Ich habe zei Meerschweinchen W und die eine ist Schwanger dürfen sie zusammen bleiben

Diskutiere Ich habe zei Meerschweinchen W und die eine ist Schwanger dürfen sie zusammen bleiben im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo Ich habe eine sehr wichtige Frage und hoffe auf baldige Antwort. Also ich habe zwei Meerschweinchen weibchen die sind seit dem ich sie...
T

toby

Gast
Hallo
Ich habe eine sehr wichtige Frage und hoffe auf baldige Antwort.

Also ich habe zwei Meerschweinchen weibchen die sind seit dem ich sie bekommen habe vor ca.2 Jahren immer zusammen höchstens mal für 1-2 Stunden getrennt. ES SIND KEINE GESCHWISTER!!!
Und mein Problem ist die eine ist Schwanger darfe ich die jetzt weiterhin zusammen lassen und sollte ich sie trennen, aber das möchte ich ungern weil sie dann meist nur ein einer Ecke sitzten und garnichts machen.
 
09.05.2009
#1
A

Anzeige

Gast

S

Simone Kl

Gast
Hi,

wer hat denn das Mädel gedeckt? Weißt Du das? Oder hast Du auch noch Böcke?
Also, zusammenlassen kannst die Weibchen schon.
 
F

~*Foxi*~

Gast
Also wenn sie sich gegenseiitig anzicken, dann solltest du sie trennen. Ansonsten kannst du sie zusammenlassen.
 
SchnuffiPupsi

SchnuffiPupsi

Beiträge
535
Reaktionen
8
äääähm...

1. Warum ist ein Weibchen schwanger??
2. Warum sind sie immer mal stundenweise getrennt?????
3. Wie alt ist das trächtige Weibchen? Hatte es schonmal Babys?
Ansonsten kann das mächtig Probleme geben,da das Becken verhärtet sein kann und evt. nicht mehr dehnbar genug ist=Tod von Babys und/oder Mutter

4. Wie alt bist du,wenn ich fragen darf????



Oje,ich ahne Böses........:mist:
 
T

toby

Gast
Also ich bin 16Jahre.
Es ist nur ein MEerschweinchen schwanger weil das andere "nicht wollte" es hat in der tat den Bock "verprügelt".
Der Bock ist von meiner Schwester.
Und ja das Meerschweinchen das jetzt SChwanger ist hatt schon mal 5Junge
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
...dazu fällt mir auch grad nicht viel ein. Wie alt ist das Weibchen, wolltest du dass sie Babys bekommt? Und der Bock von deiner Schwester, hat der einen Partner??
Sind deine Meeris vom Züchter.....?
 
P

paulea

Gast
Also meiner Erfahrung nach kannst du sie zusammen lassen, wie schon vorher geschrieben merkst du ob das schwangere dann die andere Lady noch toleriert. Sollte sie dann aus irgendeinem Grund die Jungen verbeisen... dann musst du sie trennen- ist mir einmal passiert, nachdem die Jungen dann allerdings weg waren haben sie sich wieder gut verstanden. Da musst du wirklich beobachten und schauen wie sie sich dann verstehen.

Hat deine Schwester auch noch mehr Meerschweinchen??
 
SchnuffiPupsi

SchnuffiPupsi

Beiträge
535
Reaktionen
8
Schon fünf mal Junge?????????
Wie alt ist denn die arme Maus.... Du weißt aber,dass die nicht ständig schwanger sein dürfen,oder?!

Und,was machst du mit den ganzen Babys,bzw. hast du mit den vorherigen gemacht????

Und der Bock deiner Schwester?? Lebt der etwa allein???
Ihr könnt doch nicht munter drauf los BabySchweine machen!!!!!
(außer,wenn ihr Schlangen zum Füttern da habt vielleicht)

Ich bin entsetzt...............
 
P

Pims

Gast
Ne,toby schrieb, es hatte schonmal 5 Junge, also einmal fünf Jungtiere.


@toby: wie lang liegt dieser Wurf zurück? Wenn der Abstand zu lang ist, kann das Becken inzwischen verknöchert sein, weswegen die Babys unter Umständen nicht rauskommen könnten, wenn es soweit ist.

Generell ist es nicht gut für Meerschweinchen, wenn sie immer mal wieder getrennt werden, das ist Streß, der sie krank machen kann. Sitzt der Bock deiner Schwester alleine? Das wäre nicht gut für ihn, weil Meerschweinchen Rudeltiere sind. Wenn er aber bereits einen Partner hat, riskiert ihr, indem ihr ihn zu Weibchen setzt, dass er sich mit diesem nicht mehr versteht.

Du siehst daran vielleicht schon, dass es nicht ganz so simpel ist, Nachwuchs zu bekommen, da lauern viele gefahren und es gehört mehr dazu, als nur zwei Tiere zusammen zu setzen. Das soll kein Vorwurf sein, eher nur eine Bitte, dich in zukunft besser zu informieren, z.B. hier im Forum. :wavey:

@SchnuffiPupsi: bitte nicht gleich munter drauflos hacken - die Diskussion hatten wir hier im Forum schon öfter, den Tieren kann man mit Sicherheit nicht helfen, indem man auf den Fragesteller losgeht, weil dieser dann vergrault wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
SchnuffiPupsi

SchnuffiPupsi

Beiträge
535
Reaktionen
8
Na,nu aber... Gehackt hab ich ja nicht.....!;)
Ich bin immer sehr diplomatisch! Das einzige,was ich schrieb war,dass ich entsetzt bin.... Und ja,das bin ich!

Für das falsch verstandene entschuldige ich mich natürlich...

Trotzdem...
Denn,sorry,aber schon die ThreadFrage zeugt ja nicht von viel vorhandene Information (um es mal so auszudrücken)....
Und,wenn sie schonmal fünf Babys hatte und nu schon wieder welche bekommt,interessiert es mich nunmal,was sie 1. mit den Babys gemacht hat,bzw. machen wird und 2. warum da überhaupt Nachwuchs "gemacht" wird....????

Aus Jux und Dollerei?? Dann find ich das absolut nicht okay,wenn man sich nicht informiert vorher! Ganz einfach...

Klar kann man sich dann Tipps holen,ist ja kein Problem-man lernt ja aus Fehlern...:)
Da helfen wir ja alle gerne!

Aber,trotzdem muss man dafür erstmal grade stehen...... Und sich zumindest so äußern,dass wir das nachvollziehen können,wie es dazu kam...! Und dass man auch merkt,dass Tipps und Fragen angenommen werden.....

Grußilein
 
T

toby

Gast
Nein der Bock meiner SChwester ist nicht alleine er hat auch einen gefährten ein Zwergkanninchen.
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.360
Reaktionen
241
Ich habe ja nichts dagegen, wenn jemand mal Nachwuchs möchte und das auch verantwortungsvoll betreibt, aber bei dir hört sich das leider nicht so an. Alleine schon die Tatsache, dass euer Bock mit einem Zwergkaninchen leben muss, deutet stark darauf hin, dass ihr keinerlei Ahnung darüber habt, wie die Tiere gehalten werden sollen. Mit 16 Jahren sollte man doch in der Lage sein, sich vorher ausführlich darüber zu informieren. Vor allem, wenn man dann noch Jungtiere zeugen lässt. Finde ich persönlich sehr traurig.

Vielleicht schaust du dir mal dieBrain.de an. Da gibt es viele sehr gute Informationen und Tips, wie du deinen Tieren das Leben künftig besser gestalten kannst.
Das Kaninchen braucht ein anderes Kaninchen als Partner, der Bock könnte (je nach dem wie alt er ist) kastriert und mit den Damen vergesellschaftet werden.
Man muss ich einfach mal in die Lage der Tiere versetzen. Das Meeri kann mit dem Kaninchen so überhaupt nichts anfangen. Wie die anderen schon sagten, ist etwa so, wie wenn du dein Leben lang nur Kontakt zu einem Affen hättest und nie zu Menschen.
 
M

Meerifan

Beiträge
4.710
Reaktionen
172
Also ich bin 16Jahre.
Es ist nur ein MEerschweinchen schwanger weil das andere "nicht wollte" es hat in der tat den Bock "verprügelt".
Darf ich fragen, warum du den Bock zu deinen Mädels gesetzt hast?

Meerschweinchen und Zwergkaninchen soll man nicht zusammenhalten...beide sprechen eine ganz andere Sprache....ist ungefähr so, als müsstest du dein ganzes Leben mit einem Affen verbringen.....
Jop, allerdings finde ich den Vergleich mit dem Affen nicht ganz richtig. Immerhin ist der Mensch biologisch gesehen auch ein Primat, Gorilla und Co. sind unsere Verwandten. Aber Meerschweinchen und Kaninchen - haben nichts gemeinsam außer dass es beide Säugetiere sind. Ebenso gut könnte man also einen Menschen mit einer Ziege oder einer Kuh zusammen halten.

Nein der Bock meiner SChwester ist nicht alleine er hat auch einen gefährten ein Zwergkanninchen.
Wie du bereits gelesen hast, geht diese Art der Haltung überhaupt rein gar nicht. Kaninchen und Meerschweinchen gehören nicht zusammen.

Damit eure Tiere ganz fix artgleiche Partner bekommen, würde ich vorschlagen, dass ihr den Bock kastrieren lasst und nach 6 Wochen (so lange muss er noch allein sitzen, da er in dieser Zeit noch deckfähig sein könnte) zu deinen beiden Mädels setzt. Das dürfte gut klappen und dann hast du ein richtiges, kleines Meerschweinchenrudel. Für das Zwergkaninchen deiner Schwester schaut euch doch dann mal nach einem passenden Ninchen aus dem Tierheim um. Welches Geschlecht hat es denn?
Und wo leben deine Schweinchen, wie groß ist ihr Stall/Käfig/Gehege?
 
C

catdog27

Gast
Hallo...

also ich habe nun nen paar mal gelesen das ihr nach dem alter gefragt habt...wenn ich mich net verlesen habe dann hat toby schon am anfang geschrieben das sie 2 jahre sin...

aber mit dem alter sollten sie eh kein nachwuchs mehr bekommen. ich selber habe auch mal ein 2 Jähriges decken lassen und ich muss sagen das es mächtig schief ging die babys kamen tot zur welt die mutter hat es überlebt.

aber seit dem sehe ich davon ab die 2 jährigen decken zu lassen. denn aus fehlern lernt man ja.

so und das der bock mit nen ninchen gehlten wird passt mir irgendwie gar net so recht.

da sollte man noch mal aufklärung betreiben, das beste is deine schweste besorgt sich noch nen ninchen und nen meeri damit weil beide arten sind rudeltiere und benötigen einen gefährten ihres gleichen.

LG Rene
 
S

Setti

Gast
Ebenso gut könnte man also einen Menschen mit einer Ziege oder einer Kuh zusammen halten.
Das wäre in der Tat keine artgerechte Haltung für den Menschen :D *duck und wech*
Im Ernst, der Vergleich ist nicht schlecht ;)

Ich finde Meerifans Vorschlag bezüglich der Partner sehr gut.

Wenn dein Schweinchen eigentlich schon zu alt ist für Babys, dann würde ich an deiner Stelle schon mal viel Geld beiseite legen, falls es Komplikationen gibt. Das kann nämlich sehr teuer werden, wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden muss.

Was auch noch ganz wichtig ist, wenn die Jungen da sind: Du musst das Geschlecht bestimmen (bzw. besser noch vom TA zur Sicherheit einmal nachgucken lassen). Ist ein Böckchen unter den Jungen, kann es bei einem Gewicht von ca. 200 - 250 g schon die Mutter und seine Schwestern decken. Es muss also dringend rechtzeitig von der Gruppe getrennt werden. Denn wenn er die Mutter und seine Schwestern direkt deckt, wäre das ganz ganz schlecht.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Also ich bin 16Jahre.
Es ist nur ein MEerschweinchen schwanger weil das andere "nicht wollte" es hat in der tat den Bock "verprügelt".
Der Bock ist von meiner Schwester.
Und ja das Meerschweinchen das jetzt SChwanger ist hatt schon mal 5Junge

:mist: Hallo Toby, nöö, bitte, machst du dich mal bissl schlau ...hier ..über Verpaarung. Pausen, Papiere, etc ...
Das wär wirklich prima.
Du kannst auch gerne auf meiner HP mal lesen, unter "drum sei gut überlegt".

Dankeschön.

Wie groß wohnen sie denn? ..die beiden Damen.
Normal könnten sie zusammen bleiben, nur durch das Trennen und nicht und doch...sind sie natürlich nicht die tollsten Freundinen.
Kastriere den Bock, dann hast du nach 6 Wochen einen Girlshüter...der Zickenalarm schlichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Californiadream

Californiadream

Beiträge
7.836
Reaktionen
22
*tralalalaaaaa* don't feed the trolls*gg*
 
T

toby

Gast
Die letzten jungen hatte sie noch beim Vorbesitzer das war vor ca. 5monaten
sie ist jetzt ca.2Jahre alt
 
Thema:

Ich habe zei Meerschweinchen W und die eine ist Schwanger dürfen sie zusammen bleiben