Kohlarabiblätter

Diskutiere Kohlarabiblätter im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich weiß ja das kohlarabi blähen kann , wollte aber fragen ob die blätter auch blähen können , oder ob ich die einfach füttern kann ! Ich...
S

Schweinchenfreund

Gast
Hallo, ich weiß ja das kohlarabi blähen kann , wollte aber fragen ob die blätter auch blähen können , oder ob ich die einfach füttern kann !

Ich füttere keine kohlarten , weil ich angst habe sie könnten blähungen bekommen !

Und ich würde nur blätter füttern , wenn keine gefahr besteht , das sie blähen !



Daher meine frage können auch die blätter zu blähungen führen?
 
Berghutze

Berghutze

Salat-Verteilerin
Beiträge
826
Reaktionen
48
Soweit ich weiß, können auch die Blätter zu Blähungen führen.

Ich habe allerdings noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht - meine Schweinchen bekommen ab und zu sowohl Kohlrabi als auch die Blätter. Sie lieben es und hatten noch nie Probleme.

Es gibt wohl aber auch Tiere, die das nicht so gut vertragen. Wenn du es ausprobierst, am Anfang erstmal wenig geben und die Tiere beobachten, wenn sie es vertragen, die Menge steigern.
 
bollerjahn

bollerjahn

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
13.606
Reaktionen
7
Hier gibt es ständig Kohlrabiblätter! Ich hatte auch noch nie wirklich Probleme damit!
 
L

linn

Gast
Gerade vor einer Stunde haben meine auch wieder eine ordentliche Ladung von Kohlrabiblättern bekommen. :winke: Auch Kohlrabi wird bei uns öfter gefüttert. Unsere lieben es.
 
lalastar

lalastar

Beiträge
1.855
Reaktionen
59
Kohlrabiblätter gehen hier genauso gut weg wie Gurke!!! Ein Traum für unsere Schweinchen!
 
S

Schweinchenfreund

Gast
habe es meinen auch gegeben, und meine lieben die blätter :D

Hab natürlich am anfang nur kleine stücke gegeben !
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.416
Reaktionen
806
Langsam anfüttern um zu sehen ob es die Tiere vetragen...meine haben keine Probleme damit und futtern davon was reingeht!!
 
M

Milena04

Gast
Meine lieben auch Kohlrabiblätter und wie :D

Liebe Grüße, Petra
 
aisha0202

aisha0202

Beiträge
2.376
Reaktionen
6
Meine bekommen so pi mal daumen jeder wenn ich welche habe (manchmal täglich, manchmal nur alle paar Tage) etwa 1 Blatt pro Tag und vertragen es einwandfrei.
Vielmehr LIEBEN sie es!!!! Ich kann alles reinlegen, sobald ein Kohlrabiblatt da ist, reißen sich alle drum.
 
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.331
Reaktionen
2.059
Ich habs jetzt auch paar mal gegeben, anfangs so 100 g für alle zusammen. Sie habens gern gefressen und bisher hat es nicht geschadet. Heute wieder eine Handvoll Blätter geschenkt bekommen. Die gibt es dann morgen und übermorgen.
 
F

Fellkugel

Gast
Hier werden Kohlrabiblätter gnadenlos vernichtet. Hab auch langsam angefüttert und jetzt sind sowohl Kohlrabi als auch die Blätter nicht mehr aus dem Speiseplan wegzudenken.
 
E

Eddylein

Gast
hier mögen auch alle Schweinchen Kohlrabiblätter...
Die Schweinchen hatten noch nie Probleme...
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
3.845
Reaktionen
1.697
Hier auch - für Kohlrabiblätter bleibt alles andere liegen. Das ist im Winter, was der geliebte Löwenzahn im Sommer ist.
Und Kohlrabiblätter gibt es umsonst und darum täglich (1 Blatt/Schwein).
 
S

Sumpfdrache

Gast
Hi,

ich hab auch lange Zeit keinen Kohl gefüttert, aus Angst vor Blähungen. Nachdem ich hier aber immer öffter gelesen habe, das die meisten Forumsschweine das prima vertragen, habe ich es auch ausprobiert. Mit Erfolg und ohne Probleme. Die Menge macht es einfach, wie bei so ziemlich allen anderen Sachen auch. Wenn man die FriFu Liste liest, gibt es so gut wie nichts, was man bedenkenlos in grossen Mengen täglich Füttern kann, alles hat Einschränkungen. Also habe ich auch Kohl in den Speiseplan mit aufgenommen und damit diesen gerade in den Wintermonaten erheblich erweitert (und für mich auch deutlich geldbeutelschonender gestaltet). Zusätzlich ist Kohl länger haltbar als Salat, was heisst man kann ihn auch über mehrere Tage verteilen und ist mit dem grossen Plus versehen, das er sehr Vitaminreich ist.

Hat man gesunde Schweine, die keine Magen/Darmprobleme haben, kann man bedenkenlos Kohl füttern, solange das eben nicht täglich ein kompletter Wirsing pro Nase ist. Hier gibt es Kohl 2-3x die Woche, auf 6 Schweine ca. 1/4 oder 1/3 Kopf oder ein/zwei Kohlrabi (je nach Grösse) oder eben nur die Blätter, vermischt mit anderen Sachen, die nicht im Ruf stehen zu Blähen.

Gruss Sumpfdrache
 
Paddelboot

Paddelboot

Stallputze
Beiträge
3.312
Reaktionen
3
Ich glaube, meine würden auch töten für Kohlrabiblätter! :D

Kohlrabi fütter ich auch, aber meistens nur die Schale, weil ich den Rest esse! :D
 
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.503
Reaktionen
1
Ich fütter das auch ab und an mal. Aber nur die Blätter. Die sind hier heißgeliebt.
Und wenn sie dran gewphnt sind, ist das alles kein Problem.
 
O

Oma44

Gast
Hier werden mir die Blätter regelrecht aus den Händen gerissen :eek:
Vertragen tun es alle.
 
H

honeybee

Gast
Meine mögen es auch sehr gerne.ICH habe damit nur ein kleines "Problem".
Die Pippi der Schweinis riecht nach Kohlrabikonsum immer so streng:ohnmacht:
 
Thema:

Kohlarabiblätter