Was denn nun, mit oder ohne Taurin...und warum?

Diskutiere Was denn nun, mit oder ohne Taurin...und warum? im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Nun kann es nicht mehr lange dauern und ich wollte mir für den NOtfall Aufzuchtsmilch bereitstellen. Aber nun hab ich dumme Nuss :rolleyes...
K

Knuddelschwein

Gast
Nun kann es nicht mehr lange dauern und ich wollte mir für den NOtfall Aufzuchtsmilch bereitstellen.

Aber nun hab ich dumme Nuss :rolleyes: Gimpet Cat Milk (+Taurin) gekauft.

Tja, wenn ich so rumgoogel, dann find ich unterschiedliche Aussagen. Mal ja, mal nein bloß nicht, die ist gifitg für Meerschweinbabys.....was denn nun?

Was ist denn an diesem Taurin für Meerschweinchen giftig?
Kann ich sie im Notfall geben oder sterben dann die Babys?


Mona ( die sie im Notfall auch wieder umtauschen wird:winke:)
 
09.02.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was denn nun, mit oder ohne Taurin...und warum? . Dort wird jeder fündig!
G

Gwyn

Gast
Ohne..aber warum weiss ich leider auch ned..wie dringend brauchst du denn den babybrei???
und schau mal bei cavialand..da hab ich meine aufzuchtsmilch her..die geht auf jeden fall
 
K

Knuddelschwein

Gast
Ich brauch ihn hoffentlich gar nicht, denn noch sind die Babys nicht da und ich hoffe mal das alles so gut geht.
Aber ich dachte eben dass es nicht schlecht wäre für den Notfall eben.....

Habe beim suchen eben gerade einen Beitrag gelesen, da wird ausdrücklich empfohlen Katzenaufzuchtsmilch MIT Taurin zu nehmen. Diese Dame hat damit angeblich schon viele Babys aufgezogen!

??? :verw:

Wäre ja echt mal interessant, sicher für viele die hier auch mal die Suchfunktion nutzen dazu mal Angaben zu machen.

Mona
 
G

Gwyn

Gast
also ich hab die info von meiner ta dass ohne und die ist sehr kompetent...würd mich also wundern wenn mit
 
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.684
Reaktionen
45
Also Taurin ist weder giftig noch sonst was, http://de.wikipedia.org/wiki/Taurin Quelle ist Wiki
früher wurde immer gesagt ohne, da es bei Ratten wohl mal Probleme gab damit. Dies hat sich aber bei Meerschweinchen nicht gezeigt.
Meine Flaschenkinder bekommen die Milch die gerade da ist,sie sind munter und fit
 
K

Knuddelschwein

Gast
Das hab ich nun auch schon mal gelesen. Bin nun aber verunsichert...kann ich denn nun Deiner Meinung nach die Cat-Milk (Muttermilchersatz) von Gimpet im Notfall geben?
Sie bekommen ja von mir kein Salz zugeführt....hab ich das nun richtig verstanden?

Danke
Mona
 
Zuletzt bearbeitet:
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.684
Reaktionen
45
Wie gesagt ich nehm die welche gerade da ist zur Zeit auch die Gimpet Aufzuchtmilch, davor hatte ich Canina aber auch die für Katzen nicht für Hunde.
Was mir nur passiert ist durch zu lange gabe bekamen die Babys blähbäuche also wird bei mir nun 14tage milch mit möhrenbrei zu gleichen teilen danach langsam mehr Möhre als Milch und ab dem 21 Tag keine Milch mehr sondern Möhre mit entweder CC oder Cavia Corn aufgeweicht.
 
L

Laryma

Gast
HUhu also mir wurde mal gesagt Taurin regt den Stoffwechsel und alles sehr an wie Aufputschmittel und ist deshalb auch nicht gut.
Da Meeris ja eh nen schnelleren haben wie Hund und Katze :)
Obs stimmt weiß ich net aber ich habe Katzenaufzuchtsmilch ohne Taurin bekommen.
 
Sonnenhuepferin

Sonnenhuepferin

Beiträge
3.486
Reaktionen
25
Also ich hab mit Gimpet CatMilk (mit Taurin) an die 12 Babyschweinchen groß gezogen und keins hat Probleme gehabt.
 
K

Knuddelschwein

Gast
So, ich werde die Milch nun hierbehalten (Gimpet) und wenn ich sie nicht in den nächsten Tagen brauch, dann kann ich sie wieder zurückbringen.

Hab auch Möhrengläschen (Bio :rolleyes:) gekauft und das bekommen die Kleinen dann so oder so zum schlabbern in ein Schälchen, wenn sie es nicht mögen, dann freuen sich meine Kaninchen, die sind ganz wild darauf:nut:

Danke Euch für Eure Meinungen......

Viele liebe Grüße
Mona (die vor lauter Aufregung kaum noch schlafen kann, wie schafft ihr das bloß alle?)
 
W

wookie162

Beiträge
875
Reaktionen
10
ich hab auch grad die gleiche milch und meinen babys gehts wirklich gut damit......in der not hatte ich auch nur die da und dann habe ich sie auch genommen
 
Thema:

Was denn nun, mit oder ohne Taurin...und warum?