ständiges Brommseln - normal?

Diskutiere ständiges Brommseln - normal? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Meine zwei Weibchen Lucy und Lilo brommseln ständig. Jeden Tag kann ich sie mehrmals dabei beobachten. Meistens hat eine davon eine Phase...
R

regina24455

Gast
Hallo!

Meine zwei Weibchen Lucy und Lilo brommseln ständig. Jeden Tag kann ich sie mehrmals dabei beobachten. Meistens hat eine davon eine Phase und brommselt die andere ständig an. Derzeit ist es Lucy. Sie fängt damit an, brommselt Lilo an, Lilo macht dann das gleiche brommselt auch, beide wackeln mit dem po hin und her, und streifen ihn den Boden entlang. Lucy besteigt dann Lilo von der Seite.

Ist das normal wenn das ständig anhält?
 
B

Buroni

Gast
Hej,

also meine Weibchen haben sowas noch nie gemacht...

Ich würde mal sagen, ein Kastrat würde deinen beiden Damen ganz gut tun - dann würde der das besteigen erledigen und deine Damen dürfen sich wieder wie Damen verhalten.
Ansonsten würde ich mal zum Tierarzt gehen und die zwei auf eventuell vorhandene Zysten untersuchen lassen.
 
K

Knoeti

Gast
In meiner Weibchen-WG ist das auch an der Tagesordnung.
Da wird mehrmals am Tag gebrommselt, allerdings nur ganz selten bestiegen. An Eierstockzyten kann das definitiv nicht liegen, denn eines der Weibchen ist kastriert, das andere wurde letztens erst auf Eierstockzysten untersucht, ohne Befund.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das "Machtgehabe" ist.
 
R

regina24455

Gast
In meiner Weibchen-WG ist das auch an der Tagesordnung.
Da wird mehrmals am Tag gebrommselt, allerdings nur ganz selten bestiegen. An Eierstockzyten kann das definitiv nicht liegen, denn eines der Weibchen ist kastriert, das andere wurde letztens erst auf Eierstockzysten untersucht, ohne Befund.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das "Machtgehabe" ist.
Das ständige "Machtgehabe" bei Weibchen, ist das positiv oder eher negativ. Fühlen sich die weibchen dann wohl? Denn popcornen tun sie öfter.
 
K

Knoeti

Gast
Unsere WG besteht jetzt seit gut einem halben Jahr. Bisher kann ich keine Anzeichen von Stress oder Unwohlsein feststellen. Popcornen ist bei den beiden Damen zwar eher eine große Ausnahmeerscheinung, was vielleicht auch am Alter liegen kann (5 und 7 Jahre), aber beide fressen gut, liegen nebeneinander in ihrer Hütte und haben auch ganz gut zugelegt seitdem sie nicht mehr mit den anderen um das Futter "kämpfen" müssen. Ich würde das Gebrommsel deswegen nicht unbedingt gleich als schlecht bewerten.
 
C

catdog27

Gast
Hallo...,

also ich habe das bei meinen auch öfter und immer alle 14 - 18 tage. also bei schließe ich darauf das das denn tun wenn sie einfach nur in hitze sind. da ich auch nen kastraten habe der sie dann immer mal wieder besteigt is dann auch wieder ganz schnell ruhe im EB.

Also kann es bei dir auch sein das eine von den in Hitze wenn sie es tun, oder sie unterhalten sich einfach bei bockgruppen is das oft festzustellen, bei weibern kann es auch vorkommen.

Oder es sind doch einfach nur rangkämpfe.

LG Rene
 
R

regina24455

Gast
C

catdog27

Gast
Hallo..,

komm doch mal von zysten weg. es kann auch sein das sie nur dauerhaft in hitze sind. normal werden meeris alle 14 bis 18 Tage heiss. so und da du 2 hast kannst du dir ja dann ausrechnen wie oft du es im monat hast.

Es kann aber auch sein das sie nur um die macht "brommseln".

und nochmal zu den Zysten um ganz sicher zu gehen das sie keine haben hilft ein besuch beim TA.

LG Rene
 
R

regina24455

Gast
Dankeschön!

Und wenn das brommseln alle 14-18 Tage ist, wie lang hält das normalerweise an?
 
B

Buroni

Gast
Also ich würde das schon untersuchen lassen, denn auch in der Zeit, in der ich nur weiber hatte haben die sowas nicht gemacht - zudem würde ich ein kastriertes Weibchen nicht mit "normalen" vergleichen, das hat ja auch nochmal nen ganz anderen Hormonhaushalt!
Auch wenn sie dauerhaft in der Hitze wären, wäre das ja keinesfalls normal!
 
C

catdog27

Gast
Ich sage ja auch nicht das es bei den weibern normal ist.

nur 2 von 3 machen das bei mir auch, aber eben nur wenn sie in Hitze sind. das hält so max 12 stunden oder wenn der kastra mal zur sache kommt. der brauch was länger bis er was merkt *lol*

aber untersuchen lassen würde ich das auch.

denn ich war mir auch unsicher und war deswegen beim TA. aber er meinte dann das da nix wäre.

LG Rene
 
R

regina24455

Gast
Ich war erst mit Lucy beim Tierarzt wegen ihrer Verdauung. sie macht derzeit ganz weiche Köttel. Seit einer Woche wurde sie langsam auf fast nur Trockenfutter (Heu, Wasser, Trockenmischfutter) umgestellt. Seit ein paar Tagen gibts wieder mal zwischendurch entweder ein paar stückchen Paprika oder Fenchel oder ein paar halme Gras.
Nur wenn sie ein paar Stückchen Frischfutter bekommt, werden die Köttel auf einmal wieder viel weicher. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Das Bird Bene Bac hats auch nur schlimmer gemacht.
Und vom Heu mögen sie nicht so viel fressen kommt mir vor. Da nehmen sie wieder radikal ab.

Was könnte ich tun?
Lucy hatte früher als jungtier schon öfter Probleme mit der Futterumstellung. Das bekam ich aber in den Griff. Nur jetzt auf einmal will nichts funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

regina24455

Gast
Lucy brommselt noch immer ständig die Lilo an :aehm: Mir tut sie schon so leid weil Lucy immer so lästig ist.
 
B

BarbaraW

Gast
Hei,
ein Kastrat würde eine klare Rangfolge herstellen UND die Hormonlage der Weiber wieder in die richtigen Bahnen lenken.
Es ist einfach die natürlichste Lebensform für Meerschweinchen.
Meine beiden ersten Mädels der Gruppe verhalten sich während der Brunsttage auch wie Jungs und bespringen alles und jeden und brommseln auch.
Allerdings bringt der Kastrat sie immer schnell wieder in Reih und Glied. Dauerbrommseligkeit bei Mädels ist m.E. ein hormonelles Problem aufgrund der ABWESENHEIT eines männlichen Tieres.
Gruß Barbara

Übrigens: Ob es nun Cysten sind oder andere hormonelle Ungleichgewichte, das Nicht-Vorhandensein eines männlichen Tieres kann z.B. auch bei Landschildkröten zu unerwünschten Veränderungen der Fortpflanzungsorgane des Weibchens führen, Männchen werden ohne Weibchen z.B. z.T. verhaltensgestört.....
Bei vielen Tierarten gehört es zum gesunden Leben dazu, dass beide Geschlechter anwesend sind.
 
R

regina24455

Gast
Leider gestaltet sich das schwieriger als gedacht :aehm:
 
N

Nisha

Gast
Hier brommseln die Weiber auch viel. Vor allem die beiden Jungtiere. Da brommselt immer die ältere die jüngere an.
Ich denke, das gehört dazu. Ich habe auch nen kastraten dabei. Der mischt sich aber nur ein, wenns zu heftig wird. Also, wenn gezetert , zähnegeklappert und sich hin und her gewiegt wird ;)

Im Gegensatz zu meinen Zystenschweinchen, sind sie nicht so überdreht und besteigen sich nicht ständig.
Die haben übrigens trotz Kastrat Zysten bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

regina24455

Gast
jetzt ist es schon komisch. So habe ich es bei den beiden noch nie erlebt. Normalerweise wird abgewechselt, aber jetzt kann ich schon bald von Monaten sprechen dass immer nur Lucy die Lilo ständig anbrommselt.
Vielleicht gelingt mir mal ein Video mit Ton. Das stelle ich dann ein.

Kann es eigentlich nur eines der beiden Probleme sein? Dass es entweder das fehlende Männchen ist, oder sie eventuell gesundheitliche Probleme wie Zysten hat? Oder kann das mehrere Ursachen haben.
 
R

regina24455

Gast
gibt es noch andere möglichkeiten außer zum Tierarzt - habe das Gefühl bei uns in der Gegend kennt sich keiner mit dem thema brommseln aus.
 
Thema:

ständiges Brommseln - normal?

ständiges Brommseln - normal? - Ähnliche Themen

  • Ständiges Aufreiten und Schreien

    Ständiges Aufreiten und Schreien: Hallo! Es geht um meine drei Meerschweinchen. Es sind ein Kastrat (3,5 Jahre) und zwei Weibchen (fast 4 und 5,5 Jahre alt). Das ältere Weibchen...
  • Auch im Alter noch ständig brommseln??

    Auch im Alter noch ständig brommseln??: Hi, ich habe Weihnachten meine untergewichtige Finca rein geholt. Damit sie nicht alleine ist, habe ich ihr den Bruno mitgegeben, der in 3 Wochen...
  • Ständiges brommseln

    Ständiges brommseln: Hab auch mal wieder eine Frage. :-) Ich habe zwei Böckchen, sie werden Ende diesen Monats fünf Monate alt. Es sind Brüder und sie könnten...
  • Sie Brommseln ständig!

    Sie Brommseln ständig!: Hallo, ich habe zwei weibliche meerchis in einem 120 er käfig (seit neustem mit mehr etagen;-)) Nun habe ich hier und auch auf anderen seiten...
  • ständiges Brommseln von Nelly

    ständiges Brommseln von Nelly: Hallöchen ! Ich habe in einem der letzten Beiträge gelesen, dass es sich um Hormonstörungen bei Meeri-Damen handeln könnte, wenn sie stets und...
  • ständiges Brommseln von Nelly - Ähnliche Themen

  • Ständiges Aufreiten und Schreien

    Ständiges Aufreiten und Schreien: Hallo! Es geht um meine drei Meerschweinchen. Es sind ein Kastrat (3,5 Jahre) und zwei Weibchen (fast 4 und 5,5 Jahre alt). Das ältere Weibchen...
  • Auch im Alter noch ständig brommseln??

    Auch im Alter noch ständig brommseln??: Hi, ich habe Weihnachten meine untergewichtige Finca rein geholt. Damit sie nicht alleine ist, habe ich ihr den Bruno mitgegeben, der in 3 Wochen...
  • Ständiges brommseln

    Ständiges brommseln: Hab auch mal wieder eine Frage. :-) Ich habe zwei Böckchen, sie werden Ende diesen Monats fünf Monate alt. Es sind Brüder und sie könnten...
  • Sie Brommseln ständig!

    Sie Brommseln ständig!: Hallo, ich habe zwei weibliche meerchis in einem 120 er käfig (seit neustem mit mehr etagen;-)) Nun habe ich hier und auch auf anderen seiten...
  • ständiges Brommseln von Nelly

    ständiges Brommseln von Nelly: Hallöchen ! Ich habe in einem der letzten Beiträge gelesen, dass es sich um Hormonstörungen bei Meeri-Damen handeln könnte, wenn sie stets und...