Welches Epoxid, dünn- oder dickflüssig?

Diskutiere Welches Epoxid, dünn- oder dickflüssig? im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi Zusammen, ich will jetzt das Epoxid bestellen und kann mich einfach nicht entscheiden, welches ich nehmen soll? Wie dünnflüssig bzw...
squsi76

squsi76

Beiträge
1.975
Reaktionen
14
Hi Zusammen,

ich will jetzt das Epoxid bestellen und kann mich einfach nicht entscheiden, welches ich nehmen soll? Wie dünnflüssig bzw. dichflüssig ist das Epoxid? Was lässt sich besser verarbeiten? Kann man das Dickflüssige überhaupt mit dem Pinsel verstreichen oder doch lieber das Dünnflüssige nehmen? Ich wollte eigentlich schon längst bestellt haben, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Bei dem Preis sollte es schon das Richtige sein. Freue mich auf Erfahrungsberichte.

Viele Grüße

Yvonne
 
squsi76

squsi76

Beiträge
1.975
Reaktionen
14
Hi,

da scheinbar keiner eine Meinung dazu hat, werde ich wohl jetzt das Dünnflüssige bestellen. Trotzdem schade.

Viele Grüße

Yvonne
 
Marleen

Marleen

Beiträge
604
Reaktionen
224
huhu, also ich habe das dickflüssigere bestellt gehabt. E45 TM heißt es glaube ich. Kann man trotzdem gut streichen und läuft an den Seiten nicht so schnell runter.
Kann ich nur empfehlen.

LG Merve
 
J

jennyp.

Gast
Hi,

da scheinbar keiner eine Meinung dazu hat, werde ich wohl jetzt das Dünnflüssige bestellen. Trotzdem schade.

Viele Grüße

Yvonne
na, ein bisschen geduld musst du beim warten auf antworten schon haben, es sind ja nicht alle immer hier unterwegs.
also ich habe auch das dickflüssige, es ist gut, wenn du auch senkrechte stücke streichen sillst, denn das dünne fließt dir sonst wie wasser darunter...
streichen lässt es sich sehr gut, ist von der konsistenz eher wie lack.
 
Steffi Sch.

Steffi Sch.

Beiträge
483
Reaktionen
0
Wir sind auch grad mitten im Bau von zwei Eigenbau mit Epoxidharz.
Wir haben auf Empfehlung des Herstellers (ich habe dort im Voraus eine Mail hingeschickt und gefragt, was für unser Vorhaben und das verwendete Holz das richtige ist) das dickflüssige genommen. Ist erst mal komisch zu verstreichen, man gewöhnt sich aber daran.
Für den zweiten Stall werden wir nun sogar noch ein extra Pulver reinmachen, damit es noch dickflüssiger wird, da es beim 1. Stall an den Seiten teilweise Tropfnasen gegeben hat. Dieses Pulver kommt auch von der Firma selbst und wurde uns bei der 2. Lieferung mitgeschickt, nach dem ich dort angerufen und nach einer Problemlösung gefragt habe.

Ganz wichtig ist - das wissen wir jetzt - dass man alle Anstriche an einem Tag mit immer 2-3 Stunden Pause dazwischen machen muss. Wir haben nach einem Tag noch mal nachgestrichen und dieser Anstrich wurde dann von den bereits getrockneten Schichten abgestoßen und bildete nach dem Trocken "Inseln". Das sah aus, wie wenn man Wasser auf eine Glasplatte gießt - nur in fest halt. Wir hätten vorher noch mal anschleifen müssen... :runzl:

VG Steffi
 
S

Sanderine

Gast
Hallo - ich habe auch das 45 tm von Breddermann - bin sehr sehr zufrieden.... die Oberfläche wurde total dicht und hat eine große Fläche gebildet, ich habe nach 2 Stunden Wartezeit ein zweites Mal gestrichen, auf der Rampe mit Sand zusätzlich angerührt, richtig viel rein, damit die Wutzen nicht rutschen...
es ist super geworden - würd ich immer wieder machen...:top:
 
R

Rubina1986

Gast
Wo kann man das bestellen und was kostet das, das würde mich mal interessieren...

Lg Jeannette
 
Thema:

Welches Epoxid, dünn- oder dickflüssig?

Welches Epoxid, dünn- oder dickflüssig? - Ähnliche Themen

  • Dünnes Plexiglas + Beleuchtung

    Dünnes Plexiglas + Beleuchtung: Hallo, wir sind ja gerade am bauen eines neuen EB´s für unsere Schweinchen. Ich möchte an die Seitenwände und hintere Wand 10cm hohes DÜNNES...
  • Dünnes Plexiglas + Beleuchtung - Ähnliche Themen

  • Dünnes Plexiglas + Beleuchtung

    Dünnes Plexiglas + Beleuchtung: Hallo, wir sind ja gerade am bauen eines neuen EB´s für unsere Schweinchen. Ich möchte an die Seitenwände und hintere Wand 10cm hohes DÜNNES...