Warum man die Aussengehege von unten sichern sollte

Diskutiere Warum man die Aussengehege von unten sichern sollte im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich baue ja grade mal wieder an meinem Aussengehege. Die Mädels sind ja rausgekommen und alles soll schöner werden. Hier sieht man gut warum man...
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Ich baue ja grade mal wieder an meinem Aussengehege. Die Mädels sind ja rausgekommen und alles soll schöner werden.

Hier sieht man gut warum man unbedingt den Boden eines Aussengeheges mit Draht auslegen sollte!
Dieser Rattengang befindet sich in der Mitte meines 60qm Geheges! Das Gehege ist von 3 Seiten von Mauern umgeben, nur die Vorderfront ist eine Gitterfront. Es sind aber mehr Gänge da als nur dieser eine.

 
31.05.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum man die Aussengehege von unten sichern sollte . Dort wird jeder fündig!
Panya

Panya

Streichelzoo-Besitzerin
Beiträge
2.283
Reaktionen
6
:eek:

das sollte hier oben festgepinnt werden, damit wir nicht mehr so oft diese "meine meerschweinchen wurden von ratten/marder/fuchs etc. gefressen"-threads haben...

:runzl:
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Ich hätte letztens mal die tote Ratte knipsen sollen sie versucht hat sich durch diese Wellplastik-Bögen vom Dach zu quetschen und steckengeblieben ist.

Die nutzen echt jede kleinste Lücke. Bin grade dabei diese Plastikhalter in alle hochstehenden Bögen einzuschrauben.
 
Panya

Panya

Streichelzoo-Besitzerin
Beiträge
2.283
Reaktionen
6
Ich hätte letztens mal die tote Ratte knipsen sollen sie versucht hat sich durch diese Wellplastik-Bögen vom Dach zu quetschen und steckengeblieben ist.

Die nutzen echt jede kleinste Lücke. Bin grade dabei diese Plastikhalter in alle hochstehenden Bögen einzuschrauben.
:verw:
sorry, aber ich versteh grad nicht, was du mit wellplastik-bögen meinst...

foto? :nuts:
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Und ich habe mich entschieden, meien Zweiergruppe Nachts rein zu tun. Hab an einer Seite den Draht eingegraben, doch dann dachte ich mir das ist mir zu unsicher, also mach ich mir die Arbeit und lasse sie jeden morgen per Hand raus.

Tja, Ratten leben eben wie Mäuse, man sieht sie nicht aber sie sind da :mist:
 
Californiadream

Californiadream

Beiträge
7.827
Reaktionen
22
das wellblech aus plastik...
http://members.nextra.at/kromus.oeko/pic/thumb/fahrrad/Ueberdachungleicht.jpg

@hoffix...bei mir im Garten steht seit gestern 'n zweites Gehege und heute kommt draht auf den Boden. Auch bei meinem anderen großen gehege hab ich so arg drauf geachtet, dass gut eingegraben und Draht überall.
Ratten gehn ja noch, aber Marer sind so scheiß Vieher. Wenn die Hunger haben killen die ja einen Stallhausen, wenns sein muss.
Sind so echt tolle Tiere, aber wenns um Nins und Meeris geht hört der Spaß auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Panya

Panya

Streichelzoo-Besitzerin
Beiträge
2.283
Reaktionen
6
ach so, jetzt, ja.
meine güte...
 
K

kleinerengel25

Gast
wir haben sowas auch schonmal von ner Wühlmaus gehabt.
Die tun zwar nichts aber die hat unser komplettes gehege untergraben. Zum Glück haben wir auch Draht eingegraben.
 
R

RoLi

Gast
Mein Mann hat extra unters Welldach auch noch Draht gezogen, sicher ist sicher.
 
S

Sternfloeckchen

Gast
@RoLi:

Ist denn euer Pyramidengehege fertig? Fotos wären schön....

LG von
 
D

dada64

Gast
deshalb sind meine alle z.Z.12 stück jede nacht drinnen,weil wir ratten,sowie auch marder rumlaufen haben.
habe immer das gefühl,das der draht unter der erde sehr schnell durchrosten könnte.außerdem haben wir ja ein wandergehege.

lg dada
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Jo ich hab auch ein paar Roststellen gefunden. Allerdings hab ich unter dem Draht großteils noch Ziegel liegen.

Nur da wo ich nu das Bild gemacht hab war ja vorher eine separate Terrasse, deswegen liegen da keine Ziegel drunter.

Es gibt auch Drahtgeflecht aus V2A oder V4A (Nirosta). Allerdings ist der wirklich Schweineteuer und bei großen Gehegen kaum bezahlbar.
Am liebsten würd ich den Boden ja betonieren... Allerdings müßte ich dann immer komplett einstreuen weil das Pipi nich abläuft und gut für die Füße wärs ja auch nicht.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Hat denn von euch jemand Erfahrung mit betonierten Gehegeböden? Würde mich echt mal interessieren.
Oder gibts sowas wie durchlässigen Beton?

Im Winter hatte ich ja selbst auf der Erde noch dick Stroh liegen weil ich das sooo kalt fand.:nuts:
 
P

Pims

Gast
Hat denn von euch jemand Erfahrung mit betonierten Gehegeböden? Würde mich echt mal interessieren.
Oder gibts sowas wie durchlässigen Beton?
Habe mich vorhin mal mit meinem Freund drüber unterhalten, er meinte auch, die sicherste Methode wäre es, mit Beton vorzugehen, aber eher so wie eine Art Pool, der dann nur nicht mit Wasser, sondern mit Erde gefüllt wird. Da dürfte dann niemand mehr durchkommen.
 
G

gifhornermeerschwein

Gast
außengehege

oh ha gut daß die ratten da nicht durchkommen. also lasse meine schweins zum abend immer rein, so habe ich nachts auch ein gutes gefühl.
bei marder, katze und co!!!
 
K

Karokitty

Gast
sicher das es ratten sind??? wühlmäuse machen auch solche tunnel..

edit:

oh übersehen hast ja eine erwischt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yucca

Gast
Wir haben Rasengitter aus Kunsstoff+Draht, oder Waschbetonplatten. Da kommt nix durch.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Na es ist ja von unten eigendlich gut gesichert, glaube nicht das da was durchkommt.

Ginge mehr um die Oberfläche. Ich bin ja mit der blanken Erde nicht so ganz zufrieden.

Dadurch das ich täglich natürlich öfter durch die Gehege muss ist die Erde verdammt festgetreten. Und grade nu bei der Wärme wirds total trocken und staubt wie sau, das FriFu wird dreckig... Wässern klappt aber auch nicht so recht eben weil die Erde so feste ist. Das läuft fast alles hauptsächlich in die tiefer gelegenen Stellen und dann stehts vor Pfützen :aehm:
Bei Beton hätte man das Problem nicht, aber da kann das Pipi ja nicht wegsickern.

Für Rasen sinds aber zuviele Schweinchen, den haben die in 2-3 Tagen komplett weggefessen.
In meinem ersten Gehege hatte ich nen Teppich liegen, das war eigendlich megapraktisch. Das Pipi ist durchgelaufen und man konnte den zwischendurch immer wässern, also war auch sauber. Und die Köttel und Heureste hat man einfach weggefegt.
 
Thema:

Warum man die Aussengehege von unten sichern sollte

Warum man die Aussengehege von unten sichern sollte - Ähnliche Themen

  • Warum breit, statt hoch?

    Warum breit, statt hoch?: ich hatte vor 5j. ein eigenbau. 130cm lang, 4 stöckig + terrasse. nun lese ich hier immer: "nicht hoch bauen, sondern breit". tja, nicht jeder...
  • Ähnliche Themen
  • Warum breit, statt hoch?

    Warum breit, statt hoch?: ich hatte vor 5j. ein eigenbau. 130cm lang, 4 stöckig + terrasse. nun lese ich hier immer: "nicht hoch bauen, sondern breit". tja, nicht jeder...