Rainfarn und Bärwurz für Meeries?????

Diskutiere Rainfarn und Bärwurz für Meeries????? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo alle Zusammen, war heute bei meinem Daddy im Harz Heu holen(unsere Schweine stehen total drauf) und habe Bärwurz und Rainfarn mitgebracht...
S

Steffi

Gast
Hallo alle Zusammen,
war heute bei meinem Daddy im Harz Heu holen(unsere Schweine stehen total drauf) und habe Bärwurz und Rainfarn mitgebracht.
Mein Daddy gibt es schon Jahrzehnte seinen Kanninchen,was meint Ihr,dann können es die Schweinis doch evtl. auch bekommen,oder????:verw:
Vorallem Rainfarn(Tanacetum vulgare)soll wohl gut bei Verdauungsstörungen Würmern,Läusen und Ungeziefer wirken.
Danke und liebe Grüße schonmal vorab!!!Steffi:winke:
 
squsi76

squsi76

Beiträge
1.975
Reaktionen
14
Meiner Meinung nach ist Rainfarn giftig!

Viele Grüße

Yvonne
 
G

Geli

Gast
Rainfarn auf keinen Fall geben! Ist sehr giftig für Meeris!
 
Y

Yucca

Gast
Wenn ich mir die Heilwirkungen von Bärwurz so ansehe würde ich es in Maßen füttern.
 
S

Steffi

Gast
Danke erstmal,den Rainfarn haben wir auch nicht gegeben,besser war es wohl auch!!!
Bärlauch meinen wir nicht,wächst zwar auch ohne Ende im Harz aber Ich kenne es nur unter Bärwurz,in Bayern machen sie davon auch Schnaps,vielleicht kennt ja aus dieser Region jemand den lateinischen Namen!!
Liebe Grüße Steffi:hüpf:
 
K

Karin_R.

Beiträge
4.069
Reaktionen
897
Ja, ich kenn auch nur den Bärwurz:http://baerwurz.penninger.de/
Nix für die Schweinchen.:D

Bei Wiki lässt sich folgendes finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bärwurz_(Pflanze)
Da steht auch der lateinische Name dabei.

LG
Karin
edit: laut der kleinen Kräuterkunde bei der Penninger-Seite ist der lateinische Name für den Schnaps-Bärwurz Ligusticum mutellina und nicht zu verwechseln mit dem von Wiki.
Ob mans jetzt verfüttern darf, ist mir immer noch nicht klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rainfarn und Bärwurz für Meeries?????