Hasenfutter

Diskutiere Hasenfutter im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; kann ich meeris auch kaninchen/hasenfutter geben??
M

Meeri-fan

Gast
kann ich meeris auch kaninchen/hasenfutter geben??
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Nein, hat andere Inhaltsdosierungen und kein Vit C .... i.d.R. oder zu wenig. :winke:
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Hi!

Was verstehst Du denn darunter?
Meinst Du so eine bunte Körnermischung?
Die sind weder für Kaninchen, noch für Meerschweinchen geeignet.

Hier gibt es auch Ernährungsinfos: www.diebrain.de
 
M

Meeri-fan

Gast
heißt das jetzt das trockenfutter schädlich ist? weil unsre fressen das voll gerne
 
S

Sternschnuppe18

Beiträge
1.665
Reaktionen
134
@Meeri-fan

In der falschen Zusammenstellung und wenn du zu viel gibst, dann JA!

Also man sagt 1EL pro Tag und Tier...finde ich bei reinen Liebhabertieren und Innenhaltung jedoch fast noch zu viel ;)...hier gehen die Meinungen aber auseinander!

Weiters bin ich der Meinung, dass es am besten ist, sich das Futter selbst zu mixen...das ist abwechslungsreich und gesünder ;)

Du kannst z.B. bei www.cavialand.de schauen...da gibts tolle Pellets und diverse Zusätze (Kräuter, getrocknetes Gemüse etc.).
 
lalastar

lalastar

Beiträge
1.855
Reaktionen
59
Also schaden kann es aber doch nicht, wenn man Kaninchenfutter den Meerschweinchen gibt. Abgesehen davon, dass es nicht nötig ist. In den meisten Fertigfuttermischungen ist eh dasselbe drin, egal was drauf steht, ob nun für Kaninchen oder Meerschweinchen.
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.360
Reaktionen
241
Natürlich kann so etwas schaden. Wenn ein Mensch sich ständig nur von Schokolade ernährt bekommt er auch irgendwann Mangelerscheinungen.
Falsche Ernährung kann bei Tieren auch zu Mangelerscheinungen führen.

Gerade Meerschweinchen müssen praktisch ständig essen, damit der Darm in Schwung bleibt. Nach dem Prinzip oben rein und unten raus.
Dieses handelsübliche Trockenfutter macht meist zu satt und quellt im Magen auf. So etwas kann zu schweren Verdauungsproblemen führen.

http://www.diebrain.de/Iext-trockenfutter.html

Man kann natürlich Pelletts füttern z.B. Karotten Pellets oder auch getrocknete Tomatenchips. Aber das ist dann immer noch ein Unterschied zu diesen komischen Futtermischungen.
 
schweinchenshelly

schweinchenshelly

überzeugter Außenhalter
Beiträge
8.670
Reaktionen
632
Also schaden kann es aber doch nicht, wenn man Kaninchenfutter den Meerschweinchen gibt. Abgesehen davon, dass es nicht nötig ist. In den meisten Fertigfuttermischungen ist eh dasselbe drin, egal was drauf steht, ob nun für Kaninchen oder Meerschweinchen.

Eben doch, sowohl Kaninchen als auch Meerschweinchen. Das ist genau das Problem. Ich gehe davon aus, dass die TE hier nicht von gutem Kaninchenfutter spricht, sondern von handelsüblichen Körnern. Die sind so weder für Meeris noch für Kaninchen geeignet. Deshalb kann es sehr wohl schaden.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Genau, da bin ich voll Verena's Meinung.
 
lalastar

lalastar

Beiträge
1.855
Reaktionen
59
Ich meine ja nur, dass in diesen Mischungen sowieso dasselbe drin ist. Natürlich sollte es nicht täglich gegeben werden, meine bekommen jeden zweiten Tag einen Teelöffel. Also das ist ja nicht viel für 2 Schweinchen. Und geschadet hat es bisher nicht.
Früher hatte ich auch schon Meerschweinchen und die bekamen täglich viel mehr vom Trockenfutter und geschadet hat es denen nicht. Früher war es ja nicht bekannt, dass Trockenfutter schädlich sein soll.
 
H

Heissnhof

Gast
Mach Dich nicht verrückt! Es ist alles eine Frage der Dosis. Alles ist im Übermaß schädlich.
Gemäßigte Kraftfuttermengen sind doch nicht gleichzusetzen mit einer ausschließlichen Schokoladenernährung des Menschen.

Ich füttere meinen Schweinchen oft die Deuka-Pellets für Kaninchen. Vitamin C muß ich dann halt in ausreichender Menge über Frischfutter zuführen. Ansonsten unterscheiden sich die Zusammensetzungen nicht stark.
Bevor ich teueres Trockengemüse in Pelletform kaufe, fütter ich lieber frisch. Das ist mit Sicherheit hochwertiger - mit dem schönen bunten getrockneten Zeugs tut man doch mehr sich selber einen GEfallen.
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.360
Reaktionen
241
Früher hatte ich auch schon Meerschweinchen und die bekamen täglich viel mehr vom Trockenfutter und geschadet hat es denen nicht. Früher war es ja nicht bekannt, dass Trockenfutter schädlich sein soll.
Mit so Aussagen wäre ich aber etwas vorsichtig. Das ist genauso, wenn jemand sagt, früher war der Käfig auch nur 100 x 50 groß und meine Meerschweinchen sind genauso alt geworden wie die Schweine, die jetzt auf 200 x 100 leben.
Ob sie allerdings glücklich dabei waren ist ne andere Sache.

Natürlich war mein Beispiel mit der Schokolade jetzt ein Extremes. Aber warum sollte man seinen Meerschweinchen Hasenfutter füttern, wo es doch auch Futter für Meerschweinchen gibt. Ich geb doch einem Hund auch kein Katzenfutter. Ok, wenn die Zusammensetztung jetzt 100 % übereinstimmt, ist das nochmal eine andere Geschichte. Aber wenns eben nicht so ist und man dann nicht weiß, wie man die restlichen % noch extra zufüttert, sollte man doch beim Futter bleiben, welches auch für die Schweine geeignet ist, oder?
 
H

Heissnhof

Gast
Die Zusammensetzungen unterscheiden sich nicht groß - Unterschied liegt im Wesentlichen im nicht zugesetzten Vitamin C.
Ich füttere meist das OVator C, komme da aber nicht immer ran. Und dann gibt es ganz einfach die Deuka-Pellets. Ich merke hinsichtlich der Entwicklung der Tiere auch keine Unterschiede.
Und in je geringeren Mengen gefüttert wird, umso unwesentlicher ist, welches Futter man gibt.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
Hmmmm...

Also wenn man davon ausgeht das es grade bei Wohnungsschweinchen eigendlich unnötig ist TroFu zu füttern, sondern Heu und FriFu ausreichen sollen...

Da wird ja dann über das fehlende TroFu ja halt gar kein Vit C zugeführt.
Macht es dann wirklich soviel aus wenn man ein TroFu füttert in dem eben nicht hochdosiert Vit.C drin ist?

Denn die restlichen Bestandteile der Pellets sind doch "fast" gleich.
Hatte das gestern erst verglichen weil ich überlegt habe mal das Cavia Corn zu füttern statt der Hasfit-Pellets. Eben testweise ob sich bei den Schweinchen was ändert.

Dabei ist mir dann allerdings auch wieder aufgefallen das das C. C. nur 14% Rohfaser hat. Meine hier mal was von 16% gelesen zu haben die mindestens drin sein sollten in TroFu.
 
Kleeblatt40

Kleeblatt40

Beiträge
1.249
Reaktionen
0
Hallo.

Trockenfutter ist meistens schädlich, egal ob für Meerschweinchen oder Kaninchen.
Das sie es trotzdem so gerne fressen, ist ganz simpel:
In dem Futter sind viele Geschmacksverstärker,Farbstoffe etc. drin enthalten, die sind für die Meerschweinchen ung. so, wie für uns Süßigkeiten;)

Also nimm für das Geld lieber noch ein paar Obst/Gemüsesorten!!!
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Mich würde am Rande mal interessieren, wie ihr die essentiellen Fettsäuren ins Wutz bekommt, mit was...

:winke:
 
S

schwelke

Gast
Also wenn man davon ausgeht das es grade bei Wohnungsschweinchen eigendlich unnötig ist TroFu zu füttern, sondern Heu und FriFu ausreichen sollen...
Hi!
Leider reicht oft meinen alten Wutzen die alleinige Heu une Frifumenge nicht aus. Ich habe dies bereits bei allen meinen alten Wutzis beobachtet, das sie irgendwann stark abnehmen. Diese bekommen nun zusätzlich ein selbst gemischtes Trofu aus getrockneten Gemüse und einer Pelletart.
Mich würde am Rande mal interessieren, wie ihr die essentiellen Fettsäuren ins Wutz bekommt, mit was...
Um die Versorgung mit Essentielle Fettsäuren zu gewährleisten hat mir meine TÄ empfohlen, mind zwei mal wöchendlich jedem Wutzchen ein bis zwei Tropfen Leinöl zu geben. Diesen Tropfen bekommen sie auf einem bösen Vi*a L*fti getropft. In das L*fti mache ich vorher ein Loch, da zieht das Öl dann ein und die Wutzen futtern es problemlos.
 
Pica

Pica

Beiträge
181
Reaktionen
8
Hallo :winke:
Ich benutze jetzt mal diesen Thread um meine Frage loszuwerden.
Und zwar würde ich gerne wissen, was ihr von diesem Futter haltet:

http://www.kaninchenfutter.nl/page3.html#vraag2

Dieses Futter habe ich von der Züchterin bekommen und der Kleine frisst es auch ganz gerne. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich es dabei belassen soll oder ob ich auf ein anderes Futter umstellen soll, wenn die Tüte leer ist. (Also natürlich vorher schon langsam umstellen)
Was meint ihr also dazu? Ist die Zusammensetzung des Futters gut für Meerschweinchen?
Ich weiß das man eigentlich gar kein Trockenfutter bräuchte aber ich würde dennoch gerne ab und zu ein bisschen beigeben.

Falls eurer Meinung nach dieses Futter nicht so empfehlenswert sein sollte, würde ich mich ebenfalls über Tips freuen, welches Futter gut geeignet ist. Ich habe mir schonmal das Cavia-Korn angeschaut, bloß finde ich es eventuell etwas zu energiereich. Oder ist das noch im Rahmen?

LG
Pica
 
K

kelly09

Gast
Also ich habe meinen Schweinchen auch bis vor Kurzem Havens Premium fibre zu Deukanin fit Kräuter und Deukanin basis gefüttert. Allerdings selektieren sie sich sehr stark einzelne Futterstücke aus. Deshalb und weil im Havens ungeschälte Sonnenblumenkerne drin sind, füttere ich nur noch die beiden Deukanin Sorten und hab gutgefütterte, gesunde Meeris.
LG Kerstin
 
Thema:

Hasenfutter