Schweinchen = Kinderersatz?

Diskutiere Schweinchen = Kinderersatz? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen :wavey: , ich wusste nicht genau, wohin diese Frage hingehört und stelle sie mal hier rein. Ich lese ja schon öfters in diesem...
L

linn

Gast
Hallo zusammen :wavey: ,

ich wusste nicht genau, wohin diese Frage hingehört und stelle sie mal hier rein.

Ich lese ja schon öfters in diesem Forum rum und irgendwie habe ich manchmal den Eindruck bekommen, dass für manche hier im Forum die Schweinchen tatsächlich Kinderersatz sind. Wie gesagt, nur den Eindruck und deswegen würde ich gerne ein Paar Meinungen bzw Einstellungen dazu hören.
Ist es bei euch wirklich so oder bleiben sie trotzdem "nur" normale Haustiere?

Ich hoffe, die Frage ist verständlich ausgedrückt, wenn nicht, einfach nachfragen.

Ich frage einfach nur aus Interesse, würde mich aber trotzdem über Antworten freuen! :)
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.215
Reaktionen
0
Also Kinderersatz nein, ich hab 3 Kinder, brauch ich kein Ersatz.
"Nur normale Haustiere" auch nein, die Schweinchen sind mein Hobby, meine Leidenschaft.
Ich liebe Tiere ganz einfach, ich habe auch noch einen Hund, 2 Katzen und Schnecken.
 
K

KleineTrixie

Gast
Für mich sind es immer noch HausTIERE obwohl ich sie schon sehr verwöhne.. Ich habe noch keine Kinder, will auch erstmal keine, zuerst Diplom machen und ein wenig arbeiten gehen. Später dann schon! Wenn ich schon mal ne Frau bin, dann will ich auch Kinder ;)

Ich finde an den Kleinen "praktisch", dass man sein Verantwortungsbewusstsein schon mal "trainieren" kann, aber man kann sie auch mal sich selbst überlassen und muss nicht ständig da sein, wie bei Kleinkindern.. Ich hatte letztens ein Notschweinchen, das musste dann zugefüttert werden. Mich hat das ziemlich mitgenommen und wenn ich mir dann so überlege, dass ich das für ein Baby über einen noch längeren Zeitraum machen müsste...... Ich war jedenfalls froh, als er wieder alleine gefressen hat!

Es ist auf jeden Fall eine Alternative um nicht immer alleine zu sein. Warum denn auch nicht!?
Solange sie Tier sein können und nicht in Kinderwagen umher gefahren werden!
 
W

Wirbelrosi

Gast
Nein, für mich sind Hobby und Kinder schon verschiedene Dinge, könnte sie also nie als meine Kinder ansehen... Ich hab zwar keine Kinder, aber Tiere bleiben Tiere.
 
Y

Yucca

Gast
Nee, mein Kindersatz sind meine Katzen^^

Naja Spaß beiseite. Ich glaube das dies bei den wenigsten zutreffen wird.
Meerschweinchen sind ja nicht so wie Hunde und Katzen die auf ihre Art "zurück lieben". Ihre Zuneigung zum Menschen ist eher subtiler und erstreckt sich auf solche Bereiche wie "Fütter mich".
Von daher isnd Schweine, meiner Meinung nach, für Kinderersatz eher ungeeignet.

:D

Schon eher was für leute die schon immer gerne mit Puppenhäusern gespielt haben :engel: is nen Scherz
 
K

KleineTrixie

Gast
Ich finde das Wort "Hobby" beschreibt das alles sehr gut, es ist halt ein Hobby und man kann es intensiv betreiben, mit vielen Schweinchen oder mit wenigen.. und man kan aufhören wenn man nicht mehr will oder kann, das ist der Unterschied zu Kindern.
 
A

Anitram

Gast
Also Kinderersatz nein, ich hab 3 Kinder, brauch ich kein Ersatz.
"Nur normale Haustiere" auch nein, die Schweinchen sind mein Hobby, meine Leidenschaft.
Ich liebe Tiere ganz einfach, ich habe auch noch einen Hund, 2 Katzen und Schnecken.
Ich sehe das genauso !
Ich habe neben meinen drei Kindern noch drei
diese sehe ich eher als "haarige Kinder" an, denn sie gehören ja allein durch ihre Bedürfnisse zwangsläufig noch mehr zur Familie... :)
 
T

Teta

Beiträge
17.250
Reaktionen
3.199
Bei mir nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

meerlie-fan

Gast
Also ich habe auch 3 Kinder und die Tiere sind unser Hobby. Gut viele Menschen sehen ihre
Tiere auch als Kinderersatz an. Wenn die Tiere ordnungsgemäß versorgt und nicht ver-
hätschelt werden denke ich ist das auch OK.
 
K

Kati2806

Gast
Meine Schweinchen sind meine Kinder. Als Hobby würde ich sie schon fast nicht bezeichnen. Mein Hobby ist reiten und Pferde. Die Schweinchen gehören einfach zum Leben dazu- wie für manche andere Kinder. Ich sorge für sie, bin immer für sie da und liebe sie über alles. :slove2:

LG Kati
 
T

Teta

Beiträge
17.250
Reaktionen
3.199
Bei mir nicht. Bin ja froh, dass meine Jungs endlich erwachsen sind! Katze geht nicht, wäre den ganzen Tag alleine. Hund stellt zu viele und permanten Forderungen an seine Besitzer (Bitte, bitte, beschäftige mich!! - meine Schwester hat einen Jagdhundmix, da wäre die Frage angebracht. Ich nenne ihn meinen vierbeinigen Neffen!). Die Schweine sind Entspannung pur, die unterschiedlichen Charaktere, ihr Verhalten, ihre Macken - jedes ein kleines Individuum. Und man muss nicht dran rumerziehen, alles ganz locker! (Schon daran sollte klar sein, dass "Kinderersatz" nicht funktionieren kann :D .
 
L

Lollirock Star

Gast
Der Gedanke ist mir selbst schonmal gekommen.
So abwegig finde ich ihn jetzt nicht.

Könnte schon sein ^^

LG
Alexandra
 
bollerjahn

bollerjahn

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
13.606
Reaktionen
7
Ich sage zwar immer, dass meine Schweinchen wie eigene Kinder für mich sind, aber ich glaube nicht, dass das ein Ersatz ist.
Ich will zwar auch keine Kinder haben, aber meinen Kinderersatz bekomme ich ja im Beruf - bin Erzieherin.
 
A

Angie60

Gast
Nööö..... mein Zoo ist für mich bestimmt kein Kinderersatz. Bei den Tieren gibt es Gott sei Dank die Möglichkeit, Leiden zu beenden. Ich musste dies bei meinem ersten Pferd sowie bei einigen Schweinchen schon hinter mich bringen und hab es gerne getan, auch wenn es schmerzte. Leider musste ich liebe Menschen beim Sterben begleiten und zusehen, wie sie gelitten haben. Ich würde bestimmt auch verschiedenes für Tiere nicht tun, was ich z. B. für die Tochter meines Vettern getan hab, die leider sehr schwer krank war. Da hab ich auch schon mal einen Tag in Frankfurt im Krankenhaus verbracht und Meerschweinchen und Vögel sich selbst und mein Pferd meiner Trainerin überlassen. Für mich gehen Menschen noch immer vor.
Liebe Grüße
Angie60
 
T

Tequila73

Gast
Kinder sind es für mich auch nicht, genauso wenig wie meine Hunde und meine Katzen. Meine Tiere, ob Schweinchen oder Hund und Katze gehören einfach mit zur Familie. Anders kann ich es nicht Beschreiben denn Kinderersatz ( wer mein Kind kennt :D ) brauch ich auf keinen Fall. Sie gehören dazu. Es nur als Hobby zu Betrachten ??? Hm, ich glaube das ist bei mir nicht so der Fall. Gehören einfach dazu ;) Werden genauso verwöhnt wie der Rest hier in meiner Familie :hand:
 
Katy

Katy

Rotäuglein-Verliebte ♥
Beiträge
8.645
Reaktionen
6
die Schweinchen sind Haustiere, Hobby, Mitbewohner... nicht mehr aber auch nicht weniger....ich habe sie alle sehr lieb uns tue alles für ihr Wohlbefinden.
 
L

linn

Gast
Vielen dank für die vielen Antworten!

Für mich gehören meine auch zur Familie. Aber nicht so sehr wie mein Hund, den ich schon 10 Jahre hab. Schwer zu beschreiben, aber er nimmt dann doch eine andere Stellung in meinem Leben ein. Aber als Hobby kann ich sie auch nicht bezeichnen, wenn ich so in mich gehe.

Für mich sind sie aber kein gleichwertiges Familienmitglied wie halt eben Kinder. Wobei ich sie trotzdem sehr gern hab und sie nie verantwortungslos behandeln würde. Aber wenn ich mal vor der Entscheidung stehen müsste (wie auch immer man vor eine solche Wahl kommt *g*) Schweinchen oder Kinder, dann doch lieber eigenen Nachwuchs. :lach:
PS: Muss dazu sagen, ich habe noch keine Kinder.
 
J

JoPi

Gast
Ich bin zwar ungewollt Kinderlos, aber würde nie in einem meiner Tiere einen Kindersatz sehen. Weder bei den Hunden, noch bei meinem Pferd noch die Kleintiere.

Im Gegenteil, ich hasse es wenn Leute Tiere vermenschlichen und ihnen die menschliche Sichtweise in den Mund legen.
Grade Hunde die als Kindersatz dienen, tun mir von Herzen leid.

Ich habe mich immer bemüht die Sprache (Körpersprache) der Hunde und Pferde zu lernen, ihr Verhalten aus der Sicht der Tiere zu verstehen und so mit meinen Tieren zu komunizieren. Außerdem war mir als Kind schon am Herzen gelegen meine Tiere ARTGERECHT zu halten.
Und ich glaube das ist mir bisher auch recht gut gelungen. Und ich lerne immer weiter!
 
S

Sumpfdrache

Gast
Hi,

habe keine Kinder und will auch keine, von daher würde ich sie nicht als Kinderersatz ansehen, sondern auch eher in Richtung Hobby tendieren. Allerdings muss ich gerade in der letzten Zeit echt sagen, das ich schon sehr viel Geld für dieses "Hobby" augegeben habe. Die Tierarztkosten von Dezember haben jetzt die 300€ Marke erreicht und derzeit ist noch kein Ende in Sicht. Weihnachtsbonus von der Arbeit und teilweise auch schon Weihnachtsgeld von Grosseltern und Eltern sind dabei draufgegangen. Ich hab meine Konsumbedürfnisse zurück gestellt, meine Freizeit "geopfert" und mache mir permanent Sorgen. Angenommen es ginge um mmmh, sagen wir, ein Mofa an dem ich rumbasteln würde, das nur 20 € gekostet hat, zu alt ist um es weiter zu verkaufen, Reperaturkosten übersteigen den Wert des Mofas und dann funktioniert es immer noch nicht richtig, trotz stundenlanger Arbeit..... das wäre schon lange auf dem Schrottplatz.

Würde sagen, die Schweine sind ein bisschen Hobby und ein bisschen Kinderersatz, allerdings handelt es sich dabei um äusserst undankbare Kinder, die einen im Altersheim verrotten lassen würden, wenn sie einen anderen Gönner finden :).

Gruss Sumpfdrache
 
Thema:

Schweinchen = Kinderersatz?

Schweinchen = Kinderersatz? - Ähnliche Themen

  • Wie alt wurden eure ältesten Schweinchen?

    Wie alt wurden eure ältesten Schweinchen?: Hallo Mein Neuzugang Mimi soll 6 Jahre alt sein-ob das stimmt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist sie fit wie ein Turnschuh und macht derzeit als...
  • Neues Schweinchen?????

    Neues Schweinchen?????: Hallo Noch lebt mein Roby und noch kämpfen wir, aber.... Seine Partnerin ist knapp 4 und eine behäbige Dame. Jungspund dazu wird wohl falsch...
  • Meine Senioren-Schweinchen... und manches so drum herum

    Meine Senioren-Schweinchen... und manches so drum herum: sind momentan alle ein wenig am schwächeln. Liegt es an der Jahreszeit? Es ist Herbst, die Blätter gehen und zwei meiner Lieben sind schon...
  • Erkennen Schweinchen ihre Familenmitglieder

    Erkennen Schweinchen ihre Familenmitglieder: Hi Leute, bei mir in der Gruppe habe ich ja eine Mama welche bei mir 2 Babys bekommen hat welche auch beide bei mir Leben. Die 2 stehen in der...
  • Eure Tipps um Schweinchen kühle zu gönnen

    Eure Tipps um Schweinchen kühle zu gönnen: Hi Leute , schon alleine heute waren es in meiner dachgeschosswohnung gut 30 grad.... habe für meine Schweinchen einen Lüfter der immer mal etwas...
  • Eure Tipps um Schweinchen kühle zu gönnen - Ähnliche Themen

  • Wie alt wurden eure ältesten Schweinchen?

    Wie alt wurden eure ältesten Schweinchen?: Hallo Mein Neuzugang Mimi soll 6 Jahre alt sein-ob das stimmt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist sie fit wie ein Turnschuh und macht derzeit als...
  • Neues Schweinchen?????

    Neues Schweinchen?????: Hallo Noch lebt mein Roby und noch kämpfen wir, aber.... Seine Partnerin ist knapp 4 und eine behäbige Dame. Jungspund dazu wird wohl falsch...
  • Meine Senioren-Schweinchen... und manches so drum herum

    Meine Senioren-Schweinchen... und manches so drum herum: sind momentan alle ein wenig am schwächeln. Liegt es an der Jahreszeit? Es ist Herbst, die Blätter gehen und zwei meiner Lieben sind schon...
  • Erkennen Schweinchen ihre Familenmitglieder

    Erkennen Schweinchen ihre Familenmitglieder: Hi Leute, bei mir in der Gruppe habe ich ja eine Mama welche bei mir 2 Babys bekommen hat welche auch beide bei mir Leben. Die 2 stehen in der...
  • Eure Tipps um Schweinchen kühle zu gönnen

    Eure Tipps um Schweinchen kühle zu gönnen: Hi Leute , schon alleine heute waren es in meiner dachgeschosswohnung gut 30 grad.... habe für meine Schweinchen einen Lüfter der immer mal etwas...