Bronchitis, die Xte ...

Diskutiere Bronchitis, die Xte ... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ihr Lieben, unsere Jule hat leider immer noch Bronchitis. Sie hat 6 Tage Marbocyl bekommen, aber das hat scheinbar nicht angeschlagen...
R

Risika

Gast
Hallo, ihr Lieben,

unsere Jule hat leider immer noch Bronchitis. Sie hat 6 Tage Marbocyl bekommen, aber das hat scheinbar nicht angeschlagen.

Die Lunge ist noch fleckig, aber diese Flecken sind im hinteren Teil der Lunge. Sie bekommt jetzt Chloromycetin, 2 x tgl. Außerdem werden wir sie noch Inhalieren lassen.

Bisolvon kriegt sie auch.

Nun ist die Sache, dass sie schon vor 3 Wochen eine Bronchitis hatte. Die haben wir aber nur 6 Tage behandelt. Meint ihr, dass war zu kurz? Irgendwoher muss diese Bronchitis jetzt ja her kommen.

Für weitere Tipps im Kampf gegen die Bronchitis wäre ich echt dankbar.

Die anderen Organe, wie Magen, Darm, Herz und Zähne waren perfekt in Ordnung. Es ist also wirklich nur die Lunge etwas fleckig.

Vielen lieben Danke :winke:
 
C

capsy

Gast
Hallo und erst mal gute Besserung!
Unser Wuschelchen hatte auch schwer Bronchitis und lang...
Ich würde mind. 10 Tage AB geben. 6 scheint mir bei dem hohen Stoffwechsel zu wenig.
Dazu Inhalieren mit Salzwasser (evtl. mit etwas Babix) und Homöopatisch was dazu machen. Bronchipret von Heel zum Bsp.. Vit C natürlich auch. Schleimlöser gebt ihr ja...
Drauf achten, das sie viel trinkt!
Spitzwegerich und Gänseblümchen sind ebenso unterstützend für die Atemwege. Wachsen ja nun überall.
Wuschel wollte es immer warm haben und lag ab und an gern unterm Rotlicht...
Ach ja, und Staub vermeiden! Handtuchhaltung habe ich gemacht und Heu nur rein, wenn er draußen war!
Habt ihr auch mal das Herz anschauen lassen, obs nicht doch Wasser ist? Da bräuchte sie dann andere Medis, wie Entwässerung etc..
Alles Liebe, Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Risika

Gast
Hallo,

Danke für deine schnelle Antwort. Nein, das Herz sieht gut aus.

Ich denke halt auch, dass wir das das erste Mal nicht richtig behandelt haben. Und jetzt haben wir halt den Salat.
 
R

Risika

Gast
Ich habe jetzt auch gelesen, dass ein Spitzwegerich-Thymian-Tee sehr gut sein soll. Kann ich ihr das auch geben? Wir geben ihr ja BBB-Pulver. Dann kann ich das damit vermischen.

Außerdem könnte ich ihr das immer noch zusätzlich nach dem AB einflösen. Damit sie genug zu trinken bekommt.
 
C

capsy

Gast
Ich denke, das ist ok. Und fleißig Gänseblümchen sammeln...
Und inhalieren. Wasserschälchen kannst du auch um den Stall stellen - zum Anheben der Feuchtigkeit.
 
R

Risika

Gast
Also Luftfeuchtigkeit ist bei uns immer ganz gut. Aber ich kann ja nochmal ein Schälchen reinstellen. Oder ich häng ein feuchtes Tuch über die eine Seite des EB's. Das hatte ich auch schon mal.

Wir leihen uns heute von der TÄ noch so einen speziellen Inhalator. Der zerstäubt die Lösung (Salz) wohl sehr sehr fein und dadurch kommt das auch sehr weit in die Atemwege.

Gänseblümchen möchte ich ehrlich gesagt nicht sammeln. Unsere Umwelt und Wiesen sind so belastet (Verkehr, Hundekot etc.), da möchte ich lieber nix pflücken :verlegen:

Aber auf jeden Fall hab ich in der Apo heute schon mal die Thymian-Spitzwegerich-Mischung in Auftrag gegeben.
 
C

capsy

Gast
Bei uns wachsen die halt im Garten... :verlegen:
Guck mal bei http://www.hansemanns-team.de - da gibts die auch getrocknet, oder in der Apotheke.

Wünsche der Kleinen gute Besserung! Halt uns auf dem Laufenden, ja?!
Claudia
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.950
Reaktionen
5.027
Hast du die Bronchitis mal mit Umckaloabo behandelt?, das hat damals bei meiner Anni sehr gut geholfen.
 
R

Risika

Gast
Nein, noch nicht. Ich will jetzt aber das AB auch nicht einfach absetzen.
 
hovie84

hovie84

Beiträge
6.910
Reaktionen
105
Hallo,

gegen chronische Bronchitis soll Respire gut helfen, ist rein pflanzlich. Ich wollte es selber schon ausprobieren, aber an dem Tag an dem es angekommen ist, ist das Schweinchen gestorben.
 
R

Risika

Gast
Ah, ok. Muss ich mal gucken.

Ich möchte ihr halt jetzt nicht auch noch Zeug einflößen, wo Alkohol drin ist. Sie kriegt ja schon Bisolvon und AB. Ich will halt nicht austesten, wie viel ihr Organismus verträgt :ungl:
 
hovie84

hovie84

Beiträge
6.910
Reaktionen
105
Also Respire enthält keinen Alkohol, das sind Tabletten.

Respire behandelt nicht nur die Symptome sondern auch die Ursache von subakut oder Chronischen Lungen Erkrankungen, es hilft auch die vitalen Funktionen von Milz, Lungen und Nieren zu optimalisieren, wodurch Leistungsfähigkeit, Widerstand und Reaktionsvermögen auf Vorhandensein oder Fehlen pathologischen Reizen verstärkt. Er beruhigt mit unter Husten und löst Schleim.

Anzeichen: Chronische Lungen Erkrankungen, ernsthafte lang anhaltende Lungen Krankheiten, löst Schleim auf, bronchiales Asthma, chronische Astmathische Bronchitis und im Genesungs- Prozess von einer Lungenentzündung.
 
hovie84

hovie84

Beiträge
6.910
Reaktionen
105
Das hatte ich auch schon mal im Forum gefragt. Kam aber nie eine Antwort. Aber andere Mittel von dieser Firma werden hier im Forum oft genutzt, z.B. Eurologist.
 
meerinna

meerinna

Beiträge
640
Reaktionen
264
Hallo,

wie ist denn die Bronchitis bei deinem Schweinchen festgestellt worden? Röchelt sie oder hupt sie? Ist sie verschleimt? Wie alt ist Jule?

Ich habe nämlich auch ein Schweinchen hier sitzen, das angeblich auch an einer chronischen Bronchitis litt und immer mal wieder über 5 bis 10 Tage AB bekam, wenn es ganz schlimm war. Das Röcheln wurde dann zeitweise besser, aber erst ein Herzultraschall brachte die Herzmuskelerkrankung ans Tageslicht und es konnten gezielt Medikamente gegeben werden.

Alles Gute für dich und das Schweinchen

Lieben Gruß
meerinna
 
R

Risika

Gast
Also, sie röchelt und anfangs hat sie halt beim Atmen auch etwas "gepumpt".

Endgültig festgestellt wurde es bei dem Röntgenbild gestern.

Aber sie röchelt schon fast nicht mehr :hüpf: Und den Thymian-Spitzwegerich-Tee scheint sie auch ein bisschen zu mögen.
 
S

Schneiderlein

Gast
Ich kann dir auch nur Thymian sehr empfehlen, zum Inhalieren. Ich habe immer ein bischen Kamille mit hineingetan, ist ja entspannend. Du mußt aber mehrmals täglich inhalieren, 3- 5 min (Inhalator=direkt), wenn deine TÄ dir was mitgibt für die "Umgebung" mußt du es öfter machen, sonst hast du keinen Erfolg. Warm halten, trocken halten, staubarm. Mal in die Frühlingssonne setzen (öfter), keine Fußkälte. Wenn deine Wiesen so belastet sind, solltest du in einer freien Minute trotzdem mal nach frischen Löwenzahn und Kräutern suchen. Irgendwo muß es doch ein unbelastetes Fleckchen geben.
 
S

Setti

Gast
Hallo, schön dass es schon besser ist.
Was mir noch einfällt: Falls du nicht sowieso schon staubarmes Einstreu verwendest, würde ich dir das raten. Der Staub im Streu reizt die Atemwege noch zusätzlich.

Ich benutze nur noch Allspan, seit dem wir einen langwierigen Schnupfen behandelt haben. Das ist sehr staubarm und wird z.B. bei Pferden mit chronischen Atemwegserkrankungen empfohlen.

Gute Besserung weiterhin! :winke:
 
R

Risika

Gast
Danke euch :)

Staubarmes Einstreu haben sie schon. Ist auch so für Pferdeboxen und es ist wirklich gut.

Heute morgen hat sie wieder etwas geröchelt. Aber gut, bis das AB richtig anschlägt, dauert ja schon immer so 3 - 4 Tage. Also mal abwarten.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.950
Reaktionen
5.027
Du mußt das AB ja nicht absetzen, wenn du zusätzlich ein pflanzliches Mittel gibst.

Anni bekam damals garkein AB, weil sie durch die Krebserkrankung und die Eierstockzysten eh schon viele Medikamente bekam.
 
Thema:

Bronchitis, die Xte ...

Bronchitis, die Xte ... - Ähnliche Themen

  • Baytril und appetitlosigkeit

    Baytril und appetitlosigkeit: Guten Abend, leider habe ich ein Bronchitismeerie. Sie bekommt aktuell Baytril und seitdem muss sie zugefüttert werden, weil sie sehr wenig von...
  • Erkältung, was hilft?

    Erkältung, was hilft?: Hallo ihr Lieben, eins meiner kleinen Streuner hat eine Erkältung bzw schon eine Bronchitis. Bemerkt habe ich es durch Ausfluss der Nase...
  • Schnupfen/Bronchitis - 2. Rückfall

    Schnupfen/Bronchitis - 2. Rückfall: Hallo an alle, wir kämpfen gerade um unser Schweinchen Emma (6 Jahre). Seit dem 27.10. hat sie eine feuchte Nase, niest und hustet. Da sie...
  • Häufige wiederkehrende Bronchitis

    Häufige wiederkehrende Bronchitis: Mein Kastrat (1 1/2 J.) hatte im März, im Mai und jetzt schon wieder eine Bronchitis. Der TA vermutet, dass der enorme Temperaturumschwung bei uns...
  • Bronchitis

    Bronchitis: Hallo ihr Lieben, unser Kastrat (1 Jahr alt) hat sich eine Bronchitis eingehandelt. Wegen seiner rasselnden Atemgeräuschen war ich mit ihm beim...
  • Bronchitis - Ähnliche Themen

  • Baytril und appetitlosigkeit

    Baytril und appetitlosigkeit: Guten Abend, leider habe ich ein Bronchitismeerie. Sie bekommt aktuell Baytril und seitdem muss sie zugefüttert werden, weil sie sehr wenig von...
  • Erkältung, was hilft?

    Erkältung, was hilft?: Hallo ihr Lieben, eins meiner kleinen Streuner hat eine Erkältung bzw schon eine Bronchitis. Bemerkt habe ich es durch Ausfluss der Nase...
  • Schnupfen/Bronchitis - 2. Rückfall

    Schnupfen/Bronchitis - 2. Rückfall: Hallo an alle, wir kämpfen gerade um unser Schweinchen Emma (6 Jahre). Seit dem 27.10. hat sie eine feuchte Nase, niest und hustet. Da sie...
  • Häufige wiederkehrende Bronchitis

    Häufige wiederkehrende Bronchitis: Mein Kastrat (1 1/2 J.) hatte im März, im Mai und jetzt schon wieder eine Bronchitis. Der TA vermutet, dass der enorme Temperaturumschwung bei uns...
  • Bronchitis

    Bronchitis: Hallo ihr Lieben, unser Kastrat (1 Jahr alt) hat sich eine Bronchitis eingehandelt. Wegen seiner rasselnden Atemgeräuschen war ich mit ihm beim...