Ich darf einen Hamster haben!!!Viele Fragen...

Diskutiere Ich darf einen Hamster haben!!!Viele Fragen... im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo Ihr Lieben! Ich hab mich heute mit meinem Schatz kurzgeschlossen und er hat mir zugesagt, das ich mir einen Hamster holen darf :hüpf: Nun...
B

Babelchen

Gast
Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mich heute mit meinem Schatz kurzgeschlossen und er hat mir zugesagt, das ich mir einen Hamster holen darf :hüpf:

Nun hab ich mich schon durch DieBrain durchgekämpft und bin schon fleißig am Planen, damit auch ein schöner EB das neue Heim wird :D

Jetzt bin ich mir aber noch unschlüssig was für einen Hamster ich mir hole...
Goldhamster sind ja die Großen, aber eher nachtaktiv, richtig?
Dsungis sind die Kleineren und passen sich an, oder?
Und Robos? Sind die Mini-mini-Hamster, oder?

Hab ich mir das richtig gemerkt? :nuts:

Weil es wär schon toll, wenn das kleine Wesen, auch tagsüber mal toben würde :)

Und das ich mir aus der ZH keinen holen, spricht ja für sich, nur woher dann :verw:
Gibts sowas wie Notstationen für Hamster? Oder sind Tierheime ebenso mit Hamstern "ausgestattet"? Züchter?

Und wieviel "Unterhalt" muss man im Monat so für einen Hamster einrechnen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Liebe Grüße
 
26.11.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich darf einen Hamster haben!!!Viele Fragen... . Dort wird jeder fündig!
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Huhu!

Ich kann Dir nicht viel sagen...
Aber eine Kommilitonin von mir hat Robos und die sind sooooo süß! :heart:
Wenn Du einen kleineren Daumen hast - ungefähr so groß und sehr aktiv!
Wusel,wusel... :D
Tagsüber lassen sie sich auch mal sehen, wobei sie abends aktiver sind.
Fressen tun sie wohl nur homoöpathische Mengen und Streukosten dürften sich auch in Grenzen halten.
Da sie jetzt keine guten Kletterer sind, muss der EB auch nicht so hoch und abgedeckt sein.

Hamster gibts auch in Tierheimen und Notstationen.
Letztens war hier wieder ein Thread zum Thema.

Dann viel Spass mit der Nase!
Hier gibts ja einige Hamsterhalter, die können Dir sicher weiterhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kleinerengel25

Gast
ich kann dir auch nicht viel sagen, ich weiss nur unser Tierschutzverein hat Hamster ohne Ende da sitzen. Und die würden sich sehr freuen in ein neues heim zu ziehen :D
 
F

Fantasy

Gast
Hallo

Grundsärtlich solltest du davon ausgehen, dass alle Hamster nachtaktiv sind. Bei Zwergen ist die Cahnce aber höher, dass sie auch tagsüber mal kurz nach dem rechten schauen, die richtige Wachphase beginnt trotzdem erst am Abend ;)

Robos sind normalerweise nur Beobachtungstiere und von Natur aus die scheusten aller Hamster, die als haustiere "Üblich" sind. Bei manchen kann man schon froh sein, wenn sie sich raustrauen während man im Zimmer ist. Ich hatte ein sehr aufgeschlossenes Exemplar, aber wie gesagt, üblich ist es nicht.

Campbells und Dsungis unterscheiden sich sonst nicht großartig, klar im Körperbau und es gibt mittlerweile auch gewissen Linien bei den Campbell, die man als gruppenverträglich einordnen kann, jedoch ist eine Hamstergruppe wirklich nur erfahrenen Haltern mit viel Platz zu empfehlen...

Goldhamster, egal ob kurz-oder langhaarig sind eben um einiges größer als die Zwerge und gerade die Goldhamsterweibchen sind meist wahnsinnige Charaktertiere, die stets dabei sind auszubrechen :top: Männchen sind da meist etwas gelassener und zufriedener mit ihrem Gehege, bei denen gefällt aber nunmal manchen die Männlichkeit nicht :p
Bei Weibchen ist eben allgemein die gefahr einer Gebährmutterentzündung sehr hoch, die oft erst spät erkannt ist und wirklich gefährlich ist.

Ansich ist es aber Geschmackssache, was für einen Hamster du gerne Zuhause haben magst, Riesenunterschiede gibt es nicht.


Notstationen gibt es nicht so wirklich wie bei den Meerschweinchen, aber es gibt zum Beispiel die Hamsterhilfe NRW, die bundesweit vermittelt, oder zahlreiche Pflegetiere in privaten Pflegestellen, die man am besten über Foren wie das www.das-hamsterforum.de findet.


An Anschaffungskosten inclusive genügend großem Käfig solltest du etwa 100 Euro rechnen, wobei vernünftig große Gitterkäfige schwer zu finden sind und meist das Budget sprengen.
An Einrichtung brauchst du ein Häuschen, am besten mit zwei Kammern, da die meisten Hamster tatsächlich ein Eckklo verwenden, ein vernünftiges Laufrad, wie zum Beispiel das WodentWheel ( die 27er Variante für Goldhamster, für Zwerge reicht die kleine ) oder eben ein Holzrad in ähnlicher Größe.

Ansonsten schön tief einstreuen, unbedingt ein Sandbad, ja und sonst lässt du deiner Kreativität freien Lauf.

Die Unterhaltskosten selber sind verschwindend gering. Venünftiges Futter bekommst du für etwa 3 Euro und das hält auch erstmal ein halbes Jahr...
Gemistet werden muss, wenn der Hamster eine Toilette benutzt, wirklich selten, am besten ist es eh nur Teilstreuwechsel zu machen, da es die Hamster oft sehr stresst komplett neue Gerüche um sich zu haben.
Frischfutter kannst du von der Meeriration abknapsen, das fällt gar nicht auf.

Aber die Sucht packt einen doch irgendwann und man muss ständig nochmal in den Baumarkt um neue Dinge für den Auslauf zu basteln :nut:

Ich hoff ich erschlag dich nicht mit Text, aber mir war gerade nach Tippen. Infos findest du sonst wirklich super bei diebrain, da bleiben ja fast keine Fragen mehr offen, finde ich.

Noch ein paar Anfixfotos? :p






Alles Liebe von Melanie, die ihr Herz schon lange an die Hamster verloren hat, da sie einfach so unglaublich aufgeweckt und neugierig sind
 
B

Babelchen

Gast
Gut, dann werd ich mal, wenn ich dann alles fertig hab, ins ortsansässige Tierheim fahren :D

Darf man Hamstern auch Rampen bauen?
Ich glaub, ich hol mir dann nen Dschungi, weil nur nachtaktiv, naja, will ja auch was sehen :nuts:
Aber Robos sind mir dann glaub ich doch zu mini-mini :schäm:

Edit: @Fantasy: Danke für deinen ausführlichen Beitrag und die süßen Fotos :D

Ich bau lieber selbst, hab noch soooooooooo viel Holz in der Garage :nut: :D
Bin grad auch schon fleißig mit Sketch-Up einen EB am planen, aber gut zu wissen, was man alles braucht!

Wie ich oben schon geschrieben hab, ich werd mir nen Dschungi holen, weil diese laut DieBrain ja auch zutraulich werden. Was aber kein Muss ist!
Gibt es bei Hamstern auch eine Mindestbreite, die beachtet werden sollte? Bei Schweinchen kenn ich mich ja aus, aber bei Hamstern? :lach:
Da muss ich mich erstmal einlesen...bzw. einfinden.
Bei den Fotos...
Das 3. ist ein Dschungi, oder?
Das zweite und erste sind? Goldhamster?
Sehen auf jedenfall alle putzig aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fantasy

Gast
Hi

Klar, Rampen sind kein problem, sofern sie nicht zu steil sind.
Bei Aquas sollten Ebenen aber nicht allzu groß sein um den Luftaustausch nicht noch wieter zu behindern. Außerdem sollte man drauf achten, dass die Tiere nicht so tief fallen können, weil Hamster Höhe nicht einschätzen können. Die stürzen sich einfach überall runter :nut:

Im Tierheim würde ich vorher anrufen, ob sie Hamster haben. So üblich ist es nämlich leider nicht, dass ungewollte Hamster ins Tierheim gegeben werden, da finden sich leider oft andere Möglichkeiten für die Exbesitzer...

Aber Dsungis gibt es wahnsinnig viele zur Vermittlung, da findet sich sicherlich was passendes, aber wie gesagt gehe auch bei denen nicht von einer Tagaktivität aus.
Man kann einfach pech haben und einen Spätaufsteherhamster erwischen, der sich vor 0 Uhr nicht blicken lässt, oder es gibt eben auch welche die schon um 18 Uhr putzmunter sind.

Wenn es für dich wichtig ist ein Tier auch tagsüber zu sehen, würd ich mir sonst gedanken über eine andere Tierart machen. Nicht, dass man nachher enttäuscht ist

Alles Liebe
Melanie

Edit: Das erste BIld zeigt Lars, einen Teddyhamster, also Goldhamster mit langem Fell. Das zweite ist Naranja, eine Teddyhamsterdame, wie man sieht haben die Damen weitaus weniger Fell ;)
Das dritte ist eine Roborowskidame namens Cleo.
Dsungis sind etwas größer und gehen in die gräuliche Richtung, ich verlink dir einfach mal ein Foto, da es nicht mein Tier ist
http://i152.photobucket.com/albums/s194/archimedes_07/hams5.jpg

Mindestttiefe? Naja zum Einrichten sind mindestens 40 cm schon sinnvoll, besser 50. Ansonsten drauf achten, dass der Käfig auch relativ lang ist. empfohlen wird mindestens 1 Meter.
Meine Naranja hat 220cm Rennstrecke und es könnte weitaus mehr sein. Hamster nutzen ihren Platz meiner meinung nach erheblich intensiver als Meeris, da kanns nicht groß genug werden, auch wenn man das den kleinen Wesen nicht sofort zutraut :heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Babelchen

Gast
Gut, also Rampen gehen *vermerk*
Dann bau ich da am besten noch ein Geländer dran, damit sie nicht abstürzen :D

Also ich kann Rennfläche 1,50 anbieten, das x2, weils 2 Etagen werden sollen. Und davon dann die Hälfte 40 Tief, die andere 50. Ist das so ok? Noch kann ich ändern :nuts:

Können Dschungis auch zu zwei gehalten werden, oder sind sie strikte Einzelgänger, wie Goldhamster?

Naja, ich meinte auch nicht, das sie tagsüber rumhopsen sollen, wie sonst was, dafür hab ich ja die Schweinchen :D
Aber abends möchte ich sie schon gern sehen, bin ja meist bis 12 Uhr auf :schäm:

Was ist denn beim Geschlecht zu beachten? Eher Böckchen, eher Weibchen?

Das Dschungi-Bild ist total :heart:

Edit: Ach ja und wie hoch sollte die Absperrung nach außen sein? Habs bei meinen Schweinchen 25 cm hoch :nuts:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fantasy

Gast
Die Fläche klingt doch super. :top:
Du musst bloß bei der Belüftung aufpassen, wirst mit Volierendraht vergittern müssen,wenns zweistöckig werden soll.
Da hast du halt die Gefahr, dass es apssieren kann einen Gitterknabberer zu erwischen und mich persönlich macht das Gitternagen einfach nur wahnsinnig agressiv :nuts:

Über Absperrungen wird drübergeklettert, ich wüsste jetz spontan nicht, wie ich zwei Ebenen übereinander verbinden würde.

Von Paar, oder Gruppenhaltung rate ich dir dringend ab. Grundsätzlich sind Hamster als Heimtier Einzelgänger. Auch wenn das für uns Meeriehalter ersteinmal Zeit braucht um das wirklich zu akzeptieren ;)
Ich erwähnte ja vorhin, dass es verträgliche Linien bei Campbells gibt. Die leben aber auch in freier Wildbahn in lockeren Familienbänden zusammen, ganz im Gegensatz zu Dsungis, die sich nur vorübergehend zur Paarung mit einem gegengeschlechtlichen Partner zusammentun.

Gruppenhaltung kann ganz übel ausgehen und das oft auch ohne große Vorwarnung. Das geht von starken Mobbing, ( das betreffende Tier wird nicht mehr zum Futter gelassen ) bis hin zum Tod und das sind wirklich nicht nur Schauermärchen

Lasse solche Versuche einfach dir zu liebe und auch den Hamstern gegenüber sein. Die sind sich alleine wirklich genug und sehr zufrieden.

Bei Zwergen ist das Geschlecht eigentlich egal, da gibts nicht so große Charakterunterschiede wie bei Goldhamstern. Es heißt bloß, dass Dsungimänner öfter gerne mal nach Popcorn riechen :hand:

Alles Liebe
Melanie

Edit: Absperrung? Bei Hamstern kann man nciht von Absperrung reden, das muss ansich rundum zu. Goldis springen bis zu 40 cm aus dem Stand, Zwerge natürlich weniger, außerdem wird gehangelt und gesprungen, was das Zeug hält um auszubrechen. Meeris sind da einfach ein wenig trottelig, dass ihnen ihr Reich genug ist :lach:

Also auf jeden Fall auch immer eine Abdeckung auf den Käfig.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Babelchen

Gast
Gut, also Einzelhaltung :D

Männchen riechen nach Popcorn? :eek: :rofl:
Also ich hatte vor, das ganze mit Plexi zu Umranden, wie auch der Schweinchen EB ist (siehe meine HP) und da können sie ja eigentlich nicht hochklettern, oder sich hangeln, oder doch? ;)
Ich dachte, das dort vielleicht 20 cm ausreichen? Oder lieber 25 cm? Oder noch höher?
 
F

Fantasy

Gast
Eindeutig höher umranden. Du musst mindestens 10 cm Streu einplanen. Üblichs sind zur zeit in der hamsterhaltung 100er Aquarien, die ja auch 40 cm hoch sind und da muss man, wenn Einrichtung drin steht, die ja auch nochmal in die Höhe geht unbedingt eine luftdurchlässige Abdeckung draufbauen. Hamstereigenbauten lassen sich nicht mit Meerieeigenbauten vergleichen, die müssen wirklich kleine Hochsicherheitstrakte sein .

Auch kannst du bei einem Doppelstock den unteren Teil nicht komplett verglasen, da dann nicht mehr genug Luft herankommt.
Egal wie hoch das Plexi ist, plane eine Abdeckung ein, meine aktuelle Hamsterdame quetscht sich immer zwischen Laufrad und Glaswand hoch und hangelt mir teilweise wie Spiderwoman oben an der Decke :nut:

Hamster finden ALLE Schwachstellen im Käfig. Meeris scheinen mir dagegen wirklich ein wenig "hust" unintelligent :nuts:
 
B

Babelchen

Gast
Ich zeig dir mal den Platz, den ich für Dschungi eingeplant hab



Der 2. und 3. Boden solls werden. Dann werd ich das einfach komplett mit Plexi machen und dann oben großzügig Luftlöcher reinmachen. Geht das?
 
F

Fantasy

Gast
Meiner Meinung nach reichen Luftlöcher nicht :nuts:

Ich würd sogar fast vorschlagen auf eine zweite Ebene zu verzichten und auf eines dieser Böden eine Art Aqua draufzubauen. Ob komplett aus Plexi, oder Hinterseite, sowie Seiten/Boden aus beschichteter Spanplatte, könnte man ja der Einrichtung drumrum anpassen.

Meiner Meinung nach wäre das viel einfacher umzusetzen und eine Grundfläche von 150cmx50cm ist schon wirklich traumhaft für einen Dsungi. :hand:
 
B

Babelchen

Gast
Ok, dann lass ich die zweite Ebene weg *noch-nich-so-kleine-Maße-kenn* :D

Dann mach ich die Absperrung 35 hoch, dann kommt von oben genug Luft rein, und werd vor dem Plexi nichts höheres hinstellen, sondern nur an der Wand selbst.
Und ich werd das Plexi noch nach innen biegen, damit dort keine Angriffsfläche entsteht.

Danke dir übrigens für deine ausführlichen Posts :top:

Edit: So hatte ich mir das ausgedacht!

 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zubbel

Gast
Hi Hi

ich kann die HP der Hamsterhilfe-NRW empfehlen, da stehen zur Zeit sehr viele und süße Mittel sowie Zwerghamster zur Abgabe.

Eine MFG lässt sich dann bestimmt auch finden

Und Haltungs und Anschaffungstipps erhält man dort mit Sicherheit auch :top:
 
J

JoPi

Gast
hallo!
Bei mir lebt auch ein kleiner Dschungi! Wir haben ein Aqua,1m X 50cm X 50cm und eine Etage über die 1 meter länge. Der kleine nutzt das voll.
Auf der Etage steht auch sein Rad, so kann es nicht im Streu verbuddelt werde, sein Haus steckt schon bis zum Dach drin :D
wir haben 20cm Streu im Becken, weniger würde ich nicht reintun.
In einer Ecke des Beckens haben wir aus Holz eine kleine Umrandung gebaut und diese mit Chinchilla Sand gefüllt.
Er liebt es darin zu baden und wühlen.

Leider seh ich von dem süßen nicht viel. Er steht erst auf, wenn bei uns im Wohnzimmer das Licht ausgemacht wird.
Ganz selten darf ich ihn mal für ein paar Minuten beobachten obwohl er keinesfalls scheu ist, er frißt mir aus der Hand und läuft auch nicht weg wenn ich mit der Hand auf ihn zukomme, sondern macht Männchen und holt sich Leckerli.
Das sind die sehr seltenen Momente wo ich ihn mal sehen darf. solange noch Licht im Wohnzi ist, geht er meist nach einem Imbiss nochmal schlafen :mist:

Hier noch ein seltenes Bild des Kleinen, normalerweise kann ich nur das leere Becken fotografieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DiePilzin

Gast
Also ich kann mich Melanie in allen Punkten anschließen! :top: Muss am Forum liegen! :rofl:

Ich habe mittlerweile meinen zweiten Dsungi, beide sind bzw waren superzahm und tagsüber sehr oft wach. Obwohl Penélope etwas länger gebraucht hat. Außerdem hab ich noch einen Robo, er kam im Ater von 6 Monaten als Nottier zu mir und ist mittlerweile, für einen Robo, superzahm. Er klettert auf die Hand, auf meinem Arm und frisst natürlich auch aus der Hand, auch lässt er sich tagsüber oft blicken!
Aber wie schon gesagt, verallgemeinern kann man das nicht, ich hatte drei Glücksgriffe!

Beide haben ein Gehege von ca 100 x 80cm und fühlen sich sauwohl. :lach: Eine Abdeckung habe ich nicht drauf, vom höchsten Punkt bis zur Oberkante sind es 20 - 25cm, bisher ist da nie einer raus, nur Paula, sie war eine absolute Ausbruchskünstlerin! :D
 
Familie Sauerrich

Familie Sauerrich

Wutzchenliebhaber
Beiträge
4.444
Reaktionen
9
Ne Freundin von mir hatte einen Hamster, der war ein richtiger Ausbruchkönig.
Der ist aus dem Aqua immer raus gekommen und hat den leichten Deckel von oben abbekommen und hat mal nen Wasserschaden verursacht.
 
B

Babelchen

Gast
So jetzt tauchen bei mir doch noch Fragen auf :nuts:

Ich stöber grad durch Zooplus durch und da gibts ja immer verschiedene Größen von Laufrädern, Häusern, Röhren usw.
Was sollte ich da für Größen jeweils nehmen?

Meerschweinchen-Häuser sind ja auch nicht immer sooooooo proportioniert geschnitten ;)
 
D

DiePilzin

Gast
Du wolltest einen Zwerghamster? Dann ein Woodent Wheel mit 20cm Durchmesser.

Die Häuser von Zooplus hab ich nicht so im Kopf, aber die, meiner Meinung nach, einzig guten, geeigneten Häuser gibt es bei Rodipet.de meine beiden Zwerge haben jeder ein Wohnlabyrint PICO, die sind wirklich sehr zu empfehlen und ihr Geld wert! Da kannst du auch gleich das Laufrad mitbestellen (da gibt es auch Holzlaufräder, falls dir die besser gefallen, obwohl ich die für einen Zwerg absolut nicht empfehlen kann, da sie ins Laufrad pinkeln) und Futter! Unbedingt solltest du das richtige Futter haben! Im Gegensatz zu Meeris, fressenn Hamster hauptsächlich TroFu, wie du sicher schon weißt. Ich mische zwei Futtersorten, das ZooDi von Rodipet (Junior-Zwerghamsterfutter) und JR_Farm Zwerghamsterschmaus, du kannst das von Rodipet auch bedenkenlos allein verfüttern!
Außerdem sind gerade bei den Zwergen Eiweiße wichtig und beliebt, sehr gut liegt bei mir zur Zeit die getrocknete Mehlwurm-Grashüpfer-Mischung im Rennen!

Ansonsten den Sand kannst du da auch gleich mit bestellen, Zwerge lieben meist ihre Sandbäder und breakdancen herzig! Knabbersachen und alles was ein Hamsterherz begehrt!
Viel Spaß beim shoppen! :D

Bei Zooplus die Häuser sind aus Tannenholz oder so, ich hab mal gelesen, dass die wohl noch nachharzen und das kann gefährlich werden!

__________________
LG Isa…

mit (v.l.n.r.) Lizzy, Morenga, Azura, Hanna, Amely, Lotta, Resi, Ulan, Ina und Kiara

Patentante von Tansa (Fleurxx) und Izzo (Azurcristall) :heart:
Lizzy, Morenga, Hanna, Lotta und Kiara sind noch patenlos
 
B

Babelchen

Gast
Huhu, also ich hab bei Zooplus erstmal ne Riesenbestellung gelassen :nut:

Bestellt hab ich als Laufrad das Wodent Wheel mit 20 cm
Chincilla-Sand
2 Näpfe
JR Farm Wellness-Food Hamster
1 Grasnest und
einen Kletterbaum und eine Spielburg als Haus *soooooooo-süß-fand* :nuts:

Klar es fehlt noch ne Flasche, oder trinken sie aus dem Napf?

Fehlt sonst noch was wichtiges?
 
Thema:

Ich darf einen Hamster haben!!!Viele Fragen...

Ich darf einen Hamster haben!!!Viele Fragen... - Ähnliche Themen

  • was darf beim frettchen im käfig und was nicht??

    was darf beim frettchen im käfig und was nicht??: hallo alles zusammen habe nen frettchen auf umwegen bekommen weil die besitzerin es ins heim geben wollte! jetzt lebt es im alten chinchiller...
  • Darf ich euch mal meine Freude mit teilen

    Darf ich euch mal meine Freude mit teilen: Hallo ihr alle! Darf ich euch mal was erzählen. Mein Schatz ist ja heut nach Berlin gefahren und hat ne Transportbox mit genommen. Ich so was...
  • Darf ich vorstellen.....Sham

    Darf ich vorstellen.....Sham: Ja....demnächst bekomme ich ja Meeri-Zuwachs! Aber mein Herz schlägt noch für andere Tiere! Besonders haben es mir Pferde angetan! Ich saß schon...
  • Darf man nicht auch mal unvernünftig sein??

    Darf man nicht auch mal unvernünftig sein??: Hallo Ihr, ich weiss, ich bin kein Kind mehr, eigentlich sollte ich aus dem Alter raus sein und mich an Ratschläge und Tips Erwachsenere Menschen...
  • Darf ich vorstellen

    Darf ich vorstellen: Unser noch namenloses Hamstermännchen. Nachdem unsere liebe, süße Trixi eingeschläfert werden musste, hat sich meine Tochter Alina heute dieses...
  • Ähnliche Themen
  • was darf beim frettchen im käfig und was nicht??

    was darf beim frettchen im käfig und was nicht??: hallo alles zusammen habe nen frettchen auf umwegen bekommen weil die besitzerin es ins heim geben wollte! jetzt lebt es im alten chinchiller...
  • Darf ich euch mal meine Freude mit teilen

    Darf ich euch mal meine Freude mit teilen: Hallo ihr alle! Darf ich euch mal was erzählen. Mein Schatz ist ja heut nach Berlin gefahren und hat ne Transportbox mit genommen. Ich so was...
  • Darf ich vorstellen.....Sham

    Darf ich vorstellen.....Sham: Ja....demnächst bekomme ich ja Meeri-Zuwachs! Aber mein Herz schlägt noch für andere Tiere! Besonders haben es mir Pferde angetan! Ich saß schon...
  • Darf man nicht auch mal unvernünftig sein??

    Darf man nicht auch mal unvernünftig sein??: Hallo Ihr, ich weiss, ich bin kein Kind mehr, eigentlich sollte ich aus dem Alter raus sein und mich an Ratschläge und Tips Erwachsenere Menschen...
  • Darf ich vorstellen

    Darf ich vorstellen: Unser noch namenloses Hamstermännchen. Nachdem unsere liebe, süße Trixi eingeschläfert werden musste, hat sich meine Tochter Alina heute dieses...