TK Gemüse?

Diskutiere TK Gemüse? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wollte mal wissen, ob man Meeris auch TK Gemüse füttern kann? Oder muss dass immer ganz roh sein? Eigentlich ist TK Gemüse gesund, für...
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
Hallo, wollte mal wissen, ob man Meeris auch TK Gemüse füttern kann? Oder muss dass immer ganz roh sein? Eigentlich ist TK Gemüse gesund, für uns...

Ich dachte halt, es wäre besser zu lagern, wenn man nur wenige Meeris hat.

Kann jemand was dazu sagen?
 
26.11.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: TK Gemüse? . Dort wird jeder fündig!
Gurkenfee

Gurkenfee

Rosettenfanatiker
Beiträge
3.630
Reaktionen
484
Würd ich nicht machen.. zuallererst mal ist vieles aus dem TK-Regal vorher blanchiert/kurzerhitzt oder sogar vorgekocht - das gehört sowieso nicht ins Schwein.

Beim auftauen weiß man zudem nie, welche Bakterien&Keime möglicherweise aktiviert werden (außerdem ist das doch dann viel zu kalt, da würden Schweins Bauchweh bekommen :sick: ) - für uns Menschen ok weil wir es ja dann kochen - aber für die Schweinchen sollte es shcon frisches Gemüse&Grünzeug sein.

Viele Sachen kannst du doch im Kühlschrank gut auch ne Woche oder länger aufbewahren (vorm Füttern dann kurz auf die Heizung legen damits nicht so kalt ist, oder am Abend vorher shcon rauslegen.)

LG,
Gurkenfee
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
naja, ich würde es schon so lange auftauen, bis es warm ist. Ich dachte halt, weil man Kartoffeln doch wenn dann auch gekocht gibt?
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Man füttert weder TK Gemüse noch Kartoffeln.


Wenn man wenig MS hat ist das einlagern doch noch viel einfacher. MAn muss Gemüse doch auch nicht in großen Stückzahlen kaufen?

Ich kaufe mein Gemüse auch immer für eine Woche und habe 8 MS und 2 Kaninchen
 
Zuletzt bearbeitet:
bollerjahn

bollerjahn

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
13.606
Reaktionen
7
naja, ich würde es schon so lange auftauen, bis es warm ist. Ich dachte halt, weil man Kartoffeln doch wenn dann auch gekocht gibt?
Wem gibt man die Kartoffeln gekocht? Du meinst jetzt aber nicht die Schweine?
Kartoffeln gehören nicht in den Schweinemagen ;)

Ansonsten würde ich TK-Gemüse auch nicht aufgetaut verfüttern, weil das doch auch irgendwie immer so wässerig ist, oder täusche ich mich jetzt? (Ich esse kein TK-Gemüse...)
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
oh, sorry, hab dass mit den Kartoffeln mit meinen Ratten verwechselt. :ungl:
 
Berghutze

Berghutze

Salat-Verteilerin
Beiträge
827
Reaktionen
48
Also ich kann mir das irgendwie nicht so ganz vorstellen mit dem TK-Gemüse. Das wird doch nach dem Auftauen auch ganz matschig, oder? :verw: Dann lieber frisch, zumal sich einige Gemüsesorten ja auch im Kühlschrank eine gute Zeit lang aufbewahren lassen.
 
S

Shelly

Gast
Erstens wird es matschig (meine Schweine mögen nicht mal leicht angeschrumpelte Paprika...das muss die Schale noch glatt sein)
Und zweitens gehn da auch Vitamine kaputt...egal ob das jetzt schockgefrostet ist, oder nich. Frisches Gemüse hat seine Vitamine normalerweise noch...auch wenn es ne Woche im Kühlschrank lag.
nd du kannst dir ja immer Gemüse für ne Woche kaufen und dann halt für die nächste Woche wieder ne neue Sorte dazu kaufen...damit es abwechslungsreicher und nicht so langweilig ist.
Und wenn du Ratten hast...essen die nich auch mal Gemüse?
 
A

AndiHH

Gast
Das Thema wurde schon mehrfach in der Vergangenheit ausgiebig diskutiert. Nutz mal die Suchfunktion. Grundsätzlich spricht nichts bedenkliches gegen entsprechend aufgetautes Gemüse.
 
Hanni

Hanni

Beiträge
2.422
Reaktionen
329
Tk Gemüse

Wie bitte soll ich denn das entsprchend aufgetaute Gemüse verstehen ??? In der Natur würden sie nie auf die Idee kommen so etwas zu fressen,warum also bei uns ?? Der Markt ist bei uns voll von Frischgemüse,auch im Winter. Liegt es da vieleicht nur an der Bequemlichkeit sich immer was zu besorgen ?? Ich selber habe 90 Meeris zu versorgen und wäre noch nie auf so eine Idee gekommen. Unsere Meeris unterscheiden sich schon etwas vom normalen Hausschwein,die fressen bekanntlich fast alles.
LG Hanni
 
C

chandler12304

Gast
Ich denke wenn es genauso gut ist, dann ist es ja keine reine Bequemlichkeit. Und das war ja auch eigentlich die Frage.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
also, um bequemlichkeit ging es mir net. Ich habe aber nur drei wutzen und dir fressen natürlich nicht soooo viel. Da ich aber gerne abwechslung auf den plan bringe, hatte ich halt mal daran gedacht. Ich will das ja nicht ausschließlich füttern. Ich würds sogar selber kochen (dünsten) und einfrieren. Meine Schweine sind leider auch sehr wählerisch (Apfel, Karotte, Kohlrabi, Banane... alles doof aber alles Dinge die länger halten.) Ich habe sie ja erst 2 1/2 Wochen und bin noch am ausprobieren. Die Ratten bekommen nicht so viel Gemüse die leben mehr von TroFu. Da fällt also einfach immer was ab. Naja, bei drei Schweinis und dem Versuch sehr abwechslungsreich zu füttern, hält das Gemüse nicht so lange. Gerade Salat (den lieben sie) wird doch recht schnell schrumpelig. Und jeden Tag mag ich auch keinen essen... war ja auch nur ne Idee. Hatte hier um Forum nichts zu gefunden. Aber ich dachte wenn manche Babygläschen geben (hatte ich irgendwo gelesen), dann geht dass vielleicht auch. Ist auch nicht knackig und da ist ja sogar meist noch Zucker drinne. Also, da würde ich, denke ich TK Gemüse vorziehen.

Naja, sie bekommen natürlich weiterhin ihr frisches Grünfutter.
 
K

Karin_R.

Beiträge
4.069
Reaktionen
897
Babygläschen bekommen aber eigentlich nur Schweinchen, die nicht mehr selbständig fressen bzw. fressen können. Einfach, damit sie nicht (allzuviel) abnehmen.
Erste Wahl ist das bei verantwortungsbewußten Haltern bestimmt nicht.

Zur TK-Kost: durchs Dünsten vorher würden aber bestimmt schon viele Vitamine kaputt gehen.
Wenn dann müsste man es frisch einfrieren.
Und Salat, Gurke, Paprika kann man ja nicht einfach mal so einfrierden, das Zeug ist danach kaputt.
Mir würden jetzt höchstens TK-Karotten einfallen. Da weiß ich aber auch nicht, ob die nicht schon vorgekocht sind....
Aber ansonsten fällt mir wirklich nichts ein, was man an Frischfutter ins Gefrierfach legen könnte....

LG
Karin
 
Gurkenfee

Gurkenfee

Rosettenfanatiker
Beiträge
3.630
Reaktionen
484
Um Himmels Willen - es gehört doch nichts Gekochtes :eek: ins Schweinchen! Das vertragen sie nicht bzw. dann fehlt ihnen die Rohfaser!!

Das mit den Babygläschen hast du missverstanden - das nimmt man nur bei schwer kranken oder frisch operierten Schweinchen die nichts Festes fressen/schlucken können oder bei Neugeborenen die nicht bei der Mutter trinken können.

Mögen deine Paprika? Die hält sich gut im Kühlschrank.. Fenchel, Chicoree (wenn sie Salat mögen, mögen sie den garantiert - und der hält sich besser!) - oder probier mal Enidivie oder .. äh, wie heißen die rötlichen gelockten... grad ein Brett vorm Kopf hab. :nut: :nuts:

EDIT: Noch was eingefallen.. STAUDENSELLERIE hält sich auch prima... :top: übrigens: immer noch besser schlappe Salatblätter als matschiges TK-Gemüse, Salatfan-Schweinis fressen auch schlappen Salat, solange er nicht vergammelt ist, glaub es mir. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndiHH

Gast
In der Natur würden sie nie auf die Idee kommen so etwas zu fressen
würdest Du darauf wetten ??
ich nicht - und meine Schweine erst recht nicht ;)
gibt halt nur keine Kühltruhe in den Ahnden.


Ich habs mal mit TK-Paprika versucht. Im Verhältnis zu frischer ist die oftmals wesentlich billiger.
Die Schweine fandens toll.

Zur täglichen Fütterung isses aber auch wieder zu viel Aufwand die rechtzeitig raus zu nehmen, auftauen zu lassen, trocken tupfen........
Is also alles andere als bequem und bei richtiger Lagerung halten die meisten Gemüse locker ne Woche und so 1x/Woche einkaufen muss man in aller Regel eh.
 
Gurkenfee

Gurkenfee

Rosettenfanatiker
Beiträge
3.630
Reaktionen
484
Is also alles andere als bequem und bei richtiger Lagerung halten die meisten Gemüse locker ne Woche und so 1x/Woche einkaufen muss man in aller Regel eh.
Und wenn man dann gleich auch noch doppelt Nachwuchs erwartet, wie ich von cuddles gerade im Hibbel-Thread gelesen habe, dann sollte man sich wohl erst recht die Zeit nehmen, nur das Beste für die Mamas einzukaufen! :uhh:
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
das tue ich ja, deswegen versuche ich doch so viel abwechslung wie möglich rein zu bringne. Das war doch auch nur mal ne Frage :mad:

Ich gebe doch nur Frisches
 
Gurkenfee

Gurkenfee

Rosettenfanatiker
Beiträge
3.630
Reaktionen
484
.. und ich habs ja auch net bös gemeint.. :verlegen: war bloß erstaunt, hatte verstanden du hättest nur so wenige Schweins.. :verw: und nun doppelten Nachwuchs.

Aber wenn du bloß Abwechslung im FriFu suchtest, ist doch alles prima, hoffe, du hast hier Anregungen gefunden. :top:

LG,
Gurkenfee
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
Die Mädels habe ich schon tragend bekommen, war so nicht geplant. Vielleicht bleibt ja auch dass eine odere andere baby hier, mal sehen....
 
Thema:

TK Gemüse?

TK Gemüse? - Ähnliche Themen

  • Fütterung Salat und Gemüse

    Fütterung Salat und Gemüse: Hallo alle zusammen, wollte mal fragen, wie ihr eure Meeris so füttert. Ich füttere mein 5 Meeris so, daß ich alles an Salat und Gemüse klein...
  • Herkunftsland von Gemüse

    Herkunftsland von Gemüse: Hallo zusammen, aktuell beschäftigt mich die Frage, ob und wenn ja inwiefern ihr beim Einkauf von Gemüse für eure Wutzen auf das Herkunftsland...
  • Empfindlicher Darm: Gemüse anfüttern

    Empfindlicher Darm: Gemüse anfüttern: Hallo zusammen! Ich habe heute wieder gemerkt, dass mich die aktuelle Situation doch stark belastet und ich einfach nicht weiß, was ich machen...
  • Keine Lust mehr auf Gemüse

    Keine Lust mehr auf Gemüse: Haben eure Ferkel das auch manchmal? Meine 6er Gruppe hat das zum ersten Mal. Zur Zeit wird maximal die Hälfte an Grünzeug nur noch gegessen. Und...
  • Gemüse aus dem Kühlschrank aufwärmen

    Gemüse aus dem Kühlschrank aufwärmen: Hallo ihr wutzstarken Freunde, eine Frage treibt mich schon seit einiger Zeit um. Ich lagere meine Möhren und Paprika in einer extra Tupperdose...
  • Gemüse aus dem Kühlschrank aufwärmen - Ähnliche Themen

  • Fütterung Salat und Gemüse

    Fütterung Salat und Gemüse: Hallo alle zusammen, wollte mal fragen, wie ihr eure Meeris so füttert. Ich füttere mein 5 Meeris so, daß ich alles an Salat und Gemüse klein...
  • Herkunftsland von Gemüse

    Herkunftsland von Gemüse: Hallo zusammen, aktuell beschäftigt mich die Frage, ob und wenn ja inwiefern ihr beim Einkauf von Gemüse für eure Wutzen auf das Herkunftsland...
  • Empfindlicher Darm: Gemüse anfüttern

    Empfindlicher Darm: Gemüse anfüttern: Hallo zusammen! Ich habe heute wieder gemerkt, dass mich die aktuelle Situation doch stark belastet und ich einfach nicht weiß, was ich machen...
  • Keine Lust mehr auf Gemüse

    Keine Lust mehr auf Gemüse: Haben eure Ferkel das auch manchmal? Meine 6er Gruppe hat das zum ersten Mal. Zur Zeit wird maximal die Hälfte an Grünzeug nur noch gegessen. Und...
  • Gemüse aus dem Kühlschrank aufwärmen

    Gemüse aus dem Kühlschrank aufwärmen: Hallo ihr wutzstarken Freunde, eine Frage treibt mich schon seit einiger Zeit um. Ich lagere meine Möhren und Paprika in einer extra Tupperdose...