an alle hundehalter-wie oft gebt ihr ochsenziemer?

Diskutiere an alle hundehalter-wie oft gebt ihr ochsenziemer? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; ich wollt euch mal fragen, wer seinem hund und vor allem wie oft solche sachen gibt? unsere gina liebt ihre "stinkestäbchen ja über alles. sie...
Fellnäschen

Fellnäschen

Beiträge
773
Reaktionen
49
ich wollt euch mal fragen, wer seinem hund und vor allem wie oft solche sachen gibt? unsere gina liebt ihre "stinkestäbchen ja über alles. sie frisst generell (also schon von klein auf) nicht gerade viel, ist auch absolut mit futter nicht zu belohnen, genausowenig mit den gängigen "leckerlies" egal welcher art.die erfahrung hat damals sogar ihre trainerin in der welpenschule schon gemacht...nun habe ich gelesen dass diese art von leckereien nicht unbedingt sooo gesund sind wegen dem hohen proteinanteil....drum würde mich mal interessieren, wieviel ihr eurem davon in der woche zukommen lasst.

 
06.11.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: an alle hundehalter-wie oft gebt ihr ochsenziemer? . Dort wird jeder fündig!
H

Heissnhof

Gast
Wurde von meinen Hunden nie gerne genommen. Die Dinger landesten bei uns nach Monaten des im Flur rumfliegens irgendwann immer im Müll.
 
D

devil

Gast
Hmm, ich gebe so getrocknete Sachen sehr selten, weil ich nun schon eine Weile endlich wieder barfe. Da gibt es dann frische Knochen oder eben selbstgebackene Kekse, oder Käsewürfel.

Ochsenziemer gibt es hier nicht mal einmal im Monat, wenn dann wird er innerhalb von wenigen Minuten gefuttert. Also diese Abschnitte die so ca. 20 cm sind.
 
CorvusCorax

CorvusCorax

caviaphiles pegaeselchen
Beiträge
863
Reaktionen
10
also, unser jetztiger hund bekommt sowas gar nicht, aber das liegt daran, dass sie außer das billigste nassfutter nix anderes verträgt... unser vorheriger hund hat immer einmal die woche nen stück ziemer bekommen (hatten aber immer die ganz langen, die dann eben in kleinere gemacht worden sind... ^^)
 
M

Merlin0802

Gast
also, unsere bekommen Ochsenziemer jeden Tag. Oder sie bekommen getrockneten Pansen.
Sie lieben dieses Zeug einfach und geschadet hat es ihnen auch noch nicht ;)
 
A

Abby

Beiträge
3.537
Reaktionen
14
Das ist ja ein süßer Schnuffel :D

Unser Benny bekommt so Stinkerchen ca. ein mal im Monat, dann aber das ganz lange Ding :nuts:
Das schleppt er dann tagelang mit rum, nagt es in der Mitte meistens erst mal auseinander und teilt es sich dann ein :hand:
So getrocknete Pansenstücke bekommt er ca. zwei mal pro Woche. Je nachdem was er sonst noch an Leckerchen bekommt.
 
S

Schweinchenfreundin

Gast
Ochsenziemer garnicht, aber ab und an getrocknete Schweinedärme.
Die liebt Lucy. Außerdem alle 2 Wochen einen Harzer Roller Käse-weil sie sonst ans Katzenklo geht. :hmm: Das war n Tipp der Vorbesitzerin.
Manchmal auch Schweinohr. Sie steht im Allgemeinen auf solch Stinkezeugs.



Liebe Grüße Susa
 
H

Heissnhof

Gast
Offenbar sind meine Hunde mit Pferdeäpfeln überfüttert. Jedenfalls haben meine das ganze getrocknete Zeugs immer liegen lassen. Habe es bei unseren jetzigen Welpen wieder versucht, Hundi ist ja im Zahnwechsel. Sie sieht aber jeden Schuh und von den Kindern liegengelassenen Joghurtbecher oder sonstigen Kleinkram vor. Ochenziemer und co werden einen halben Tag rumgeschleppt und dann glücklich unter irgendeiner Decke verscharrt.
 
S

Schrottkuh

Gast
Meine bekommen sowas vlt einmal pro Woche. Die sind da auch absulut scharf drauf.
Grade die Ziemer sind besonders begehrt.
 
M

mortify

Gast
Wa sind Ochsenziemer eigentlich?
Ich habe auch einen Hund,aber ihm gebe ich selten höchstens mal ein Schweineohr,viele von diesen getrockneten sachen finde ich gruselig :verlegen:
 
R

Rosalie

Gast
Mortify: Ochsenziemer

Meine bekommen aber eher mal Pansen. Allerdings so oft im Jahr dass ich das an einer Hand anzählen kann, Amy kriegt nämlich schnell Durchfall wenn sie von solchen Sachen zu viel bekommt und dann leidet immer meine Wohnung wenn sie nicht schnell genug rauskommt :mist:
 
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442
Außerdem alle 2 Wochen einen Harzer Roller Käse-weil sie sonst ans Katzenklo geht. :hmm: Das war n Tipp der Vorbesitzerin.

Liebe Grüße Susa

????? woo kann man den kaufen und bringt das wirklich was????
Meine zwei Zwerge gehen ständig an die Katzenkiste... mein freund sagt dann immer: "Schatz, die Hunde haben sich wieder an der Snackbox bedient"


Meine lieben so getrocknetes stinkezeug. Egal was.. Ochzenziemer, Pansen, Schweineohren und Schweinenasen bekommen sie mind 1 mal die woche. Also nicht alles zusammen sondern abwechselnd.

Wobei meine Hündin die Ochsenziemer nicht fressen kann.. ich glaub sie ist zu doof dafür :engel:
 
M

missy

Gast
Meine mögen das nicht??? bzw meine PodencoHündin, sitz dann davor und schaut mich mit einem totalen ekelblick an, die hundeomi kanns nicht fressen, weil ihr zähne zu wakelig sind.
Was sie aber neulich gegessen haben, und ich fands super eklig, waren die "reststücke" vom Pferdehuf, die der schmied übrig lies. Pfui das stinkt vielleicht.

@ Fellnäschen
Was ist den dein Hundi?? podenco mit drinne? Schaut aus wie die braune version meiner Samary

 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schweinchenfreundin

Gast
????? woo kann man den kaufen und bringt das wirklich was????
Meine zwei Zwerge gehen ständig an die Katzenkiste... mein freund sagt dann immer: "Schatz, die Hunde haben sich wieder an der Snackbox bedient"


Meine lieben so getrocknetes stinkezeug. Egal was.. Ochzenziemer, Pansen, Schweineohren und Schweinenasen bekommen sie mind 1 mal die woche. Also nicht alles zusammen sondern abwechselnd.

Wobei meine Hündin die Ochsenziemer nicht fressen kann.. ich glaub sie ist zu doof dafür :engel:

Lucy liebt es und bei ihr hilfts. Diesen Käse gibts so in einer 4-er Packung, kostet weniger als nen €. In der Katzenscheiße ist wohl n Enzym, was in dem Käse auch ist.
So sagte die Vorbesitzerin, die das bei ihren Zuchthunden immer so macht.
Probiere es mal aus.




Liebe Grüße Susa
 
A

Abby

Beiträge
3.537
Reaktionen
14
Ich hab mal gehört daß Hunde keinen Käse fressen dürfen!?
Oder ist das nur wegen dem hohen Fettgehalt "gefährlich"?
 
M

Meerli75

Gast
Lucy liebt es und bei ihr hilfts. Diesen Käse gibts so in einer 4-er Packung, kostet weniger als nen €. In der Katzenscheiße ist wohl n Enzym, was in dem Käse auch ist.
So sagte die Vorbesitzerin, die das bei ihren Zuchthunden immer so macht.
Probiere es mal aus.




Liebe Grüße Susa
Wow,das werde ich bei Cara auch mal versuchen,denn die ist auch ein Katzenkloausräumhund...ekelig....
 
S

Schweinchenfreundin

Gast
Abby, ne, Käse an sich ist nicht gefährlich. Und da es ja nicht jeden Tag Käse gibt sondern eher alle 14 Tage hält sich die Fettzunahme auch in Grenzen.
Devil, ich war auch ganz überrascht, dass es funktioniert. Was habe ich mit dem Hund rumgemeckert! :sick: Aber sie konnte nichts tun gegen diesen Drang.
Jetzt klappts richtig gut-und die Kacke bleibt da, wo sie hingehört.



Liebe Grüße Susa
 
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442
Danke für den Tipp Susa, werde es gleich am Montag mal kaufen.. Mensch das wäre sooo klasse.

Meine Hunde fressen die Katzensch... am liebsten auf dem Wohnzimmerteppich :schreien:
 
D

devil

Gast
Ich hab mal gehört daß Hunde keinen Käse fressen dürfen!?
Oder ist das nur wegen dem hohen Fettgehalt "gefährlich"?
Das ist totaler Käse, man hat früher gesagt, das Käse dem Hund die Geruchszellen zerstören würde, ist ungefähr so ein Ammenmärchen, wie Meerschweinchen würden Ratten vertreiben. Hält sich auch genauso hartnäckig.

Ich gebe meinen öfter mal Käse, auch diesen Billig-Feta, und sie lieben es. Schnuppern können sie auch noch. Bei uns sind Milchprodukte fester Bestandteil im Ernährungsplan. Hüttenkäse, Buttermilch, Quark u.ä....

Das mit dem Harzer habe ich auch schon häufiger gelesen und gehört. Sonst könntest du auch frische Rinderleber ausprobieren.... 100g pro 10 kg Körpergewicht die Woche...
 
Thema:

an alle hundehalter-wie oft gebt ihr ochsenziemer?

an alle hundehalter-wie oft gebt ihr ochsenziemer? - Ähnliche Themen

  • Sind hier Katze+Hundehalter?

    Sind hier Katze+Hundehalter?: Hat hier jeman einen Hund und eine Katze?? Meine Mama hat einen Hund, also eine Hündin, und meine Schwester Géraldine hatte mal einen Kater der...
  • Dämliche Hundehalter >:(

    Dämliche Hundehalter >:(: Muss jetzt in ein paar Minuten los zur Arbeit. War mit meiner Mum und den Hundis schnell ne kleine Runde Gassi. Wir haben grad die hälfte...
  • Mal ne Frage an die Hundehalter

    Mal ne Frage an die Hundehalter: Hallo ihr Lieben! Wir haben zwei Englisch Springer Spaniel. Der Rüde 4Jahre hat immer Probleme mit seinem Magen. Nicht in die Richtung Durchfall...
  • Frage an die Hundehalter. Einmal Welpe.

    Frage an die Hundehalter. Einmal Welpe.: Hey, erst mal sorry. Wusste nicht was ich in die Überschrift schreiben sollte. Es geht hier nicht um mich (ich habe leider keine Hund) sondern um...
  • Fragen an alle Hundehalter!

    Fragen an alle Hundehalter!: Hi, Obwohl ich jetzt leider keine Hunde habe, interressieren mich diese Fragen sehr: 1. Weicht ihr das TroFu vor dem füttern immer im Wasser...
  • Ähnliche Themen
  • Sind hier Katze+Hundehalter?

    Sind hier Katze+Hundehalter?: Hat hier jeman einen Hund und eine Katze?? Meine Mama hat einen Hund, also eine Hündin, und meine Schwester Géraldine hatte mal einen Kater der...
  • Dämliche Hundehalter >:(

    Dämliche Hundehalter >:(: Muss jetzt in ein paar Minuten los zur Arbeit. War mit meiner Mum und den Hundis schnell ne kleine Runde Gassi. Wir haben grad die hälfte...
  • Mal ne Frage an die Hundehalter

    Mal ne Frage an die Hundehalter: Hallo ihr Lieben! Wir haben zwei Englisch Springer Spaniel. Der Rüde 4Jahre hat immer Probleme mit seinem Magen. Nicht in die Richtung Durchfall...
  • Frage an die Hundehalter. Einmal Welpe.

    Frage an die Hundehalter. Einmal Welpe.: Hey, erst mal sorry. Wusste nicht was ich in die Überschrift schreiben sollte. Es geht hier nicht um mich (ich habe leider keine Hund) sondern um...
  • Fragen an alle Hundehalter!

    Fragen an alle Hundehalter!: Hi, Obwohl ich jetzt leider keine Hunde habe, interressieren mich diese Fragen sehr: 1. Weicht ihr das TroFu vor dem füttern immer im Wasser...