Bericht von Eddie dem Kaninchen

Diskutiere Bericht von Eddie dem Kaninchen im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Kurze Info für all diejenigen, dies interessierrt. Leider musste mein kleiner Dicker eingeschläfert werden, da die Wirbelsäule durch war, und er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Betti

Gast
Kurze Info für all diejenigen, dies interessierrt.
Leider musste mein kleiner Dicker eingeschläfert werden, da die Wirbelsäule durch war, und er ne Querschnittslähmung hatte.
Er konnte nicht mehr alleine pieseln, das hätte ich aber gemacht mit der Blase ausdrücken, auch das saubermachen von seinem Poppes. Aber die TÄ meinte, es wäre nur Quälerei, auch wegen der Fliegen und maden Problematik, ausserdem wäre irgendwann eine Nierenproblem dazu gekommen.
Er bekam dann eine Betäubungsspritze und hat mir die ganze zeit meine hand abgeschlabbert, und dann hab ich ihn noch geknuddelt, und ihm gesagt, das es mir leid tut, und hab ihm nen Schmatzi gegeben. Und dann bin ich raus, konnte die letzte Spritze net mehr mit ansehen.
Ich hab ihn auch net mehr mit nach hause genommen, wegen meinen kindern, und weil ich sonst den ganzen tag den süßen aufm Schoß gehabt häte, und hätte nur geheult, hab aber auch so geheult.
Das Auslaufgitter werd ich verkaufen, das ist mir zu gefährlich.
Und da ich auch nie mehr ein Tier leiden sehen möchte, habe ich mich entschlossen, meine restlichen Tiere abzugeben, 3 Meeriweibchen, ein Böckchen, und evt meine kaninchendame, evt behalt ich sie aber auch, da sie mich irgendwie an meinen Dicken erinnert, auch wenn sie eigentlich schuld an dem ganzen ist, aber irgendwie auch net.
Falls jemand Interesse an den Meeris hat, einfach melden, ich bin jetzt noch slang hier im Forum, solang ich die Meerris hab, dann nicht mehr, weil ich dannn keine mehr habe.
 
29.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bericht von Eddie dem Kaninchen . Dort wird jeder fündig!
J

Julchen77

Gast
Wollte Dir nur mal kurz schreiben...

... dass ich Deine Trauer voll und ganz verstehen kann!!!!

Fühl Dich gedrückt!!

Nur... würde mit der Entscheidung vielleicht noch ein paar Tage warten und auch ein bissel drüber schlafen.

Nachdem zuerst meine Dora letztes Jahr und dieses Jahr meine Berta so gelitten haben und ihren Kampf um ihr Leben verloren haben, wollte ich auch keine Schweine mehr!! Aber.... das vergeht!!! Und jetzt freu ich mich schon darauf, dass ich einem Notschwein ein schönes Zuhause geben kann!!
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
Das tut mir leid......
Schlaf doch nochmal drüber....vielleicht möchtest du dann doch deine Tiere behalten...
 
F

Ferkelchen

Gast
hallo

bitte laß die häsin nicht alleine ! sie kann nichts dafür, so schreckliche unfälle passieren leider ... sie sollte dafür nicht büßen müßen ...

es gibt wege der häsin einen partner zukommen zu lassen, z.b. in dem du sie im TH vergesellschaften läßt - manche TH bieten das an! ...


es tut mir leid für den kleinen dicken, daß es so ausging ...
 
S

Schweinchenfreundin

Gast
Das Auslaufgitter werd ich verkaufen, das ist mir zu gefährlich.
Und da ich auch nie mehr ein Tier leiden sehen möchte, habe ich mich entschlossen, meine restlichen Tiere abzugeben, 3 Meeriweibchen, ein Böckchen, und evt meine kaninchendame, evt behalt ich sie aber auch, da sie mich irgendwie an meinen Dicken erinnert, auch wenn sie eigentlich schuld an dem ganzen ist, aber irgendwie auch net.
Falls jemand Interesse an den Meeris hat, einfach melden, ich bin jetzt noch slang hier im Forum, solang ich die Meerris hab, dann nicht mehr, weil ich dannn keine mehr habe.

Ich lach mich tot!!! :rofl:
Wenn überhaupt einer Schuld ist, dann jawohl du!!! Denn man kann doch garnicht so bl*d sein, dass man lieber seine Kinder baden geht, wenn die Kaninchen sich schon gegenseitig durch den Zaun jagen!!!
Und natürlich, verkaufe ruhig das Auslaufgitter...auf das der nächste Hase sich denn auch wieder die Füße oder anderes bricht!
*Das Geld kannst denn ja in ne neues PC-Spiel investieren, falls dir deine Kinder wieder auf'n Keks gehen! Oder n neues Türschloß!*


Tschüssi :winke: Susa
 
M

Meerimami

Gast
Ich lach mich tot!!! :rofl:
Wenn überhaupt einer Schuld ist, dann jawohl du!!! Denn man kann doch garnicht so bl*d sein, dass man lieber seine Kinder baden geht, wenn die Kaninchen sich schon gegenseitig durch den Zaun jagen!!!
Und natürlich, verkaufe ruhig das Auslaufgitter...auf das der nächste Hase sich denn auch wieder die Füße oder anderes bricht!
*Das Geld kannst denn ja in ne neues PC-Spiel investieren, falls dir deine Kinder wieder auf'n Keks gehen! Oder n neues Türschloß!*


Tschüssi :winke: Susa
hallo susa,
sag mal warum bist du denn eigentlich so gehässig???
ich finde die art wie du schreibst nicht gerade schön.... :runzl:
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.982
Reaktionen
1.217
Sorry, aber egal wie das jetzt passiert mit dem Ninchen.

Seid bitte pietätvoller, Bösartigkeiten ändern an dem passierten gar nichts mehr. Also, weitere Beiträge ala Schweinchenfreundin bitte für sich behalten. Danke.

@Betti:
Wenn du deine Meeris wirklich vermitteln willst, setzt sie in den Vermittlungsbereich ein. Hier geht das zu sehr unter.
 
J

janine82nrw

Gast
Also mir tuts auch leid mit dem Ninchen! Und ich finde du konntest nichts dafür!!!! Tut mir echt leid für dich!
 
M

merryann

Gast
Mein Beileid

Ich find dein Handeln nicht gut..

Grundsätzlich kann ich deine Entscheidung verstehen. Ich muss sie ja nicht gut finden. Aber Menschen sind verschieden...
Klar prägt das total ein Tier leiden zu sehen... Aber ich könnt deshalb nicht meine Tiere abgeben...

Ich finde nur das du bei manchen Sachen vorher mehr hättest nachdenken sollen...
 
T

tal.anna

Gast
Oh man, der arme Schnuffel...



*Ferkelchenzustimm* Sie kann da gar nichts für...
 
N

Nicky774

Gast
hallo susa,
sag mal warum bist du denn eigentlich so gehässig???
ich finde die art wie du schreibst nicht gerade schön.... :runzl:
..weils die Wahrheit ist.

Die Wahrheit ist selten schön, sicher könnte sie auch schreiben: Betti kann nix dafür, das andere Kaninchen ist Schuld und auch sonst macht sie alles richtig - aber das wäre schlicht und einfach nicht die Wahrheit.

Wenn ich MS Gehege offen lasse und meine Hunde können hin, kann ich auch ned sagen: Ich bin ned Schuld das die nun alle zerbissen sind, die Hunde sind böse und Schuld-----

Sicher war es ein Unfall, der aber vermeidbar gewesen wäre, hätte man die Vergesellschaftung vorsichtiger und durchdachter und vorallem unter Aufsicht durchgeführt.

Ich hoffe das verbliebene Kaninchen muß nun sein Leben nicht alleine fristen, denn das wäre der nächste Faux-pas.

Ansonsten mein Beileid - lern draus!
 
M

Meerli75

Gast
Ich finde deinen Post noch im nachhinein einen Schlag ins Gesicht und du solltest dich echt einfach nur schämen dich jetzt als "die arme Kaninchenmami" hinzustellen!

DU hast geweint?-Was meinst du wie der Kleine gelitten hast,da sind deine Tränen ein Witz...

Wenn ich mir das nur vorstelle,er hatte die Wirbelsäule durch...ich könnte k******
 
J

janine82nrw

Gast
Das wäre ja auch schade wenn das Kaninchen jetzt alleine leben muss, dass sollte es mit Sicherheit nicht!

Ich mein, es ist bestimmt schlimm genug für sie und sie hat es mit sicherheit nicht mit absicht gemacht und deswegen sollten jetzt nicht alle auf ihr herumhacken!
Wir alle machen Fehler und es hätte jedem passieren können, vor allem weil sie nach ihren kindern gucken musste, die in der badewann saßen???? nicht auszudenken wenn die kinder ertrunken wären????
hört doch auf auf ihr so rumzuhacken, ich denke es ist schon sowieso schlimm genug!
Ich hoffe ich bin jetzt nicht der Buh-Mann!
 
T

traumzauber

Gast
Der einzige Gedanke, der mir gerade durch den Kopf geht: Heute ist immerhin schon Dienstag, passiert ist es am Sonntag. Geplant war der TA-Besuch - mit Geld - für Montag 9:00 Uhr und der Thread wurde heute Mittag eröffnet. Muss ja nichts zu sagen haben, aber ich werde mein schlechtes Bauchgefühl einfach nicht los, dass du, Betti, erst heute beim TA warst.

Katrin
 
A

akhuna

Gast
Könnt ihr's nicht mal gut sein lassen? Das arme Tier ist tot, Betti wurde im anderen Beitrag schon genug angegriffen, meint ihr nicht es reicht langsam..? :schäm:
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.831
Reaktionen
109
Mensch Leute, was soll das ? Betti war bei der Vergesellschaftung dabei ! Irgendwann mußte sie die Zwillinge in die Wanne stecken und hat ihren Mann gebeten aufzupassen, was der wohl nicht ordentlich getan hat.

Und dann war der Unfall passiert.
Die Umstände danach waren echt sehr unglücklich. Allerdings hätte die TÄ auch erstmal behandeln müssen . Geld hin oder her. Betti hätte ja gleich gestern bezahlen können. Das ist die Sauerei ! Manch einer hat am Wochenende nicht allzu viel Geld im Haus.

Jetzt ist der Kleine tot und Betti macht sich die größten Vorwürde, das kann man an ihrer Reaktion deutlich ablesen.

Ich kenne Betti persönlich und sie ist alles andere als verantwortungslos. Da entsteht hier leider ein ganz falsches Bild.

@Betti: tut mir leid für das Ninchen und auch für Dich, daß das alles so unglücklich gelaufen ist.

Aber... es war ein Unfall und nicht jeder kann seine Augen immer überall haben.

Laß Dich nicht unterkriegen

Gruß Tina
 
M

missy

Gast
ich würds mir überlegen, ob du nun deine ganzen Tiere abgeben willst. Das bereust du sicher.
 
A

akhuna

Gast
Ich stimme Schlappes vollkommen zu.

Und vor lauter aufregung habe ich ganz vergessen zu sagen, wie leid es mir für den kleinen Eddie und für dich tut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bericht von Eddie dem Kaninchen

Bericht von Eddie dem Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Jetzt: Bericht über Zoo Zajac

    Jetzt: Bericht über Zoo Zajac: Auf RTL (faultiere in der zoohandlung :eek: ).... Edit: ah, das ist eine reportage über reptilien und exoten allg.
  • Heute 17.15UHr Bericht über Welpenhandel

    Heute 17.15UHr Bericht über Welpenhandel: ETN deckt skrupellosen Welpenhandel auf Filmaufnahmen mit verdeckter Kamera / Unseriöser Handel boomt vor Weihnachten / Keine Hunde von dubiosen...
  • Fotos und Bericht von Oskar dem Feldhäschen

    Fotos und Bericht von Oskar dem Feldhäschen: Nachdem Oskar und ich 2 schlimme Nächte hinter uns haben (vor- und vorvorgestern), weil er einen furchtbaren Blähbauch hatte :schreien: und ich...
  • Fotos und Bericht von Oskar dem Feldhäschen - Ähnliche Themen

  • Jetzt: Bericht über Zoo Zajac

    Jetzt: Bericht über Zoo Zajac: Auf RTL (faultiere in der zoohandlung :eek: ).... Edit: ah, das ist eine reportage über reptilien und exoten allg.
  • Heute 17.15UHr Bericht über Welpenhandel

    Heute 17.15UHr Bericht über Welpenhandel: ETN deckt skrupellosen Welpenhandel auf Filmaufnahmen mit verdeckter Kamera / Unseriöser Handel boomt vor Weihnachten / Keine Hunde von dubiosen...
  • Fotos und Bericht von Oskar dem Feldhäschen

    Fotos und Bericht von Oskar dem Feldhäschen: Nachdem Oskar und ich 2 schlimme Nächte hinter uns haben (vor- und vorvorgestern), weil er einen furchtbaren Blähbauch hatte :schreien: und ich...