Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Diskutiere Daumendrücker für Zahn-OP gesucht... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, hab ja lange nichts mehr im Krankheitsbereich geschrieben (fällt mir grad auf). Aber leider ist es nun wieder mal so weit. Tequila hats...
C

capsy

Gast
Hallo,
hab ja lange nichts mehr im Krankheitsbereich geschrieben (fällt mir grad auf). Aber leider ist es nun wieder mal so weit.
Tequila hats diesmal erwischt.
Er hatte eine entzündete Zahnwurzel am linken Schneidezahn oben.
Zahn ist ein paar mal abgebrochen, Zähne wurden beim TA begradigt/gerichtet/behandelt - ok.
Der Zahn war nun seit dem leider immer etwas dicker, als die anderen und daher nutzen sich die Schneidezähne etwas schräger ab.
Mein TA meinte, abwarten, daß wird wieder. Der Zahn ist zwar besser - wieder dünner, aber nun sind die Backenzähne natürlich krumm mitgewachsen, von den schiefen Schneidezähnen her. (Brückenbildung)
Er hat nun 100g abgenommen in einer Woche und ich denke, er frißt weniger Heu, da er etwas matschigen Kot hat und hat etwas Probleme beim Heu kauen. Ich fütter ihn seit gestern Abend zu.
Morgen Früh gehts zum TA, wo er die Backenzähne etc. gemacht bekommt.
Drückt bitte die Daumen, das alles glatt geht! :runzl:
Danke Euch fürs Zuhören...
Bibbernde Grüße, Claudia
 
S

Saphira

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Wir drücken die Daumen. :)
So dramatisch ist das Backenzahnrichten ja zum Glück nicht. ;)

Wird schon schiefgehen, wenn der TA kompetent ist. Bei Zahnsachen trennt sich TA-mäßig ja die Spreu vom Weizen... :eek3:
 
S

Suppengabel

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Ach, das klappt schon! Muss ja, wenn meine Schnuten und cih die Daumen (bzw. Pfötchen) drücken! ;)
 
M

Maja

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Ich wünsche Euch das alles super klappt !!! :love:
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

So, hab Tequila grad abgegeben. :runzl:
Um 12 kann ich anrufen und nacgfragen, wie alles geklappt hat.
Und um 17 Uhr hol ich ihn wieder ab. (Bis da hab ich Unterricht.)
Er hat ganz kläglich geguckt, als ihn der TA mitgenommen hat. :runzl:
Grad ist noch ein kleiner Hund dran (Tumor) und als 2. kommt dann Tequi dran.
Drückt ihm bitte die Daumen.
Oh Mann, sind das immer Sachen. Bin bis 5 bestimmt ganz hibbelig.
Claudia
 
P

Puckilein

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Hier sind Daumen und Pfötchen für den Süßen gedrückt!
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Danke euch!
Ich hibbel jetzt schon hier rum und muss doch gleich los zur Schule...
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Hab grad angerufen. Er hat die Narkose gut überstanden und ist am Aufwachen.
Backenzähnchen inkl. Vorderzähnchen sind gekürzt worden und begradigt.
Hoffen wir, das es nun bergauf geht und er wieder quicklebendig durch den Stall düst.
 
R

ratzfatz

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Super, dann drücken wir weiter alle Pfoten und Daumen das es weiter aufwärts geht!!!! Der wird das schon schaffen der Kleine...

Liebe Grüße
Sandra
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

So, er ist wieder da.
Er ist schon ganz schön fit. Die ersten Stunden hat er noch das Mäulchen so komisch auf udn zu gemacht, wie wenn er was rauswürgen wollte, ist nun aber seltener geworden. Hat sogar versucht Gurke zu fressen, was leider nicht ging, da die Vorderzähne auch gekürzt wurden und die unteren leider etwas zu kurz geraten sind. Hab ihm nun Stückchen geschnitten und die nimmt er auch langsam an und versucht selber zu fressen. Ein paar wenige Heuhalme hat er auch gefressen.
Grad eben hat er sich in den Kuschelsack gelegt und beim reingehen hat er ganz kurz gepopcorned. :rolleyes:
Ich hoffe, daß er bald wieder "kraftvoll" zubeißen kann. Denke, daß kommt auch von der OP noch, wegen dem "Aufsperren" des Kiefers - oder?
Schmerzmittel werd ich ihm erst mal keine geben.
LG, Claudia
 
S

Setti

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Das hört sich für so kurz danach schon ziemlich gut an, dass er schon selber wieder kleingeschnittenes und Heu frisst! Oft ist nach Zahnkorrekturen erst mal länger päppeln angesagt.

Ich würde das so beibehalten, ihm möglichst alles schön klein machen. Möhre oder andere härtere Gemüse würde ich ihm mit der Reibe oder Raspel zerkleinern. Dann klappt das bestimmt auch. Wenn er wenig Heu mümmelt, kannst du es ihm vielleicht auch ein bischen klein schnipseln, dann ist es einfacher für ihn.

So wie sich das anhört, wird es sicher schnell aufwärts gehen.
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Ich kenn das ja schon etwas (ist aber schon lange her) von Wuschel.
Er hatte auch eine Zahn OP und die war echt schwer. Da hab ich bestimmt ne Woche noch danach gepäppelt. Er hatte aber das Fressen auch ganz eingestellt - davor. Tequila hat ja noch versucht, ging dann halt nicht mehr so dolle...
Das mit der Raspel ist ne super Idee *gleichauspackengehen*!
Möhre lutscht er nur und spuckt sie wieder aus. Gurke geht kleingeschnitten, Fenchelgrün, Paprika geht auch, Chinakohl ebenso und etwas Chiccoree. Natürlich bekommt er weiterhin CC/Rodicare instant angeboten - welches er auch gerne selbst vom Tellerchen nimmt.
Grüner Hafer ist ihm noch zu hart, aber dünne Heuhalme und getrockneten Löwenzahn frißt er schon gaaaaanz langsam und vorsichtig.
Morgen muss ich mal Frischen sammeln gehen.
Hoffe es geht aufwärts und die vorderen Zähne wachsen schnell wieder, damit er selbst abbeißen kann.
 
P

Puckilein

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Wie geht es dem kleinen Mann denn heute?
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Hallo!
Tequila scheint fit zu sein, kommt auch betteln und nimmt kleine Stückchen Gurke sehr gerne. Kaut allerdings noch ziemlich langsam und ab und an knirscht es.
Abbeißen kann er noch nicht, da ja nie vorderen Zähne leider zu kurz geraten sind.
Ein paar Haferflocken hab ich ihm auch gegönnt und kleine Stückchen Paprika frißt er auch. Rodicare instant hat er Mittags auch grad bekommen.
Frißt er auch selbstständig ohne Spritze vom Teller.
Heu noch wenig, aber immerhin etwas. Im grünen Hafer hat er auch schon gewühlt.
Heute Abend werd ich ihn dann mal wiegen und schauen, wies aussieht.
Köttel sind etwas kleiner, aber normal.
Manchmal reißt er noch das Mäulchen so auf, wenn er ein zu großes Stückchen erwischt hat. Ist das ok???
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Hab ihn also gewogen... 25g weniger als gestern. Klar die OP schlaucht etc. wir warten ab.
Heu hat er heute verschwindend gering geknabbert.
Winzige Stückchen Gurke, Paprika, Mais, zerkleinerte Haferpellets, Haferflocken umd seinen Brei frißt er aber selbstständig. Und er bettelt auch.
Abbeißen kann er halt nicht und feste zubeißen.
Ist normal nach einer Zahn OP oder?
Morgen gibts Böller aufgeweicht mit CC und etwas Banane mit Apfel, daß liebt er. Mal sehen, obs ihm jetzt auch noch so gut schmeckt.

Wie war das bei euren Zahnschweinis denn nach der OP?

Ich denke, ich werd ihm morgen Mittag mal ein Schmerzmittel geben.....
 
Zuletzt bearbeitet:
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Heute früh gabs Maisblätter in dünnen Streifen. Die konnte er ganz gut fressen, wenn auch langsamer als sonst und weniger.
Hab ihm nun doch etwas Schmerzmittel (Novalgin) gegeben und siehe da, grad eben sitzt er im Heuhaufen und mampft wenigstens ein paar Heuhalme. :hüpf:
Abbeißen kann er noch nicht. Gepäppelt wird er 3-4 mal am Tag, kleingeschnippeltes Gemüse bekommt er auch und hält bis jetzt sein Gewicht.
Ich hoffe es geht nun aufwärts!
Wie lange kann denn das dauern? Bei Wuschel hats ja eine gute Woche gedauert, bis er überhaupt wieder gefressen hat...
 
C

capsy

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Help

:runzl:
Tequila hatte gestern 25g abgenommen - trotz 3x Päppeln und Schmerzmittel.

War heute Mittag nochmal beim TA und da Tequi ja so lieb ist, hat er gleich mit dieser zange reingeschaut und gaaaanz hinten noch eine Zahnspitze entdeckt (aber winzig) und sie abgezwickt.
Die vorderen Zähnchen sind eigentlich nicht zu kurz, eher die unteren noch zu lang, kann er aber nicht weiter Kürzen.

Kann es sein, daß Tequi erst mal mit der neuen Zahnstellung klarkommen muss???
Hab auch reingeschaut - Backenzähnchen sehen gut aus.
Etwas wunde Schleimhaut haben wir entdeckt, aber minimal. Behandel das nun mit Salbeitee. Schmerzmittel bekommt er auch noch weiter.

Größere Stückchen würgt er raus und es scheint, als könne er sie nicht gut kauen.
Abbeißen mit den Vorderzähnchen geht nicht.
Weiß keiner Rat?

Oder ist das noch vom Mäulchen spreizen???

Besorgte Grüße, Claudia :runzl:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lilly25

Gast

AW: Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Wenn keine Zahnspitzen mehr da sind, stört ihn viell. die wunde Maulschleimhaut beim Fressen? Wäre zumindest eine Erklärung... Drücke euch die Daumen, dass er sich bald berappelt!
 
Thema:

Daumendrücker für Zahn-OP gesucht...

Daumendrücker für Zahn-OP gesucht... - Ähnliche Themen

Rätselhaftes Fressverhalten/langsames Kauen: Hallo zusammen, ich habe ein Kastrat, der mir irgendwie Rätsel aufwirft. Sorry für den langen Text. Also, Kastrat, 3,5 Jahre. Es fing damit an...
Tierarzt für Zahnschweinchen in Not Raum München gesucht: Hallo allerseits, ich suche gerade verzweifelt einen wirklich kompetenten Tierarzt für mein Zahnschweinchen im Osten von München... Bis zu unserem...
Zähne, Zähne und kein Ende: Hallo an alle Meerifizierten, kurz zu meinen Schweinchen (es sind meine ersten Meerschweinchen): ich habe zwei Böckchen Bobby (Rosettenmix) und...
gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
Oben