Hausstauballergie und Meerschweinchen

Diskutiere Hausstauballergie und Meerschweinchen im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; So jetzt hab ich ein Problem. Folgendes: gestern sind meine 4 süßen Schweinchen endlich bei mir eingezogen (da fällt mir ein, Signatur muss ich...
P

Paula_an

Gast
So jetzt hab ich ein Problem.

Folgendes: gestern sind meine 4 süßen Schweinchen endlich bei mir eingezogen (da fällt mir ein, Signatur muss ich noch ändern ;))

naja jedenfalls ist die Situation so, dass mein Mann eine leichte Hausstauballergie hat, von der wir bisher absolut nix gemerkt haben, bzw. nur wenn wir bei meinen Eltern waren. Laut Allergiearzt könnte es aber sein, dass er auch auf Vorratsmilben reagiert, welche ja in Heu und Einstreu zu finden sind.

Abgesehen davon dass er den Geruch der Schweinchen einfach mies findet (er tut mir ehrlich leid deswegen!) fängt jetzt gerade seine nase an zu jucken und er wirkt leicht verschnupft. Bisher hatte er das nur bei meinen Eltern.

Tja was tu ich nun :runzl: ?? Ich könnt die Süßen problemlos auf den Balkon stellen, keine Frage. Den Sommer über geht das sicher auch Nachts. Da gewöhnen sie sich schon dran, und ich könnt das Ganze ja auch etwas wetterfest gestalten. Nur was tu ich im Winter? Eigentlich möcht ich sie auf keinen FAll draußen lassen.

Soll ich sie im Winter wieder zu meinen eltern bringen und im Sommer wieder hier her holen? oder ist das zuviel Stress mit dauernd umgewöhnen? Meine Eltern wohnen 1 Std entfernt.

Oder hat jemand vielleicht eine andere Idee, wie ich das Allergieproblem bei meinem Mann auf Dauer reduzieren kann? Eigentlich tuts mir voll weh, weil ich ohne die Schweinchen einfach nicht mehr leben kann, ich häng so sehr an ihnen. Aber was soll ich nur machen? :heul:
 
15.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hausstauballergie und Meerschweinchen . Dort wird jeder fündig!
N

Nishiko

Gast
Am besten sollte dein Mann sich mal testen lassen, ob er nicht vielleicht eine Heuallergie hat! Dann wisst ihr schon mal, wo ihr rumprobieren müsst ^^

Es gibt staubarme Einstreu (Späne, Hanf oder Leinenstreu), die die meisten Hausstauballergiker, wie auch mein Freund und ich) gut vertragen. Wenn es ne Heuallergie ist müsst ihr euch durch die Sorten auch durchtesten. Wir haben das Loisachtaler Bergwiesenheu von Fressnapf. Das wir gemäht und sofort in einer Art Ofen auf Rosten schonend getrocknet. Dadurch fallen lauf FN Pollen und Krümel nach unten. Ob das so stimmt weiß ich nicht, aber wir haben mit dem Heu kein Niesen und nix mehr - bei anderem ist es ganz anders!

Wenn du sie rausstellen möchtest kannst du das im Moment sicher noch tun, aber im Winter müsstest du halt ein Wetterfestes Schutzhaus bieten. Bei vier Meeris ginge das aber sicher auch, da werden sich sicher die Außenhalter noch melden.

Naja, das mit dem Umgewöhnen ist für die Meeris vielleicht nicht soo der Stress, aber nachdem du die Kleinen erst im Mai raussetzen kannst und sie wahrscheinlich im September schon reinholen müsstest, hättest du halt nicht viel von ihnen :ungl: Dann wären sie im Jahr nur 4-5 Monate bei dir und zu deinen Eltern fährst du ja auch nicht jeden Tag, oder? Außerdem sinds ja deine Tiere und deine Eltern müssten sie ja komplett versorgen.

Probiert mal ein bisschen rum mit den allergiearmen Produkten... und riechen tun meine eigentlich nur, wenn ich wieder misten müsste ^^ Sonst riecht nur Streu und Heu!

LG Nishiko
 
P

Paula_an

Gast
vielen vielen Dank schon mal für deine Antwort.

Das Heu hatte ich auch schon insgeheim im Verdacht, weil wir hatten vor einigen Wochen die Schweinis von Bekannten da und da hatte er null Probleme. Die standen allerdings auch nicht im Arbeitszimmer, sondern im Wohnzimmer drüben. Kann das der Allergiearzt auch testen, ob ne Heuallergie vorliegt? Ich weiß z.b. dass mein Mann auf Beifuß reagiert, vielleicht ist das ja in unserem Heu drin??

Das Heu aktuell ist halt vom Bauernhof meiner Eltern - eigentlich logisch, dass das nicht so staubarm ist. Kann schon sein, werds auf jeden Fall mal mit dem vom Fressnapf probieren. Wieviel kostet das bzw wieviel ist drin?

Meine Eltern haben sich jetzt 3 Jahre um die Schweinchen gekümmert, will ihnen das wirklich nicht noch länger aufhalsen vor allem weil sie nicht so versorgt wurden, wie ich das tun würde. Es wär halt die letzte Lösung.
Draußen lassen möcht ich sie wirklich nicht, auch nicht mit wetterfestem Häuschen. Dann lieber zurück dahin wo sie waren.

Naja mein Mann findet auch den Geruch von Streu und Heu nicht so angenehm ^^ also stinken die ;) Ich hatte halt bisher die Hoffnung, dass er sich schnell dran gewöhnt und die Tierchen dann kein Thema mehr sind. Vielleicht war ich da auch zu blauäugig :runzl: aber momentan hab ich das Gefühl ohne die süßen nicht mehr leben zu können, will sie nicht mehr hergeben. Hab nur Angst,d ass das umstellen auf staubfreie Produkte jetzt echt massig ins Geld geht.

Hab jetzt die Einstreu von Raiffeisenmarkt genommen, die staubt schon net schlecht. JEtzt hab ich noch Tierwohl super im Keller, vielleicht ist das besser?! werd morgen mal Streu tauschen. Hanfstreu ist schon auch ein Thema, wir könnten das von nem Bekannten relativ günstig beziehen (9 Euro pro 550l Ballen). Mal sehn, vielleicht ist das ne Option.
 
N

Nishiko

Gast
Also das Heu, das ich habe kostet 3,70 oder so für einen 1,5kg (?) Beutel... Aber meine kommen damit auch etwa 2 Wochen aus und somit find ichs ok.

Hanfstreu ist bei uns wahnsinnig teuer, toll, wenn man da Kontakte hat. Ich habe auf EuroLin gewechselt. Kosten 20kg (2x einstreuen + Pipiecken, man muss nur alle 2 Wochen komplett misten wegen Mattentechnik) für 9,90Euro bei meinpferd punkt de.

Hattest du mit deinem Mann nicht darüber geredet? Denn er muss doch gewusst haben, was auf ihn zukommt, vor allem, nachdem ihr erst Gastschweine hattet :-(

LG Nishiko
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.264
Reaktionen
1.657
Hallo,

meine Allergien umfassen fast eine DIN A 4 Seite, und ich kann euch nur raten das dein Mann sich bei einem guten Allergologen komplett durchprüfen lassen soll.

Wenn er auf Beifuß reagiert kann es gut sein das dass Niesen vom Heu kommt, deshalb am besten Heu suchen das gefressen wird und so wenig wie möglich staubt. Wir kaufen nur noch FN- Heu weil das am wenigsten staubt.

Eurolin ist auch ganz ok, aber extrem fisselig. Ich habe noch über ein Jahr nach dem Wechsel auf normale Einstreu das Eurolin in allen möglichen und unmöglichen Ritzen des Eigenbaus gefunden.

Und am besten gib den Schweinchen nur das Heu wenn er nicht im Raum ist, nach dem Verteilen kurz lüften. Der Rest vom Heu sollte dann woanders stehen, bzw. gut verpackt werden.
 
P

Paula_an

Gast
Ah das Leinenstreu hab ich mir auch schon überlegt. Naja wenn das mit dem Tierwohl super jetzt nicht besser wird dann probier ich das mal. Und das heu kauf ich auch beim Fressnapf morgen, mal sehen obs damit evtl auch besser wird. Müssen wir halt jetzt probieren. ich denk bei meinen 4 Damen reicht das Heu auch noch etwas länger als bei dir ;) du hast ja noch 2 hungrige Mäuler mehr ;)

Pipiecken haben meine Meerlis leider so gar nicht :runzl: da wärs einfacher mit dem "Geruchfrei" halten.

Klar wusste das mein Mann, dass die nicht geruchfrei sind. Nur bei meinen Eltern wars nie so schlimm, da hat ers irgendwie nicht so sehr wahrgenommen wie jetzt bei unseren hier. Oder es ist bei ihm auch das Wissen, dass das eben nicht nur "zu gast" ist sondern dauerhaft...
Na mal sehen vielleicht kann ichs ja in grenzen halten. Muss eben öfter sauber machen und auch Obst / Gemüse wieder raus klauben was sie nicht fressen. Aber der Geruch ist im Moment echt unser kleinstes Problem.

/edit:
@Tasha: danke für den Tip. Das werd ich auch mal versuchen, das Heu zu füttern, wenn er grad nicht da ist. Unter der Woche ist das eigentlich kein PRoblem, weil er ja auf Arbeit ist. Jetzt hat er halt grad Urlaub. Vielleicht lässt es sich aber auf Dauer so machen. Hach mensch und ich hatte mich so gefreut dass die Meerlis endlich bei mir sind :runzl:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nishiko

Gast
Ich hab nur 4 *gg*... zwei davon waren Nachwuchsjungs, die sind schon ausgezogen, aber ich kann (und möchte) sie nicht aus der Sig verbannen ^^
 
P

Paula_an

Gast
ach ok ;) wusst ich nicht.

Ach ja wegen dem Durchchecken beim Allergologen - weiß nicht ob ich ihn dazu krieg. Weil "nur wegen der blöden Schweinchen" macht er das wahrscheinlich nicht. Ich persönlich fänds schon besser, weil man halt auch gezielt gegen die eine oder andere Allergie was machen könnte. Ich weiß nicht ob er das auf sich nimmt :-(
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Zum Thema Allergie-Hausstauballergie heißt nicht unbedingt auch Heuallergie.Dein Mann sollte erstmal einen kompletten Allergiechek machen,denn möglicherweise ist es ganz was anderes als Heu und Streu worauf er reagiert.
Zum Thema Geruch,alles was einem nicht angenehm in die Nase steigt und das ist nicht für alle das Gleiche,stinkt.Frisches Heu und Späne ist für einen angenehm,der andere empfindest als unangenehm,auch ohne Tiere.
Alternative wäre,die Tiere in einen Raum(falls möglich)zu stellen,den dein Mann dann nie betritt,so kann man zumindest hefteige Reaktionen minimieren.
 
N

Nishiko

Gast
Alternative wäre,die Tiere in einen Raum(falls möglich)zu stellen,den dein Mann dann nie betritt,so kann man zumindest hefteige Reaktionen minimieren.
Das ist aber auch keine dauerhafte Lösung. Ich weiß ja nicht, wie viele Räume es gibt, aber in unserer 3-Zimmer-Wohnung würde mir mein Freund was pfeifen ^^


Ach ja wegen dem Durchchecken beim Allergologen - weiß nicht ob ich ihn dazu krieg.
Naja, wenn er Probleme hat, sollte er das auf jeden Fall machen. Alles andere würde nämlich darauf rauslaufen, dass du agieren musst, weil er (aus welchen Gründen auch immer) keinen Bock hat. Wollte er denn auch, dass die Meeris kommen oder war er zumindest in die Entscheidung eingebunden? Ein bisschen klingt es halt nach blocken, als ob er jetzt nicht mehr will, weil ihn eh keiner gefragt hat. Nur mein Eindruck aufgrund deiner Posts.

Nishiko
 
P

Paula_an

Gast
wir haben auch nur 3 Zimmer. Da wirds auf jeden Fall ein Problem, da nur im Arbeitszimmer hier dauerhaft Platz ist für die Meerlis. Und hier halten wir uns auch 80% unserer Zeit auf. Ich denk auch nicht dass ein anderes Zimmer was ändern würde.

was ich nur unbedingt vermeiden will, ist, dass ich die Meerlis auf Tüchern und Decken halte, statt auf Einstreu. Das find ich für sie halt nicht schön.

Naja meine Mama wollte die Schweinchen eben nicht mehr dauerhaft versorgen (keine Zeit aufgrund Beruf und privaten Zipperlein) und daher musste irgendwann ne Lösung her. Klar hätt ich sie nie hergeholt, wenn er nicht einverstanden gewesen wäre. Aber irgendwo war es schon hauptsächlich "mir zuliebe", gewollt hat ers auf keinen Fall. Dass er blockt kann schon sein, aber leider ändert das an der schon vorhandenen Allergie auch nix. Ich hab halt immer gehofft, dass es wirklich nur eine leichte allergie ist und er damit zurecht kommt. Ich weiß auch nicht, inwieweit sein "eigentlich wollt ich keine tiere" da jetzt mit reinspielt und das verstärkt. Wie gesagt, er hat schon ja dazu gesagt, also ich hab ihn nie überredet oder sonst wie. Aber es war mir zuliebe. Das ist Tatsache :runzl:
 
N

Nishiko

Gast
Naja, ich füll halt auch, wenn leer ist... sie sind aus der "wir pinkeln ins Heu-Phase" raus, also muss es auch nicht weggeworfen werden...

... wie bekommst du einen BALLEN Heu in ZWEI Schweine rein???
 
N

Nishiko

Gast
Ah, das hab ich überlesen... ^^

Ich fütter viel FriFu... zweimal täglich halt zwei Handvoll Gras, mittags noch ne Handvoll, weil sie so lieb gucken ^^ und jeden Tag 2 EL TroFu...

Hab, weil ich ehrlich gesagt etwas verwirrt bin, dazu auch nen Thread aufgemacht ^^
 
A

Angelika

Beiträge
17.727
Reaktionen
3.728
Ich hoffe, dein Mann überwindet seine Negativ-Einstellung zu den Schweinchen (also: Ich habe noch NIE von jemandem gehört, der Heu bzw. getrocknetes Gras als "stinkend" bezeichnet, egal, ob die Menschen Tiere mögen oder nicht, und wenn er schon von "den blöden Schweinchen" redet ... und nach zwei, drei Tagen stinken die angeblich ...). Kann es sein, dass er etwas eifersüchtig ist auf die Zuwendung, die die Tierchen bekommen? Solltest ihm mal stecken, dass das albern ist ... könnte sich auch positiv auf seine allergischen Reaktionen auswirken ;-)
Ist er eigentlich mehr im Arbeits- oder im Wohnzimmer? Ich meine, weil du schreibst, die Urlaubsschweine hätten ihn nicht gestört, da sie im Wohnzimmer gewesen seien - dann stell doch deine dort auf.
Stàtt Heu gibt es für Allergiker doch auch dies Heucobs?!
 
P

Paula_an

Gast
@Angelika: der Gedanke liegt nahe, dass er "eifersüchtig" ist. Sieht ihm gar nicht ähnlich, aber unterschwellig könnte das schon sein :heul: mir tut er auch leid, aber ich häng genauso an meinen Tieren. Ich kann mich mit allem abfinden, dass sie krank sind und sterben gehört dazu. Aber weggeben kann ich sie nicht, das geht niemals! Neulich fragte er, obs möglich wäre, nur 2 der Schweinchen zu behalten. Ich meinte nur welche beiden - meine 2 "Lieblings"schweinchen oder die 2 anderen die krank sind. Da wusst er nix mehr drauf. Kann schon sein dass das auch viel Psyche ist.

Naja er kommt aus der Stadt, er ist Kleintiere (außer Vögel) nicht gewöhnt. Kann schon sein dass er den Heugeruch einfach nicht mag. Bis jetzt "stinken" sie auch nicht, weil eben noch von gestern frisch eingestreut ist. Vielleicht wird das mit dem Hanfstreu noch viel besser, ich hoffs mal. Muss ich jetzt probieren.

Die Meerlis stehen im Arbeitszimmer, da war die einzige Möglichkeit, dauerhaft Platz zu schaffen. In unserem Wohnzimmer ging das zwar mit Urlaubsschweinchen mal für 2 Wochen, aber nicht auf Dauer. Rüber stellen würde nicht viel ändern denn den "Geruch" hat man ja in der ganzen Wohnung. Und ich möcht sie auch da haben wo ich mich am meisten aufhalte - das ist nunmal unser Arbeitszimmer.

Was sind Heucobs? Wär zumindest für zwischendrin eine gute Alternative... wenn sie sowas fressen ;)
 
P

Paula_an

Gast
so nochwas... ich hab jetzt im I-Net gelesen, dass das Tierwohl Super staubarm sein soll. Kann das jemand bestätigen? Wär zumindest schon ein Anfang, denn davon hab ich 2 Ballen im Keller, müsst ich also nur aufbrauchen.

Zu den Anderen Fragen mach ich wohl ein extra Thread auf, wenn ich morgen mal Zeit und Lust hab ;)
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63
so nochwas... ich hab jetzt im I-Net gelesen, dass das Tierwohl Super staubarm sein soll. Kann das jemand bestätigen? Wär zumindest schon ein Anfang, denn davon hab ich 2 Ballen im Keller, müsst ich also nur aufbrauchen.

Zu den Anderen Fragen mach ich wohl ein extra Thread auf, wenn ich morgen mal Zeit und Lust hab ;)
Hallo!

Ich habe auch eine ganz schlimme Hausstauballergie und ich kann nur sagen, dass Tierwohl Super einfach klasse ist. Ich habe schon mehrere Einstreusorten durch und das war einfach das Beste. Da es leider ziemlich teuer ist (muss über 10 qm einstreuen), benutze ich es seit ein paar Wochen zusammen mit dem normalen Tierwohl (vergleichbar mit Allspan).

Gruß
Sarah
 
S

Sumpfdrache

Gast
Hi,

meinem Mann geht es ähnlich wie deinem, er hat definitiv eine Allergie gegen diese Vorratsmilben (ausserdem auf Hausstaubmilben, Schimmelsorten, fast alle Pollen und Gräser, Hunde, Katzen und Pferde, aber nicht direkt auf die Schweine). Als das raus war, habe ich hier auf Allspan bioaktiv umgestellt, das sehr wenig staubt, ergiebig ist und gar nicht so teuer. Ausserdem bestelle ich jetzt bei Ebay frisches Heu vom Bauern, weil ich denke, das das eben noch nicht gar so lange liegt, wie das Heu was man im Supermarkt und in Zoohandlungen/Futterhandlungen kaufen kann. Das steht ja auch schon mal länger in den Regalen in Plastiktüten. Sauber gemacht wird nur, wenn er nicht zuhause ist und sie stehen in "meinem" Zimmer, also in einem mehr oder weniger seperaten Raum (die Tür ist dennoch immer offen). Aber wir haben auch ein Haus, da geht sowas. Mein Mann nimmt jetzt Antihistaminika, bei ihm führten vorallem die Pollen und Gräser Allergien allerdings auch zu starken Asthma Anfällen mit 2 Fahrten in die Notaufnahme.

Ich hätte mich auch nicht von den Schweinen getrennt, habe aber nach den Asthma Anfällen überlegt, sie im Garten unter zubringen. Aber seit er die Medikamente nimmt, reagiert er auch nicht mehr auf die Schweine (bzw. auf das Heu und Streu). Du könntest einen Kompromiss schliessen: er geht zum Arzt und lässt sich testen und behandeln, dafür kaufst du im Schweinetodesfall keine Neuen dazu und reduzierst so im Laufe der Zeit auf 2 Schweine.

Ich drück die Daumen dass ihr auf ein beide zufriedenstellendes Ergebnis kommt.

Gruss Sumpfdrache
 
Thema:

Hausstauballergie und Meerschweinchen

Hausstauballergie und Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Lippengrind Meerschweinchen. Bitte um Tipps.

    Lippengrind Meerschweinchen. Bitte um Tipps.: Hallo zusammen, Da ich hier immer sehr wertvolle Tipps erhalten habe versuche ich es mal wieder mit einem folgenden Problem (ist auch immer was...
  • Soll ich mir ein drittes meerschweinchen holen?

    Soll ich mir ein drittes meerschweinchen holen?: Hallo Ich hab eine frage und zwar ich habe 2 Meerschweinchen (weibchen) und wir überlegen uns ein drittes zuholen. Also wir haben genug Platz...
  • Buchtipp: Das beste Meerschweinchen der Welt

    Buchtipp: Das beste Meerschweinchen der Welt: Buchtipp Neuerscheinung Das beste Meerschweinchen der Welt ein Kinderbuch von Linda Maria Koldau mit Bildern von Hannah Hugger Viel Spaß beim...
  • Meerschweinchen allein zu Haus

    Meerschweinchen allein zu Haus: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und brauche Rat/Hilfe. Wir hatten eine Gruppe Meerschweinchen (vier Stück) die Altersbedingt nach und nach...
  • Meerschweinchen Bähungen Schilddrüse

    Meerschweinchen Bähungen Schilddrüse: Halo zusammen, wir haben mit unserer einen Schweinedame immer wieder Probleme mit Blähungen. Der TA hatte festgestellt, dass sie eine...
  • Ähnliche Themen
  • Lippengrind Meerschweinchen. Bitte um Tipps.

    Lippengrind Meerschweinchen. Bitte um Tipps.: Hallo zusammen, Da ich hier immer sehr wertvolle Tipps erhalten habe versuche ich es mal wieder mit einem folgenden Problem (ist auch immer was...
  • Soll ich mir ein drittes meerschweinchen holen?

    Soll ich mir ein drittes meerschweinchen holen?: Hallo Ich hab eine frage und zwar ich habe 2 Meerschweinchen (weibchen) und wir überlegen uns ein drittes zuholen. Also wir haben genug Platz...
  • Buchtipp: Das beste Meerschweinchen der Welt

    Buchtipp: Das beste Meerschweinchen der Welt: Buchtipp Neuerscheinung Das beste Meerschweinchen der Welt ein Kinderbuch von Linda Maria Koldau mit Bildern von Hannah Hugger Viel Spaß beim...
  • Meerschweinchen allein zu Haus

    Meerschweinchen allein zu Haus: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und brauche Rat/Hilfe. Wir hatten eine Gruppe Meerschweinchen (vier Stück) die Altersbedingt nach und nach...
  • Meerschweinchen Bähungen Schilddrüse

    Meerschweinchen Bähungen Schilddrüse: Halo zusammen, wir haben mit unserer einen Schweinedame immer wieder Probleme mit Blähungen. Der TA hatte festgestellt, dass sie eine...