AT Träger in der Lunkyzucht?! Gibts das?

Diskutiere AT Träger in der Lunkyzucht?! Gibts das? im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Ich hab mal eine Frage. Und zwar ist es doch richtig daß es keine Lunkyträger gibt oder? :verw: Ich kenn mich irgendwie nicht mehr aus...
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Ich hab mal eine Frage.

Und zwar ist es doch richtig daß es keine Lunkyträger gibt oder? :verw:
Ich kenn mich irgendwie nicht mehr aus :rolleyes:

Meine Perudame Lea (gefallen aus Lunky und Peru) hat drei süße Babys bekommen, zwei davon sind aber wohl Alpakas -> http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=175741



In den Vorfahren hat der Lunkyvater nur Lunkys (ganz hinten ein mal Peruaner) und die Peruanermutter hat auch nur Peruaner in den Vorfahren.

Vater der drei Babys ist ein Peruaner AT.

Ich hätte echt nicht mit Lockenbabys gerechnet. Und jetzt sind sogar zwei lockig :nuts:

Sind die Babys Alpakas?
Es können doch keine Lunkys sein? :verw:
Oder eine Mischung aus beidem?

Ich weiss, viele würden eine Peru, die aus Lunky gefallen ist, nicht in die Peruanerzucht nehmen aber mir gefiel ihre Farbe so gut und sie kam auch ganz aus der Nähe. Hier der alte Thread dazu: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=141049
 
25.06.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: AT Träger in der Lunkyzucht?! Gibts das? . Dort wird jeder fündig!
H

Heissnhof

Gast
hihi - so kanns gehen. DAnn ist halt ganz hinten mit einem Peru gezogen worden, der AT war und das hat die ganze Lunky-Linie über Generationen mit geschleppt.
Wirst nicht die einzige sein, der es so geht - das steckt wohl inzwischen in fast alle Lunkys drin.
Gab doch vor kurzem den Thread zu den miniplis.... geh mal suchen... :rolleyes:
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Ich mein ich finde es ja nicht so schlimm, ich züchte ja keine Lunkys aber für Lunkyzüchter ist sowas doch total ärgerlich oder nicht?
 
S

Schreiraupe

Gast
Absolut dann kannst du die ganze LInie aufgeben....deshalb leg ich ja wert auf eine perufreie abstammung auch wenns mit den farben dann schwer wird aber sowas will ich nicht riskieren ich kann es zwar nicht ausschließen aber es zumindest versuchen ich besitze von allen meinen Lunkys eine relativ lange ahnenreihe aber vor betrug etc. ist man nie sicher
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meerihüterin

Gast
Hi Abby, für Dich dürfte das ganze kein Problem darstellen, aber sehr wohl für die Lunkyzüchterin.
Normalerweise dürfte diese jetzt alle Tiere der Linie aus der Zucht nehmen und ehemalige Käufer müßte sie benachrichtigen.
Ob sie das wohl tut????
Weiß sie überhaupt schon von ihrem Glück???
Liebe Grüße sendet Dir Sabine

www.lausitzer-meerschweinchenland.de
 
S

Schreiraupe

Gast
Wenn die Lunkyzüchterin aber perus mit Lunkys verpaart wird sie um das Risiko wissen sie nimmt es ja bewusst in kauf....selbst schuld für einen Züchter der reine Lunkys möchte und das nicht weiß ist es eine katastrophe
 
C

Caro1989

Gast
Naja; Peru x Lunky ist ja nicht das Problem um das es geht, aber wenn das AT mitmischt....
Und klar können auch Lunkys AT sein. Warum nicht?
 
M

Meerihüterin

Gast
Schreiraupe, da hast Du wohl recht, aber es gibt ja auch immer mal Lunkyzüchter die frisches Blut haben möchten und die Vorgeschichte gar nicht kennen?
Papier ist geduldig sag ich mal!
LG Sabine

www.lausitzer-meerschweinchenland.de
 
S

Schreiraupe

Gast
Schreiraupe, da hast Du wohl recht, aber es gibt ja auch immer mal Lunkyzüchter die frisches Blut haben möchten und die Vorgeschichte gar nicht kennen?
Papier ist geduldig sag ich mal!
LG Sabine

www.lausitzer-meerschweinchenland.de

Ja das wollte ich damit ja auch nicht sagen aber ich denke die züchterin aus deren zucht der peru ist wird das nicht sonderlich interessieren sonst würde sie so nicht verpaaren.......es ging ja weiter oben darum ob sie ihr bescheid gesagt hat

Das papier geduldig ist wissen wir alle aber man muss gerade beim kauf von Lunkys sehr gut aufpassen......ich habe zwei züchterinnen von denen ich tiere bekomme und bei denn kann ich mir 100% sicher sein das ist nur leider jetzt mal eine ausnahme und sehr selten wie ich feststellen musste

für jemand der das tier unwissentlich kauft ist es natürlich eine katastrophe
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Nein, hab ihr nicht bescheid gesagt, denn sie verpaarte - zumindest damals - ja auch nicht farbrein und wohl auch nicht rasserein.
Also wird sie darüber bescheid wissen.

Ich war nur eben überrascht weil zwei Babys Löckchen haben :)
 
M

Meerihüterin

Gast
Abby, sag ihr Bescheid! Das ist für die Züchterin und für die Käufer der Babys wirklich wichtig!!!
LG Sabine
 
E

Elfriede

Beiträge
8.042
Reaktionen
5
Würde auch Bescheid sagen. Das ist eine Info, die für die Züchterin große Wichtigkeit hat.

Deine Peru-Dame ist gefallen aus Lunky x Peru und ist LT-Trägerin, richtig? Das muß ja erstmal nicht heißen, daß das LT von der Lunky-Seite kommt. Aber die Züchterin sollte wissen, daß sie da ein zweites Lockengen im Stall hat.

LG Elfriede :winke:
 
A

Azurcristall

Gast
LT = Lockenträger. AT gibt es so gesehen nicht, weil es das gleiche gen ist was auch aus Shelties Texel macht ;)

Der einfachheit halber sagt man halt bei Shelties sie sind TT und bei Perus sie sind AT, aber LT für Lockenträger ist schon korrekter.
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Abby, sag ihr Bescheid! Das ist für die Züchterin und für die Käufer der Babys wirklich wichtig!!!
LG Sabine
Wie gesagt, sie weiss da schon genau, was sie da im Stall sitzen hat.
Sie hatte damals auch eine Teddy (oder Rex) Sau mit einem Lunky verpaart :ohnmacht:

Die gingen aber wohl an Liebhaber (stand zumindest auf der HP).

Es steht inzwischen auf der HP daß sie Perus, Alpaka und Lunkys züchtet - da bleibt es nicht aus, daß da etliche AT Träger sind.

Aber wenn es Euch beruhigt kann ich ihr ja mal eine Mail schreiben (auch wenn ich denke daß es nach so langer Zeit blöd kommt).
 
E

Elfriede

Beiträge
8.042
Reaktionen
5
LT = Lockenträger. AT gibt es so gesehen nicht, weil es das gleiche gen ist was auch aus Shelties Texel macht ;)

Der einfachheit halber sagt man halt bei Shelties sie sind TT und bei Perus sie sind AT, aber LT für Lockenträger ist schon korrekter.
Zustimmend nick!

Wie gesagt, sie weiss da schon genau, was sie da im Stall sitzen hat.
Sie hatte damals auch eine Teddy (oder Rex) Sau mit einem Lunky verpaart
Grusel, was soll das denn geben, wenns fertig ist? So kann man sich natürlich problemlos rezessive Lockengene in die Lunkys ziehen.

LG Elfriede :winke:
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Zustimmend nick!



Grusel, was soll das denn geben, wenns fertig ist? So kann man sich natürlich problemlos rezessive Lockengene in die Lunkys ziehen.

LG Elfriede :winke:
Ja, eben, deshalb wollte ich da auch keinen Kontakt mehr.
So war die Frau echt nett und die Haltung schien ok zu sein aber für mich ist sowas keine Zucht mit Zuchtziel.

Ich sah bzw. hörte es ja dann auch erst als ich dort war aber nahm das Mädel trotzdem mit. Sie ist halt ne total Süße.
 
M

Meerihüterin

Gast
@Azurkristall, da hatte ich wohl nicht ganz gecheckt was LT bedeuten sollte :)
Brett vorm Kopf.....*grins*

@Abby, als Züchterin würde ICH das wissen wollen, aber es ist natürlich Deine Entscheidung

LG Sabine

www.lausitzer-meerschweinchenland.de
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Ich weiss halt auch nicht wie ich die Mail formulieren sollte.

Ich mein, wenn ich schreibe "Wusstest Du das Lea AT Träger ist?" wird sie bestimmt schreiben "ja" oder eben "nein" und dann "aber das ist doch schön wenn Lockentiere fallen" :ohnmacht:
Sie sagte damals ja auch, daß sie gezielt verschiedene Farben verpaart weil es so schön ist zu sehen was dann für Farben dabei raus kommen.
Es ist dann immer so spannend meinte sie.

Die Farbbezeichnungen kannte sie auch nicht alle bwz. konnte sie die nicht den Babys zuordnen, da hatte ich dann etwas nachgeholfen.
 
B

Bayerische Wollnasen

Gast
:nuts: Hallo !

Ich will jetzt mal was klarstellen :

Wir wissen alle nicht genau, was in den Lunkys alles drinsteckt ! Selbst die Tiere von Iris (Knopfaugen) haben in den Vorfahren GH-Tiere und Perus, von denen auch keiner definitiv sagen kann, was sie trugen !?! :scream:

Damit will ich nicht sagen, daß wir jetzt machen können was wir wollen. Ich bin schon dafür, die Lunkys möglichst nur untereinander zu verpaaren. Aber bei bestimmten Farben werden wir um die Mischung mit dem Peruaner mit der Farbe nicht herumkommen. Und trotz aller Vorsicht kann es immer mal schiefgehen :ohnmacht: !

Ihr könnt mich jetzt steinigen - habe mich gewappnet :eek:

Herzliche Grüße

Sabine und die Bayerischen Wollnasen
 
Thema:

AT Träger in der Lunkyzucht?! Gibts das?

AT Träger in der Lunkyzucht?! Gibts das? - Ähnliche Themen

  • Warum Creme x Buff, Slate blue Träger, etc?

    Warum Creme x Buff, Slate blue Träger, etc?: Hallo Foris und Züchter, nachdem ich mir schon viele Zuchten angesehen habe, ist mir einiges aufgefallen. Vor allem würde mich mal folgendes...
  • Woran Träger und Nicht-Träger unterscheiden?

    Woran Träger und Nicht-Träger unterscheiden?: Hallo, Ersteinmal - ja ich weiss das man Trägertieren ihre Trägereigenschaft optisch nicht ansieht. Aber folgende Schwierigkeit. Eine Freundin...
  • slateblue-Träger

    slateblue-Träger: Hallo! Möchte mal nachfragen wegen slateblue-Träger - damit ich das auch richtig verstehe. Habe auf div. HP gesehen, dass es Tiere in...
  • Warum werden bewusst Skinny-Träger produziert?

    Warum werden bewusst Skinny-Träger produziert?: Hallo! Sorry, falls ich jetzt Dinge frage, die hier im Forum schon x-mal durchgekaut wurden. Also ich hatte damals hier gelesen, dass befürchtet...
  • Träger-Frage

    Träger-Frage: Hallo! Ich lese hier, und auch auf Züchter-HP's, sehr oft "Teddyträger". Meine Frage ist, ab wann man ein Meerschweinchen einen Teddyträger...
  • Träger-Frage - Ähnliche Themen

  • Warum Creme x Buff, Slate blue Träger, etc?

    Warum Creme x Buff, Slate blue Träger, etc?: Hallo Foris und Züchter, nachdem ich mir schon viele Zuchten angesehen habe, ist mir einiges aufgefallen. Vor allem würde mich mal folgendes...
  • Woran Träger und Nicht-Träger unterscheiden?

    Woran Träger und Nicht-Träger unterscheiden?: Hallo, Ersteinmal - ja ich weiss das man Trägertieren ihre Trägereigenschaft optisch nicht ansieht. Aber folgende Schwierigkeit. Eine Freundin...
  • slateblue-Träger

    slateblue-Träger: Hallo! Möchte mal nachfragen wegen slateblue-Träger - damit ich das auch richtig verstehe. Habe auf div. HP gesehen, dass es Tiere in...
  • Warum werden bewusst Skinny-Träger produziert?

    Warum werden bewusst Skinny-Träger produziert?: Hallo! Sorry, falls ich jetzt Dinge frage, die hier im Forum schon x-mal durchgekaut wurden. Also ich hatte damals hier gelesen, dass befürchtet...
  • Träger-Frage

    Träger-Frage: Hallo! Ich lese hier, und auch auf Züchter-HP's, sehr oft "Teddyträger". Meine Frage ist, ab wann man ein Meerschweinchen einen Teddyträger...