Margariten???

Diskutiere Margariten??? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Dürfen Meerschweinchen Margariten essen? Ich finde sie weder in der Futterliste, noch in der Liste der giftigen Pflanzen. Ich hab mir eigentlich...
D

Diana73

Gast
Dürfen Meerschweinchen Margariten essen?
Ich finde sie weder in der Futterliste, noch in der Liste der giftigen Pflanzen.
Ich hab mir eigentlich nichts dabei gedacht, aber also ich ihnen heute Margariten angeboten habe, haben sie diese nicht mal beachtet und da bin ich erst stutzig geworden.

Dürfen sie die fressen?

LG
Diana
 
21.05.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Margariten??? . Dort wird jeder fündig!
L

LittleAika

Gast
hm..Pferde sollen die nich essen... weiss nich warum.. aber ich würd sie nich unbedingt geben.. :)
 
CorvusCorax

CorvusCorax

caviaphiles pegaeselchen
Beiträge
868
Reaktionen
10
ich gebs meinen wenn sie zufällig mit weggerupft wird und wenns im auslauf drinsteht werden die auch niedergemäht und in unserem heu (machen wir selbst) sind ebenfalls mageriten in größerer menge vorhanden.... hat in den 10 jahren, die ich jetzt meeris halte, noch nie geschadet ^^
 
schweinchenshelly

schweinchenshelly

überzeugter Außenhalter
Beiträge
8.670
Reaktionen
632
Sie sind nicht giftig, aber auch nicht bekömmlich. Man kann sie also ohne größeren Schaden füttern, sollte aber eher nicht. Meine kriegen es nicht, obwohl ich reichlich Angebot im Garten hätte.
 
A

AndiHH

Gast
bei uns im Garten stehen die auch und werden mitgefressen.
 
P

Pausin

Gast
Hi

extra füttern würde ich die nicht. Warum weiß ich auch nicht bin aber der Meinung mal was gelesen zu haben. ( Tolle Aussage :) )

Wenn mal was zwischen rutscht sicher nicht das Problem.

Gruß Andreas
 
D

Diana73

Gast
Na, sie scheinen ihnen eh nicht zu schmecken, also hat es sich erledigt. Ich hatte nur plötzlich bedenken, dass sie ihnen schaden.

LG
Diana
 
lia

lia

sidefin
Beiträge
1.747
Reaktionen
20
Margeriten (Leucanthemum vulgare) sind mit Gänseblümchen (Bellis perennis) verwandt. Sie sind Körbchenblütler (Astraraceae) und somit auch mit Salat (Lattich, Lactuca) oder Löwenzahn verwandt. Asteraceae sind in der Regel nicht oder nur schwach giftig.

leucanthemum vulgare enthällt zudem verschiedene Tannine. Ich hab leider keine genaueren Angaben gefunden. Tannine sind Gerbstoffe und kommen in verschiedenen Pflanzen vor, so etwa in Weintrauben, wo die auch den geschmack des Weins mitbestimmen. Oder in Kastanien und Eichen, welche wegen ihren Gerbstoffen eher giftig sind. Allgemein gesagt sind es Frassschutzstoffe, und leicht giftig. Einige Tiere sind jedoch wild auf Tannine und bevorzugen solche Pflanzen. Man kann nicht generell Urteilen, in geringen Mengen sind sie aber sicher nicht schädlich. Also ruhig füttern.

Meine Meerlis mögen Margeriten recht gut und hatten auch nie Probleme damit..
 
D

Diana73

Gast
Die Meinungen sind hier oft unterschiedlich. :bussi:
Aber es ist immer gut mehrere Meinungen zu lesen.
LG
Diana
 
Thema:

Margariten???