Was ist das????????????????

Diskutiere Was ist das???????????????? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; hallöchen, vllt kennt sich ja einer von euch damit aus? mein kater hat eben dies hier angeschleppt: ich dachte gleich an eine schlange...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast79673

Gast
hallöchen,

vllt kennt sich ja einer von euch damit aus? mein kater hat eben dies hier angeschleppt:





ich dachte gleich an eine schlange. meine mama meinte evt. ne blindschleiche. hmm habe keine ahnung. von weitem sah es aus wie ein zu groß geratener regenwurm ;)
nur das tier war ca. 10-12 cm lang und leider schon tot.
 
10.06.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was ist das???????????????? . Dort wird jeder fündig!
B

Bobnzorro

Beiträge
408
Reaktionen
69
...das ist ne Ringelnatter, denke ich... ...Blindschleichen haben nicht diese halbmondförmigen weißen Flecken am Kopf und den "geringelten" Bauch.
 
G

Gast79673

Gast
:eek2: wie kommt mein kater an ne ringelnatter??????? bist du sicher?????
 
B

Bobnzorro

Beiträge
408
Reaktionen
69
...relativ sicher. Mach doch einfach mal ne Google Bildersuche.
 
M

Meerifrauchen

Gast
Ich denk auch das es eine Ringelnatter ist.Bin mir da auch ziehmlich sicher.

Du kannst ja auch mal bei Dr. Google nachschauen was der Unterschied zwischen einer Blindschleiche und einer Ringelnatter ist.
 
M

Meerifrauchen

Gast
@ Bobnzorro: da hatten wir wohl grad beide die gleiche Idee bzw den gleichen Vorschlag. :winke:

Liebe Grüße,

Meerifrauchen
 
C

carmen78

Gast
Ja, das ist eine Ringelnatter, noch ein Jungtier der Größe nach - stehen unter Schutz.
Armes Ding...
 
G

Gast79673

Gast
na supi. aber wie kommt mein kater an so eine ringelnatter????
hmm.

tja dass sie unter schutz steht hat ihr leider nicht viel geholfen. das interessiert meinen kater leider nicht :( aber sie hatte auch keinerlei bissspuren. vllt war sie schon tot?!?!??! sollte ich nun mit meinem kater zum tierarzt fahren? sind die giftig ? weiß ja nun nicht ob sie ihn gebissen hat?!?!?
 
C

carmen78

Gast
Bei der Größe des Tieres dürfte ein erfolgreicher Biß ziemlich unmöglich sein, zudem nur ihr Speichel ein sehr schwaches Gift aufweist - der Biss eines Menschen ist wesentlich risikoreicher :rolleyes:
Sie ist max. für kleine Frösche etc. gefährlich.

Wenn eine Katze ein Opfer totspielt, haben die nicht immer auch Bißwunden. Gern wird auch einfach nur mit den Pfoten getreten, gepackt und in der Gegend herumgeschleudert.
Hat die Katze keinen Hunger, frißt sie das totgespielte Tier auch nicht.
Hab das damals mit meiner Katze gesehen, der es nie eingefallen wäre Mäuse zu fressen, aber zum (tot)spielen fand sie die klasse.


Persönlich bin ich bei Jungkatzen/neu angeschafften Katzen dagegen, diesen Freilauf zu gewähren - sie killen genug geschützte Tiere, und das völlig unnötig.
Katzen die ihr Leben lang Freilauf gewohnt waren, sollte man aber freilich nicht einfach so von jetzt auf gleich einsperren.
 
G

Gast79673

Gast
okay das ist zumindest schon mal sehr beruhigend.

tja stimmt schon. "totspielen" tut meine katze auch gerne. vor allem mäuse und vögel :( naja der kater ist schon 4,5 jahre alt. und seit 3 jahren freigänger. ich bin auch eigentlic hnicht für freigang. aber mein mann möchte keine reinen stubentiger, da es bei einem einfamilienhaus fast unmöglich ist die katzen drinnen zu halten. vor allem im sommer wo ja doch gerne mal die terrassentüre aufsteht oder dergleichen. und da wir ja ein kind haben, ist es noch mal so schwierig (wenn er dann mal das alter erreicht hat dass er selbst in den garten kann...
und meine katze hat mir damals in der wohnung alles kaputt gekratzt und überall hingepinkelt weil sie raus wollte und nicht durfte. das war eine absolute freigängerkatze obwohl sie es gar nicht kannte. aber das ist ein anderes thema. ich hoffe nicht dass mein kater nun noch mehr davon anschleppt. :(
 
I

Ina68

Beiträge
1.153
Reaktionen
281
Ach Du meine Güte, ich war ja schon entsetzt, als mein Kater mit einer Maus im Maul aus der Garage kam........stell mir das mit der Schlange grade bildlich vor.HILFEEEE, das ist ja der HAMMER !!!!
 
G

Gast79673

Gast
ja ich find das auch krass. komm da auch nicht drüber. hab irgendwie nicht damit gerechnet dass es sowas hier in der umgebung in der freien natur gibt. oh mann.
 
G

Gast79603

Gast
Ganz früher hat mir mein Papa mal so ein Teil unter die Nase gehalten :D
Seitdem weiß ich (leider) dass auch hier immer mal mit sowas zu rechnen ist.
 
G

Gast79673

Gast
naja jetzt weiß ich das auch :D :D :D vor allem zu dem babytier muss es ja auch noch ein muttertier geben *brrrrrrrrrrrrr*
 
S

Sanni2107

Gast
Hallo !

Das ist definitiv eine junge Ringelnatter !
Die sind um diese Zeit sehr gehäuft vorzufinden.

Die sind in Feldern, Wäldern und an Seen und Teichen sehr oft zu finden.

Bei der jetzigen Trockenheit sieht man sie auch oft am Strassenrand.


Gruß Alexandra
 
G

Gast79673

Gast
oh mann hab echt nicht daran gedacht dass es sowas HIER gibt. irgendwie denkt man immer das ist alles soooooooooo weit weg ;) hmm nun gut. ich hoffe er schleppt mir nun nicht noch mehr davon hier an :(
 
N

natalie76

Gast
also die sache mit dem kein freigang für junge katzen find ich ziemlich schade...eine katze kann sich drin nimelas so ausleben wie draußen...naja..und da gibt es halt immer jäger und gejagte..find das nicht so tragisch
 
G

Gast79673

Gast
für uns ist es auch normal mittlerweile dass sie was anschleppen. es gehört leider dazu. ich hab mir immer mehr gedanken drüber gemacht dass meiner katze was passieren könnte. also da gings eher um MEINE angst ;) würde aber auch wenn ich jetzt eine jungkatze bekäme, dieser wieder freigang geben. man merkt einfach wie ausgeglichen die katzen sind wenn sie abends wieder zurück kommen :) naja aber ist ja eigentlich ein anderes thema ;)
 
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.683
Reaktionen
45
Auf so mitbringsel verzichte ich dankend. Meine kater sind auch ausgeglichen trotz wohnung und sie legen mir halt einfach ihre spielmaus als liebesbeweis hin.
Meine Chefin hat ihre Katze gerade überfahren gefunden und bei dem gedanke daran bin ich froh reine Wohnungskater zu haben.
 
G

Gast79673

Gast
wie gesagt das ist ansichtssache :) allein aus meiner angst heraus würd ich meine katzen auch lieber drinnen halten. aber bei einem einfamilienhaus mit garten und kindern geht das nicht mehr so leicht... und vor allem würde ich mir dafür dann auch nicht mein gesamtes mobiliar zerstören lassen ;)

aber das ist ein anderes thema und gehört hier eigentlich nicht her ;) also bitte wieder zurück zum thema :) dankeeeeeeeeeeeeeeeeeee :bussi:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist das????????????????