Wie war das nochmal mit dem Chiccoree züchten?

Diskutiere Wie war das nochmal mit dem Chiccoree züchten? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Es gab hier mal vor einiger Zeit einen Thread zum "Chiccoree züchten". Chiccoree in ein Wasserglas stellen und es wächst und wächst...
Lene

Lene

Fellschnütchenbesitzer
Beiträge
7.961
Reaktionen
18
Hallo!

Es gab hier mal vor einiger Zeit einen Thread zum "Chiccoree züchten".
Chiccoree in ein Wasserglas stellen und es wächst und wächst "Salat" heraus.

Ich wollte das jetzt gern mal ausprobieren, kann den Thread aber nicht mehr finden.

Kann mir Jemand helfen?


LG, Lene :winke:
 
Lene

Lene

Fellschnütchenbesitzer
Beiträge
7.961
Reaktionen
18
Weiß keiner, welchen Thread ich meine? *bettel*

LG, Lene
 
M

Maja85

Gast
Ich weiß leider nicht welchen Thread Du meinst aber ich würde es auch gerne wissen!
 
D

Dari

Gast
Hi...
habe das Thema auch nicht gefunden..aber meine mich erinnern zu können,den Chiccoree oben abgeschnitten zu haben,also ca. 1/4 und dann in ein Glas mit Wasser gestellt und dann sollte es oben wieder wachsen.
Gelohnt hat es sich für mich nicht ( :rofl: zuviele Fresspelze)
 
Lene

Lene

Fellschnütchenbesitzer
Beiträge
7.961
Reaktionen
18
:rofl: Ich glaub bei meinen 12 Monster lohnt es auch nicht wirklich - Aber so als kleines Leckerli zwischendurch fänd ichs nett. :hüpf:

Aha - also einfach abschneiden und rein ins Glas?
Von dem "Strunk" unten muss ich nichts an- oder einschneiden?


LG, Lene
 
D

Dari

Gast
Tja..
das weiß ich eben nicht mehr genau..also am besten ausprobieren..einen anschneiden den anderen nicht..
 
Lene

Lene

Fellschnütchenbesitzer
Beiträge
7.961
Reaktionen
18
Jaaaaa...
Vielen, vielen Dank!
Den meinte ich! :hüpf:

Danke!!! :bussi:


LG, Lene
 
M

Molchi

Gast
Cool!! Das ist damals vollkommen an mir vorbeigegangen, das werde ich auch mal ausprobieren!!! :hüpf:
 
S

Schoko_Muckel

Gast
Interessant ist eine Frage in dem genannten Tread und zwar ob es sich wirklich lohnt, wenn man die "untere" Knolle dann hinterher eh nicht verfüttern kann.

Aber ich finde das ist der Spaß wert, ich werde auf jeden Fall mal eine Knolle ansetzen. Fahr gleich mal im Bioladen vorbei und hoffe das die gerade frischen Chiccoree da haben. Ich werde aber die obere Spitze abschneiden, dann sieht man nämlich den Wachstum besser, und wenns daneben geht hab ich wenigstens etwas an die Meeris verfütternt, ich hab sogar schon das geeignete Behältnis im Kopf, ein kleiner Messbecher.

Es gab hier doch auch mal den Tread wo erklärt wurde wie das Zeug im Keller in einem Eimer mit Erde gezogen werden kann. Aber so in der Wohnung auf der Fensterbank find ich viel interessanter.
 
M

Molchi

Gast
Meiner wächst nun langsam :D - bin gespannt wann ich ernten kann!!!

Sieht witzig aus!!
 
J

JoPi

Gast
Ja, ich hab am Freitag auch drei Chicoree angesetzt und jetzt sprießts schon richtig dolle!
Da werden sie sich freuen :dance:

LG Petra
 
G

glüxschweinchen

Gast
cool,
ich habe meinen eben auch ins wasser gestellt, mal sehen obs klappt.
sollte man den nun oben abschneiden oder lieber nicht?
 
M

Molchi

Gast
Ich habe es abgeschnitten, so konnte ich noch was verfüttern :D
 
N

nessele

Gast
ich werd mir morgen sofort chicoree kaufen!!!

ein glück hab ich keinen löwenzahnegpass im winter. dank meines gemuesehaendlers.
der hat nen halben meter hohen riesenlöwenzahn im sortiment. und da stehen die schweine drauf!!! is auch echt guenstig mit 1,99/kg, weil löwenzahn nich so viel wiegt aber nach viel aussieht!!!
 
A

Althea

Genetikfan
Beiträge
933
Reaktionen
3
interessant ,aber so recht lohnend sieht das nicht aus ,da ist es doch wohl besser eine Packung Chicoree zu kaufen oder anderes.
Wenn jemand wirklich Cikoree selbst anbauen will ,ist das etwas langwieriger .
Im Frühjahr wir ausgesät und im Herbst werden Wurzeln(ähnlich den Möhren geernet),dann werden sie in Erde eingegraben(große Blumentöpfe) erstmal kühl gestellt und dann langsam wärmer und dann kann man nach einigen Wochen den Chicoree ernten(Man kann auch auf Närlösung treiben ,aber das noch schwieriger)
Wer es versuchen will -es kommt bald die Aussaatzeit!
LG Kathrin :wavey:
 
T

TrixiSW

Gast
Hallochen,

ich finds ja ne klasse idee das ganze mal selber zu ziehen und ich muß ehrlich sagen, ich finde das die grünen Blätter des Chicorees wesentlich appetitlicher aussehen als dieses blassgelbe was man immer zu kaufen bekommt :D


Ich probiere das ganze auch mal aus.. und da ich noch einen Eisbergsalat habe, der so ziemlich stark schon an äußeren blättern abgenommen hat und nur noch die helen im inneren übrig sind hab ich mir gedacht das ich das auch glatt mal versuche :D

Lg
 
N

nessele

Gast
heute habe ich nun endlich meine kleine chicoree-farm aufgemacht. werd dann berichten wie gut sie wachsen und wie lange der spass anhaelt...
 
N

nessele

Gast
gestern ins wasser gestellt und heute sehe ich schon die ersten blätter die höher stehen als die schnittstelle von gestern.
sprich da tut sich was..... :D
 
Thema:

Wie war das nochmal mit dem Chiccoree züchten?