Degus...Hilfe!

Diskutiere Degus...Hilfe! im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Ich habe 5 Gasttiere hier. Degus im Alter zwischen 4 Jahren und 6 Monaten. [1 Weibchen (2 Jahre) und 4 Männchen ( 4 Jahre und zweimal 6 Monate)]...
S

schnatti

Gast
Ich habe 5 Gasttiere hier. Degus im Alter zwischen 4 Jahren und 6 Monaten. [1 Weibchen (2 Jahre) und 4 Männchen ( 4 Jahre und zweimal 6 Monate)]

War nun schon auf diversen Seiten um deren Verhalten irgendwie interpretieren zu können. Ich fange mal an, vielleicht hat ja jemand Tipps.

Die Männchen prügeln sich seit ein paar Tagen nur noch. In dem Käfig herrscht totale Unruhe. Zu dem scheint das eine Weibchen rollig zu sein.
So und nun zum eigentlichen Thema. Das Weibchen fiept die ganze Zeit vor sich hin, die Augen hat sie auch nicht richtig auf. Sie sieht total geschafft aus. Essen und Trinken nimmt sie zu sich,aber welche Menge kann ich nicht sehen.
Ist sie nun krank oder einfach nur total kaputt von dem Streß?

Nicht, dass meine Freundin am Sonntag nur noch 4 Tiere abholen kann. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
04.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Degus...Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
M

MiZschie

Gast
Hallo!
Verstehe ich richtig, dass in einer Gruppe 1 Weibchen und 4 Mannchen sind?
Dann ist ein Prügeln der Männchen völig normal und das kann auch böse ausgehen.
 
S

schnatti

Gast
Hallo!
Verstehe ich richtig, dass in einer Gruppe 1 Weibchen und 4 Mannchen sind?
Dann ist ein Prügeln der Männchen völig normal und das kann auch böse ausgehen.

Ja, ist es auch schon etwas. Dem einen fehlt ein Stück Ohr. *örks* Aber es verheilt sehr gut und es musste nichts Medizinisches daran gemacht werden. Zum Glück!

Meine Freundin meinte,die sind ruhig! Kann ja keiner ahnen, dass die grade bei mir geschlechtsreif werden und sich um den Rang prügeln. (So interpretiere ich jedenfalls dieses Verhalten.)

Ja, es ein Weibchen und 4 Männchen. Frag mich nicht wie es zu der Konstellation kam.
 
M

MiZschie

Gast
Hallo!
Sandbad nimmt die Agressionen etwas. Aber ich denke, dass das Weibchen völlig überfordert ist. Vor allem wird es von 4 Degus berammelt.
Bitte trenne das Weibchen. Besonders, wenn kein Kastrat in der Gruppe ist. Ist ein Kastrat darunter, dann nimm Weibchen und Kastrat raus.
Das arme Weibchen wird nach der Vergewaltigung von 4 Degus dann auch noch schwanger sein.
Wie kann man 1 Weibchen und 4 Männchen zusammenstecken?
Wie groß ist der Käfig?

Wichtig. Weibchen von den geschlechtsreifen und potenten Männern SOFORT trennen und in einen schönen großen Käfig. Mindestens 1 Meter hoch und Grundfläche 1 meter mal 50 .
Sobald wie möglich 1 Weibchen oder Kastrat hinzusetzen. Aber Babyweibchen wäre unkomplizierter und man kann sie sofort zusammensetzen.
( Die Größe des Käfigs ist allerdings nur für 2 -3 Degus geeignet.
Bei 5 sollten es Minimum 120x50 und 100 hoch sein. Aber das ist absolute MINIMUMgrenze.

Und wenn das Weibchen trächtig ist, dann wird es 5-10 Junge bekommen, die auch Platz brauchen. Und das Weibchen muss schnellstens getrennt werden, weil es dann auch wieder nachgedeckt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schnatti

Gast
Hallo!
Sandbad nimmt die Agressionen etwas. Aber ich denke, dass das Weibchen völlig überfordert ist. Vor allem wird es von 4 Degus berammelt.
Bitte trenne das Weibchen. Besonders, wenn kein Kastrat in der Gruppe ist. Ist ein Kastrat darunter, dann nimm Weibchen und Kastrat raus.
Das arme Weibchen wird nach der Vergewaltigung von 4 Degus dann auch noch schwanger sein.
Wie kann man 1 Weibchen und 4 Männchen zusammenstecken?
Wie groß ist der Käfig?

Wichtig. Weibchen von den geschlechtsreifen und potenten Männern SOFORT trennen und in einen schönen großen Käfig. Mindestens 1 Meter hoch und Grundfläche 1 meter mal 50 .
Sobald wie möglich 1 Weibchen oder Kastrat hinzusetzen. Aber Babyweibchen wäre unkomplizierter und man kann sie sofort zusammensetzen.

Sandbad??? Was ist das?

Ich weiß nicht wieso die Gruppe so zusammengesetzt ist, wie gesagt, ich passe ja nur auf die Tiere auf während meine Freundin weg ist.
Keine Ahnung wo ich SIE hinstecken soll, ich habe keinen Ersatzkäfig und ich habe nun wirklich kein Geld einen zu kaufen. Ich würde sie ja in eine große Kiste setzen, aber die Gute kann ja richtig hoch springen. :(
 
M

MiZschie

Gast
Ich habe dir zwar per PN geschrieben, dass ich in dem Fall nicht helfen kann, weil die Möglichkeit fehlt, aber die Tiere sind meiner Meinung nach besser im Tierheim aufgehoben, als in der Behausung, die du angegeben hast.
Dort bekommen sie wenigstens einen Käfig, der ausreicht und werden nach Geschlechtern getrennt.
Du brauchst Chinchillasand und ein Behältnis, was so groß ist, wie das Aqua in dem sie wohnen. *kopfschüttel
 
S

schnatti

Gast
Ich habe dir zwar per PN geschrieben, dass ich in dem Fall nicht helfen kann, weil die Möglichkeit fehlt, aber die Tiere sind meiner Meinung nach besser im Tierheim aufgehoben, als in der Behausung, die du angegeben hast.
Dort bekommen sie wenigstens einen Käfig, der ausreicht und werden nach Geschlechtern getrennt.
Du brauchst Chinchillasand und ein Behältnis, was so groß ist, wie das Aqua in dem sie wohnen. *kopfschüttel
Ich kann doch auch nichts dafür. Mir tun sie auch leid. :(
 
M

MiZschie

Gast
Wie lange hast du die Tiere noch bei dir?
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Tiere ins TH bringen würde. Denn dort, wo sie herkommen wird es ihnen nicht besser gehen. Das ist ein Fall für den Amtstierarzt.
Sorry, wenn ich so krass rüberkomme. Aber mir wird einfach schlecht, wenn cih das lese. Und wenn ich Urlaubstiere nehme, habe ich die Verantwortung und dann würde ich den Tieren das auch bieten, was sie brauchen.
Höre dich um, nach Behausungen, die degugeeignet sind und siedel sie um. So wirst du nicht nur einen Degu weniger haben, wenn deine Freundin wieder kommt, sondern sie werden sich bekämpfen, bis sie glauben,m dass der Platz reicht. Und das wird nciht mal sein, wenn nur einer übrig bleibt.

Was gedenkst du denn zu tun? So bleiben kann es ja nicht bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tanja

Gast
Es wird auf die Dauer auf jeden Fall Tote geben, wenn du das Weibchen nicht sofort trennst. Auch unter den Männchen kann es zu blutigen Kämpfen kommen, wenn der Käfig zu klein ist. Für das Sandbad kannst du normalen Sand oder Chinchillasand (aber bitte keinen Vogelsand, oder sonst die Muscheln aussortieren) nehmen. Einfach eine Keksdose oder ähnliches füllen und reinstellen. Dann wälzen sie sich drin. Das Weibchen wird vermutlich schon schwanger sein. Das Fiepen bedeutet Stress. Kein Wunder bei den vielen Männchen. Will deine Freundin die Tiere auf die Dauer so halten? Dann rede ihr auf jeden Fall ins Gewissen, weil es pure Tierquälerei ist.

Zur Käfiggröße: Im Deguforum ist mittlerweile das Mindestmaß 100 x 50 cm überholt. Man sagt jetzt 120 x 60 cm, und das ist wirklich das Mindestmaß. Für 4 Männchen (das Weibchen darf ja nicht dazu) reicht das nicht. Ich habe für meine 3 Degu-Männchen eine Fläche von 140 x 60, dazu zwei Volletagen und finde, dass es noch größer hätte sein können.

Zur Beschäfigung eignet sich auch ein Laufrad mit 30 cm Durchmesser. Vorsicht aber vor dem Schereneffekt, es gibt Laufräder, bei denen sie sich den Schwanz einklemmen können. Da du die Tiere ja nicht behalten willt, ist es wohl eher nichts für dich, aber auf jeden Fall für deine Freundin.

Hier findest du weitere Infos:

http://www.degus-online.de

Ich hoffe, die Situation für die Degus ändert sich schnell. So ist es nämlich eine ziemliche Tierquälerei.

Lg
Tanja
 
M

MiZschie

Gast
Hallo Tanja
Da das Becken in dem die 5 sitzen nur 35 tief ist, wird so ein Laufrad nciht reinpassen :(
 
S

schnatti

Gast
Wie lange hast du die Tiere noch bei dir?
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Tiere ins TH bringen würde. Denn dort, wo sie herkommen wird es ihnen nicht besser gehen. Das ist ein Fall für den Amtstierarzt.
Sorry, wenn ich so krass rüberkomme. Aber mir wird einfach schlecht, wenn cih das lese. Und wenn ich Urlaubstiere nehme, habe ich die Verantwortung und dann würde ich den Tieren das auch bieten, was sie brauchen.
Höre dich um, nach Behausungen, die degugeeignet sind und siedel sie um. So wirst du nicht nur einen Degu weniger haben, wenn deine Freundin wieder kommt, sondern sie werden sich bekämpfen, bis sie glauben,m dass der Platz reicht. Und das wird nciht mal sein, wenn nur einer übrig bleibt.

Was gedenkst du denn zu tun? So bleiben kann es ja nicht bleiben.
Ich habe eben meine Freundin (eine andere) gefragt, sie hat noch einen Käfig stehen, allerdings weiß ich auch nicht ob die sich nicht irgendwie durch die Gitterstäbe drängeln könnten.
Durch meinen könnten sie bestimmt locker durchkrabbeln.

Meinst du ich sitze hier und gucke da nur zu? Ich überlege mir auch schon eine Lösung. Ich habe nur leide rnoch keine gefunden.

Verantwortung schön und gut, aber ich kann nicht zaubern und Geld wächst bei mir auch nicht auf dem Baum.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MiZschie

Gast
Alles ist besser als ein so kleines Aqua.
Also versuche irgendwas zu organisieren.
Versuche vielleicht in den TH deiner Umgebung Käfige zu leihen.
Spätestens heute Abend hast du einen weniger in dem Aqua.

Was sagt denn deine Freundin dazu, dass es viel zu klein ist?

Wie lange leben die 5 denn schon in dem Teil?
 
S

schnatti

Gast
Alles ist besser als ein so kleines Aqua.
Also versuche irgendwas zu organisieren.
Versuche vielleicht in den TH deiner Umgebung Käfige zu leihen.
Spätestens heute Abend hast du einen weniger in dem Aqua.

Was sagt denn deine Freundin dazu, dass es viel zu klein ist?

Wie lange leben die 5 denn schon in dem Teil?

Meine Freundin sagt noch gar nichts dazu.

Naja, ich würde mal sagen,sie leben seit einem halben jahr zu 5. in dem Ding. Und davor zu dritt.

Klar versuche ich was zu organisieren. Logisch!
 
T

Tanja

Gast
Bei der Käfigsuche auf jeden Fall beachten, dass kein Plastik dran ist. Degus sind nämlich Extremnager und würden sich durch das Plastik nagen und vermutlich auch etwas davon verschlucken.

Dir mache ich auch gar keinen Vorwurf. Du hast die Tiere ja so bekommen. Deine Freundin sollte man anschnauzen. Die armen Dutzis... :hmm:
 
S

schnatti

Gast
Bei der Käfigsuche auf jeden Fall beachten, dass kein Plastik dran ist. Degus sind nämlich Extremnager und würden sich durch das Plastik nagen und vermutlich auch etwas davon verschlucken.

Dir mache ich auch gar keinen Vorwurf. Du hast die Tiere ja so bekommen. Deine Freundin sollte man anschnauzen. Die armen Dutzis... :hmm:

Ja, das ist eben auch die Sache mit dem Leihkäfig. Der hat auch eine Plasteunterschale. Und wie gesagt, durch die Gitterstäbe kommen die bestimmt.

Menno, mein Kopf raucht. Ich überlege wem ich noch kenne, der mir helfen könnte.
 
M

MiZschie

Gast
Meine Freundin sagt noch gar nichts dazu.

Naja, ich würde mal sagen,sie leben seit einem halben jahr zu 5. in dem Ding. Und davor zu dritt.

Klar versuche ich was zu organisieren. Logisch!
Das Weibchen ist dann dazugekommen oder war schon drin?
Wielange leben sie denn zu 5 dadrin?
Das interessiert, weil sie vielleicht auch nciht integriert wurden, sondern einfach zusammengesetzt wurden.

Plastik ist wirklich nciht gut. Deswegen haben wir (im Transportkäfig) alles, was Plastik ist mit Alu gesichert.

Bei der Transportbox wo das Weibchen drin ist, solltest du auch drauf achten, dass sie sich nicht binnen Minuten da rausknabbert.
 
T

Tanja

Gast
Am besten wirklich mal meinen Link anklicken und im Deguforum das Problem reinstellen, dass du dringend Hilfe brauchst. Da gibt es auch Personen mit Notstationen. Ansonsten wüsste ich leider auch nichts. Ich hab zwar ein altes Terra hier, aber ich wohne zu weit weg. :verw: Mist.
 
S

schnatti

Gast
Das Weibchen ist dann dazugekommen oder war schon drin?
Wielange leben sie denn zu 5 dadrin?
Das interessiert, weil sie vielleicht auch nciht integriert wurden, sondern einfach zusammengesetzt wurden.

Plastik ist wirklich nciht gut. Deswegen haben wir (im Transportkäfig) alles, was Plastik ist mit Alu gesichert.

Bei der Transportbox wo das Weibchen drin ist, solltest du auch drauf achten, dass sie sich nicht binnen Minuten da rausknabbert.
Bisher ist Ruhe in der Box. Ich glaube sie schläft sich erstmal aus.

Nein, also erst kam der Große (4Jahre). Dann kam das Mädel hinzu (wann weiß ich nicht!) und die haben sicherlich die beiden 6 Monate alten Männchen gezeugt. Davon gehe ich jedenfalls aus.

Ich habe ihr grade eine SMS geschrieben und die Sache mal geschildert. Nun warte ich auf Antwort.
 
Thema:

Degus...Hilfe!

Degus...Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Degus werden viel zu dick

    Degus werden viel zu dick: Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinen Degus. Immer wenn ich ihnen etwas Trockenfutter gebe, dann werden sie ganz schnell...
  • degus dringend abzugeben

    degus dringend abzugeben: habe grad mit einer frau aus einem forum für mütter geschrieben. die sucht dringend einen platz für ihr degus. ich kopier den text den sie mir...
  • abgabe degus in dortmund/umgebung?

    abgabe degus in dortmund/umgebung?: hallo :) hat zufällig jemandjunge degus abzugeben? suche schon überall nach jungtieren..habe mich gemeinsam mit meiner familie entschlossen nach 1...
  • wo habt ihr eure degus gekauft?

    wo habt ihr eure degus gekauft?: mein freund und ich wollen demnächst degus halten. trau mich aber nicht welche aus dem zoohandel zu kaufen, da man dort manchmal falsch beraten...
  • Aus 2 Degus mach 4

    Aus 2 Degus mach 4: Heute sind 2 ganz super süße Degubabys bei mir eingezogen. Ich hab sie über das Deguforum entdeckt und wohnten auch in Mannheim. Es sind 2...
  • Ähnliche Themen
  • Degus werden viel zu dick

    Degus werden viel zu dick: Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinen Degus. Immer wenn ich ihnen etwas Trockenfutter gebe, dann werden sie ganz schnell...
  • degus dringend abzugeben

    degus dringend abzugeben: habe grad mit einer frau aus einem forum für mütter geschrieben. die sucht dringend einen platz für ihr degus. ich kopier den text den sie mir...
  • abgabe degus in dortmund/umgebung?

    abgabe degus in dortmund/umgebung?: hallo :) hat zufällig jemandjunge degus abzugeben? suche schon überall nach jungtieren..habe mich gemeinsam mit meiner familie entschlossen nach 1...
  • wo habt ihr eure degus gekauft?

    wo habt ihr eure degus gekauft?: mein freund und ich wollen demnächst degus halten. trau mich aber nicht welche aus dem zoohandel zu kaufen, da man dort manchmal falsch beraten...
  • Aus 2 Degus mach 4

    Aus 2 Degus mach 4: Heute sind 2 ganz super süße Degubabys bei mir eingezogen. Ich hab sie über das Deguforum entdeckt und wohnten auch in Mannheim. Es sind 2...