Was kann man gegen Maulwürfe tun?

Diskutiere Was kann man gegen Maulwürfe tun? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo zusammen, wahhhh ich bekomm noch nen Anfall... Ich bin vor ein paar Monaten zusammen mit meinem Freund in eine traumhaft große Wohnung mit...
Tanja_Sunny

Tanja_Sunny

Beiträge
2.092
Reaktionen
17
Hallo zusammen,

wahhhh ich bekomm noch nen Anfall...
Ich bin vor ein paar Monaten zusammen mit meinem Freund in eine traumhaft große Wohnung mit riesen großen Garten zur Alleinnutzung gezogen...
Der Garten ist riesig und echt super schön...
Wären da nicht diese blöden kleinen Biester, die uns den ganzen Garten umgraben :sauwütend
Wir haben die totale Maulwurfplage...
Ein riesen Hügel nach dem anderen...
Aber was für welche :ohnmacht:
Ich hab mich schon erkundigt...
Sie stehen unter Artenschutz, man darf ihnen nichts antun, sie höchstens vertreiben aber wie?
Wir haben schon von ner Bekannten so ein Teil geliehen bekommen was man in die Erde steckt, das funktioniert mit ner Batterie und soll unter der Erde Töne von sich geben was die Viecher vertreiben soll...
Aber sie sind immernoch da und kommen auch immer wieder...
Tagtäglich werden die Hügel mehr und der Garten sieht immer schlimmer aus...
Was kann ich dagegen tun?
Habt ihr Tips für mich?
Wir wollten den Garten nächstes Jahr so richtig schön machen und ein tolles Meerigehege wollte ich auch bauen für tagsüber aber die blöden Maulwürfe würden alles kaputt machen...
 
15.10.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was kann man gegen Maulwürfe tun? . Dort wird jeder fündig!
Soni

Soni

Beiträge
480
Reaktionen
0
eine hundebekannte von mir schwört auf hundehaare. hundehaare in die löcher und etwas wasser drüber giessen. die haare fangen dann an zu müffeln und das mögen die maulwürfe wohl nicht. hab es selbst noch nicht probiert, aber sie sagt, daß sie seitdem keine maulwürfe und wühlmäuse mehr im garten hat.
 
K

Knusperlady

Gast
da muss ich zustimmen, hundehaare sollen wahre wunder bewirken, ansonsten hilft da nur eine art "maulwurfschreck", ein pflog, der in den boden gesteckt wird und wohl einen fiesen ton von sich gibt... soll prima sein, seid 4 wochen ist im garten unserer nachbarn kein maulwurf mehr gesichtet worden, bzw seine blöden erdhügel... :top:

warscheinlich kommt der dann jetzt zu uns rüber :rofl

soll angeblich ja bis 800m weit reichen....

lg
knusperlady
 
S

Schamwari

Beiträge
363
Reaktionen
1
Von einer Flasche den Boden abschneiden(geht natürlich nur bei Plastikflaschen)und in den Maulwurfshügel stecken,mit dem Flaschenhals nach oben.Ein Deckel darf nicht drauf sein damit es ordentlich pfeift wenn der Wind drüber weht.Das Geräusch finden die Maulwürfe wohl doof und sie suchen sich ein neues Plätzchen z.B.bei euren Nachbarn :p .Wir haben auch öfter mal Maulwürfe,die treiben dann eine Weile ihr Unwesen und verschwinden auch wieder uns stört es jetzt nicht so.
Aber wenn vertreiben dann auf die nette Tour.
LG Heide!!
 
S

selchi

Gast
Ich habe neuerdings auch Maulwürfe (oder Wühlmäuse??). Allerdings direkt im Meerligehege, obwohl zur Absicherung nach unten (also im Erdreich) auch Hasendraht angebracht wurde. Ich krieg´die Krise. Keine Ahnung, wie ich die Viehcher wieder loswerde.........
 
M

markus

Gast
es gibt meines wissens nach nur ein produkt,was sie nicht schädigt aber garantiert vertreibt:
maulwurfpatronen.
klingt martialisch,ist aber nix anderes als ein überdimensionales streichholz,was nach dem entzünden fix ins loch geschoben wird.der qualm ist natürlich unerträglich und sie kommen an die oberfläche.
wenn du dann wacker drauf bist,kannste ihn schnappen und aussetzen.
da die sich aber in windeseile wieder eingraben,kann man das eben wiederholen.irgendwann verliert der die interesse an deinem garten.
früher wurde das mit feuchtem karbid gemacht,der ist aber schädlich für den mw.
diese patronen sollen auf alle fälle das tier nicht schädigen.
 
P

ponchini

Gast
auf gute Nachbarschaft!

Hallo,
Hunde auf der Wiese, Kindergetrampel und Katzen vertreiben jeden Maulwurf!
Den Maulwurfshaufen vorsichtig entfernen, die kleine Öffnung mit Hunde- oder Katzenhaar präparieren - und Mauli zieht zu den Nachbarn!
:top:
 
S

selchi

Gast
hm. ich kann ja mal unsere Katze in das Meerligehege setzten. Schätzungsweise findet die aber die Meerschweinchen sehr viel interessanter als den Maulwurf :uhh:
 
P

ponchini

Gast
Hallo,
es reicht, dass es nach Katze oder Hund riecht (für Maulwürfe wahrnehmbar) und andauernd Unruhe herrscht. Das gefällt keinem Maulwurf. Bei solchen Leuten wohnt er nur ungern. Er sucht sich dann einen anderen Garten bei netten, ruhigen Leuten.
:top:
 
K

kneifzange

Gast
Hoffentlich kommen die dann zu uns.
Ich finde Maulwürfe toll.
 
R

Rellau

Beiträge
1.078
Reaktionen
8
@ponchini
ich halte immer schon Hunde (und nicht nur einen) und die Maulwürfe schmeissen sich weg vor lachen

LG Ilona

www.vonderrellau.de
 
L

Lutzi

Gast
also hab ich das früher mit den hundehaaren mal probiert (meine oma hatte nen maulwurf in ihrem garten und meine cousinen und ich haben gerne gebuddelt), hat aber nix gebracht.

Aber vll sind cockercpaniel haare auch die falschen :rolleyes: .
 
L

Laryma

Gast
Juhu man kann da nicht viel machen diese Rauchteilke helfen gut vielleicht auch den Gang fluten mit einem Wasserschlauch?
So kam damals raus das unter unsrem gestorbene Blumenbeet eine Kaninchenfamilie lebte.
Den Maulwurf bekamen wir mit so schwarzm Zeug los was man in die Löcher schmiert einmal alle Hügel weg dann schmieren und das wars.

Liebe Grüße Larissa
 
P

Princess Serenity

Gast
Och die armen...warum wollt ihr denn alle denen ihr Zuhause mies machen??
Wir sollten froh sein, das es diese süßen Tierchen noch gibt!!!
Schenkt ihnen doch ein schönes Zuhause!
 
C

Caro1989

Gast
Schafft euch nen Hund an!

Wir hatten zwischen dem letzten und dem jetzigen Hund eine Pause von ca. 1 Jahr.
In diesem einen Jahr hatten die Maulwürfe uns den Garten komplett umgegraben.
Nachdem Aura dann eingezogen ist, waren sie weg. Als wär nie was gewesen.
Seit dem (vor 3,5 Jahren) kein Maulwurfshügel mehr.:)
 
P

ponchini

Gast
@Rellau
Dann machen deine Hunde ihren Job nicht ordentlich! Wir haben hier "maulwurfsfreie Zone", unsere hundelosen Straßengefährten 4 Häuser weiter haben den Garten voll!
:winke:
 
Thema:

Was kann man gegen Maulwürfe tun?