Schimmel in der Wohnung wegen Meerschweinchen?!?

Diskutiere Schimmel in der Wohnung wegen Meerschweinchen?!? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe im Moment 10 Meerschweinchen, die ich in unserer Mietwohnung in 2 verschiedenen Räumen halte (je 5 pro Zimmer - Wohn- und...
S

*Saphira*

Gast
Hallo,
ich habe im Moment 10 Meerschweinchen, die ich in unserer Mietwohnung in 2 verschiedenen Räumen halte (je 5 pro Zimmer - Wohn- und Arbeitszimmer). Seit einiger Zeit, schon im letzten Winter (Winter 06/07) haben wir in einigen Räumen und an einigen Stellen etwas Schimmel. Und unsere Vermieterin behauptet nun, nachdem sie einen Maler zu uns zum Überprüfen des Schimmels geschickt hat, dass der Schimmel von den Meerschweinen kommen würde, weil es ja so viele seien, usw. und wir müssten die Tiere abschaffen!!! :scream:
Wir wohnen seit September 2005 in der Wohnung, wir sind damals mit einer Katze und 2 Meerschweinchen eingezogen, wovon unsere Vermieterin auch wusste. Im April diesen Jahres kamen erst 2 weitere dazu, dann waren es also 4, und die restlichen 6 kamen alle erst ab Juli zu uns. Schon sehr komisch, dass es dann bereits vor einem Jahr, als wir erst 2 Schweinchen hatten, schimmelte! Außerdem befindet sich Schimmel hauptsächlich im Bad und im Schlafzimmer, trotz ausgiebigen Lüftens! Hm, wie bereits erwähnt, die Meerschweinchen wohnen aber im Wohn- und Arbeitszimmer, wo nur sehr wenig Schimmel (an den Fenstern) auftritt!
Hat jemand von Euch schon mal solche Erfahrungen gemacht oder solche absurde Behauptungen gehört? Ich könnte echt ausflippen! :sick: Kann es wirklich sein, dass es wegen zu vielen Meerschweinchen zu Schimmel kommt?! (Ich säuber die Käfige ja regelmäßig!) Vielleicht hat der Schimmel schon im Voraus gewusst, dass wir Meerschweinchen haben werden.. haha.
Wäre schön ein paar Meinungen von Euch zu hören.
LG *Steffi*

P.S. Unsere Vermieterin wusste bisher nichts von 10 Meerschweinchen, nur von 2. Aber normalerweise darf man ja Käfigtiere in der Wohnung halten. Oder?!Wahrscheinlich hat sie es über meine HP rausgefunden.
Außerdem wollten wir im Januar eh ausziehen, aber jetzt wird die Kündigung der Wohnung gleich morgen rausgeschickt, jetzt erst recht!!!
 
14.10.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schimmel in der Wohnung wegen Meerschweinchen?!? . Dort wird jeder fündig!
N

Nicky

Gast
Wir haben auch Schimmel, trotz richtigem Lüften usw. Und wir hatten bis Dez. 06 nur 2 Schweinchen. Von Schweinchen als Schimmelverursacher hab ich ja noch nie gehört, so ein Blödsinn...

Wie alt ist Eure Wohnung? Ich frage nur, weil wir in einer Neubauwohnung wohnen und der Vormieter hat nicht richtig geheizt. Gerade bei neuen Wohnungen ist das wichtig, dass im Winter dauernd die Heizung läuft.

Dann haben wir z.B. auch kein Fenster im Bad, was auch noch den Schimmel begünstigt.

Wenn Du jetzt 50 Meeries hättest... vielleicht wäre das echt möglich, dass es etwas feucht wird in der Wohnung, wenn Du nicht richtig lüftest. Vorstellen könnte ich es mir, wenn ich daran denke, wieviel meine 4 schon pieseln. :nuts:

Edit: Wir ziehen hier übrigens auch aus, so Gott will (wir suchen schon seit März 2006).
 
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.683
Reaktionen
45
Kann es sein das bei euren nachbarn über euch ein wasserschaden war????Danach nicht richtig getrocknet wurde und es so zum schimmel kommt??Aber bei 10 Schweinis kann ein vermieter schon was sagen, ich glaube bis 5 ist ok alles darüber muss man erlaubt bekommen.
 
H

Honigtau

Gast
Also das ist doch Unsinn, dass der Schimmel wächst, weil ihr Meerschweinchen habt.
Wir haben im Winter auch Schimmel, weil wir so bekloppte Alurahmen haben und sich dauernd Kondenswasser sammelt. Und in der Küche kam es bei uns durchs Kochen und ungenügendes Lüften.
Und wieviele Meerschweine man haben darf, ist gar nicht festgelegt.
 
M

Molchi

Gast
Wir haben 4 Schweine, 2 Karnuckels und eine Katze - letztes jahr hat es bei uns reingeregnet. Ich bin sicher, das kam durch die Tiere :nuts:

Das ist ja mal eine ganz neue Variante, bis jetzt lüften die Mieter ja immer ganz schlecht, wenn Schimmel auftritt, aber diese Erklärung ist ja mal was Neues!!!
 
P

ponchini

Gast
Hallo,
es handelt sich vermutlich um einen Gebäudeschaden. Durch die Meerschweinchen kommt mit Sicherheit nicht genug Feuchtigkeit in die Wohnung, um Schimmelbildung zu verursachen. Die Wand ist sicher feucht, ich würde das mal untersuchen lassen.
 
T

Tanja

Gast
Das ist ja frech vom Vermieter. Meistens sind es Gebäudeschäden, sogenannte "Kältebrücken", durch die Schimmel entsteht. Unser Vermieter wollte uns weissmachen, wir würden nicht genug lüften, aber es waren eindeutig Baumängel. In der neuen Wohnung sind keine Schimmelschäden, und ich lüfte wie vorher auch. Lasst euch da bloß nichts einreden. Notfalls mit Sachverständigem nachgucken, woher der Schimmel kommt. Und am besten sofort Maßnahmen dagegen ergreifen, notfalls ausziehen, denn Schimmel ist sehr gesundheitsschädlich (meine Schwester hat davon eine chronische Bronchitis bekommen und Allergien).
 
Sunflower21

Sunflower21

Beiträge
2.427
Reaktionen
0
Wat ein Schwachsinn - Schimmel kommt durch:
- falsche Lüften (richtig: Fenster komplett auf: 5-10 minuten auflassen)
- Nicht richtig Isolierte Wohnungen /Häuser
- Zu Luftdicht, zu wenig bis kaum Zirkulation (Luftaustausch)
-Kältebrücken (wie schon erwähnt wurde)
Oftmals kriecht der schimmel auch von unteren Wohnungen nach oben.

Es ist schon ziemlich dreist von eurer Vermieterin sowas zu behaupten. Aber das ist typisch! Hauptsache erstmal die Schuld auf andere schieben.
 
S

Stefan

Gast
Hallo,

natürlich kommt Schimmel nicht von Meeries !

Leider darf ich nicht mehr schreiben!


Grüsse

Stefan
 
D

Dagmina01

Ex-Züchter
Beiträge
992
Reaktionen
22
Hallo,

auch wenn es etwas aufwendig ist aber ich würde auf ein Gutachten bestehen. Ich habe unsere Meerschweinchen, derzeit 58 !!!, und in früheren Zeiten auch nicht unter 30 Schweinchen in einem Raum in unserem Haus und in diesem Raum befindet sich kein Schimmel.
Ich wünsch dir Alles Gute!

Viele Grüße
Dagmar
 
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.287
Reaktionen
2.144
Von den Schweinchen kann der Schimmel sicher nicht kommen. Da müßten ja auch alle Wohnungen, in denen große Familien wohnen zB , davon befallen sein. Schimmel entsteht durch die von Lea angeführten Gründe.
Wenn der Vermieter behauptet, dass eure Tiere dran schuld seien, ist das schon sehr dreist und er macht es sich natürlich einfach. Ob der jetzt aber rechtlich gegen die relativ hohe Anzahl eurer Tiere was machen kann, weiß ich leider nicht (Gibts da Toleranzgrenzen?)

Die Situation ist für euch aber natürlich nicht so toll. Er wird sowieso versuchen, euch aus der Wohnung zu ekeln über kurz od. lang (hat ja schon Kündigung jetzt vor). Da ihr aber eh ausziehen wollt, würde ich mal zum Mieterschutz (kostenlos bei uns in Österreich) gehen und denen davon erzählen. Die können euch zumindest mal über die rechtliche Situation aufklären.
Gutachten wird sinnvoll sein. Nur der Vermieter wird in seinem Fall natürlich einen finden, der für ihn spricht. Falls ihr in einem größeren Mietshaus wohnt, würde ich auch mal mit den anderen Mietern reden, ob die auch mit dem Schimmel zu tun haben und wie lange schon.
 
G

GaryC

Gast
Hallo
das ist ja reiner schwachsinn wir haben 27 Schweinen und keinen schimmel da soll der vermter mal überlegen was er für einen pfusch gebaut hat vielleicht ein alter rohrbruch oder die wand nicht richtig dicht u.s.w. lass dich da durch net erschrecken da sind deine schweine net schuld
 
S

Sarakira

Gast
Huhu!
Also, das ist ja totaler Unsinn... Deine Vermieterin sucht wahrscheinlich eher einen Grund, daß es eure "Schuld" ist... In meiner alten Wohnung hatte ich auf 3 Seiten Aussenwände, und natürlich *grmpf* auch Schimmel... prima, hinter den Schränken und hinter dem Bett... im Kinderzimmer....war ne nette Überraschung, als ich das Zimmer renovieren wollte...( aber Vermieter sind meistens schon von vornerein der Meinung, daß Schimmel IMMER die Schuld der Mieter ist.... )
Und der Witz ist, daß das der einzige Raum war, den meine Schweine noch nicht erobert hatten ;-) Also kann es wohl kaum an den Schweinchen liegen...

Greetz
Miriam
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Hallo!

Seht am besten zu, das das noch vor Eurem Auszug geklärt wird. Sonst renoviert der Vermieter und schickt Euch die Rechnung.
Ihr braucht also auch einen Gutachter. Denn mit der Aussage eines Anstreichers, der vielleicht noch ein guter Kumpel des Vermieters ist... :rolleyes: , würde ich mich nicht zufrieden geben.
Macht Fotos! Ganz wichtig!
Vielleicht könntet ihr die Schimmelecke vor Eurem Auszug auch schon (oberflächlich) mit Schimmelspray einsprühen, abwaschen/abbürsten und gut lüften. Quasi, wenn ihr schon die Möbel raushabt usw. Dann bei Schlüsselübergabe mit Zeugen die Wohnung begehen und Fotos machen! Und wenn die Fotos und die Zeugen zeigen, das ihr die Wohnung ohne (sichtbaren) Schimmel verlassen habt, dann kann Euch der Vermieter nahezu nichts mehr.


bine
 
Zuletzt bearbeitet:
S

*Saphira*

Gast
Vielen Dank für Eure zahlreichen Meinungen und Hilfestellungen.
Also ein Rohrbruch kann es definitv nicht sein, das wurde überprüft. Auch wohnen wir im Erdgeschoss, so dass es nicht von einer unteren Wohnung kommen kann. Im Bad an der Decke hat die Vermieterin eingesehen, dass es nicht unsere Schuld ist, und dass es wegen dem zu kleinen Fenster im Bad ist und man nicht gut lüften kann. Im Bad wird der Maler auch was machen und die Decke neu tapezieren.
Aber ich habe echt das Gefühl, dass die Vermieterin uns die Schuld in die Schuhe schieben will, da sie nicht zahlen will. Mit den Schweinchen hat sie halt jetzt einen Grund gefunden. Aber wie gesagt, dass es im Bad und im Schlafzimmer mit dem Schimmel am Schlimmsten ist, da wo keine Schweine wohnen, ist schon komisch. Und der Schimmel war letzten Winter schon da, als wir erst 2 Schweinchen (und eine Katze) hatten.
Im Sommer haben wir ständig gelüftet, da war es dann auch besser. Aber jetzt wird es eben wieder schlimmer.
Das Haus, in dem wir wohnen ist schon sehr alt (mind. 50-60 Jahre), es sind noch so doppelte Fenster drin und vor allem im Herbst und im Winter sind die Fenster ständig beschlagen und feucht. Ich glaube auch, dass es von der Bausubstanz kommt, das Haus ist eben alt, auch da muss man halt mal was machen, auch ein Auto geht mal kaputt...
Nur komisch ist, dass ja schon ein Maler da war und das begutachtet hat. Angeblich soll der diese absurde Behauptung aufgestellt haben, werden uns nochmal mit dem in Verbindung setzen, ob das wirklich stimmt! Ansonsten denke ich, dass es wirklich gut wäre noch einen anderen Gutachter zu holen. Ja, danke. Fotos machen ist gut!
Es gibt in unserem Haus nur noch einen anderen Mieter, und der hat auch Schimmel, und zwar noch viiieel mehr. Er hat nur einen Hamster und eine Maus, aber trotzdem soll der Mieter schuld sein, weil er die Wohnung nicht in Ordnung hält und ist jetzt gekündigt worden...
Die Vermieterin ist echt unverschämt, aber ich denke irgendwie muss das auf jeden Fall geklärt werden.
Da wir eh im Januar ausziehen wollten, trifft sich das eh. Da wohne ich nicht mehr länger als nötig, auch wegen der Gesundheit! Auf jeden Fall kann es nicht von 10 Schweinchen kommen, die regelmäßig sauber gemacht werden!
Nochmal danke, lg
*Steffi*
 
K

kirsten

Gast
hallo
wir hatten in der alten wohnung schimmel,unser damaliger vermieter hat uns falsches lüften vorgeworfen.gelebt haben in der wohnung 2 katzen,2 meerschweine u. 1 kanarienvogel.
davon wußte unser vermieter aber nichts(nur von den katzen).das ganze ist dann wegen noch anderer dinge von einem gutachter besichtigt worden.der hat die gleiche aussage gemacht,falsches lüften(er kannte unseren vermieter gut)
das gericht hat anderes entschieden.

in unserer jetzigen wohnung haben wir wieder ein schimmelproblem,dazu evtl weitere schadstoffbelastungen durch verwenbdetes material beim ausbau/renovieren.
hier leben zur uzeit 10 meeris ,2 katzen und 2 kanarien in der wohnung.als wir den schimmelbefall meldeten meinte man es käme wohl von den tieren.selbst ein gutachter der wegen eventueller schäden durch strassenbauarbeiten(zur zeit der arbeiten an der strasse ) hier war um zu prüfen ob risse entstehen während des strassenbaus,meinet das.
wir haben ein meßgerät für luftfeuchtigkeit stehen ,es zeit zur zeit 40%,eigenlich ist das viel zu wenig.

im ersten sommer vor 4 jahren haben wir nichts gemerkt(war dieser heiße sommer) im ersten winter regnete es dann im schlafzimmer rein.wand naß,rigibsdecke aufgeweicht. angeblich 3x dach repariert.bisher aber ohne erfolg.
im flur neben der eingangstür eine ecke dicker schwarzer schimmel,eindeutig eine kältebrücke......
wenns draußen kalt ist,läuft das wasser an der tür runter und tropft vom schlüssel....
im bad sind decken paneel,da wo die dusche ist und die wand lang bis zur tür,schimmel,das paneel löst sich........ das bad hat kein fenster oder belüftung,dort läuft schon dauerhaft die fußbodenheizung sommer wie winter .... allerdings wird im sommer auf minimum gestellt(vom vermieter) um zu sparen.
deren komentar zum ganzen
"das hatten wir vorher nicht" vor uns hat die tochter hier gewohnt.
der schwiegersohn,von meinem mann darauf angesprochen,meinte; das hätten sie auch gehabt,das trocknet schon wieder.......

lg kirsten
 
T

Tanja

Gast
Um Gottes Willen, das klingt ja nach Bruchbude. Auf jeden Fall würde ich da die Miete kürzen und mir längerfristig was Neues suchen. Mit den Folgen von Schimmel ist echt nicht zu spaßen. Wenn ich meine Schwester husten höre... :ohnmacht:
 
Schokomuffin

Schokomuffin

Beiträge
1.879
Reaktionen
9
Ich habe jetzt mal nur den ersten Beitrag gelesen und kann dir nur sagen, dass Schimmel auf keinen Fall durch Meerschweinchen entsteht. Das ist absolut lächerlich.
 
B

BayWest

Gast
Hallo Steffi!

Wir haben erst grade erlebt, dass es vom Bad, da die Anschlüsse des Wasserhahns nicht richtig abgedichtet waren, in die Wand zum Schlafzimmer gezogen ist. Wir hatten ein Glück keinen Schimmel, aber die Wand war in der gleichen Region wo der Wasserhahn auf der anderen Seite komplett nass. Das haben wir aber nie gemerkt. Da war kein Fleck oder so. Nur der Kalk ist getrocknet und hat die Farbe seltsam verändert.
Naja, deswegen wollte ich eigentlich fragen, ob das Schlafzimmer neben dem Bad liegt und es evtl. sein kann, dass im Bad undichte Stellen sein könnten, wo die Nässe durch die Wand kommen könnte.
Wenn Ihr in nem alten Haus wohnt, ist es eh super oft so, dass es schimmelt. Ich hab auch mal in so einer schrecklichen Bude gewohnt. Da konnte ich mich dumm lüften. Ihr könnt mal so Luftentfeuchter aufstellen. Das haben wir auch, weil die neue Wohnung so hermetisch abgeriegelt ist, dass trotz Lüften immer hohe Feuchtigkeit ist. Es schimmelt zwar nicht, ist aber auch nicht wirklich toll. Wir haben noch ein riesen Aqua hier. Da ist es ja auch feuchter mit. Diese Luftentfeuchter bekommt man überall. Das sind so plastik Kästen, wo ein Sack mit dem Entfeuchterzeugs drin ist. Das nimmt das Wasser auf und sammelt es dann in dem Behälter. Wir fühlen uns recht wohl damit.

LG, Bay
 
K

kirsten

Gast
hallo
was uns angeht
mite kürzen ist schon fast nicht möglich da wir hier sehr wenig zahlen und die nebenkosten nicht extra abgerechnet werden.heizung usw geht nicht extra da keine zähler vorhanden,weil vorher hier nur die tochter gewohnt hat.
ausserdem nimmt uns keiner wirklich ernst.die beiden laten leute verstehen das garnicht,war ja vorher angeblich nicht und die vormieter haben,wie sich ja vor kurzen rausstellte,uns diese mängel verschwiegen(ebenso ja den eltern/schwiegereltern,die alte dame ist sehr krank und steht oft unter medikamenten).
einen gutachter können wir uns leider nicht leisten,den muß man selbst bezahlen und ein anwalt ,der allerletzte ausweg ,ist leider auch nicht drin.

wir sind nun auf der suche nach was eigenem.leider haben wir bisher da auch nur bruch zu sehen bekommen.wir haben ja grenzen was die finanzierung angeht und was einem z.t. angeboten wird,das gehört schon fast betraft.
nässe und schimmel sind gang und gebe und wird von den eigentümern bzw maklern runtergespielt.wenn man neu renoviert ists ja weg.

wir hätten unsere suchen mal dokumentieren sollen.hätte fürs fernsehen einen interessanten abendfüllenden beitrag gegeben :)

ich habe in unserer wohnung dauerkopfschmerzen ,laufende nase und tränende augen.bei feuchtem wetter und wenn wir die fesnetr geschlossen haben(man kann um dies jahreszeit ja nicht 24 std lüften) ists schlimmer.sobald ich ca 20 min. hier weg bin gehts mir wieder gut.

allerdings bin ich inzwischen so sensibel auf schimmel,das ich soagr kopfweh bekomme wenn heu etwas schimmel hat oder wir ein haus zum besichtigen betreten was naß/schimmelig ist.und da selbst dann wenn oberflächlich noch nichts zu sehen ist.

lg kirsten
 
Thema:

Schimmel in der Wohnung wegen Meerschweinchen?!?

Schimmel in der Wohnung wegen Meerschweinchen?!? - Ähnliche Themen

  • Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?

    Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?: Ich fühle mich derzeit von Schimmel verfolgt! :uhh: Hab heute an der Holzbrücke eine weiße Stelle entdeckt, die komisch ausschaut. Ich weiß nicht...
  • Schimmel im Schutzhaus :(((

    Schimmel im Schutzhaus :(((: Hallo liebe Foris! Ich bin ja seit diesem Jahr nach draußen umgezogen. Mein Problem ist, dass es in meinem Schutzhaus schimmelt... Ich habe...
  • Schimmel im Stall!

    Schimmel im Stall!: Als ich vorhin mit meinem Vater den Stall saubermachen wollte haben wir doch tatsächlich Schimmel gefunden! Und das liegt sicher nicht an...
  • Schimmel in der Schutzhütte

    Schimmel in der Schutzhütte: Hallo, habe leider Schimmel in der Schutzhütte entdeckt. Eigentlich sind extra Belüftungslöcher vorhanden und der Eingang ist auch immer offen...
  • Gartenhaushalter und Schimmel-dringende Frage!

    Gartenhaushalter und Schimmel-dringende Frage!: Ich dreh noch durch...das Dach meines Gartenhauses (sonst 28mm-Holz, Dach Presspan, dünner) schimmelt! Das heu ist auch nach einem Tag bisserl...
  • Ähnliche Themen
  • Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?

    Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?: Ich fühle mich derzeit von Schimmel verfolgt! :uhh: Hab heute an der Holzbrücke eine weiße Stelle entdeckt, die komisch ausschaut. Ich weiß nicht...
  • Schimmel im Schutzhaus :(((

    Schimmel im Schutzhaus :(((: Hallo liebe Foris! Ich bin ja seit diesem Jahr nach draußen umgezogen. Mein Problem ist, dass es in meinem Schutzhaus schimmelt... Ich habe...
  • Schimmel im Stall!

    Schimmel im Stall!: Als ich vorhin mit meinem Vater den Stall saubermachen wollte haben wir doch tatsächlich Schimmel gefunden! Und das liegt sicher nicht an...
  • Schimmel in der Schutzhütte

    Schimmel in der Schutzhütte: Hallo, habe leider Schimmel in der Schutzhütte entdeckt. Eigentlich sind extra Belüftungslöcher vorhanden und der Eingang ist auch immer offen...
  • Gartenhaushalter und Schimmel-dringende Frage!

    Gartenhaushalter und Schimmel-dringende Frage!: Ich dreh noch durch...das Dach meines Gartenhauses (sonst 28mm-Holz, Dach Presspan, dünner) schimmelt! Das heu ist auch nach einem Tag bisserl...