Papiere beim Hund ? Und Gebissfrage

Diskutiere Papiere beim Hund ? Und Gebissfrage im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo ihr Lieben, ich hab mal eine Frage zu den Papieren beim Hund. Normalerweise gibts doch so "rote Papiere" beim Schäferhund die ich...
R

Romina1984

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage zu den Papieren beim Hund.

Normalerweise gibts doch so "rote Papiere" beim Schäferhund die ich brauche, um meine Yoshiro später offiziell röntgen zu lassen, sprich, dass es dann zum Zuchtverband geht und die Hüfte dort ausgewertet wird.

Jetzt hab ich die roten Papiere immernoch nicht, kann das so lange dauern, bis man die bekommt oder muss man die zusätzlich anfordern ? Er wurde ja tätowiert, somit müssten doch die Papiere eigentlich auch auf dem Weg sein, oder ? Den Impfausweis haben wir hier.

Ich blick da momentan nicht durch... als ich damals mit meinen Eltern unseren Golden Retriever gekauft habe, wurden die Papiere direkt mitgegeben, aber es halt auch eine andere Rasse.

Meine zweite Frage :

Wie sieht das Gebiss eines Welpen aus ? Unser Yoshi hat auf der rechten Seite zwei Prämolare, auf der linken nur einen. Direkt nach den Canini hat er eine Lücke, auf beiden Seiten, dann kommen nach dieser Lücke die Prämolaren.

Bekommt mein Kleiner trotzdem ein vollständiges Gebiss ? *ein bisschen besorgt bin*

LG
Romina
 
15.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Papiere beim Hund ? Und Gebissfrage . Dort wird jeder fündig!
R

Rellau

Beiträge
1.078
Reaktionen
8
also röntgen lassen kannst Du die Hündin auch ohne *rote Papiere* :hüpf:

Bei dem SSV kann es schon ein Weilchen dauern mit den Papieren.
Sollte Dein Hund nun schon einige Monate alt sein, müssten sie allerdings schon da sein

Nach den Fangzähnen kommen die P1 und die sind im Welpengebiss noch nicht vorhanden. Rechne ab 3 Monaten kann aber variieren in *eher oder später*

Die anderen Prämolaren sind vorhanden. Nun kann es aber auch sein, dass unter einem vorhandenen P2 leider kein bleibender Zahn liegt.

Meist ist es nicht so schlimm, wenn P1 oder auch P1 in Verbindung mit einem P2 usw. im bleibenden Gebiss fehlen. Da muss man sich dann schlau machen.

Bei fehlendem P3 ... :heul:

LG Ilona

www.vonderrellau.de
 
R

Romina1984

Gast
Hallo Ilona,

danke für deine Antwort.

Yoshiro ist jetzt 3,5 Monate alt. Dann warte ich mit den Papieren noch ab. Ich werds ja sehen ob die noch kommen, oder nicht.

Mit den Zähnen werde ich es dann abwarten, was anderes kann ich ja eh nicht machen, ich hatte mich nur gewundert, dass halt links und rechts unterschiedlich viele Zähnchen liegen.

LG
Romina
 
S

schweinehausenl

Gast
Hi,

Wenn dein Hund erst 3,5 Monate alt ist, dann kannst du auf die Papiere noch hoffen :top: Wir mußten länger auf die Unterlagen unserer Schäferhunde warten....

Das Milchzahngebiss eines Schäferhundes hat glaube ich 28 Zähne. Die Molaren Und der P1 haben keine Milchzähne.
Bei Schäferhunden kommt es schon häufiger vor, dass im bleibenden Gebiss nicht alle Prämolaren vorhanden sind ( 1 und/oder 2) Wenn du nur "Hobbyhalter" bist und mit deinem Hund keine Ausstellung besuchen möchtest, ist dieses eigentlich nicht weiter von Bedeutung. Für einen Ausstellungshund spielt dieses natürlich eine Rolle. Einem unserer Schäfer fehlt im Unterkiefer auch ein Prämolarer und es geht im trotzdem gut..... :hüpf:
Da mußt du dich, wie du selber schon sagst, einfach mal überraschen lassen....

Wir hatten mal einen Schäferhund der unter dem recht typischen "Yorki-Problem" litt. Er hatte einen Unterkieferengstand und die Canini des Unterkiefers bohrten sich in den Oberkiefer. Dieses mußte natürlich behandelt werden.
 
R

Romina1984

Gast
Hallo !

Na das beruhigt mich ja, dass die Papiere da noch kommen können *uff*
Naja... ich wollte ihn schon mal zur Show mitnehmen, die Züchterin meinte, er wäre jetzt schon so schön dunkel geworden ( ist ein grau-gewolkter ).
Aber... selbst wenn beim Welpen nicht alle Milchzähne da sind, kann ich dann hoffen, dass trotzdem alle bleibenden Zähne kommen oder ist das somit schon ausgeschlossen ? Kann man warscheinlich nicht pauschal sagen, oder ?

In erster Linie soll er auch zum Sport mitkommen. Sprich Agility und eventuell Schutzdienst. :)

Danke für deine Antwort,

lG
Romina
 
R

Rellau

Beiträge
1.078
Reaktionen
8
Romina,
Dein graugewolkter SH wird sicher sehr schön werden aber ich gebe Dir einen Rat, warte mit der Ausstellung bis er schön durchgefärbt ist.

Ich hatte damals genau den Gleichen und habe ihn auf Bitten des Züchters auch 2 x ausgestellt und es wurde beide Male bemängelt, dass er in der Farbe noch völlig unfertig wäre (einmal G und das zweite Mal SG ) da war er ca. 1 1/2 Jahre.

Fertig war er erst mit ca. 3 jahren und dann war es ein Traum :top:

LG Ilona

www.vonderrellau.de
 
R

Romina1984

Gast
Hallo Ilona,

das stimmt wohl, ich meine, wenn man daüber nachdenkt, dass z.B. ein Rauhhaarteckel mit wenigen Monaten schon ausgestellt werden kann und bei den gewolkten SH dauert es so lange, bis sie "fertig" sind, das ist schon gemein ;)

Naja... in erster Linie ist er Familienhund und eventuell Sportpartner :) Ich wollte halt meiner Züchterin zu liebe ihn mal bein einer Show mitlaufen lassen, aber bis dahin ist es ja eh noch ein bisschen hin.

Mir wurde auch schon gesagt, dass die noch verdammt oft ihre Farbe wechseln ;) von weizenfarben auf schwarz, dann wieder weizenfarben und dann hoffentlich irgendwann grau-gewolkt.

LG
Romina
 
M

maica

Gast
Bei SV muss man manchmal recht lange auf die papiere warten, wenn man bedenkt das im jahr ca. 10 000 welpen geboren und regestiert werden.
Dann wird oft noch die siegerhauptzuchtschau im herbst abgewartet, weil eines der elterntiere evtl. noch einen titel/bewertung ( wie V = vorzüglich und/oder A=auslese und 1, 2,3 ........platzierung) eingetragen, bekommt :hüpf:

Ausstellen kannst du ihn erst, laut VDH frühstens in der "jüngstenklasse" ab 6 mon. ausser es findet eine intere SV-ausstellung mit welpenklasse statt, da wird der schäferhund-welpe beurteil und nicht wie er mal als ausgewachsenen, durchgehaart und durchgefärbter deutscher schäferhund aussehen soll :fg:
(das sollten die züchter eigentlich auch wissen und dich richtig beratschlagen)

Das welpengebiss besteht, wie schon richtig bemerkt aus 28 milchzähnen, das bleibende erwachsene gebiss des hundes hat dann 42 zähne :top:
 
R

Romina1984

Gast
Hallo Maica,

danke für deine Antwort :) Ich hab in deinem Profil gesehen, dass du Schäferhunde züchtest.

Also der Papa von unserem Yoshiro ist zweiter bei einer offiziellen "Prüfung" im Schutzdienst geworden. Dieses Wochenende hatte er, glaube ich, die nächste offzielle Prüfung, eine Rückmeldung wie gut er war habe ich leider noch nicht bekommen :(

Ihm fehlt ja ein Milchzähnchen ( Prämolarer ) kann es denn trotzdem sein, dass der als bleibender Zahn angelegt ist, oder hast du vielleicht die Erfahrung gemacht, dass der bleibende auch nicht angelegt ist, wenn der Milchzahn auch fehlt ? Auf der einen Seite hat er ja zwei Prämolare, nur auf der anderen Seite nur einen.

Weiß du, ob und wenn, wann bei euch in Stuttgart oder Umgebung im nächsten halben Jahr eine Show für die ganz jungen SH´s ist ? :nuts: Wenn da eine sein sollte möchte ich mit Yoshiro nur mal gucken kommen, selbst ausstellen muss noch nicht sein :hüpf:

OT :
Hast du eine HP über deine Schäferhundzucht ? Darf ich fragen, welche Farbe du züchtest ?

LG
Romina
 
Thema:

Papiere beim Hund ? Und Gebissfrage

Papiere beim Hund ? Und Gebissfrage - Ähnliche Themen

  • Weißbauchigel beim Tierarzt

    Weißbauchigel beim Tierarzt: Hallo!War jemand mit dem afrikanischen Weißbauchigel beim TA? Wie kann der TA den Igel untersuchen? Meiner rollt sich so fest zusammen, daß es...
  • was darf beim frettchen im käfig und was nicht??

    was darf beim frettchen im käfig und was nicht??: hallo alles zusammen habe nen frettchen auf umwegen bekommen weil die besitzerin es ins heim geben wollte! jetzt lebt es im alten chinchiller...
  • Beim Kauf beachten ??

    Beim Kauf beachten ??: Hallo, ich möchte mir in den nächsten Monaten zwei Frettchen kaufen. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Habe bisher noch keine Erfahrung mit...
  • Sab simplex beim Hund?

    Sab simplex beim Hund?: Kann ich einem Hund mit Verdauungsproblemen/Blähungen und "Rumpeln im Bauch" auch Sab Simplex geben? Wenn ja, wieviel? (Yorkshire Terrier, ca.4,5-5kg)
  • Katzenbenehmen beim Fressen

    Katzenbenehmen beim Fressen: Hi Ihr Katzenbesitzer, ihr habt doch bestimmt schon öfter mal euren Katzen beim Fressen zugschaut. Ist euch da auch aufgefallen, dass die Katzen...
  • Katzenbenehmen beim Fressen - Ähnliche Themen

  • Weißbauchigel beim Tierarzt

    Weißbauchigel beim Tierarzt: Hallo!War jemand mit dem afrikanischen Weißbauchigel beim TA? Wie kann der TA den Igel untersuchen? Meiner rollt sich so fest zusammen, daß es...
  • was darf beim frettchen im käfig und was nicht??

    was darf beim frettchen im käfig und was nicht??: hallo alles zusammen habe nen frettchen auf umwegen bekommen weil die besitzerin es ins heim geben wollte! jetzt lebt es im alten chinchiller...
  • Beim Kauf beachten ??

    Beim Kauf beachten ??: Hallo, ich möchte mir in den nächsten Monaten zwei Frettchen kaufen. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Habe bisher noch keine Erfahrung mit...
  • Sab simplex beim Hund?

    Sab simplex beim Hund?: Kann ich einem Hund mit Verdauungsproblemen/Blähungen und "Rumpeln im Bauch" auch Sab Simplex geben? Wenn ja, wieviel? (Yorkshire Terrier, ca.4,5-5kg)
  • Katzenbenehmen beim Fressen

    Katzenbenehmen beim Fressen: Hi Ihr Katzenbesitzer, ihr habt doch bestimmt schon öfter mal euren Katzen beim Fressen zugschaut. Ist euch da auch aufgefallen, dass die Katzen...