Katze und Katzenbabys "gefunden"

Diskutiere Katze und Katzenbabys "gefunden" im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo zusammen, seit gestern ist hier alles anders. Wir sind ja in eine neue Wohnung gezogen. Unsere Vormieterin hat aber ihre Katze hiergelassen...
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.501
Reaktionen
1
Hallo zusammen,
seit gestern ist hier alles anders.
Wir sind ja in eine neue Wohnung gezogen. Unsere Vormieterin hat aber ihre Katze hiergelassen, also nicht in der Wohnung, sondern draussen.
Sie ist total scheu gewesen, aber mal sowas von....
Ich hab ihr dann aus Mitleid immer was zu fressen hingestellt und mich immer dazu gesetzt um sie mal an mich zu gewöhnen.
Nach ner zeit konnte ich sie auch streicheln.

Gestern kam meine nachbarin klingeln un sagte mir sie hätte Katzenbabys gefunden.
Sie lagen bei uns unten im Hof in nem Karton.
Ich hab sie nach längerem beobachten mit rein genommen, da keine Mami in sicht war.
Ich wußte ja auch nicht ob sie da geboren sind, oder ob sie jemand dahin gestellt hat.
Selbst wenn, überleben würden sie eher weniger, mit all den Straßen.
Doch dann viel mir auf, das sie Katze der Vormieter immer was suchte.
Da machte es klick.
Jetzt hatte ich ein Problem, ich hatte die Babys schon ne Nacht drinne nur wie kriege ich die Mama rein ?
Mit ein paar vielen Lockversuchen war es geschafft.
Sie war drinne. Obwohl sie sehr aufgebracht war, kümmerte sie sich wieder um die babys. Gott sei dank.
Die Katze wird auf jeden Fall bleiben.
Man merkt ihr an, das sie sich wohl fühlt, denn sie lässt sich ohne weiteres anfassen, anders als draussen.
Ich hab überlegt ob es richtig war sie reinzuholen, aber ich glaube ja.
vereint mit Mama haben sie hier wohl eine bessere Zukunft als draussen....



 
28.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze und Katzenbabys "gefunden" . Dort wird jeder fündig!
C

claudia67

Gast
Hallo Sandra,

da haste ja jetzt echt eine Aufgabe. Aber besser die Mama ernährt ihre Kleinen und sie können von ihr einiges lernen, als das der Mensch übernehmen muß.
Wünsche Dir ganz ganz viel Glück und viel Spaß.

Ich glaube schon, daß Du es richtig gemacht hast.
 
WoNNy199o

WoNNy199o

Schweinchen-Schmuserin
Beiträge
4.350
Reaktionen
0
Na, wenn ich mir den Katzenmamablick anschaue, da soll mal jemand sagen, sie fühlt sich nicht wohl.

Gut, dass du sie mit reingenommen hast :top:
 
W

Wischmob

Gast
oh die sind aber süß!!!
Habe es damals ja bei meiner schwester mitbekommen als sie unerwarteten Katzennachwuchs bekahm würde am liebsten vorbei kommen und sie klauen :rolleyes:

Finde es super das du sie zu dir geholt hast :hand:
 
C

Cadisha

Gast
Auf jeden Fall war das richtig! So kannst du die Kleinen an Menschen gewöhnen und sie haben eine sehr viel bessere Chance später vermittelt zu werden. Denk ans Entwurmen und die Impfungen! Sollte das dein finanzielles Buget übersteigen, dann sprech mit dem Tierheim Troisdorf. Erkläre die Situation und sag, dass du die Mutter behalten wirst (hab ich doch richtig verstanden?) und die Kleinen bis zur Vermittlung bei dir bleiben können, aber du Entwurmung und Impfung nicht zahlen kannst. Die helfen bestimmt.
 
L

LadyUndercover

Gast
Hallo

die sind ja süss :heart:


Wie Cadisha schon geschrieben hat, die Jungen müssen geimpft und entwurmt werden und ich würde sie bis ca. 12 Wochen bei der Mama lassen damit sie alles von ihr lernen können.
 
P

pinkpuma

Gast
Finde ich super, dass Du Mama und Kinder bei Dir aufgenommen hast! :top:

Und dann auch noch Kuh-Katzen..!! :)
 
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.501
Reaktionen
1
Deswegen hatte ich mir nie ne unkastrierte Katze holen wollen, aber ich hab halt ein Herzchen das für Tiere schlägt.
Sie schnurrt hier rum und ich denke ein paar Tage und sie wird sich hier wie zuhause fühlen. Was es ja schon mal war. verstehe nicht wie man ein Tier einfach dalassen kann :sauwütend
Tja, da hab ich jetzt echt arbeit... Aber das meiste macht ja die Mama :)
Die Mama würde ich gerne behalten. Ich hoffe das klappt mit meinen 2 Katern.
Keine Angst, beide sind kastriert.
Auch die Mama wird sofort kastriert wenn die Zeit reif ist.
Auch muss sie ärztlich versorgt werden, zwecks Wurmkur und mal schauen ob ihr sonst irgendwas fehlt.
Im Moment ist die Mama mit den Babys im Schlafzimmer mit allem Zubehör, damit die Kater da nicht ran kommen.
Morgen werde ich beim TA anrufen und fragen wann ich was machen muss.
Ich hoffe es klappt alles.
Die sind echt schnuffig, da wär keiner dran vorbeigegangen.

Das Tierheim in Troisdorf werde ich auch anhauen.
Schließlich haben die mir nen tauben Kater vermittelt ohne mir was zu sagen :sauwütend Aber ich liebe ihn trotzdem :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Melody

Gast
Hallo!
Toll, das ihr sie reingeholt habt!
Als erstes wird eine Entwurmung bei Mama und den Kitten dran sein.
Haben sie schon die Augen auf? Die öffnen sich meist mit 7-10 Tagen.
Mit spätestens 3 Wochen sollten sie sie erste Wurmkur bekommen.
Viel Spass bei der Aufzucht!
 
M

mortify

Gast
Super wie du das gemacht hast!
Und klasse,dass die Katze bei dir bleiben kann.
Für die kleinen findest du dann sicher ein schönes zu hause,vielleicht ja sogar im bekanntenkreis.
Ich drücke dir die daumen.
Ruf am besten mal bei verschiedenen TA an und Frag nach Kosten wegen der Kastration,die haben da auch unterschiedliche preise.
Wünsche den kleinen und der mama auf jeden fall viel Glück.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
Kleine Kätzchen sind (wie alle Tierkinder :) ) unglaublich süß. Kindchenschema in Vollendung :heart: .

Doch denk dran, die Mama rechtzeitig kastrieren zu lassen.
Ist schon schwierig genug, einen Wurf Hauskatzen in gute Hände zu vermitteln .... hier im Tierheim zB stapeln sich die Katzen, leider.
Sobald die kleinen Kitten feste Nahrung mitfressen (ca mit 5 Wochen), kann die Mutter kastriert werden.

VG Bianca
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Wie süüüß :heart: Ja wir haben auch momentan drei Babys. Sind gestern geboren, die Katze ist uns auch zugelaufen :p
 
E

Emi

Gast
Ruf am besten mal bei verschiedenen TA an und Frag nach Kosten wegen der Kastration,die haben da auch unterschiedliche preise.
Erzähle vorallendingen die Geschichte wie Du zu der Katze gekommen bist, viele TÄ geben dann Rabatt bei der Kastra und Frage auch beim TH nach die bezahlen manchmal auch die Kastrakosten, sind Froh das sie nicht noch eine Katze aufnehmen müßen. Und zu guter letzt frag noch beim örtlichen Tierschutz nach, die übernehmen auch häufig die kastrationen. Und immer dran denken die Geschichte zu der ganzen Sache zu erzählen.

Ich hatte vor ca 4 Jahren dasselbe "Problem".
In unserer Garage hat eine Mieze ihre Babys bekommen, Garage liegt auf einen alten Hof, habe mit dem örtlichen Tierschutz gesprochen, die Mama ist auf Kosten des TS Kastriert worden, darf jetzt beim Bauern bleiben, die Erstversorgung der Babys hat auch der TS übernommen. Wir haben 2 Babys vermittelt, einen Tag später haben wir erfahren das die Frau die die beiden Babys haben wollte sie ins TH abgeschoben hat daraufhin haben wir Balou "Lou Lou" behalten.

Er ist inzwischen ein über 7kg Kater geworden, natürlich Kastriert, wie sich das gehört ;)

Ich wünsche Dir ganz viel Glück bei der Vermittlung von den Miezies. Könnte mich ja schon wieder verlieben :ohnmacht: :nuts:

LG Gabi
 
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.501
Reaktionen
1
War heute früh mal mit den Babys beim TA.
Sie sind wohl auf. Zwei Kater und eine KAtze.
Die Mama konnte ich noch nicht mitnehmen, sie ist noch zu scheu.
Aber da ich null Erfahrung mit Katzenbabys habe, bin ich mal hingefahren.

In einer Woche ca bekommen sie ihre erste Wurmkur.

Hier noch mal ein paar Fotos, bin ja schon ein wenig stolz auf die Miezen :nuts:

Hier ist sie grade die kleinen am säugen.


Ein Kater


Ein Kätzchen:


und noch ein Kater:



Sie die nicht zu süß ?
 
S

SusanneC

Gast
Oh Gott, sind die süüüüß!

Ich komm gleich vorbei und klau die kleine Kätzin...

Bevor Du das tierheim übrigens rund machst, weil Dein Kater taub ist: das können die kaum merken. Schließlich haben sie ja mehr Katzen, von denen viele mit Absicht nicht hinhören wenn man ruft, und an laute Geräusche wie Hundegebell sind sie ja auch gewöhnt. Wenn der Kater dann daheim ist, es normalerweise still ist und er sich auf einem Menschen konzentriert fällt erst auf,dass er bei Krach nciht erschreckt und auf Zuruf gar nicht mal guckt - im tierheim ist das bei vielen verschüchterten tieren die Regel. Wir hatten mal ne blinde Katze - und haben lange gebraucht, um das auch nur zu bemerken: hätten wir das Sofa nicht umgestellt wäre sie nie nen Meter daneben einen Meter weit hoch gesprungen und mit unglaublich dummem Gesichtsausdruck wieder runter gefallen. Möglicherweise war sie vorher schon wochen- oder monatelang blind und wir haben es nicht mal bemerkt. Auch danach war ihr kaum was anzumerken, die Blindheit hat sie völlig überspielt.

Susi
 
WoNNy199o

WoNNy199o

Schweinchen-Schmuserin
Beiträge
4.350
Reaktionen
0
Oh wie niedlich :slove2:


Behältst du denn eine von den 4 Pflegewollknäuel?

LG Yvonne
 
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.501
Reaktionen
1
Wnn es klappt und die Mutti sich mit meinen zwei Katern versteht, dann behalte ich sie.
Babys sind ja leichter zu vermitteln.
Ich hoffe das klappt auch, ansonsten muss ich sehen was ich mache.

@ Susanne:
Klar merken die sowas nicht immer.
Aber wenigstens da sollten die wissen das es oft bei weißen Katzen so ist, ich wußte es nicht.
Ein Hörtest wäre angebracht.
Das Problem : Wir sind in eine Wohnung gezogen mit Garten, damit die Kinder (2und 4) darin spielen können und ich dabei die Haustür offen lassen kann um sie zu hören.
Doch das kann ich ja jetzt nicht wegen dem Kater.
Wir müssen uns jetzt komplett auf seine Bedürnisse einstellen.
Da is nix mit Tür auflassen oder mal Lüften wenn er da ist.
Ich muss ihn immer einsperren oder an die Leine nehmen den armen Kerl....
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sandysky

Gast
Hallo

Das du sie aufgenommen hast finde ich voll super. Du ermöglichst den Kleinen so ein soziales beisammen Leben mit dem Menschen. Hättest du sie nicht reingenommen hätte die Mama sie vielleicht wo in ein neues Versteck gebracht und sie wären als kleine Wildlinge aufgewachsen die es meist schwer haben mit den Menschen. Solltest du sie privat abgeben schau das die Kleinen in Gute Hände kommen und vor allem kastriert werden. Also wenn sie alt genug sind. Vielleicht findest du eine Katzennothilfe die dich da unterstützt.

Gruss Natascha
 
C

Cadisha

Gast
Ohje... ein schwarzer Kater. Mein langgehegter Traum. :heart: Und dann ist Troisdorf auch noch um die Ecke.
 
K

kamina1986

Gast
Oh man ...als ich das gesehen habe musste ich heulen..das erinnert mich so an meine mieze sie kam zu mir als sie ihre kinder bekommen wollte...dsa war ein so tolles erlebnis...

Ich wünsche dir und deinen Kätzchen alles gute!!! Das hast du alles gut so gemacht :slove2:
 
Thema:

Katze und Katzenbabys "gefunden"

Katze und Katzenbabys "gefunden" - Ähnliche Themen

  • Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?

    Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?: Halli Hallo, seit ca. einem Jahr hat mich der Gedanke der Fettchenhaltung fest im Griff ;-) Bis jetzt ist angedacht, dass ich in 1 1/2 bis 2...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich nur ein frettchen mit meine zwei handaufgezogenen katzen und einem 11jahre alten hund halten?oder sollte ich lieber ein zweites frettchen...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich mein frettchen mit einem hund und zwei katzen halten?
  • Maus vor Katze gerettet, will sie behalten!!

    Maus vor Katze gerettet, will sie behalten!!: Hallo, ich hab mal ein paar Fragen zu einer kleinen Maus die ich seit heute Abend habe.....das war nämlich so: Meine Katze hatte heute eine kleine...
  • katze und frettchen ganz wichtig

    katze und frettchen ganz wichtig: hallo hab mir 2 frettchen geholt und hab eine katze die katze aber hat solche angst von den frettchen das die sich nur verkricht ok hab die jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?

    Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?: Halli Hallo, seit ca. einem Jahr hat mich der Gedanke der Fettchenhaltung fest im Griff ;-) Bis jetzt ist angedacht, dass ich in 1 1/2 bis 2...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich nur ein frettchen mit meine zwei handaufgezogenen katzen und einem 11jahre alten hund halten?oder sollte ich lieber ein zweites frettchen...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich mein frettchen mit einem hund und zwei katzen halten?
  • Maus vor Katze gerettet, will sie behalten!!

    Maus vor Katze gerettet, will sie behalten!!: Hallo, ich hab mal ein paar Fragen zu einer kleinen Maus die ich seit heute Abend habe.....das war nämlich so: Meine Katze hatte heute eine kleine...
  • katze und frettchen ganz wichtig

    katze und frettchen ganz wichtig: hallo hab mir 2 frettchen geholt und hab eine katze die katze aber hat solche angst von den frettchen das die sich nur verkricht ok hab die jetzt...