Sie wollen mir ihre Schildkröte vererben

Diskutiere Sie wollen mir ihre Schildkröte vererben im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hy, ich habe gestern mit einem alten Ehepaar in unserer Strasse gesprochen. Sie haben eine 50 Jahre alte Griechische Landschildkröte, die nach...
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hy,

ich habe gestern mit einem alten Ehepaar in unserer Strasse gesprochen. Sie haben eine 50 Jahre alte Griechische Landschildkröte, die nach dem Tod ihres Partners dort allein im Garten lebt. Sie sind beide weit über 80 Jahre alt und zunehmend gebrechlich. Ihr Sohn ist vor ein paar Wochen gestorben und ihre Tochter lebt in der Großstadt und hat kein Interesse an Tieren. Nun machen sich die beiden alten Herrschaften Gedanken, was mit ihrer Schildkröte wird, wenn sie mal nicht mehr sind.

Direkt gefragt haben sie (noch) nicht, aber es war sehr deutlich, daß sie am liebsten mir das Tier vermachen würden und das am besten noch zu ihren Lebzeiten, damit sie mich noch in der Betreuung des Tieres unterweisen können.

Schluck, ich habe zwar Erfahrungen mit Fischen aber nicht mit Reptilien. Was käme denn da auf mich zu?

LG Elfriede :winke:
 
03.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sie wollen mir ihre Schildkröte vererben . Dort wird jeder fündig!
R

Romina1984

Gast
Hallo Elfriede !

Eine Landschildkröte ?

Wie groß ist sie denn, danach richtet sich ja die größe der Behausung.

Ansich machen die nicht viel Arbeit, man muss sehen, wie man sie überwintert.
Dazu lässt du dir am besten Tips von den Profis hier geben oder du suchst dir ein gutes Reptilienforum.

LG und viel Erfolg,
Romina
 
M

MiZschie

Gast
Hallo!
Gibt es keine Notstation für Schildkröten in deiner Nöhe? Da kannst du dich genau erkundigen und auch einen Partner holen. Auch Schildkröten brauchen Partnertiere.
Vor allem solltest du nach den Papieren der Schildkröte fragen. Ohne die Papiere darfst du sie nciht halten. Frage mal beim Amt für Artenschutz nach.
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hm,

hab sie länger nicht gesehen. Aber sie hat einen Panzerdurchmesser von 20 cm oder etwas mehr und lebt jetzt auf ca 10 qm.

Papiere hat das Tier nicht. Sie ist seit 50 Jahren im Besitz dieser Leute. Damals waren wohl Papiere noch nicht notwendig.

In eine Notstation würde ich sie nur sehr ungerne geben. Einen Partner hatte sie bis vor kurzem, der war aber älter und ist an Altersschwäche gestorben.

LG Elfriede :winke:
 
Zuletzt bearbeitet:
Spiderbine

Spiderbine

Mitglied
Beiträge
7.129
Reaktionen
0
Hallo,

Schildkröten sind sehr anspruchsvolle Reptilien.
Sie brauchen im Haus ein voll eingerichtetes großes Terrarium mit UV-Lampen. Im Garten natürlich dann ein großes Freigehege, denn Schildkröten brauchen unbedingt ungefiltertes Sonnenlicht!!!

Aber was das abgeben an dich betrifft, da kann es große Probleme geben mit den Behörden, denn das Weitergeben von Griechischen Landschildkröten ohne Papiere ist strafbar!

Schau mal hier auf dieser Seite

www.schroete.de

da findest du wirklich alle nötigen Infos die du brauchst und ein Forum, wo du kompetente Hilfe bekommst! :)
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Tja,

das heißt aber doch, daß sie in jedem Fall Probleme bekommen, wenn Sie das Tier weitergeben, oder? Und das, obwohl damals diese Papiere noch gar nicht erforderlich waren?

LG Elfriede :winke:
 
J

jackylyn

Gast
hallo, nicht unbedingt...
in die schildkrötenstationen würde ich sie nicht unbedingt geben, da diese teilweise ziemlich unfähig und gewinnrechnend sind, die erfahrung musst ich leider schon selbst machen.
 
M

markus

Gast
ruhig bleiben leute,
das tier ist 50 jahre alt.
damals gabs diese bestimmungen noch nicht,und hier handelt es sich lediglich um ein weitergeben einer sache.
wenn ich das richtig mitbekommen habe,hast du,elfriede ,ne menge platz daheim.
und ein grosses herz.
wenn das tier bei den leuten so alt geworden ist,wird sie bei dir auch gut durchs leben kommen.
so schwer kann schildkrötenhaltung nicht sein,wenn man sich informiert.
wenn du also weitere 50 jahre zeit hast......
 
Spiderbine

Spiderbine

Mitglied
Beiträge
7.129
Reaktionen
0
Informier dich lieber dort auf der Schildkrötenseite in dem Forum, dann bist du auf der sicheren Seite. ;)

Den Ärger kannst nämlich dann DU bekommen, wenn die Behörden irgendwie spitz kriegen, dass du eine Schildkröte ohne Papiere hältst...Im schlimmsten Fall kriegst du ein Bußgeld wegen illegaler Tierhaltung aufgebrummt und das Tier wird beschlagnahmt...

Ich halte selber schon seit über 10 Jahren Landschildkröten und gerade bei europäischen Landschildkröten verstehen die Behörden nämlich gar keinen Spaß... :uhh:

Denen reichen Platz und ein groooßes Herz nämlich nicht, das ist denen im ersten Moment reichlich wurst, denn illegal ist illegal...
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hy,

wen müßte ich da denn fragen?

LG Elfriede :winke:
 
M

MiZschie

Gast
ruhig bleiben leute,
das tier ist 50 jahre alt.
damals gabs diese bestimmungen noch nicht,und hier handelt es sich lediglich um ein weitergeben einer sache.
wenn ich das richtig mitbekommen habe,hast du,elfriede ,ne menge platz daheim.
und ein grosses herz.
wenn das tier bei den leuten so alt geworden ist,wird sie bei dir auch gut durchs leben kommen.
so schwer kann schildkrötenhaltung nicht sein,wenn man sich informiert.
wenn du also weitere 50 jahre zeit hast......
Jeder, der vor der Bestimmung eine Schildkröte hatte, musste sie melden, als das Gesetz kam. Ich weiß nicht, ob es im Nachhinein noch möglich ist. Ich würde auf alle Fälle mal in einem Schildkrötenforum fragen, an wen man sich da genau wendet. Aber Papiere muss das Tier haben. Und sei es eine Bescheinigung der Behörde, dass das Tier schon vor der Bestimmung da war.
Das Alter einer Schildköte kann man nicht genau bestimmen. Dann kann ja jeder sagen, der eine Schildkröte schmuggelt, dass er die schon über 50 Jahre hat. So einfach ist das nämlich nicht an den Papieren vorbeizukommen. Das Tier MUSS gemeldet werden.
 
M

markus

Gast
bin ja wirklich der letzte,der für eine einfuhr exotischer tiere ist.
reptilien schon mal garnicht.
aber wenn euch eure langjährigen nachbarn eine 50 jahre alte kröte ans herz legen,da wollt ihr nach papieren loslaufen?
:ohnmacht:

alle tiere sind illegal
(wenn ich den kleinen spruch mal etwas abwandeln darf)
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.264
Reaktionen
1.657
Hallo Elfriede,

frag doch wegen den Papieren einfach mal bei eurer unteren Naturschutzbehörde nach, die können euch sagen wie es um so alte Tiere steht mit den Papieren usw.

Eventl. kann man die noch nachträglich ausstellen lassen, denn meldepflichtig sind ja "nur" die Tiere die im Anhang I und II des Washingtoner Artenschutzabkommens stehen. Und das wurde 1973 erst unterschrieben, da war die Schildi ja schon im Familienbesitz :)
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hy,

wie alt wird denn so eine Schildkröte? Muß ich die auch noch in meinem Testament bedenken?

LG Elfriede :winke:
 
M

MiZschie

Gast
Hy,

wie alt wird denn so eine Schildkröte? Muß ich die auch noch in meinem Testament bedenken?

LG Elfriede :winke:


Alter und Lebenserwartung [Bearbeiten]Der sparsame Umgang mit Energie ist das Geheimnis, weshalb Landschildkröten ein hohes Lebensalter erreichen können. Bei der poikilothermen (wechselwarmen) Griechischen Landschildkröte laufen die Lebensvorgänge in manchen Perioden verlangsamt ab, durch die Temperaturabsenkung in der Nacht, bei Schlechtwetter und während der Winterstarre. Sie können deshalb gut fünfmal älter als vergleichbar große Säuger werden und unter günstigen Umständen über 100 Jahre leben.


Quelle
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hm,

dann hat sie ev. nochmal 50 Jahre? Dann müßte sie also auch in mein Testament....

LG Elfriede :winke:
 
K

kneifzange

Gast
hallo, für Europäische Landschilkröten braucht man Papiere und man muß sie melden. Du mußt NACHWEISEN (z.B. Fotodoku und Zeugen), daß Du bzw. Deine Bekannten schon vor Inkrafttreten des Gesetzes im Besitz dieser Schildkröte waren. Nicht einfach!
Landschildkröten hält man im Freiland. Für die kälteren Tage und für nachts brauchst Du eine beheizbares Gewächshaus.
Artgerechte Landschildkrötenhaltung ist durchaus nicht einfach.
Und allein sollte sie auch nicht bleiben.
Vor einer Vergesellschaftung müssen alle Landschildkröten auf Herpes getestet werden.
www.schilditreff.de

PS: Landschildkröten brauchen viel Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sie wollen mir ihre Schildkröte vererben