Unser Hund ist krank...

Diskutiere Unser Hund ist krank... im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo, haben heute festgestellt, dass mit unserem Hund was nicht stimmt. Haben wir heut Mittag bemerkt, als er sein "Leckerstängchen" nicht...
L

LittleIcePrincess

Gast
Hallo,

haben heute festgestellt, dass mit unserem Hund was nicht stimmt. Haben wir heut Mittag bemerkt, als er sein "Leckerstängchen" nicht wollte. Sein Auge sieht irgendwie schief aus, auf jeden Fall hängt die Nickhaut halb drüber. Außerdem kriegt er sein Maul nicht auf und scheint Schmerzen beim Schlucken zu haben, hat eben richtig geschrien als er es versucht hat. Er schläft auch fast die ganze Zeit...

Als erstes dachten wir an Schlaganfall, wegen dem Auge. Er ist jetzt auch schon so 12 Jahre alt.


Morgen früh gehts ab zum TA. Drückt mir die Daumen (und Pfoten), dass es nichts schlimmes ist :schreien:
 
19.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unser Hund ist krank... . Dort wird jeder fündig!
K

Kimmi

Gast
Könnt ihr nicht jetzt noch zum TA? ODer zumindest mal anrufen und ihm die Situation schildern? Ich bin da echt immer super vorsichtig, habe aber auch sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn er nur schläft und es ihm einfach schlecht geht würde ich nicht bis morgen warten, vermutlich hat er schmerzen!!
 
A

Arme-Schweine

Gast
hi,

sofort zum tierarzt.....es hört sich sehr nach schlaganfall an und das kann tödlich sein.

liebe grüße
andrea
 
T

Tequila73

Gast
Ich bin mal um ca 23.30 Uhr zum Ta wegen unserem Hund, die schauen siech den wohl an. Ruf da bitte an, vielleicht ist es was schlimmes. Bis morgen früh würde ich nicht warten.
 
winny

winny

Langhaarmeeri-Fan
Beiträge
4.237
Reaktionen
145
Ich würde da nicht warten.
War letztens mit unserem auch noch spät abends beim Notfall TA, denn wer weiß, am nächsten Tag istes vlt zu spät! Gerade bei den Anzeichen solltest du dich schleunigst dahin bewegen.

Frage mich,wie du da noch ruhig einen solchen Threaderstellen kannst :rolleyes:
 
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442
und??? warst du jetzt beim tierarzt? was hat er gesagt? wie gehts deinem hund?

unser hund hatte jetzt schon zwei mal einen schlaganfall.. sah aber anderst aus als du es schilderst.

ich hoffe es ist nichts schlimmes und es geht im wieder besser!
 
L

LittleIcePrincess

Gast
Ja war beim TA... Schlaganfall wars nicht. Aber der TA wusste auch ned was er hat :ohnmacht: Hat ihm ein Schmerzmittel und was Entzündungshemmendes gegeben. Freitag sollen wir noch mal hin. Wenns ned besser wird muss er ihn sedieren um ins Maul etc zu gucken, dass macht er nämlich freiwillig nicht auf. Hoffentlich wirds besser. Er muss nämlich schon ziemliche Schmerzen haben, er hat auch inna nacht noch ein paar mal aufgeschrien.
Hoffentlich kann er am Freitag gucken woher die Schmerzen kommen, kann ja alles mögliche sein, vielleicht ein entzündeter Zahn oder was auch immer.
 
A

Arme-Schweine

Gast
hi,

.....ich würde einen tierarztwechsel für sinnvoll halten...

wenn er nicht weiss, was ist....wieso hat er jetzt nicht sediert und ihn untersucht?????

da fehlt mir dann jedes verständnis, sorry....

bis freitag sind noch zwei tage...wie soll er denn fressen oder trinken wenn er die schnauze nicht richtig aufkriegt und schmerzen hat???

wenn es tatsächlich ein zahn sein sollte, wäre es ebenfalls logisch, das er sofort entfernt wird, ehe es zu entzündungen oder noch schlimmerem kommt.

liebe nicht verstehende grüße
andrea

was habt ihr für einen wutzel??
 
L

LittleIcePrincess

Gast
Haben einen Labrador Mischling


Da liegt der arme Kranke grad aufm Bett (Im Ausschnitt sieht man, wie die Nickhaut überm Auge hängt)
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
Das alles hört sich stark nach Zahnproblemen an. Wechsel bitte sofort den TA, noch heute. Weißt doch sicher selber, wie weh Zahnschmerzen tun....
 
A

Arme-Schweine

Gast
hi,

ich wiederhole mich..aber bitte wechsel den tierarzt....seine augen sehen nicht glücklich aus, sondern leidend.

liebe grüße
andrea
 
P

ponchini

Gast
Hallo,
da würde ich aber nicht bis Freitag warten, ab zur nächstgelegenen GUTEN Tierklinik!
Falls es die Zähne sind oder der Kiefer: Das schmerzt mörderisch!
Der arme Kerl!!!
 
A

attila

Gast
Ich kann mich nur anschließen!
Bis Freitag zu warten ist nur eine unnötige Qual für das Tier!!!

Als mir das ein TA mal bei meiner Katze geraten hat bin ich am nächsten Tag zu einem anderen, weil das alles suspekt war.... Mittlerweile hatte die Katze eine Blutvergiftung, 40° Fieber.... Sie hätte wahrscheinlich nicht überlebt wenn ich gewartet hätte!

Ausserdem könnte ich nicht 2 - 3 Tage meinem leidenden Tier zuschauen, wenn ich nicht weiß was ihm fehlt!?
 
R

Rellau

Beiträge
1.078
Reaktionen
8
Der Tierarzt bekommt das Maul nicht auf ohne Sedierung ??? :rolleyes:

Der Hund sieht nicht gut aus also bitte nicht bis Freitag warten.
Wie geht es denn jetzt mit ihm, wenn nicht besser ab in eine Tierklinik oder lasse Dir von dem Tierarzt einen Kollegen empfehlen, der ein bisschen mehr drauf hat

Sorry, habe kein Verständnis

LG Ilona

www.vonderrellau.de
 
L

LittleIcePrincess

Gast
Ja, warscheinlich nur mit Sedieren, weil ihm das ja sehr wehtut das Maul aufzumachen, deswegen denke ich mal.

Mit dem Schmerzmittel gehts ihm viel besser, er konnte sogar gestern abend was fressen. Die sollen 48 std wirken. Aber schon jetzt lässt die Wirkung nach, eben wollte er sein Maul aufmachen und hat wieder geschrien, weil ihm das weh tat. Werde gleich nochmal mit ihm dahingehen, denn bis Morgen früh werden die Schmerzen ja noch schlimmer. Wehe der gibt diesmal wieder nur Schmerzmittel, davon gehts dem Hund zwar besser, aber man sollte ja die Ursache suchen und beheben, bringt ja nix alles zu unterdrücken, davon wird der Hund ned gesund.

Hoffentlich ist gleich mal ein Regenloch, ansonsten dürfen die eine klitschnassen Hund untersuchen :ohnmacht: Hab leider lein Auto und auch niemanden der uns fahren könnte.

Übrigens gibt es deswegen auch nicht so viele Tierärzte zu denen wir gehen können.
 
P

ponchini

Gast
Hallo,
du wartest WIRKLICH bis Freitag?
Ich hätte längst einen anderen Tierarzt oder eine Klinik konsultiert!
Der arme Hund!!!
 
L

LittleIcePrincess

Gast
Richtig lesen ponchini :rolleyes:

So war grad wieder beim TA, diesmal war ein anderer da, ist nämlich ne Gemeinschaftspraxis. Dieser hat festgestellt dass Nico nen Herzfehler hat, deswegen kann er ihn erstmal ned Sedieren, sonst würd er das warscheinlich nicht überleben. Hab jetzt Herzmedis bekommen, die nimmt er jetzt erstmal und dann soll ich Montag nochmal hin, damit endlich nachgeguckt werden kann was er hat.

Armer Nico :schreien: Jetzt muss er wohl bis zu seinem Lebensende Herzmedis nehmen...
 
A

Arme-Schweine

Gast
hi,

mag sein das ich auf der leitung stehe.....und was ist mit seinen schmerzen???
wenn er nicht richtig fressen kann , wird er auch nicht trinken können ohne schmerzen....

und der herzfehler wurde jetzt festgestellt????oder eine herzschwäche aufgrund des alters????

ich blick da ehrlich gesagt nicht ganz durch......aber ich finde es schlimm das im grunde nichts gemacht wurde was ihm jetzt erstmal hilft....das kann es doch nicht sein....

wir haben heute donnerstag...


liebe verwirrte grüße
andrea
 
Aussie

Aussie

Beiträge
1.107
Reaktionen
17
Hallo,

wie hat der TA denn das mit dem Herzfehler festgestellt? Hat er Ultraschall und ein EGK gemacht vom Herzen gemacht?
 
L

LittleIcePrincess

Gast
Ne abgehört. War wohl deutlich zu hören. Ja nen Herzklappenfehler aufgrund des alters. Hat noch ein Mittel wegen Entzündung mitgegeben. Hat auch festgestellt, dass er eine schlecht ausgebildete Kaumuskulatur hat.

Er kann ja ned viel machen, das Maul wird der Hund wohl ned freiwillig aufmachen. Und wenn mans ihm gewaltsam öffnet tuts ihm ja höllisch weh.

Trinken macht ihm keine Probleme, auch lecken kann er... Solang er trinkt und ein bisschen was essen kann wirds wohl gehen. Kann ich nur hoffen, dass die Medis das Herz bis Montag ausreichend stärken, damit man endlich rein gucken kann.

Hoffentlich geht das bis Montag, weil wenn er ned fressen sollte, wüsst ich ned wie ich die tabletten in den reinkrieg.
Übrigens hats grad mitm fressen geklappt :hüpf:
 
Thema:

Unser Hund ist krank...

Unser Hund ist krank... - Ähnliche Themen

  • Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?

    Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?: Halli Hallo, seit ca. einem Jahr hat mich der Gedanke der Fettchenhaltung fest im Griff ;-) Bis jetzt ist angedacht, dass ich in 1 1/2 bis 2...
  • Frettchen und Ratten, Hunde under restliche Zoo

    Frettchen und Ratten, Hunde under restliche Zoo: Erstmal hallo ihr Lieben:winken3 Ich habe einige Fragen zu den Frettchen. Natürlich wurden einige von meinen Fragen schon so halb beantwortet...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich nur ein frettchen mit meine zwei handaufgezogenen katzen und einem 11jahre alten hund halten?oder sollte ich lieber ein zweites frettchen...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich mein frettchen mit einem hund und zwei katzen halten?
  • Frettchen und hund

    Frettchen und hund: Hallo an alle ich habe eine frage ich habe jetzt seit drei jahren zwei Frettchen rüden und würde mir jetzt gerne einen hund kaufen es ist ein...
  • Ähnliche Themen
  • Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?

    Frettchen eher wie Hunde oder wie Katzen ernähren?: Halli Hallo, seit ca. einem Jahr hat mich der Gedanke der Fettchenhaltung fest im Griff ;-) Bis jetzt ist angedacht, dass ich in 1 1/2 bis 2...
  • Frettchen und Ratten, Hunde under restliche Zoo

    Frettchen und Ratten, Hunde under restliche Zoo: Erstmal hallo ihr Lieben:winken3 Ich habe einige Fragen zu den Frettchen. Natürlich wurden einige von meinen Fragen schon so halb beantwortet...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich nur ein frettchen mit meine zwei handaufgezogenen katzen und einem 11jahre alten hund halten?oder sollte ich lieber ein zweites frettchen...
  • frettchen und katze und hund

    frettchen und katze und hund: Kann ich mein frettchen mit einem hund und zwei katzen halten?
  • Frettchen und hund

    Frettchen und hund: Hallo an alle ich habe eine frage ich habe jetzt seit drei jahren zwei Frettchen rüden und würde mir jetzt gerne einen hund kaufen es ist ein...