Wir sind absolute Anfänger

Diskutiere Wir sind absolute Anfänger im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, meine Tochter hat es nun endlich geschafft und uns zur Anschaffung eines Haustiers überredet zwei Meeris sollen es sein. Von einer...
S

Sanni12

Gast
Hallo zusammen, meine Tochter hat es nun endlich geschafft und uns zur Anschaffung eines Haustiers überredet zwei Meeris sollen es sein.
Von einer Bekannten habe ich einen fast neuen Hasenstall bekommen, 120cm lang ca. 60 cm tief dieser soll auf unseren Balkon gestellt werden, da wir leider keinen Garten haben.

Auf dem Balkon möchte ich dann ein Stück abgrenzen in der Breite des Stalles also 120cm breit, dann bis vor ans Geländer das wären dann 250cm als Freilauf und möglichst noch mit einer Treppe in den Stall damit die Tierchen selber entscheiden können wo sie sein möchten.
Der Balkon ist komplett überdacht und Ostseite, es scheint also nur morgens die Sonne zur Stelle wo der Stall ist.

Nun meine Frage, können wir die Tiere gleich draussen unterbringen? Oder muss ich vorher noch einen Stall für innen bauen?

Auf dem Boden sind Fliesen was habt Ihr denn für Untergründe?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten, ich habe jetzt zwar schon einiges über Haltung und so gelesen aber da es auch so viele verschiedene Meinungen gibt bin ich mir nicht mehr so ganz klar über alles was die Aussenhaltung und die Stall- Auslaufgröße.

LG Sanni
 
19.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wir sind absolute Anfänger . Dort wird jeder fündig!
L

Lena

Gast
Hallo,

erstmal super dass ihr euch informiert habt und wisst, dass man Schweinchen zu zweit hält und wie viel Platz sie brauchen. :top:

Was ist das denn für ein Stall? So ein typischer Hasenstall aus Holz, überdacht, Türccen vorne usw.?
Dann könntest du - wenn der Käfig gut isoliert ist - die beiden nach draußen stellen, aber wenn es so ein Käfig mit Gitteroberteil ist, wäre das nicht so geeignet!

Wegen dem Untergrund kann ich dir nichts sagen, leider, aber es wird sich sicher der ein oder andere Außenhalter hier melden ;)

Zu der Größe des Käfigs: Eine Mindestgröße von 120cm sollte vorhanden sein, aber es gilt: Je größer desto besser!

Als Einrichtungsgegenstände schlage ich ein oder 2 Weidenbrücken, 2 "Tische" anstatt Häuser, da sie sich da eher drunter hertrauen!
Denn es ist eine viel größere Überwindung am Anfang, einen Schritt aus einem Häuschen zu machen als unter dem Tisch hervorzukommen.
Was zum Kuscheln - ein Bettchen oder eine Kuschelrolle zum Besipiel - sind auch immer gut ;) Sowas gibt es z.B. hier!

Heu und Wasser müssen immer vorhanden sein, als Futter solltest du Frischfutter, also Obst und Gemüse, verwenden. Wenn sie das jedoch da, wo du sie her hast, noch nie gegessen haben, dann fang langsam an, sie daran zu gewöhnen!

Woher kaufst du die beiden denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanni12

Gast
Hallo Lena!
Vielen Dank schon mal für Deine erste Antwort.
Ja, dass man mind. 2 zusammen halten soll das ist überall gleich zu lesen nur über die vielen anderen Sachen gibt es so viele verschieden Meinungen.

Was ist denn zu empfehlen? Ein kastriertes Böckchen und ein Weibchen oder 2 Böckchen?

Ja, das ist so ein typischer Hasenstall aus Holz mit abgetrenntem Schlafraum der vorne eine Holzklappe hat und die 2.Klappe ist mit einem Gitter versehen. Das Holz ist ca. 2cm stark.
Und auf dem Boden gibt es so eine Blechwanne die gut zu reinigen ist.
 
L

Lena

Gast
Also, es gibt das "Gerücht", dass Böckchengruppen oft nicht funktionieren und dann getrennt werden müssen, da kommt es dann aber wirklich auf die Böckchen an denke ich, das kann man nicht für alle sagen!

Wenn du später vielleicht noch erweitern möchtest, wären ein Kastrat und ein Weibchen gut, da du dann beliebig viele Weibchen dazusetzen kannst.

Eigentlich liegt es bei dir, alle Schweinchen können sich zoffen, auch ein Kastrat und ein Weibchen, aber das kommt wohl etwas seltener vor :)

Kann man diese Schlafraumabtrennung wegmachen? Denn sonst haben sie ja nicht die gesamten 120cm und einen extra abgetrennten Raum zum Schlafen brauchen sie eigentlich nicht!
 
D

DIE KRIPPE

Meeriengel
Beiträge
2.303
Reaktionen
106
Oft helfen auch Notstationen mit Infos. Wo kommt ihr den her?
 
S

Sanni12

Gast
@Lena: bei der Abtrennung handelt es sich um eine dünne Holzplatte mit breitem Durchgang der könnte bestimmt vergrößert werden oder ganz entfernt werden muß ich mir mal nochmal anschauen.

@DieKrippe: wir sind von der schwäbischen Alb so grob zwischen Reutlingen und Ulm, auf den Tierheimseiten aus unserer Nähe habe ich mich schon umgesehen, da gibt es momentan keine Meeris. Und die nächste Notstation ist Raum Stuttgart - Karlsruhe glaub ich mal.

LG
Sanni
 
K

Katrin2

Gast
Hallo Sanni,
willkommen im Forum!
Für den Balkonboden wäre irgendein Bodenbelag gut, denn die Fliesen sind wohl zu kalt. Vielleicht Rasenteppich mit Drainage? Vielleicht gleich 2 passende Stücke kaufen, dann kann man eins ab und zu mal auswaschen und auf die Leine hängen und solange liegt das andere drin...
Viele Grüße ins Ländle von einer Ex-Ländle-Bewohnerin :)
 
S

ssmmiillyy

Gast
hey, erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung!! Meeris sind wirklich tolle Tiere! :)

Habe ich das richtig verstanden, die Tiere können immer in den zusätzlichen Auslauf?

dann könntest du auch gleich 3 Tiere nehmen ;) *hust*

Für den Untergrund würde ich jetzt spontan Teppich empfehlen - dort, wo es Tepiche gibt, gibt es meist günstige Reste.

Um ans Meeri zu kommen, schau auch einfach mal in die ANgebote der Tageszeitung oder im Internet, zb bei dhd24.de. v.a. jetzt nach Ostern und der bevorstehenden Reisezeit, kann ich mir gut vorstellen, dass viele ihr Meeri loswerden wollen.

Wenn die Schweinies immer in ihren Auslauf können, würde ich am Holzkäfig auch nicht groß was verändern, ehrlich gesagt.


Hoffe ich konnte dir helfen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanni12

Gast
@Katrin2: Hallo und Danke für Deine Antwort!
Rasenteppich hab ich sogar noch, müsst ich nur noch in passende Stücke schneiden, juchu schon wieder ein stück weiter :hüpf: kanns kaum noch erwarten bis die Tierchen bei uns einziehen.

@ssmmiillyy: Hallo und auch für Deine Antwort vielen Dank!
Also so habe ich das mal geplant, dass die Tiere immer in den Auslauf können wie sie wollen, beim Stall war so ein Brett mit halbrunder Drahtabdeckung dabei, das möcht ich dann noch mit Teppich bekleben, damit es nicht so rutschig ist und am Stall einhängen, der Balkon ist komplett überdacht ab 10.00 Uhr schattig es können keine Katzen oder ähnliche Gefahren kommen und Vögel kommen eigentlich auch nicht bis auf den Balkon. Schau mich jetzt mal nochmal im Net um, ob ich was passendes finde.

LG Sanni
 
S

ssmmiillyy

Gast
Sanni, das klingt doch super und wie gesagt, meiner Meinung nach musst du dann auch nichts am Käfig ändern, wenn sie immer raus können :)
 
S

Sanni12

Gast
Schiiiieeeb! :) :)
Hat sonst keiner mehr Ratschläge für uns?
 
S

SusanneC

Gast
Doch, ich!

für draussen sind Böcke nciht so gut, die kuscheln sich eher nicht zusammen und wenn sie mal Zoff haben und eienr draussen bleiben muss könnte er erbärmlch frieren. Ich würde auch eher mehr als 2 sagen, damit sie sich aneinander kuscheln und wärmen können, vielleicht lieber 2-3 Weibchen und ein Kastrat und ggf. die Anschaffung noch 2-3 Wochen verschieben,es wird nachts noch sehr kalt - oder Du suchst Tiere aus Außen- oder KAltstallhaltung. Nicht vonder beheizten, nachts und tags gleich warmen Wohnung jetzt nach draussen. Frag ruhig die Notstationen die auch weiter weg sind - viele bringen die tiere auch gerne ein paar Kilometer weit, wenn die HAltung dafür klasse ist. .

den Stall musst Du für den Witner dann nur noch zusätzlich isolieren und viel HEu und Streu rein tun damit es schön warm bleibt. Mit der Sicherheit: in welchem Stockwerk istder BAlkon? grenzen Bäume an? Marder können ggf. senkrecht nach oben klettern, wennes sich lohnt, aber eher nich bis ind en 3. Stock. Den rand solltest Du mit einem Brett absichern, dass es nicht rein zieht und kein Schweinchen runter fallen kann. Und ind en Auslauf viele Korkröhren, Weinlagersteine, Hauhaufen, frishcch belaubte ZWeige etc. damit die iere deckung haben und sich mehr bewegen inder Kälte! Und natürlich massig Heu, und Gemüse - und etwas trockenfutter solange sie die Außenhaltung nicht gewöhnt sind.

findest Du keien Nottiere kannst Du auch nach Züchtern suchen,da haben viele Außenhaltungsschweine, denen der Übergang leichter fällt.

Lg
Susi
 
S

Sanni12

Gast
Hallo Susi!
Vielen Dank auch für Deine Ratschläge.
Hier nochmals zum Balkon:
Also der Balkon ist im 2. Stock, Bäume sind keine in der Nähe und drunter ist die Terasse meiner Schwiegereltern im angrenzenden Betriebshof sind unsere Hunde darum war glaub ich noch nie ein Marder in Hausnähe.
Ein Brett ist schon angebracht um die Lücke zwischen Boden und Geländer zu sichern. Ich dachte schon an so eine Flechtmatte um die Lücke zwischen den Balkonbrettern noch dicht zu machen, oder ich stell den Stall ans Geländer und klemm einen Teppich dahinter.

2-3 Wochen dauerts denk ich auf jeden Fall noch, wenn meine Tochter auch jeden Tag von der Schule kommt und fragt ob wir heute noch losfahren. Ich hab jetzt mal Kontakt mit 2 Hobbyzüchterinnen aufgenommen, die fahr ich mal besuchen, aber da sind sowieso für sofort keine verfügbar.

Für den Winter wollen wir dann einen Wohnungsstall bauen, eben rechtzeitig auf den Herbst hin schon. Ich bin noch am Suchen nach der passenden Anleitung.

LG Sanni
 
S

Sanni12

Gast
Hallo!
Es ist nun doch schneller gegangen als geplant.
Am Sonntag machten wir einen Familienausflug und auf diesem Tier-Erlebnishof gab es Meeris zu kaufen, so haben wir kurzfristig zwei Böckchen gekauft, mein Mann hat am Freitag bereits die Abtrennung fertig gemacht, der Rasenteppich wurde zugeschnitten und der Stall nochmals akribisch von meinen Kids gereinigt und neu eingestreut und so konnten die beiden gleich einziehen und jede Ecke Ihres Auslaufs begutachten.
Momentan verbringen wir die Zeit auf dem Balkon und schauen den beiden zu wie sie herumhüpfen :hüpf: und sich an dem vielen Platz den Sie leider vorher nicht hatten freuen und wenn ich das so sehe, bin ich froh dass wir das Stück vom Balkon an die Tierchen abgetreten haben.
Gestern hab ich dann auch noch 2 Häuschen fertig bekommen, aus meinem Bastelsperrholz wurden 2 Unterschlüpfe gemacht.
Füttern tun wir mal noch ganz vorsichtig mit etwas Gemüse, Obst und Löwenzahn und viel Heu.

Wenn noch jemand Ratschläge hat, bitte her damit!

LG Sanni
 
A

AndiHH

Gast
wäre ganz praktisch wenn Du vielleicht mal Bilder hier einstellst. Dann ist es leichter noch auf Ideen zu kommen die hilfreich sein könnten. Vieles an Ideen kommt einem aber auch von selbst so nach und nach
 
S

Sanni12

Gast
ich habe es endlich geschafft Fotos zu machen:

[/url][/IMG]
Einmal von oben!
Die Begrenzung unter dem Stall wird weggeräumt, sobald die beiden nicht mehr ganz so ängstlich sind, momentan ist das Freigehege 1,50 x 1,20m wenn die Fläche unter dem Stall dann noch hinzukommt sind es 2,00x 1,20m.
[/url][/IMG]
Von der Seite!
[/url][/IMG]
Balu ganz neugierig! Obwohl er sonst noch recht ängstlich ist. Aber er ist ja auch erst seit 5 Tagen da.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanni12

Gast
Und hier meine selbstgebauten Schlupfhäuser:

[/url][/IMG]

[/url][/IMG]
 
A

AndiHH

Gast
schaut doch ganz cool aus:)

Den innenraum würd ich aber noch mit ner Lasur oder mit Teichfolie z.b. gegen Pipi-Attacken schützen und dann noch ein Haus in die Hütte stellen wo die Schweinchen zusätzlich Schutz haben gegen Wind und Wetter.
 
S

Sanni12

Gast
Hallo Andi,
auf dem Boden des Stalls ist eine Blechwanne und zusätlich habe ich unter die Blechwanne so eine dicke Folie gelegt, damit die Bodenplatte des Stalls geschützt ist, die hatte nämlich schon einige Flecken.

Der linke Teil vom Stall ist ja mit einer Trennwand etwas abgetrennt, und abends mach ich die Klappe zu, oder welche Hütte meinst Du?
LG Sanni
 
A

AndiHH

Gast
achso, Du machst abends zu......

hmm.....ich glaub ich würd da doch eher ne Holzhütte reinstellen so 60x30cm z.b. in die Ecke wo das Gitter ist und den Stall immer offen lassen damit sie auch nachts bzw. schon am frühen Morgen raus können. Aber ob das bei Dir geht kannst ja nur Du entscheiden. Ne Blechwanne is schon praktisch aber ich denk mal so auf 15cm Höhe etwa werden auch die Wände nach und nach in Mitleidenschaft gezogen daher würd ich die schützen.
 
Thema:

Wir sind absolute Anfänger

Wir sind absolute Anfänger - Ähnliche Themen

  • Sie gehen absolut nicht mehr auf ihren Lieblingsplatz - ratlos

    Sie gehen absolut nicht mehr auf ihren Lieblingsplatz - ratlos: Hi, ich hab's jetzt eine Woche lang beobachtet und ich bin langsam ratlos. Chipi und Lucy bewohnen ja zusammen ein Abteil im Gehege. Sie sind ein...
  • Bin absoluter Neuling in Sachen Meeris

    Bin absoluter Neuling in Sachen Meeris: Hallo, ich habe vorgestern im Web eine Anzeige über ein total "süßes 8 monate altes, kastriertes Meeri (männlich) zu verschenken" gefunden. Es tat...
  • Absolutes kampfschwein..und nun?

    Absolutes kampfschwein..und nun?: Haben ein notschwein reinbekommen das wirklich alles angreift was in ihren käfig kommt..inklusive meinem mann.... Kann die maus doch nicht allein...
  • Mal Wieder VG - diesmal absoluter Sonderfall

    Mal Wieder VG - diesmal absoluter Sonderfall: Mal Wieder Vergesellschaftung - diesmal absoluter Sonderfall Hallo Foris! Vielleicht haben einige wenige schon mitbekommen, dass ich gestern das...
  • Charly im absoluten Rappelwahn.....

    Charly im absoluten Rappelwahn.....: Titel des Threads sagt ja schon alles..... Habe seit etwa Anfang des Jahres zwei 2-er-Bockgruppen: In der einen (beide Ende 08/07 geboren) gibt...
  • Charly im absoluten Rappelwahn..... - Ähnliche Themen

  • Sie gehen absolut nicht mehr auf ihren Lieblingsplatz - ratlos

    Sie gehen absolut nicht mehr auf ihren Lieblingsplatz - ratlos: Hi, ich hab's jetzt eine Woche lang beobachtet und ich bin langsam ratlos. Chipi und Lucy bewohnen ja zusammen ein Abteil im Gehege. Sie sind ein...
  • Bin absoluter Neuling in Sachen Meeris

    Bin absoluter Neuling in Sachen Meeris: Hallo, ich habe vorgestern im Web eine Anzeige über ein total "süßes 8 monate altes, kastriertes Meeri (männlich) zu verschenken" gefunden. Es tat...
  • Absolutes kampfschwein..und nun?

    Absolutes kampfschwein..und nun?: Haben ein notschwein reinbekommen das wirklich alles angreift was in ihren käfig kommt..inklusive meinem mann.... Kann die maus doch nicht allein...
  • Mal Wieder VG - diesmal absoluter Sonderfall

    Mal Wieder VG - diesmal absoluter Sonderfall: Mal Wieder Vergesellschaftung - diesmal absoluter Sonderfall Hallo Foris! Vielleicht haben einige wenige schon mitbekommen, dass ich gestern das...
  • Charly im absoluten Rappelwahn.....

    Charly im absoluten Rappelwahn.....: Titel des Threads sagt ja schon alles..... Habe seit etwa Anfang des Jahres zwei 2-er-Bockgruppen: In der einen (beide Ende 08/07 geboren) gibt...