Interessenten, die ein/mehrmals kurzfristig abgesagt haben, wollen wieder Tiere

Diskutiere Interessenten, die ein/mehrmals kurzfristig abgesagt haben, wollen wieder Tiere im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hy, ich hab hier gleich zwei Interessenten, die mir vorher schon mal ultrakurzfristig bereits reservierte Tiere abbestellt haben, und die jetzt...
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hy,

ich hab hier gleich zwei Interessenten, die mir vorher schon mal ultrakurzfristig bereits reservierte Tiere abbestellt haben, und die jetzt unbedingt wieder Tiere wollen.

Die eine hatte sich für eine andere Schweinchenrasse entschieden, ganz kurzfristig und aus einer Laune heraus. Die andere hat sich erst einfach nicht mehr gemeldet und dann, nach etlichen Nachfragen meinerseits, mitgeteilt, sie hätte keinen Bock mehr auf die Schweinchen.

Beiden Parteien habe ich jetzt mitgeteilt, daß ich innerhalb von 14 Tagen das Geld sehen möchte, nur dann gelte die Reservierung als geschlossen. Beide Parteien reagierten darauf verständnislos und teilten mir mit, sie würden die Kleinen doch erst Ende Juli abholen, das mit dem Geld hätte doch wohl Zeit. In beiden Fällen sind es mehrere Tiere. Für alle diese Tiere gibt es andere Interessenten.

In einem dritten Fall hat sich eine Frau gleich zweimal nach der vorläufigen Reservierung mehrerer Tiere einfach nicht mehr gemeldet. Jetzt interessiert sie sich wieder für ein Tier, läßt mir das aber über Dritte ausrichten.

Was tut ihr in solchen Fällen? wie ist Euere Meinung dazu?

LG Elfriede :winke:
 
Zuletzt bearbeitet:
04.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

K

kleiner_Engel

Gast
Das ist ja blöd. Also ich würde das Geld innerhalb einer Woche sehen wollen und denen auch nochmal klar machen wenn sie sich umentscheiden dass das Geld nicht zurück erstattet wird. Sollte es ab den Termin nicht auf den Konto sein werden die Tiere den ernstgemeinten Interessenten verkauft und ich würde denen Interessenten die nur zum spaß reservieren lassen gleich sagen Es tut mir leid von mir werden sie keine Tiere bekommen geschweige denn Reserviert! Dann würde ich sie mir auch vormerken, damit man es nicht vergißt und sie wieder erkennt.

LG Vicky
 
K

kirsten

Gast
hallo
nachdem mir so etwas auch schon wiederholt passiert ist gelten nur noch tiere als reserviert,wenn sie vollständig bezahlt sind.
in einzelfällen haben wir den interessenten dann auch kein tier mehr verkauft,wenn z.b. der eindruck enstand,das die leute recht wankelmütig in ihren entscheidungen sind und ich annehmen muß das die tiere beim ersten bischen wieder abgegeben werden.

lg kirsten
 
S

Sanni2107

Gast
Hallo !

Wenn Du andere Interessenten hast,für alle Tiere, würde ich denen zusagen !

Den Käufern,die schon mehrmals Dich versetzt haben und sogar verständnislos darauf reagieren,die Tiere innerhalb einer bestimmten Zeit zu bezahlen, würde ich absagen.

Die würden von mir kein Tier mehr bekommen !!

Das ist doch kein Flohmarkt von Tieren !!

Gruß Alexandra
 
Schokomuffin

Schokomuffin

Beiträge
1.879
Reaktionen
9
Wenn du sagst, es sind noch andere Interessenten da, würde ich die vorziehen. Das wäre mir alles zu heikel.
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hy,

was denken sich die Leute wohl dabei? Ist es denn wirklich zu viel verlangt, wenn ich nach einer endgültigen Zusage von denen, Geld sehen möchte und das ich, wenn sie sich schon anders entscheiden, auch bitte eine Absage möchte.

In einem Fall habe ich mich lumpige 24 Stunden nicht auf deren Frage nach den Kontodaten gemeldet und schon hat man sich für andere Tiere entschieden.

Normalerweise gehe ich streng nach der Reihenfolge der Anfragen. Wer zuerst kommt, malt zuerst. Das würde aber in diesen Fällen eben heißen, daß die anderen Interessenten warten müßten und die unsicheren Interessenten zuerst dran sind.

LG Elfriede :winke:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reiskeks

Gast
Tut mir leid, aber für solche Menschen würde ich kein weiteres Mal Tiere reservieren - auch dann nicht, wenn sie sofort kommen und mir das Geld bar auf den Tisch legen.

Tiere sind Lebewesen, da geht es doch nicht, dass ich heute sage, ich will es und morgen sage ich, ich will es doch nicht. Ok, es gibt durchaus ernsthafte Gründe, aus denen in Einzelfällen trotz fester Reservierung abgesagt wird... Aber aus deiner Schilderung sprich so viel Wankelmut, da hätte ich auch Angst um meine Tiere... Zuverlässigkeit/Verläßlichkeit ist sehr sehr wichtig, wenn es darum geht, sich viele Jahre um ein Tier zu kümmern!
 
Schokomuffin

Schokomuffin

Beiträge
1.879
Reaktionen
9
Nein, es ist nicht zu viel verlangt. Die Leute sind das nur einfach nicht gewöhnt. In der Zoohandlung z.B. legen sie Geld auf den Tisch und bekommen das Meerschwein gleich mit. Genauso wie bei allem anderen, das man so kauft.
Und die Leute, die sich nach kurzer Wartezeit schon für andere Schweinchen entschieden haben, wollten die Tiere sicherlich nur aus einer Kurzschlusshandlung heraus. Man denkt daran, sich ein Tier anzuschaffen, findet eines, das einem gefällt und will es sofort - unüberlegt - haben. Für mich klingt das danach. Und in solche Hände willst du keine Tiere geben, oder?
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Nein,

den Leuten, die sich nur aus einer Kurzschlußreaktion für ein Tier entscheiden, will ich kein Tier geben - ganz gewiß nicht. Hab keine Lust darauf, daß meine Tiere von einem zum anderen verschoben werden oder in einer Notstation landen.

Ich halte es aber eigentlich nicht für eine Kurzschlußreaktion. Es sind mehrere Mails hin und her gegangen und ich hatte in allen drei Fällen den Eindruck, daß die Gegenseite wirklich echtes Interesse hatte. Besonders im dritten Fall war es sicher keine Kurzschlußreaktion. Handelt es sich doch um eine bekannte Züchterin, die nicht erst seit gestern züchtet und die Gepflogenheiten kennt.

LG Elfriede :winke:
 
B

Blue Lexie

Gast
Hi,

ich würde wohl auch Abstand nehmen, besonders wenn andere Interessenten da sind. Habe das auch schon zu oft erlebt. Es ist immer wieder ärgerlich... :runzl:
 
K

Klostergarten

Gast
Bei mir würden diese Leute keine Tiere mehr bekommen.
Wenn sie sich so spontan "umentscheiden" für eine andere Rasse, dann tun sie das auch, wenn sie die Tiere schon besitzen und geben sie wieder ab um sich nach 14 Tagen dann die Traumschweinchen zu holen. Leider ist das Spektrum der "Schweincheninteressenten" sehr groß und breit gefächert. An der Reaktion auf die Vorkasse kannst du das wahre Interesse sehr gut abschätzen. Ich kann dir nur raten, die Tiere an andere, echte Interessenten abzugeben und die unzuverlässigen Leute zu ignorieren. Unzuverlässiges Verhalten sollte klare Konsequenzen haben und nicht übergangen werden, denn in der Meeriepflege darf es auch keinerlei Unzuverlässgkeiten geben.
 
M

Meerli75

Gast
Weisst du denn die Gründe warum die Interessenten abgesprungen sind??

Ups,wer lesen kann ist klar im Vorteil..

Ich meine ich musste auch letztes Jahr einer Züchterin kurzfristig absagen,ich hatte mein Traumschweinchen reserviert,weil mir 3 Notschweine dazwischen kamen und ich dann den Platz brauchte,zumal eines der Tiere trächtig war.
 
C

Caro1989

Gast
Ich hatte jetzt Interessenten, die konnten gar nicht schnell genug anzahlen. (innerhalb von 2 Tagen nach der Anfrage war das Geld da!)
Und das finde ich auch richtig so, denn wenn man ein Tier wirklich haben möchte, dann tut man
auch alles dafür.
Ich mache das generell so, dass die Leute eben anfragen und dann 5 Tage Zeit haben das Tier
anzuzahlen.
Passiert in diesen 5 Tagen nichts, dann bekommt der nächste Interessent das Tier.
Natürlich mache ich auch mal Außnahmen. Für gute Freunde oder Bekannte.
Bei guter Begründung wäre das auch evtl noch drin.

Ich würde ihr deine Situation nochmal erklären.
Also dass du dann ja auf den Tieren sitzen bleibst, wenn sie es sich doch wieder anders überlegt, laufende Kosten,usw....
Wenn dann nichts passiert, bekommt eben der nächste das Tier.
 
SoulDream

SoulDream

Beiträge
3.713
Reaktionen
11
Hallöchen Elfriede,

nachdem es mir schon einige Male wie dir ergangen ist, stelle ich die Tiere nur noch als Angefragt auf die HP und das auch nur noch für max. 7 Tage. Ist dann kein Geld auf dem Konto bekommt der nächste Interessent das Tier. Wer dafür kein Verständnis hat, bekommt auch keine Tiere von mir.

Ansonsten handhabe ich das auch so: Wer zuerst kommt, malt zuerst!
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Entscheidung? Ganz klar

Das stünde für mich absolut außer Frage, das diese Leute keine Tiere von mir bekämen. Auch dann, wenn ich keine anderen Interessenten für die Tiere hätte. -Selbst dann, wenn es ältere Abgabetiere wären...Was überlegst du dann?
Du bietest den Leuten allen Ernstes noch Vorrauskasse an?
Diese Leute sträuben sich außerdem jetzt schon dir die Tiere anzuzahlen.
Sind Leute so unzuverlässig und entscheiden mal eben um oder melden sich nicht mehr, hätten die versch***** bis in die nächste Eiszeit.
Völlig undiskutabel für mich.


bine
 
A

Althea

Genetikfan
Beiträge
933
Reaktionen
3
da das ewige Hinhalten bzw einfach nach ner gewissen Zeit wieder Absagen ziemlich modern ist ,Gibt es bei mir nur noch feste Reservierung nach Anzahlung.Vorher wird es nur als Anfrage betrachtet .
Diese Bedingungen sind zwar recht hart ,aber leider nötig.
Und wenn du nun solche Kandidaten hast die scheinbar gerne solche Spielchen spielen ,da haben sie einfach Pech gehabt .Da würde ich dann auch hart bleiben!
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Grummel,

hatte gerade mit einer der Interessentinen noch mal Mailkontakt. Sie bekommt, woanders die Tiere billiger. Bei mir würden sie 20 Euro pro Tier kosten und dort nur 15 Euro. Na, wenn das bei der Auswahl von Zuchttieren die entscheidende Rolle spielt, ist es wohl besser, sie bekommt die Schweinchen nicht. Außerdem sei man bereit, dort die Schweinchen weiter zu pflegen bis sie im September umgezogen sei. Ich wurde nach sowas nicht mal gefragt.

Ich handhabe es eigentlich auch so, daß eine Reservierung immer erst dann endgültig ist, wenn das Geld da ist. Bin aber immer ziemlich kulant. Wenn man mir einen vernünftigen Grund liefert, kann das Geld auch durchaus mal in Raten kommen. Dann muß aber der Platz wirklich super sein.

Die meisten Leute lassen sich mit dem Bezahlen auch Zeit bis zum Äußersten. Manche melden sich auch einfach nicht mehr, wenn ich anfange zu mahnen.

Wie lange wartet Ihr denn auf Geld? Wann und wie oft mahnt Ihr, wenn kein Geld kommt?

LG Elfriede :winke:
 
SoulDream

SoulDream

Beiträge
3.713
Reaktionen
11
Ich habe es immer so gehandhabt, das ich immer noch 2-x Mal angemahnt habe.... da sich die Leute jedoch nicht ändern bin ich leider dazu übergegangen, nicht mehr zu mahen, auch nicht mehr anzufragen ob noch Interesse besteht oder nicht. Schließlich habe ich noch andere Dinge zu erledigen (Job, Haushalt, Freund, Freunde). Ehrlich gesagt bin ich es auch leid ständig den Leuten hinterher zulaufen ob sie die Tiere noch wollen oder nicht.

Wer nicht bezahlt und sich anderweitig interessiert zeigt und auch macht was er sagt, bekommt keine Tiere. Ich reserviere auch nicht mehr. Ist die An- oder Bezahlung da und die Tiere werden nicht binnen 14 Tage abgeholt frage ich an und erkläre den Leuten das ich nicht gewillt bin die Tiere länger bei mir kostenlos zu versorgen. Pro Tier und Tag kommt dann eine Gebühr von 1,50€ hinzu. Wird dann nicht nach weiteren 14 Tagen reagiert, stehen die Tiere wieder zum Verkauf.
 
E

Elfriede

Beiträge
8.039
Reaktionen
5
Hm,

alle diese Interessenten sind hier im Forum. Aber ich kann sicher lange drauf warten, daß die sich hier äußern.....

LG Elfriede :winke:
 
A

Althea

Genetikfan
Beiträge
933
Reaktionen
3
wenn man gute Zuchttiere sucht ,sollte der Preis eigentlich nicht das entscheidende Kriterium sein (15oder 20 Euro) .
sicherlich kann man die Tiere auch mal länger behalten ,wenn gerade zeitlich es nicht paßt(ferienzeit) .
Ratenzahlung aus Geldmangel käme für mich nicht in Frage .die Anschaffungspreise sind doch eigentlich die Geringsten!Später kann man Futter bzw Tierarztkosten auch nicht auf Raten kaufen .Da sollte man sich schon bewußt sein ,ob man sich ein Tier leisten kann oder nicht!
Eine verbindliche Reservierung gibt es nur bei Anzahlung bzw. kompletter Bezahlung und die sollte dann auch spätestens innerhalb einer Woche eingegangen sein.(Mahnen tue ich nicht !)
Ich habe das früher auch nicht gemacht ,aber mit der Zeit hat man leider schon einiges erlebt!Leider ,Leider !
 
Thema:

Interessenten, die ein/mehrmals kurzfristig abgesagt haben, wollen wieder Tiere

Interessenten, die ein/mehrmals kurzfristig abgesagt haben, wollen wieder Tiere - Ähnliche Themen

  • Was darf ein Züchter vom Interessenten verlangen?

    Was darf ein Züchter vom Interessenten verlangen?: Hallo. Ich stehe ja noch am Anfang meiner Zucht, habe noch keine Abgabetiere und dementsprechend hatte ich auch noch keinen Kontakt mit...
  • Warum sind Interessenten so unzuverlässig?

    Warum sind Interessenten so unzuverlässig?: Hallo! Ich muss meinem Ärger mal Luft machen. Dass sich Interessenten mal nicht melden, das kennt wohl jeder Züchter, aber bei mir ist das so...
  • Zwei Interessenten für 1 Tier und die dritte Anfrage ist schon da....

    Zwei Interessenten für 1 Tier und die dritte Anfrage ist schon da....: Ich habe hier einen einjährigen Bock in der Abgabe, für den sich nie jemand interessiert hat. Jetzt kommen kurz nacheinander zwei Mails mit der...
  • Interessent nicht passend und dann?

    Interessent nicht passend und dann?: Ich habe eine für mich heikle Frage. Es wird sicher mal ein Interessent anfragen, dem ich meine Schweinchen nicht geben möchte, aus welchen...
  • An die Interessenten des Rasseposters

    An die Interessenten des Rasseposters: hallöchen, an alle interessenten: ich habe jetzt meine ich von allen das einverständnis das poster zu "verkaufen". so der druck ist eigentlich...
  • An die Interessenten des Rasseposters - Ähnliche Themen

  • Was darf ein Züchter vom Interessenten verlangen?

    Was darf ein Züchter vom Interessenten verlangen?: Hallo. Ich stehe ja noch am Anfang meiner Zucht, habe noch keine Abgabetiere und dementsprechend hatte ich auch noch keinen Kontakt mit...
  • Warum sind Interessenten so unzuverlässig?

    Warum sind Interessenten so unzuverlässig?: Hallo! Ich muss meinem Ärger mal Luft machen. Dass sich Interessenten mal nicht melden, das kennt wohl jeder Züchter, aber bei mir ist das so...
  • Zwei Interessenten für 1 Tier und die dritte Anfrage ist schon da....

    Zwei Interessenten für 1 Tier und die dritte Anfrage ist schon da....: Ich habe hier einen einjährigen Bock in der Abgabe, für den sich nie jemand interessiert hat. Jetzt kommen kurz nacheinander zwei Mails mit der...
  • Interessent nicht passend und dann?

    Interessent nicht passend und dann?: Ich habe eine für mich heikle Frage. Es wird sicher mal ein Interessent anfragen, dem ich meine Schweinchen nicht geben möchte, aus welchen...
  • An die Interessenten des Rasseposters

    An die Interessenten des Rasseposters: hallöchen, an alle interessenten: ich habe jetzt meine ich von allen das einverständnis das poster zu "verkaufen". so der druck ist eigentlich...