Bunter Gemüseteller oder lieber nur 2 Arten?

Diskutiere Bunter Gemüseteller oder lieber nur 2 Arten? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr lieben! Meine Ferkel bekommen jeden Abend einen bunt gemischten Gemüseteller mit Karrotte, Tomate, Chinakohl, Gurke, Apfel, Paprika...
M

Mistral_84

Gast
Hallo Ihr lieben!

Meine Ferkel bekommen jeden Abend einen bunt gemischten Gemüseteller mit Karrotte, Tomate, Chinakohl, Gurke, Apfel, Paprika, Fenchel, Sellerie und Staudensellerie. Neulich kam ne Freundin zu mir und sie war ganz überrascht, dass ich so ein kunterbuntes Gemüse-Wirrwar verfüttere. Bei Ihr gäbe es nur immer jeden tag max. 3 verschiedene Gemüse- und Obstarten, diese aber täglich wechselnd. Ihre Begründung war, dass mit zu vielen verschieden Sorten der Magen schnell ins Ungleichgweicht kommen würde.

Nun meine Fragen:
1. Was ist an dieser Behauptung dran?
2. Und wie handhabt ihr das denn so?

Grübelgrüße von
 
S

sandaara

Gast
Also ich füttere als Standart eigentlich immer Gurke, Möhre und Apfel. Dazu kommen denn je nachdem was grad günstig ist, noch andere Gemüsesorten hinzu. Also ich fütter auch so immer pro Mahlzeit um die 5 verschiedenen Gemüsesorten.

Meine sind das gewöhnt und ihrem Darm gehts prächtig ;)
 
babyblaues

babyblaues

Beiträge
5.503
Reaktionen
1
Ich mache es genauso.

Immer Gurke, Äpfel, Möhrchen und dann noch was sich sonst noch alles anbietet.
Natürlich nur das was sie vertragen.
 
Carina

Carina

Beiträge
744
Reaktionen
17
Hallo Marina,

bei uns gibt's jeden Tag Karotten, Gurke und eine Salatart, mehrmals täglich kleine Mengen. Dazu, was sonst noch gerade im Haus ist, also abwechselnd Paprika, Chicoree, Fenchel etc.
Bei nur 2 Schweinchen kaufe ich lieber öfter was Frisches, als immer eine große Auswahl zu bieten.

Wie geht es denn Dallmayer? Hat er wieder etwas an Gewicht zulegen können?
 
F

Fellkartoffel

Gast
Bei mir gibt es auch immer ein buntes Gemüse-Allerlei... :) Morgens immer Möhren, Chicoree, manchmal etwas Apfel. Und abends dann Fenchel, Gurke (immer), dazu noch ca. 3 Sorten aus: Paprika, Rote Beete, Sellerie, Salat, Zucchini, Tomate, Möhren,... Bislang hatten die Schweinis auch noch nie Probleme mit Blähungen oder sowas, scheint ihnen also ganz gut zu bekommen. ;)

LG Nina
 
M

Mistral_84

Gast
Hallo Carina!

Naja, es geht so mit Dallmayer. Danke der lieben Nachfrage :) !!! Er darf immernoch nix anderes als Heu, Karrotte und Fenchel futtern :ohnmacht: . Ganz zum Leidwesen der drei Weiber. Aber es passt schon. Er nimmt zumindest nicht mehr ab. Bin ja mal gespannt, wann ich wieder mit den anderen Dingen anfangen kann. Meine andere Gruppe und der Hase bekommen ja nach wie vor die gemischten Gemüseteller. Der TA hat mir keine genauen Angaben gegeben über die weitere Fütterung. Er meinte nur: "Vorerst nur Karrotte und Fenchel". Eine zeitliche Begrenzung gab er mir allerdings nicht... Typisch TÄ! Aber gut.

@all
Dann bin ich ja beruhigt, wenn ihr das auch kunterbunt mischt. Ich hab von allem etwas da, da ja der Hase auch andere Dinge bekommt als die Meeris. Und bei 7 Meeris wird das FriFu auch net schlecht. Ich darf schon auch öfters die Woche einkaufen gehen :). Aber generell wird an der Aussage, dass zu viele verschiedene Dinge den Magen umbringt, nix dran sein, oder? Bin seit Dallmayers Hefeinfektion (übrigens wars keine Hefeallergie, wie mein Schatz fälschlicher Weise berichtet hat... :ohnmacht: ) vielleicht etwas übervorsichtig, was die Ernährung angeht. Aber hier hab ich bisher immer tolle Tipps bekommen und da dacht ich mir halt, ich frag mal :). Will ja nicht gleich wieder was falsch machen nach dem Theater mit meinem Kastraten...
 
K

kneifzange

Gast
hallo, ich finde die große Auswahl ideal.
Ich würde hier auch großen Ärger bekommen, wenn ich die nicht bieten würde.
Wenn die Schweinchen daran gewöhnt sind, klappt das bestens.
Nur wenn ein Schweinchen neu hinzukommt, mußt Du langsam anfangen und die Auswahl nach und nach vergrößern.
 
T

Tom & Jerry

Gast
Also ich biete auch eine große Auswahl an, sie bekommen jeden Tag von jedem etwas und sie lieben ihren Gemüseteller obwohl es keine 30 sec. dauert bis sie alles verschleppt haben und dann genüßlich mümmeln
 
H

hertha

Gast
Meine bekommen auch eine größere Auswahl an Frischfutter, da sind Salat, Kohlrabiblätter, Fenchel, Möhre, Gurke, Apfel, sehr gerne auch Melone.
Vorsichtiger bin ich nur, wenn mal ein neues Tier ins Haus kommt, das wird dann langsam an die Vielfalt gewöhnt.
 
D

DIE KRIPPE

Meeriengel
Beiträge
2.303
Reaktionen
106
Ich füttere bund gemischt seit Jahren.Was es grade halbwegs günstig gibt, Saison hat oder ich lust habe zu kaufen. Von Gurke über Rote Beete bis Weiskohl. Alles eben
 
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
bei mir gibt es auch alles bunt durch den kühlschrank durch.
standart ist gurke karotte und fenchel. dann abwechselnd mal salat, tomaten, sellerie, paprika und auch mal apfel. bis jetzt haben es alle gut vertragen und erfreuen sich bester gesundheit.
 
W

Wuseline

Gast
Hallo Marina,

also ich füttere nach Belieben,
mal so ... mal so.. und bis jetzt.. freuen sie sich immer wenn sie Etwas bekommen,
ob vom Teller oder auch ohne :nuts:

Heute habe ich auch so einen Durchgemixelten Gemüseteller angerichtet,
mein Mann dachte glaube ich, ich habe nicht alle Latten am Zaun :nuts:

Salat, Fenchel, Karotte, Paprika, Gurke, Banane und Apfel
alles kleingeschnippelt
(boah.. welch Mühe, ich sags ja :nuts: )
und auf Vier Teller verteilt (das Alte Geschirr, nicht Omas Porzellan :nuts: )
und ab gings in den Bau..
ich glaube.. auch meine Jungs dachten, dass sie morgen auf den Grill kommen,
quasi.. Henkersmahlzeit gereicht :nuts:

Nein im Ernst.. normal füttere ich hier alles was da ist...
Bei mir hat sich noch kein Schwein beschwert, wenn es mal nur Gurke gab
oder mal nur Karotte oder einfach nur Salat.
Es sind doch Schweine.. und keine Feinkostspezialisten :rolleyes:

Ich schrieb schon mal einen Thread, dass meine Jungs nie nach Futter quieken,
demnach wurde mir gesagt.. ich füttere zuviel :rolleyes:
desshalb habe ich die Futtermenge jetzt pro Mahlzeit reduziert,
aber die Anzahl der Mahlzeiten erhöht..

Naja.. quieken tun sie immer noch nicht :ohnmacht:
sie werden nur immer gröööösser und dickkkkker.. und.. süüüüssser...



Liebe Grüsse
 
Kirsche-HH

Kirsche-HH

Beiträge
597
Reaktionen
7
Mein bunter Gemüseteller ist so bunt, dass mein Mann schon fast neidisch wird :rolleyes:
 
S

Schoko_Muckel

Gast
Also meine Meeris (3 Stck.) essen definitiv gesünder und abwechslungsreicher als ich....

gerade gabs zum Frühstück 150 g von: Möhre, Gurke, Fenchel, Paprika, Eisberg.

Und heute abend gibts noch mal 150 g gemischt, nur ohne Paprika (die ist nämlich nu alle) dafür werden halt die Fenchelstückchen etwas größer oder es wird ein Salatblatt mehr...

Es kommt aber auch durchaus mal vor das ich mich "verplant" hab und dann haben ich halt nur noch Möhre und Gurke im Haus, dann ergänz ich einfach mit Petersilie vom Balkon.

Wenn ich z.B. weiß, dass ich abends nicht zeitig zur Fütterung nach Hause komme (ab und an am Wochenende) dann packe ich ihnen Mittags "nur" 2 Möhren rein und füll nur das Heu noch mal auf. Und wenn sie dann nachts alle wach sein sollten wenn ich heim komm schieb ich noch mal schnell jedem ein Chicorreeblatt zu. Wenn die aber pennen schleich ich mich ins Bett und sie müssen halt warten bis zum Frühstück.

Ich denke solange die Schweine nicht blähen kann man ruhig täglich eine gute Auswahl geben, so ist man auf der sicheren Seite dass sie auch alle Vitamine bekommen. Aber andersrum ist es sicherlich auch nicht verkehrt nur 2 Gemüsesorten täglich zu verfüttern, bis diese alle sind und dann zwei neue zu kaufen. hauptsache ist doch, sie bekommen überhaupt mal Abwechslung, damit es keine einseitige Ernährung wird. Andersrum gibts Leute die füttern nur Möhre und die Schweinis sind, glaube ich zumindest, auch nicht öfter krank.
 
T

ThulMo

Gast
Bei uns gibt es immer einen "kleinen gemischten Salat"- also zwar tgl. Abwechslung, aber im Großen und Ganzen quer surchs Gemüsebeet und den Obstgarten.
 
S

saarbunny

Gast
Bei uns gibt es auch immer ein gemischter Teller, den finden sie viel interessanter als nur 1 oder 2 Sorten, gibt halt Standartsorten (Gurke, Paprika, Apfel) und dann immer noch andere Sachen hinzu, nur halt was ja schon einige gesagt haben, neue Schweinchen immer langsam umgewöhnen.

Ich mache es meist so: morgens gibts genügend Heu und mittags gegen 15.00 Uhr wenn ich heim komme gibts: Salatblätter, Gras, Löwenzahn, Petersilie, demnach was es grad gibt (wir haben sogar immernoch Löwenzahn im Garten) und abends gibts dann ein bunter Teller und wieder ganz viel Heu für die Nacht.
 
F

Friedrich

Gast
Bei uns gibt es auch 2x am Tag einen bunt gemischten Teller, mit dem was der Kühlschrank hergibt.
Salat, Möhre Paprika, Selerie, Fenchel, Tomate, Gurke
 
L

Lady Lai

Gast
Meine Bande bekommt morgens einen großen Berg frisches Heu und dann am Nachmittag Karotte,Apfel,Gurke,Chinakohl,Chicoree.Diese Sorten habe ich eigentlich immer im Haus.
Und sonst was gerade im Angebot ist,also z.B Feldsalat,Fenchel,Paprika,Tomate und rote Beete.
Meinen Meeries bekommt der bunte Mix ausgezeichnet und mein Mann war schon öfters neidisch auf sie!
Abends gibt es dann nochmal Heu und auch Trockenfutter jetzt im Winter,da meine Meeries draussen wohnen.

LG Katja
 
L

Libertina

Rosetten-Fan =)
Beiträge
5.371
Reaktionen
224
Hm, richtig viel Auswahl auf einen Haufen gibt's bei mir eher selten. Morgens gibt es entweder Salat oder Gurke und abends dann einen Teller mit z.B. Möhre, Tomate und Zucchini, manchmal aber auch nur eine Gemüsesorte.
 
F

ferdj

Gast
Hallo,

alles was der Kühlschrank hergibt Standard:

Gurke, Tomate, Paprika + 2 Salatblätter je nach Preis(chinakohl oder Eiberg oder endivie, Feldsalat) dann Karottenstifte, Sellerie, Weisskohl, Brokkoli und Apfel.
Es gibt bei uns morgens 10 Uhr einen grossen NApf voll und Abends 10 Uhr einen grossen napf voll.Zwischendurch für den kleiner Hunger jeder nen Stück Gurke oder ein stück brokkoli ins mäulchen, so jeden 2. Tag gibbet einen Löffel trockenfutter pro Nase.

Übrigens sollte man zur Zeit auf Paprika der aus Spanien kommt verzichten, die haben da Giftstoffe festgestellt aber das trifft nur für den Raum BW zu, und tatsächlich füttere ich seit Wochen Paprika aus Spanien :/ ein Glück ist bisher nix passiert, obwohl ich alles abwasche zu ein Giftstoff steckt ja auch im Fruchtfleisch.

mfg ferdj
 
Thema:

Bunter Gemüseteller oder lieber nur 2 Arten?

Bunter Gemüseteller oder lieber nur 2 Arten? - Ähnliche Themen

  • Es gibt wieder bunte Möhren

    Es gibt wieder bunte Möhren: Hallo! Vor ein paar Tagen habe ich im Prospekt von Plus gesehen, dass sie ab Donnerstag, 30.10. bis Samstag bunte Möhren haben. In violett und...
  • ...bunte Herbstzeit

    ...bunte Herbstzeit: Hi, Frage, kann man Meeris auch Laub zum fressen geben. Hätte bei mir im Garten riesige Häufen Buchenlaub. Lg Linda
  • ...bunte Herbstzeit - Ähnliche Themen

  • Es gibt wieder bunte Möhren

    Es gibt wieder bunte Möhren: Hallo! Vor ein paar Tagen habe ich im Prospekt von Plus gesehen, dass sie ab Donnerstag, 30.10. bis Samstag bunte Möhren haben. In violett und...
  • ...bunte Herbstzeit

    ...bunte Herbstzeit: Hi, Frage, kann man Meeris auch Laub zum fressen geben. Hätte bei mir im Garten riesige Häufen Buchenlaub. Lg Linda