Meerschweinchen isst nach kastration nicht mehr???

Diskutiere Meerschweinchen isst nach kastration nicht mehr??? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo miteinader, ich habe gestern das Meerschweinchen zum Tierarzt gebracht für eine Kastration. Es war gestern noch recht müde hat dann aber...
R

rambo

Gast
Hallo miteinader,

ich habe gestern das Meerschweinchen zum Tierarzt gebracht für eine Kastration.

Es war gestern noch recht müde hat dann aber langsam angefangen Heu zu essen.

Doch heute sitzt es nur an der gleichen Stelle und ich habe den Anschein ausser ner Gurke, die ich ihm angeboten hab hat es noch nicht viel gegessen.

Was soll ich tun? Ich kanns ja nicht nur mit Gurke füttern??

Danke im Voraus für Antworten
 
12.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meerschweinchen isst nach kastration nicht mehr??? . Dort wird jeder fündig!
G

Gissi

Gast
mein bock ist auch gestern kastriert worden.

gestern hat er nur ein bssl karotte gefutter und heute ein kleines stück apfel.

aber er sitzt heute auch nur in seinem haus und kommt nicht raus.
ich denke mal er muss sich einfach noch ein bssl ausruhen nach na op ;) würden wir ja auch.
ich bin mir zwar nicht sicher ^^ aber ich denke es ist normal.
 
M

Meersaufan

Gast
Fressen müssen sie auf jeden Fall! Eigentlich ist es nicht normal, dass sie keinen Appetit haben.
Da Meerschweinchen einen Stopfmagen haben, in dem immer etwas nachgefüllt werden muss, damit der Magen-Darm-Trakt nicht aus dem Gleichgewicht gerät, müssen sie mindestens alle 2 Stunden etwas fressen. Wenn nötig, mit Critical Care (Ein Spezialpulver zum auflösen in Wasser) eingeben. Das Pulver bekommt man beim Tierarzt.
Wie sehen denn die Wunden aus? Vielleicht ist die Kastration nicht gut verlaufen.
 
A

Angie-Tom

Gast
Der Thread gehört eher unter Krankheiten/Kastrationsfragen.
Evtl. sollte man zufüttern mit CC und nochmal zum TA - evtl. hat's Schmerzen. Dann helfen Schmerzmittel.

Schau mal unter Krankheiten/Kastration: Da gab's schon einiges.

Und: Thread sollte verschoben werden. Dann kommen mehr Antworten .

Viele Grüße,
Angie
 
A

AndiHH

Gast
unser Kastrat wurde mittags Kastriert (gasnarkose) und hat gleich danach schon wieder bischen gefuttert. Ab abends hat er dann schon wieder recht normal gefressen und war auch munter. Hat etwas mehr ruhepausen eingelegt am OP Tag und am nächsten Tag war er wieder ganz der alte.
 
M

MaikeR

Gast
Mein Jack wurde vor 2 Wochen kastriert. 8 Uhr abgegeben - Mittags wieder abgeholt.
Er war anfangs auch noch recht kaputt. Blöderweise musst ich dann zur Arbeit (wäh das hat mir keine Ruhe gelassen *g*) War dann aber doch relativ früh wieder zuhaus.
Und als ich nach ihm geschaut habe hatte er schon geköttel/pieselt wie ein Weltmeister...bischl gefuttert und natürlich total interessiert nach den Weibern neben an geschaut. Quasi wie ein Steh-Auf-Männchen *g*
Wenns noch net besser ist würd ich doch nochmal zum TA. Nicht das da doch was.
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0
Hallo!

Das hört sich soweit normal an. Oft brauchen Schweinchen 1 bis 2 Tage nach der OP um wieder 100% zu fressen, das hängt auch immer vom Tier und dessen Alter ab.
Ältere Herren, können schon mal 2 Tage brauchen um wieder richtig fit zu sein wohin gegen Babyböcke ab 6 Wochen am selben Abend so tun als wäre nichts gewesen.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
Da kann ich Sabine und Thomas nur zustimmen.
Unsere haben sich nach den Kastras auch immer so verhalten.
 
R

rambo

Gast
Ich hoffe das ihr recht habt, weil er hat gestern nicht richtig mit appetit gegessen.

Er isst halt vor allem gurke die ich ihm anbiet, sein heu lässt er noch liegen.

Er ist ungefähr zwei Jahre alt, also hoff ich das er sich heut langsam wieder wie der alte benimmt.
 
G

Gissi

Gast
naja ich hab meinen erst seit sonntag. er ist also auch noch in der eingewöhnungsphase und sehr ängstlich. von daher guckt er eh lieber aus sein häuschen raus oder unter seiner brücke her.

aber fressen tut er heute wieder normal. also von heut morgen ist schon nix mehr da ^^ scheint doch alles gut verlaufen zu sein und an der wunde so, sieht man auch nix.
 
R

rambo

Gast
vollständiger halber muss ich jetzt noch sagen, das unser schwein sich nun wieder gefangen hat. muss aber auch sagen das es fast fünf tage gebraucht hat und viel geduld zum aufpeppeln das er wieder normal isst.

aber wenn ich mir überlege man kastriert einen menschen und er bekommt nur eine narkose ohne jegliche schmerzmittel für die darauffolgende tage leuchtet es mir schon ein das er lange gebraucht hat um wieder schmerzfrei zu sein.

zum glück ist auf jeden fall alles gut gegangen, und nun braucht er noch etwas geduld und dann bekommt er seine herzensdame :slove2:

also in diesem sinne danke für die antworten
 
Thema:

Meerschweinchen isst nach kastration nicht mehr???

Meerschweinchen isst nach kastration nicht mehr??? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen isst und trinkt nichts mehr

    Meerschweinchen isst und trinkt nichts mehr: Mein Meerschweinchen ist 4 Jahre alt. Es ist ein Weibchen. Seid ca. 3 Tagen ist es sehr wenig bis gar nichts. Sie legt sich viel hin und macht...
  • Meerschweinchen isst fast nix.. (und anderes)

    Meerschweinchen isst fast nix.. (und anderes): Hallo! Gestern haben wir ja das Ferkerl bekommen und es ist eigentlich so wenig. Wenn ich höre was eure essen *ggg* Gestern hatte Ferkerl nur...
  • Selbstverletztes meerschweinchen

    Selbstverletztes meerschweinchen: Hallo ihr lieben Ich habe vor kurzem ein Böckchen bei mir aufgenommen, dass aufgrund seines Verhaltens und der vielen Verletzungen scheinbar...
  • Baby Meerschweinchen "stiehlt" und wird bestraft...

    Baby Meerschweinchen "stiehlt" und wird bestraft...: Ich habe mir zu meinem Kastraten (1) und meiner Dame (4 1/2) ein Baby Mädchen dazu geholt. An und für sich klappt es ja, aber, der kleine Wurm...
  • Älteres Meerschweinchen an außenhaltung gewöhnen?

    Älteres Meerschweinchen an außenhaltung gewöhnen?: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen (weiblich, 5 1/2 und 4 Jahre). Sie leben zurzeit innen in einem Käfig (90cm mal 180cm). Ich würde sie gerne...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen isst und trinkt nichts mehr

    Meerschweinchen isst und trinkt nichts mehr: Mein Meerschweinchen ist 4 Jahre alt. Es ist ein Weibchen. Seid ca. 3 Tagen ist es sehr wenig bis gar nichts. Sie legt sich viel hin und macht...
  • Meerschweinchen isst fast nix.. (und anderes)

    Meerschweinchen isst fast nix.. (und anderes): Hallo! Gestern haben wir ja das Ferkerl bekommen und es ist eigentlich so wenig. Wenn ich höre was eure essen *ggg* Gestern hatte Ferkerl nur...
  • Selbstverletztes meerschweinchen

    Selbstverletztes meerschweinchen: Hallo ihr lieben Ich habe vor kurzem ein Böckchen bei mir aufgenommen, dass aufgrund seines Verhaltens und der vielen Verletzungen scheinbar...
  • Baby Meerschweinchen "stiehlt" und wird bestraft...

    Baby Meerschweinchen "stiehlt" und wird bestraft...: Ich habe mir zu meinem Kastraten (1) und meiner Dame (4 1/2) ein Baby Mädchen dazu geholt. An und für sich klappt es ja, aber, der kleine Wurm...
  • Älteres Meerschweinchen an außenhaltung gewöhnen?

    Älteres Meerschweinchen an außenhaltung gewöhnen?: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen (weiblich, 5 1/2 und 4 Jahre). Sie leben zurzeit innen in einem Käfig (90cm mal 180cm). Ich würde sie gerne...