Was ist das ?

Diskutiere Was ist das ? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Beim spatziergang komme ich immer an ein Feld vorbei wo vorher Gerste wuchs. Jetzt wächst was andees darauf,was ist das,und kann ich das meinen...
Elke11

Elke11

Mitglied
Beiträge
517
Reaktionen
0
Beim spatziergang komme ich immer an ein Feld vorbei wo vorher Gerste wuchs.
Jetzt wächst was andees darauf,was ist das,und kann ich das meinen MS. geben ?



Elke
 
07.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was ist das ? . Dort wird jeder fündig!
T

tinkerbell

Gast
Sieht aus wie Spinat aber sicher bin ich mir da nicht....da müssen mal hier die Fachleute ran!!
 
B

Bettimaus

Gast
Also für mich sieht das aus wie Kohlrabi-Blätter. *gg*

Hm, ich würde auch auf Spinat tippen. :nuts:
 
Trine

Trine

Beiträge
2.060
Reaktionen
80
hm, ich würd sagen dass da eine Rübe draus wird. Vielleicht Zuckerrübe oder sowas. Bin mir auch net sicher aber Spinat glaub ich nicht weil der schon seine Zeit hatte dies jahr

LG
 
A

Ann-Joelle

Gast
Für mich sieht das auch aus wie Blätter von Rüben und die dürfen die Schweine. Buddel doch mal in der Erde und gucke nach ob drunter Rüben zu sehen sind.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
Es sind blätter von Rüben, Spinar sieht anders aus und Kohlrabi auch
 
I

ilona

Gast
Hallo zusammen,

ich möchte noch einmal darauf hinweisen, daß ihr, wenn ihr beim Bauern vom Feld etwas wegnehmt, einen Diebstahl begeht!

Ihr könnt doch nicht einfach etwas abpflücken, nur weil es dort wächst und den Schweinchen schmecken könnte! :ohnmacht: Und weil mal grad nicht dransteht, daß es einem anderen Menschen - hier Bauer - gehört.

LG Ilona
 
Sonali

Sonali

Beiträge
17.860
Reaktionen
60
Na so krass würd ich es nicht bezeichnen... :rolleyes:

Ich glaub kaum, dass Elke vor hat, das ganze Feld zu ernten. Und nur, weil ein paar Pflänzchen fehlen, wird der Bauer sicher keine Anzeige erstatten.
Kenn in unserer Gegend fast alle Bauern, und da hat niemand was dagegen, wenn jemand z. B. Mais mitnimmt.

Das soll natürlich keine Erlaubnis zum "Klauen" sein... Also um Ärger vorzubeugen, beim Bauern nachfragen... :cool:

Gruss, Sabine
 
Blue Eyes

Blue Eyes

Moderator
Beiträge
1.781
Reaktionen
284
Jo würd sagen man spricht da eher von Mundraub solange du nicht säckeweise wegschleppst.
Also für mich sieht es aus wie eine werdende Rübe.
 
A

Ann-Joelle

Gast
Es ist immer davon auszugehen das gefragt wird.............. :top:
 
I

ilona

Gast
Hallo Blue Eyes,

Mundraub ist, wenn du am verhungern bist! Ich glaube, daß zur heutigen Zeit niemand hier so hungert, daß er einen Mundraub begehen muß.

Und nur, weil ein paar Pflänzchen fehlen, wird der Bauer sicher keine Anzeige erstatten.

Frag mal den Bauern! Der sieht das garnicht gerne. Und dann machts nur der eine und der andere vielleicht auch mal und schon ist es passiert.
Diebstahl ist nie ein dehnbarer Begriff. Entweder man hat oder hat nicht!

Habe da auch schon von einem Bauern was ganz anderes gehört!

LG Ilona
 
N

Nathan

Gast
Soclhe Verluste werden von den Bauern eigentlich immer eingerechnet. Da entsteht durch Vögel, regen und Hitze mehr Schaden als durch das Wegnehmen einer Pflanze und da es sich bei der Pflanze scheinbar nicht um ein Produkt handelt was der Bauer angebaut hat, wird er auch garantiert nix gegen sagen. Es gibt weitaus schlimmere Dinge.

Ich würd übrigens auch sagen, dass das Kohlrabi ist. Spinnat hat doch nicht solche Strunge oder??
 
Elke11

Elke11

Mitglied
Beiträge
517
Reaktionen
0
Hallo
das Blatt sieht aus wie Kohlrabie aber der Strunk wie ein kleine Möhre.
Wenn ich mich nicht irre,müßte jetzt die Zucker und Futterrübenernte sein.
Wenn die MS. es fressen dürfen,hätte ich ihnen das jetzt gegeben,werde aber nicht jetzt Säckeweise davon hollen.
Ich wollte nur wissen ob jemand von euch weiß was es ist.

Elke
 
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0
Das ist Winterraps.. er sollte bis zum Winter noch ein wenig wachsen, geht dann über den Winter und blüht nächstes Jahr gelb.

Schwein kann das essen, aaber schon dem Bauern und der Pflanzen zuliebe bitte nicht pflanzenweise sondern blattweise verfüttern... so ist der Schaden nicht so groß. Es ist und bleibt nunmal Diebstahl, denn er hats angebaut auf seinem eigenen Grund und Boden
 
B

Blubberblase

Gast
Das wächst hier auch überall und es sind die Blätter von Rüben. Kann man füttern, aber nicht alle fressen es gern.
Und zum "klauen" ... vorher fragen ist wirklich besser, wenn der Bauer dich erwischt gibt es sicher Ärger, auch wenn ihm der Verlust nicht weh tut, aber wie gesagt, wenn das jeder macht ...
 
N

Nathan

Gast
So und nun hast du die Quahl der Wahl. Du kannst dir Quasi aussuchen was es sein soll :hand: Egal ob Raps, Rüben, Kohlrabi, Mangold oder Spinnat die Auswahl ist riesengroß :cool:
 
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0
Das können garkeine Rüben sein. Denn würde ein Bauer Saatgut machen wollen, müßte die Rübe mit der "Frucht" untendran überwintern.. so verfrierts.

Aber so what, jedes Jahr um die selbe Zeit die selbe Frage und keiner glaubts oder schaut auf Links, oder googlet :cool: Allein aus der Überlegung heraus daß die Jahreszeiten eine Rolle spielen , fallen so oder so einige Möglichkeiten heraus
 
M

Meeriluna

Gast
Ich bin auch für Raps.
Ich wär da vorsichtig einfach was vom Feld zu pfücken,könnte gespritzt sein.
 
Elke11

Elke11

Mitglied
Beiträge
517
Reaktionen
0
Hallo Jacqueline

bevor ich hier gefragt habe ,habe ich gegoogelt aber nichts gefunden.Deswegen habe ich hier nach gefragt.

Möchte mich für eure Antworten bedanken,ich werd es meinen MS. aber nicht füttern.

Elke
 
Thema:

Was ist das ?