mal ne ganz dumme frage....

Diskutiere mal ne ganz dumme frage.... im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; hallo ;o) wieso haben eigentlich einige meerschweinchen sehr spitze (rattenähnliche gesichter ) und manche eher runde platte ???
D

dino

Gast
hallo ;o)

wieso haben eigentlich einige meerschweinchen sehr spitze (rattenähnliche gesichter ) und manche eher runde platte ???
 
04.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mal ne ganz dumme frage.... . Dort wird jeder fündig!
B

BlackPanther05

Gast
mixe haben meistens spitze nasen weil sie eben nicht durchgezüchtet wurden und einfach wild ohne zile verpaart wurde. Bei Züchtermn wird auf runde, breite Köpfe selektiert da es so im standard vorgegeben ist (sieht einfach besser aus)
 
G

Gala

Gast
Hallo,
es kommt einfach drauf an wie sehr bei den Vorfahren drauf geachtet wurde, welchen Typ sie haben. Rassemeerschweinchen sollen ein rundes gebogenes Nasenbein haben, dadurch werden automatisch auch die Köpfe kürzer als bei Tieren, bei denen nicht darauf geachtet wurde.
Besonders Glatthaarmeerschweinchen aus dem Zooladen haben oft ganz lange spitze Nasen mit, für Züchter, grauseligen Stehohren :rolleyes:
 
M

maica

Gast
Mir sind spitzere Gesichter der MS auch lieber, weil natürlicher, so waren Diese am Besten gerüstet um gut zu leben und zu überleben.
Die kurzen runden Gesichter der Zuchtmeerschweinchen mit Schlappohren sieht zwar niedlich aus, aber ob sie nicht wenns noch übertriebener wird vielleicht Probleme bekommen (Zahnstellung, schlechtes falsches abnützen der Zähne), wie bei den Zwergkaninchen (Hermelin, kurzes Gesicht und kurze Ohren).
Übertriebene Züchtung von Menschen, hat den Tieren die wir halten hat schon immer den Tieren, Probleme bereitet.
Ich glaube da brauch ich nichts aufzuzählen, da fällt Jedem ein Beispiel ein.
 
Pepper Ann

Pepper Ann

Ridgeback-Züchterin
Beiträge
4.814
Reaktionen
271
Bei wirklich runden Köpfen kommt es tatsächlich zu Problemen, aber bei den meisten Rassetieren hat man ein gesundes durchschnittliches Köpfchen. Da brauch man sich keine Sorgen machen. Im Ausland werden übrigens noch viel rundere Köpfe vom Standard verlangt, das ist dann wirklich abartig. Meine Rasseschweinchen haben alle durchweg keine Zahnprobleme und auch keine zu engen Nasengänge, ich denke, ein wirklich guter Züchter achtet verstärkt auf soetwas.
 
B

BlackPanther05

Gast
Anna,

hast du mal n link von so abartig runden köpfen? Ich würde mir gerne mal n bild davon machen, wie das richtig aussieht.
 
F

Fränzi

Gast
Hallo

Hier ein paar Bilder zur Illustration:

Aurelius, gebogene "Römernase" und Schlappohren, GH Buff Satin. So soll ein Rassemeerschweinchen aussehen:


Gloria, spitznasig mit Faltohren, GH Silberagouti:


Tessa, extrem kurzköpfig, Merino Goldagouti:
 
T

Tanja

Gast
Gibts da auch Abstufungen? Bin mir nicht sicher, was dann mein Kastrat für eine Nase hat (im Avatar).
 
G

Gala

Gast
Hallo,
verglichen mit den Austtellungstieren (zB Glatthaar in Schwarz) hat der Buff-Satin keine besonders runde Nase, das ist eher der Normalfall so :cool:
Will nicht sagen das er so nicht ok ist, nur das es noch runder geht.
Von der MFD-Homepage "gemopst" ist hier mal ein Beispiel für ganz runde Nasen bzw. Köpfe besonders beim schwarzen Tier(so rund wie bei Tessa):
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlackPanther05

Gast
is das bei der tessa schon gesundheitsfährdend? Ich würde mir bei manchen tieren so nen kopf wünschen...
 
F

Fränzi

Gast
Hi Paul

Nein, sie hat keine Atemprobleme, ausser dass sie ab und zu niest, ohne dass ich weiss, weshalb. Ich könnte mir schon vorstellen, dass sie schneller mal niesen muss, wenn sie was reizt oder kitzelt in der Nase.
Sie ist riesengross und kugelrund (1350 gr :ohnmacht: ), 4 Jahre alt und kerngesund (aufholzklopf, dass dies so bleibt!!)

Grüessli, Fränzi
 
V

VonDenRheinauen

Gast

Ich liebe Kurznasen... :heart:
Für so'nen Kopf gibts dann auch ein V... :engel:
 
J

Joelina

Gast
Huhu...

Also Tessas Kopf ist doch total normal, ich kann daran nichts besonders rundes finden. Ihr müsst bedenken, dass die Haare auf dem Nasenbogen bei Texeln und Merinos abstehen, sodass sie sowieso schon wesentlich rundköpfiger wirken als Glatthaartiere.

Es gibt aber auch hier in Deutschland richtige Rundkopftiere - ich weiss nicht ob ich hier ein Foto von einer fremden HP einstellen darf, falls nicht erlaubt bitte löschen:




Liebe Grüsse
Joelina
 
H

Haploplo

Gast
Ich persoenlich finde solche Rundkoepfe nicht schoen und sehe bei meinen Meerschweinchen viel lieber richtige Nasen (und Ohren).
Allerdings mag ich auch keine Perserkatzen, Moepse oder was da noch alles mit eingedrueckten Nasen rumlaeuft.

Muss doch eigentlich nicht sein und ich denke, dass es da durchaus zu gesundheitlichen Problemen kommen kann. Vielleicht nicht bei allen Tieren, aber was hilft das den paar Jungtieren, die es dann erwischt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yoda1

Beiträge
3.573
Reaktionen
90
ich finde alles schön, egal ob lange nase oder nicht und ich habe auch alle nasen-variationen zuhause sitzen :hüpf:
mein happy hat ne ganz lange, spitze nase und stehende ohren! deshalb ist sein spitzname auch rattenkopf :nuts: er ist auch besonders angriffslustig, was gut zu seinem aussehen passt. ich finde ihn einfach cool und hab ihn mir vor 2 jahren so ausgesucht :heart:
 
G

Gala

Gast
Hallo,
ich finde die Rundnasen sehen gleich viel niedlicher aus. Aber bei den Teddys ist es so, das zu kurze Köpfe zwangsweise zu nicht schön fallenden Ohren führen. Daher muss man bei ihnen eh schon aufpassen das man nicht zu rund züchtet.
 
N

Nadeschda

Gast
Uiiii, dass es bei diesen Chiwhawha-Köpfen irgendwann doch zu anatomischen Problemen kommt, genauso wie bei gleichnamigen Hunden, ist doch wohl klar.
Folgendes kann passieren: Zahnprobleme treten auf (die Zähne bleiben gleich gross,doch der Kiefer wird kürzer durch den gezüchteten Rundkopf,desweiteren passen die oberen nicht mehr richtig auf die unteren Zahnreihen),Augenprobleme (zu grosse Augen im Gegensatz zum Kopf),viel zu grosse Köpfe im Gegensatz zur Halswirbelsäule(die das ganze halten soll)und verminderung der Knochendichte(ist bei den chiwhawhas so,bei den meeris ist dies wohl noch ein Szenario,soll bedeuten,dass ich es nicht belegen kann!).
Ich weiss nur von den Hunden, dass viele so dünne Schädel-Knochen-Platten haben, dass es oft vorkommt, dass ein kleiner Hund durch einen Schlüssel-Wurf des Herrchens stirbt!Diese sind dann ganz erschüttert, dass diese Hunde "nix aushalten"..
Wir werfen wohl niemals mit Schlüsseln nach unseren Meeris, trotzdedm bin ich über die Rundkopf-Meeri-Bilder erschüttert.
Ich finde,dass sowas nicht unbedingt sein muss!
LG Nadine
 
G

Gala

Gast
Hallo Nadine,
das ist Bandolero, mein zuchttauglicher und gekörter Chihuahua-Rüde:


Er hat auf den bisherigen Ausstellungen immer ein HV bekommen und er hat einen besonders schön ausgeprägten "Apfelkopf".
Damit will ich sagen das er für den Standart schon hervorragend gezüchtet ist. Er hat keinerlei Probleme und ihm ist auch tatsächlich schonmal ein ganzes Schlüsselbund auf den Kopf gefallen. Das hat ihm zwar weh getan und er hat auch kurz gefiepst, aber es war nichts dramatisches.
Die Kleinen stecken viel mehr weg als man als großer Mensch glauben mag.
Ein gesunder Hund auf den ich stolz bin!

Übrigens werden Chis, bei denen die Zähne nicht im Scherenbiss übereinstimmen, sehr schlecht bei Ausstellungen bewertet und bekommen natürlich auch keine zuchttauglichkeit.
 
Thema:

mal ne ganz dumme frage....

mal ne ganz dumme frage.... - Ähnliche Themen

  • Nur mal ganz theoretisch - Rückzüchtung

    Nur mal ganz theoretisch - Rückzüchtung: Richtet sich hier eher an die Leute die nun schon länger züchten, oder vielleicht auch Biologen evtl die sich damit beschäftigen... Es ist eher...
  • Mal eine ganz "blöde"Frage zu Schimmel

    Mal eine ganz "blöde"Frage zu Schimmel: Ich verstehe es nicht,muß es im Grunde auch nicht wissen,da ich nicht züchte,aber wann ist ein Tier Schimmel? Alles Weiße oder wie? Schildpatt hat...
  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...
  • Was möchte ich mal werden?

    Was möchte ich mal werden?: Hallo an die Profis :-) Könnte sich hier ein California oder Himalaya entwickeln? Elternteile waren keins der beiden. Die kleine ist ein Cuy, 4...
  • mal wieder Farbenrätsel

    mal wieder Farbenrätsel: Wir haben zwei Neuzugänge. 1x Patty (SchildPATTweiß) und 1x Fussel. Fussel hat Ansatzweise längere Puscheln, daher der Name. Doch wie heißt ihre...
  • Ähnliche Themen
  • Nur mal ganz theoretisch - Rückzüchtung

    Nur mal ganz theoretisch - Rückzüchtung: Richtet sich hier eher an die Leute die nun schon länger züchten, oder vielleicht auch Biologen evtl die sich damit beschäftigen... Es ist eher...
  • Mal eine ganz "blöde"Frage zu Schimmel

    Mal eine ganz "blöde"Frage zu Schimmel: Ich verstehe es nicht,muß es im Grunde auch nicht wissen,da ich nicht züchte,aber wann ist ein Tier Schimmel? Alles Weiße oder wie? Schildpatt hat...
  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...
  • Was möchte ich mal werden?

    Was möchte ich mal werden?: Hallo an die Profis :-) Könnte sich hier ein California oder Himalaya entwickeln? Elternteile waren keins der beiden. Die kleine ist ein Cuy, 4...
  • mal wieder Farbenrätsel

    mal wieder Farbenrätsel: Wir haben zwei Neuzugänge. 1x Patty (SchildPATTweiß) und 1x Fussel. Fussel hat Ansatzweise längere Puscheln, daher der Name. Doch wie heißt ihre...
  • Schlagworte

    meerschweinchen eher runden kopf