Kartoffeln gekocht

Diskutiere Kartoffeln gekocht im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen Wir haben vom Silvester noch viele gekochte Kartoffeln übrig. (ja klar, wie in der Schweiz üblich: Raclette und Gschwellti...
Z

Zerweck

Gast
Hallo zusammen

Wir haben vom Silvester noch viele gekochte Kartoffeln übrig.
(ja klar, wie in der Schweiz üblich: Raclette und Gschwellti (geschwellte)).

Kann man die den Schweinis verfüttern.

MfG


Roby
 
02.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kartoffeln gekocht . Dort wird jeder fündig!
M

Mrs.Sarah

Gast
Ich denke nicht, dass du die den Schweinchen geben kannst - du hast sie doch sicher mit Salz gekocht, oder?
Liebe Grüße,
SARAH :love:
 
A

AnkesBruno

Gast
Ich glaube, mal gelesen zu haben, dass man Kartoffeln nicht füttert. Hier gibts ja auch ne Futterliste u. sofern die nicht drin stehen, lass es bitte.

Mach Kartoffelsalat, Bratkartoffeln oder Kartoffelauflauf draus u. schlimmstenfalls wirfst Du sie in die Biotonne.
 
I

Isaro

Gast
Hallo Roby!
Auch Frau Meier schreibt, das Kartoffeln gegeben werden dürfen (und sie sind ja ungesalzen, "gedünstet wäre wohl NOCH besser :D)!
Bedenke jedoch, dass es sich dabei um sehr stärkereiches Futter handelt, sprich die "Hüften" Deiner Schweinchens werden sich freuen :rofl:

Hier einmal der Link von Frau Meier: http://www.fraumeier.org/ (unter Speis und Trank, mittig)
 
R

Rosalia

Gast
...oder Kartoffelknödel, die kannst du gegebenenfalls einfrieren.......
 
Z

Zerweck

Gast
Hallo Roby!
Auch Frau Meier schreibt, das Kartoffeln gegeben werden dürfen (und sie sind ja ungesalzen, "gedünstet wäre wohl NOCH besser :D)!
Bedenke jedoch, dass es sich dabei um sehr stärkereiches Futter handelt, sprich die "Hüften" Deiner Schweinchens werden sich freuen :rofl:

Hier einmal der Link von Frau Meier: http://www.fraumeier.org/ (unter Speis und Trank, mittig)
Ja das ist OK wenn sie ein wenig mehr um die Hüften kriegen.
Schliesslich lebt die Bande draussen und kann die Energie
brauchen.

Im Moment sind bei mir gegen 0°C, kleine weisse Schneeschicht und die
"Spinner" sind draussen am grasen.

Die Hütte selbst kann jedoch bei Bedarf geheizt werden.

Gruss

Roby
 
W

Wildkaetzchen

Gast
Sehr schöner Text von "Murx" :

Kartoffeln
Kartoffeln sind ein sehr gutes Mastmittel. Ungekocht haben sie den Nachteil, daß die Kohlenhydrate nur schwer verdaut werden können, also hauptsächlich den Blinddarmbakterien zugute kommen. Dies ist aber in der Kaninchenmast nicht das, was man haben will, schließlich soll sich nicht der Blinddarmkot vermehren, sondern die Kaninchen schön dick und fett werden - also für die Mast ein Nachteil.
Gekocht ist die Stärke besser verdaulich, das Kaninchen kann die Stärke direkt im Darm aufnehmen ohne den Umweg über den Blinddarm. Der Nachteil an der Geschichte - was gut verdauliche Kohlehydrate sind, da freuen sich auch gramnegative Bakterien im Darm drüber, von denen das Kaninchen gar nix hat. Und die vermehren sich unter Umständen nun ihrerseits und scheiden kräftig Säuren aus - Milchsäure z. B. Dadurch wird der Darm angesäuert, die Blinddarmbakterien fühlen sich nicht mehr wohl und wenn viele gekochte Kartoffeln täglich gefüttert werden, sterben die Blinddarmbakterien. Es kann also Heu und faserreiche Pflanzen nicht mehr richtig aufgeschlossen werden.
Der Solaningehalt (Solanin ist das Gift, von dem am Anfang gesprochen wurde) ist nur in den grünen Trieben drin. Er kann Durchfall auslösen. Es dürfen also nur Kartoffeln verfüttert werden, denen die Triebe entfernt wurden. Kochen zerstört Solanin zwar nicht, aber ein Teil des Solanins geht in das Kochwasser über.
Warum ist die Kartoffel ungeeignet für kleine und Zwergkaninchen?
Weil alle Mastmittel (auch Kraftfuttermittel genannt) nur einen Zweck haben - Kaninchen dick und fett zu füttern, damit man sie schlachten kann. Wenn also zuviel Kartoffel gefüttert wird, ist dies schädlich, weil die Kaninchen verfetten.

Kartoffelschalen
Bei der Kartoffel sitzen die meisten Mineralstoffe direkt unter der Pelle. Dazu kommt, die Pelle besteht aus Cellulose, die nur von Blinddarmbakterien verdaut werden kann und dann als Blinddarmkot den Kaninchen wiederum zur Verfügung steht. Die Stärke befindet sich im Innern der Kartoffel. Also eigentlich ist die Pelle sehr gesund, vor allem von Pellkartoffeln, wo von der Stärke nix mehr an der Pelle sitzt.
Allerdings gilt auch hier, die Sprossen müssen ab, da sie Solanin enthalten. Bei Kartoffelschalen von roh geschälten kartoffeln ist zusätzlich zu bedenken, daß immer noch genügend Stärke dran sitzt, um ein Zwergkaninchen zu mästen - gerade die Zwerge und auch Widderkaninchen sind meist sehr gute Futterverwer-ter. Also schon aus dem Grund nicht geeignet für die ganz Kleinen.
Steht zwar für Kaninchen ist aber genauso auf Meerschweinchen anzuwenden.
 
Thema:

Kartoffeln gekocht

Kartoffeln gekocht - Ähnliche Themen

  • Schweinchen sind keine Kartoffeln :(

    Schweinchen sind keine Kartoffeln :(: Freund meiner Besten meint immer wenn wir uns sehen, Meerschweinchen sind behaarte Kartoffeln mit Beinen. Das erste Mal habe ich mitgelacht, bei...
  • Kartoffeln für Merris ??

    Kartoffeln für Merris ??: ich möchte unseren tieren zum ersten mal kartoffeln geben, ist das gut oder sollte ich lieber die finger davon lassen. die kartoffeln sind roh und...
  • dürfen merris auch kartoffeln essen

    dürfen merris auch kartoffeln essen: hallo also ich wollte mal fragen ob merris auch kartoffeln essen weil meine freundin meint ja aba ich bin mir nicht so sicher deswegen wollte ich...
  • Kartoffeln?

    Kartoffeln?: Hallo! Hab jetzt ganz unterschiedliche Meinungen zur Kartoffel gelesen, die einen sagen man kann Kartoffeln an Meeris verfüttern, die anderen...
  • Kartoffeln für Meeris?

    Kartoffeln für Meeris?: Hallo! Ich habe mit Meerschweinchen nicht allzu viel am Hut, aber da ich z.Z. in einem Zoo arbeite, mache ich jeden Morgen das Futter für die...
  • Ähnliche Themen
  • Schweinchen sind keine Kartoffeln :(

    Schweinchen sind keine Kartoffeln :(: Freund meiner Besten meint immer wenn wir uns sehen, Meerschweinchen sind behaarte Kartoffeln mit Beinen. Das erste Mal habe ich mitgelacht, bei...
  • Kartoffeln für Merris ??

    Kartoffeln für Merris ??: ich möchte unseren tieren zum ersten mal kartoffeln geben, ist das gut oder sollte ich lieber die finger davon lassen. die kartoffeln sind roh und...
  • dürfen merris auch kartoffeln essen

    dürfen merris auch kartoffeln essen: hallo also ich wollte mal fragen ob merris auch kartoffeln essen weil meine freundin meint ja aba ich bin mir nicht so sicher deswegen wollte ich...
  • Kartoffeln?

    Kartoffeln?: Hallo! Hab jetzt ganz unterschiedliche Meinungen zur Kartoffel gelesen, die einen sagen man kann Kartoffeln an Meeris verfüttern, die anderen...
  • Kartoffeln für Meeris?

    Kartoffeln für Meeris?: Hallo! Ich habe mit Meerschweinchen nicht allzu viel am Hut, aber da ich z.Z. in einem Zoo arbeite, mache ich jeden Morgen das Futter für die...