übers Ohr gehauen worden

Diskutiere übers Ohr gehauen worden im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo, bin heute ganz mies übers Ohr gehauen worden. Habe meine eine Häsin privat in gute Hände abgeben wollen. Auf die Anzeige hat sich eine...
G

Gromit

Gast
Hallo,
bin heute ganz mies übers Ohr gehauen worden. Habe meine eine Häsin privat in gute Hände abgeben wollen. Auf die Anzeige hat sich eine Frau gemeldet, die gesagt hat sie hätte 2 Häsinnen und einen kastrierten Bock, schöner Stall in einer Gartenhütte mit viel Auslauf. Leider könne sie kein Geld bezahlen, ob sie sie nicht so bekommen könnte. Hab ihr noch gesagt, dass sie schon alt ist. Ich war natürlich so blöd und hab sie ihr und ihrer Tochter gegeben. Dachte hauptsache sie hats gut. Jetzt hab ich im Internet zufällig gesehen, dass sie eine private Hobbyzucht betreibt, mit Kaninchen und Meerschweinen, alles bunt gemischt. Einen Hasen verkauft sie für 20 Euro. Meine arme Häsin wird also jetzt auf ihre alten Tage als Zuchthäsin genutzt! Blöderweise hab ich keinen Schutzvertrag gemacht, werde das in Zukunft nur noch machen. Ich könnte mich über mich totärgern. Diese blöde Kuh!
(...)
 
08.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: übers Ohr gehauen worden . Dort wird jeder fündig!
R

Rocky

Gast
Hey,

in welcher Stadt wohnst Du denn???
Kann die Häsin nicht ein Freund wieder zurückkaufen,damit sie nicht als Zuchtmaschine endet???
Lieben Gruss,Rocky
 
S

schwelke

Gast
Tja, tut mir leid für Dich!
Ich habe da auch schon viel Mißbrauch erlebt und bin nun soweit, daß ich meine Nottiere immer in ihr neues Heim bringe, einen Schutzvertrag mache und die Plätze noch mind. einmal nach der Vermittlung überprüfe.
Einfach so glaube ich niemanden mehr.Ich nehme auch immer eine Schutzgebühr für meine Tiere, wobei ich daran nicht wirklich was verdiene, da ich z.T Strechen bis 200 km fahre :ungl: .
 
G

Gromit

Gast
Werde die Frau wohl selbst morgen mal ansprechen. Vielleicht setzt sie sie ja auch nicht zur Zucht ein, ein schönes Gelände hat sie ja schon. Aber dass sie mich so eiskalt angelogen hat, unmöglich sowas. Sie wollte mir ja noch einen Hasen abschwatzen. Ich ärger mich hauptsächlich über mich selbst, weil ich so gutgläubig war.
 
R

Rocky

Gast
@ Gromit

Ich wünsch Dir viel Glück!!!!!
Aber sei nicht enttäuscht......so eine kommt Dir nur noch dumm und Du ärgerst Dich nochmehr........aber ich finde es auch gut ,das Du es nicht auf sich beruhen lässt...............
Wie gesagt viel Glück,
Rocky
 
C

Cappu

Gast
Ich glaube kaum, dass sich die Frau das Tier als Liebhabertier geholt hat - wenn sie selbst züchtet. Vielleicht will sie es gewinnbringend weiterverkaufen? .... Oder halt tatsächlich werfen lassen. Ich würd einfach hingehen und die Häsin zurückverlangen. Nicht jeder ist so dreist dann zu sagen "Pöh, dein Problem"... Probiers einfach mal...
 
J

Jo81

Gast
Das ist ja wirklich blöd gelaufen... :sauwütend

Geh doch einfach mit einen Schutzvertrag hin und sag dass du das völlig vergessen hats labber labber....erstmal auf die nette Tour. Oder hast du ihr schon deine Meinung gesagt???

Ansonsten finde ich die Idee mit dem Freikaufen auch gut.

LG Jo
 
T

tinkmaus

Gast
ich würd da solange terror machen,bis ich mein tier wieder zurück habe!hört sich zwar heftig an,aber in so einem fall wär mir die rechtslage so was von egal,ich würd einfach eiskalt damit drohen,dass du im internet jedem erzählst,was die züchterin für methoden anwendet um sich tiere kostenlos zu holen...vielleicht nutzt das was...
und ich würd nciht allein hingehen,sondern zumindest einen freund mitnehmen(männlich natürlich)
ich wünsch dir viel erfolg!
 
C

Cappu

Gast
das halte ich jetzt nich für so ne gute Idee.. man sollte es immer zuerst freundlich probieren.... ;) .. man weiß nie, wem man gegenüber steht...
 
A

AndiHH

Gast
Leider könne sie kein Geld bezahlen, ob sie sie nicht so bekommen könnte.
ähhhm sorry aber das war wirklich etwas doof so jemandem sein Tier zu überlassen.
Wenn man es noch nicht mal für wenige Euro kaufen kann wie will man es dann vernünftig versorgen bzw. bei Bedarf ne Tierarztrechnung oder Medikamente bezahlen???
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Lüge

Also, ich würde sie mit den Fakten konfrontieren.
Erst einmal sachlich.
Ich würde ihr sagen, dass du ihr das Tier im Glauben gegeben hast, dass sie 2 Häsinnen und einen Kastraten hat.
Nun bist du darauf aufmerksam geworden, dass sie ja mehr Tier hält und eine Zucht betreibt.
Wenn sie so viele eigene Tiere hat, warum wollt sie dann ausgerechnet deine Häsin haben? Wenn sie nichts zu verbergen hat, dann möchtest du bitte das Tier mal besuchen. Dann siehst du ja ob sie es zum Bock gesetzt hat.
Oder wie es lebt.
Wenn sie in Ordnung ist lässt sie dich rein.
Ansonsten: heimlich freikaufen.

Vielleicht ist sie aber auch jemand, der sich um Tiere die in Annoncen stehen wirklich Sorgen macht. Wieviele hier im Forum tippen häufig, dass Tiere in Annoncen billig angeboten werden und sie dann Angst haben, die Tiere kommen dann in falsche Hände. Vielleicht dachte die Frau das gleiche über dich und deine Annonce und hat sich gedacht sie rettet das Kaninchen....kann doch auch sein.

bine
 
G

Gromit

Gast
Naja ich hatte ihr ja gesagt, dass ich sie nicht unbedingt abgeben muss, da ich schon noch Platz für sie hätte. Ich glaube nicht, dass sie sie aus Angst genommen hat sie käme in schlechte Hände. Ausserdem sollte sie dann lieber mal in den Tierheimen schauen. Da warten genug arme Kaninchen und Meerschweinchen. Nur da muss man halt einen Schutzvertrag unterschreiben. Wirklich gemein, dabei haben sie genügend Zuchttiere. Ich frag mich wie solche Leute die ganzen Jungtiere loswerden, die haben unter geplante Würfe 7 Verpaarungen, die demnächst alle Junge bekommen. Meine kommt wahrscheinlich noch dazu. Und die Tiere sind nicht mal besonders schön. Bevor ich eine Häsin decken lassen (kommt ca. 2 mal im Jahr vor insgesamt bei drei Häsinnen) überlege ich mir sehr genau vorher wer schon ein Jungtier haben will. Was übrig bleibt behalte ich dann. So viele Ställe haben die gar nicht um alle Würfe halten zu können. Die armen Tiere landen bestimmt in Zoohandlungen, und dann irgendwann doch im Tierheim.
 
F

Franzi20Bln

Gast
kannst du die kleene nich mit der polizei zurück holen ??
geht sowas eigentlich nich ????
 
C

Cappu

Gast
Nicht wirklich - 1. Meerschweine zählen als Gegenstand, also kann man da mit seiner tierliebe nicht viel ausrichten... Außerdem gibts ja keinen schriftlichen Kaufvertrag oder Schutzvertrag...
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Polizei

du-ganz ehrlich, die Polizei hat Wichtigeres zu tun.

Das Kaninchen wurde verschenkt und da kann man es nicht mit Polizeigewalt da wieder heraus holen...

Der Fehler war, dass Gromit sich nicht vorher genau vergewissert hat, wohin sein Kaninchen genau geht.
Ob da ein Schutzvertrag überhaupt etwas gebracht hätte, ist sehr fraglich.


bine
 
C

Cappu

Gast
Doch, eigentlich schon - man kann in den Schutzvertrag ja einfügen, dass die Häsin nicht zur Zucht verwendet werden darf - steht bei meiner Meeridame auch drin. Und auch, dass man das Tier nur an den "Verkäufer" selbst zurückgeben darf, und nicht weiterverkaufen oder sowas... muss man dann natürlich kontrollieren, aber man hat zumindest eine rechtliche Absicherung.
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Schutz

Ja und?
Es wird dann eben doch verpaart und erzählt es sei gestorben?

Du, wenn die Person schon so abgezockt ist um an Weibchen zu kommen, die ist doch mit allen Wassern gewaschen.
 
C

Cappu

Gast
Ja klar, das zu überprüfen ist natürlich schwierig - aber wenn man es dann doch Gewahr wird, hat man wenigstens was in der Hand - in seinem Fall hätte ihm das sehr wohl geholfen, weil von seitens der Frau falsche Angaben gemacht wurden. Damit wird ein Kaufvertrag nichtig. Da er es allerdings verschenkt hat - ist das nun recht schwierig...
 
R

Rocky

Gast
@ Gromit

Das Recht ist in diesem Falle nicht auf Deiner Seite ,weil weder en Vertrag noch ein sonstiger rechtlichegreifbare Handlung vollzogen wurde.
Also brauchst Du die Polizei i diesem Falle nicht ,da sie ja nix durchsetzen kann.
Versuch es einfach auf eine sehr höfliche aber sehr direkte Art.......damit können die meisten Menschen gar nicht mit umgehen.................
mit Aggressionen kommt man in diesem Fall nicht weiter ,da kennen sich solche durchtriebenen Menschen besser aus als wir und drehen den Spiess schnell um...........
Die Idee mit dem Zeugen finde ich allerdings sehr wichtig ,macht auch immer Eindruck erst Recht wenn derjenige noch nichtmal etwas sagt :cool:
Ich hoffe Du hast Erfolg!!!!Würde Dir gerne helfen!!!!Bist leider zu weit weg :troest: ..............sonst würde ich glatt mitkommen......
sei lieb gegrüsst,Rocky

P.S.:Halte uns auf dem laufenden...???
 
F

Franzi20Bln

Gast
Nicht wirklich - 1. Meerschweine zählen als Gegenstand, also kann man da mit seiner tierliebe nicht viel ausrichten... Außerdem gibts ja keinen schriftlichen Kaufvertrag oder Schutzvertrag...
schutzvertrag ist eh nicht rechtsgültig ;) damit kannste selbst vor gericht nix ausmachen

aber is doch ätzend das man da nichtma die bullen holen kann und des tier einfach wiederholen kann :schreien:
 
Thema:

übers Ohr gehauen worden

übers Ohr gehauen worden - Ähnliche Themen

  • Fragen über Wilde Mäuse

    Fragen über Wilde Mäuse: Hallo, ich habe mich vor 5min hier angemeldet und ich fand die seite richtig schön und hier sind auch eig. alle nett zueinander. weil auf manchen...
  • Alles über Frettchenhaltung, Ernährung, Erziehung, Frettchenspaziergang usw,

    Alles über Frettchenhaltung, Ernährung, Erziehung, Frettchenspaziergang usw,: Stinken Frettchen? Was fressen sie? Sind Frettchen Haustiere oder Wildtiere? Beissen Frettchen? Wie halte ich Frettchen artgerecht? Wie erziehe...
  • Infos über Waschbärhaltung

    Infos über Waschbärhaltung: Hallo, Ich würde gern ein bisschen über die Haltung von Waschbären erfahren soweit man sie in Deutschland halten darf. Ein Freund möchte nämlich...
  • Buch über Kurzschwanzopossum

    Buch über Kurzschwanzopossum: Heii, Kennt jemand ein Buch über die Haltung von Kurzschwanzopossums? Freue mich auf Antworten LG
  • Alles über Frettchen

    Alles über Frettchen: Ich würde mir gerne frättchen zulegen und möchte viel infomation über frättchen erfahren...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen über Wilde Mäuse

    Fragen über Wilde Mäuse: Hallo, ich habe mich vor 5min hier angemeldet und ich fand die seite richtig schön und hier sind auch eig. alle nett zueinander. weil auf manchen...
  • Alles über Frettchenhaltung, Ernährung, Erziehung, Frettchenspaziergang usw,

    Alles über Frettchenhaltung, Ernährung, Erziehung, Frettchenspaziergang usw,: Stinken Frettchen? Was fressen sie? Sind Frettchen Haustiere oder Wildtiere? Beissen Frettchen? Wie halte ich Frettchen artgerecht? Wie erziehe...
  • Infos über Waschbärhaltung

    Infos über Waschbärhaltung: Hallo, Ich würde gern ein bisschen über die Haltung von Waschbären erfahren soweit man sie in Deutschland halten darf. Ein Freund möchte nämlich...
  • Buch über Kurzschwanzopossum

    Buch über Kurzschwanzopossum: Heii, Kennt jemand ein Buch über die Haltung von Kurzschwanzopossums? Freue mich auf Antworten LG
  • Alles über Frettchen

    Alles über Frettchen: Ich würde mir gerne frättchen zulegen und möchte viel infomation über frättchen erfahren...