Schuppen oder Milben?

Diskutiere Schuppen oder Milben? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe bei meinen neuen 2 Merris weiße Schuppen auf der Haut entdeckt.Sie kleben relativ fest auf der haut und so ziemlich am ganzen Körper.Aber...
D

DaniBln

Gast
Ich habe bei meinen neuen 2 Merris weiße Schuppen auf der Haut entdeckt.Sie kleben relativ fest auf der haut und so ziemlich am ganzen Körper.Aber zu jucken scheint es nicht.Denn das sie sich kratzen,habe ich nicht beobachten können.Man kann diese Schuppige Haut fühlen,aber nicht abmachen,da sie so fest sitzen.Einige kleben richtig an der Haut(Unterschiedliche Größen,der schuppen)Und andere sehen so ais als könnte man sie abziehen.Im fell klebt nichts.
Da ich die Beiden erst 2 tage habe und sie zudem noch viel zu jung verkauft bekam(Forum:Nacwuchs-Merris viel zu jung...),könnte es viele Ursachen haben....
Was denkt ihr,Milben,pilze oder nur harmlose Schuppen?
 
13.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schuppen oder Milben? . Dort wird jeder fündig!
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Schuppen oder Milben?

Hallo!

Bei den beiden Schweinchen kann das Tod unf Teufel sein und es wäre sehr sehr ratsam, die 2 mal beim TA vorzustellen
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Danke für eure Antworten.Dann werde ich heute Nachmittag mal zu Tierarzt fahren.Dann kann er gleich mal das Alter bestimmen und mir eventuelle Tips oder Medikamente/Futter o.ä. zur Aufzucht bzw. Aufpäppelung der Kleinen geben.Ich kann ja dann mal berichten was er sagte,zwecks der Schuppen und dem Alter der Beiden.Und das Geschlecht kann er auch gleich bestimmen. :top:
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Schuppen oder Milben?

Hi!

Was ist beim TA rausgekommen?
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Also:der Tierarzt sagte das es tatsächlich Milben sein könnten,aber noch ist kaum etwas zu sehen und ich solle es genau beobachten und wiederkommen falls es schlimmer wird.Vorsichtshalber hat er Puder auf Beide getan.
Beide scheinen sich fell ausgerupft zu haben oder ein anderes Merri vom Tierladen hat sie "angefressen".Ich habe mich schon gewundert wieso das eine Merri an der seite(links und rechts)so wehnig Fell hat.(sie scheinen ein Mix aus 2 Rassen zu sein,auf jeden Fall bekommen sie längeres Fell)Aber sonst sind sie gut ernährt und machen einen guten Eindruck,sagte er.Er schätzt sie zwischen 3-4 Wochen-eher 3 Wochen sagte er.
Und nun der HAMMER:Es scheint so das es Männlein und Weiblein sindt,was aber momentan noch nicht 100% sicher ist.deswegen soll ich Ende nächster Woche noch mal kommen um das Geschlecht beider nochmals zu überprüfen.Wenn es tatsächlich so sein sollte,dann mache ich im Käfig eine Trennwand(aus Käfiggitter,damit sie sich noch sehen und beschnuppern können).Dann muß das arme Böckchen dran "glauben" und wird schnellstens kastríert.
So das war das Aktuellste der Beiden.Ich bin trotz allem erst mal beruhigt das es Beiden gut get.Letzendlich ist es mit egal ob was für ein Geschlecht haben,denn man kann den Bock ja kastrieren lassen.Wichtig ist nur das sie gesund werden/bleiben und sie sich bei uns wohl fühlen und glücklich sind. :love:
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Schuppen oder Milben?

Moin

Also:der Tierarzt sagte das es tatsächlich Milben sein könnten,aber noch ist kaum etwas zu sehen und ich solle es genau beobachten und wiederkommen falls es schlimmer wird.Vorsichtshalber hat er Puder auf Beide getan.
Das können wir nicht verstehen, denn wenn es keine Pelzmilben sind, wird ein Puder absolut nichts bringen

ide scheinen sich fell ausgerupft zu haben oder ein anderes Merri vom Tierladen hat sie "angefressen".Ich habe mich schon gewundert wieso das eine Merri an der seite(links und rechts)so wehnig Fell hat.(sie scheinen ein Mix aus 2 Rassen zu sein,auf jeden Fall bekommen sie längeres Fell)Aber sonst sind sie gut ernährt und machen einen guten Eindruck,sagte er.Er schätzt sie zwischen 3-4 Wochen-eher 3 Wochen sagte er.
Sicher werden sie sich Fell ausgerupft / ausgekratzt haben wenn sie Milben haben, das juckt wie Teufel. die Hammerauskunft finden wir allerdings, das sie sich in einem guten Ernährungszustand befinden sollen - das wiederspricht ja vollkommen Deinem ersten Beitrag mit 100g und dem von Dir dort genannten Alter. 3 wochen ist bei dem Gewicht vollkommen zu hoch gegeriffen, wenn der TA meint sie wären gut ernährt. Mit 3 Wochen und guter ernährung sollten sie wesentlich mehr wiegen

Und nun der HAMMER:Es scheint so das es Männlein und Weiblein sindt,was aber momentan noch nicht 100% sicher ist.deswegen soll ich Ende nächster Woche noch mal kommen um das Geschlecht beider nochmals zu überprüfen.Wenn es tatsächlich so sein sollte,dann mache ich im Käfig eine Trennwand(aus Käfiggitter,damit sie sich noch sehen und beschnuppern können).Dann muß das arme Böckchen dran "glauben" und wird schnellstens kastríert.
Das hatten wir uns beinahe schon gedacht und es wäre echt sinnvoll sie aller spätestens nächste Woche zu trennen. sicher ist eine Geschlechtsreife bei dem Gewicht nicht zwingend zu erwrten, aber man weiß das nie

Mit der Kastrqation wirst Du schon noch 3 Wochen, immer von dem jetzigen Alter 3 Wochen ausgehend, warten müssen. Anschließend stehen dann eh noch weittere 6 Wochen nach Kastration an um sicher zu sein das er keine Babys mehr zeugt
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Na toll! :hmm: Und was soll ich nun machen?Jetzt bin ich wiedermal ratlos.
Das sich die beiden kratzen,kann ich aber nicht beobachten.Und er meinte das es wohl nicht so schlimm wäre,(die Schuppen)Und ich solle es weiter beobachten....
Und ich hab extra gefragt ob sie zu dünn sind,da sagte er das sie normal seien.Vielleicht hat er einfach nur keine Ahnung.Ich wohne im Plz:13187,kennt ihr vielleicht hier in der nähe einen Tierarzt,der gut ist?dann gehe ich da mal hin.Allerdings ist ja nun Ostern,vielleicht habe ich ja Glück das morgen noch ein besserer TA auf hat.
 
O

Olyfant

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Vielleicht wohnt auch ein erfahrener Züchter in deiner Nähe der sich das mal angucken kann. Der könnte dir auch gleich das Geschlecht bestimmen denn eigentlich kann man das bei Meerschweinchen direkt nach der Geburt schon sehr gut sehen. Auf jeden Fall solltest du dir einen Tierarzt suchen der sich auch mit Meerschweinchen auskennt. Deiner scheint da nicht so viel Ahnung zu haben.
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Vielleicht wohnt auch ein erfahrener Züchter in deiner Nähe der sich das mal angucken kann. Der könnte dir auch gleich das Geschlecht bestimmen denn eigentlich kann man das bei Meerschweinchen direkt nach der Geburt schon sehr gut sehen. Auf jeden Fall solltest du dir einen Tierarzt suchen der sich auch mit Meerschweinchen auskennt. Deiner scheint da nicht so viel Ahnung zu haben.

Hallo!

Ja das habe ich mir auch schon überlegt.Aber wie soll ich einen Züchter in meiner Nähe finden?suchen übers Internet habe ich schon versucht und nicht wirklich jemanden gefunden.
Langsam bin ich richtig sauer,vorallem auf den blöden Zooladen. :sauwütend
 
B

Bambi

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Hallo

Geh bitte zu einem anderen TA.
Ich geh mal ganz fest von Grabmilben aus.

Ich versteh auch nicht warum du das beobachten sollst, iss doch Quatsch. :sauwütend
Was ist denn das für ein TA? :sauwütend
Wenn es Grabmilben sind wird der TA in 10 Tagen noch nichts finden (leben ja unter der Haut), höchstens das sich die Meeris blutig geknabbert oder blutig gekratzt haben und das muß ja wohl nicht sein.
Das ging jetzt nicht an dich sondern an deinen TA. ;)

Kein TA würde in so einem fall abwarten.

Deine Meeris brauchen entweder Ivomec (gespritzt oder als Spot on) oder Stronghold (das Zeugs wird einmalig in den Nacken geträufelt).
(Bei Babys wäre ich allerdings mit dem Stronghold vorsichtig, dann doch eher Ivomec).
Auch täglich Vitamin C ins Wasser (Ascorbinsäure aus der Apotheke).

Wenn sie jetzt als Babys schon solche klebrigen Schuppen haben dann geh ich mal davon aus das sie ein paar Wochen vorher schon was hatten was nicht richtig oder garnicht behandelt wurde.
Oder sie wurden behandelt und die abgestorbene Haut löst sich jetzt samt der Haare.
Wo kommen die kleinen denn her?
Zoohandlung oder Züchter?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bambi

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Noch was vergessen:

Normalerweise müssen die klebrigen Schuppen runter gebadet werden damit die Haut darunter wieder Atmen kann und die neuen Haare sprießen können.
Am besten mit einem super milden Babyshampoo.
Auf jeden fall sieht das dann so aus:

Natürlich darf das Ivomec spritzen trotzdem nicht vergessen werden.

Ich weiß das das Baden jetzt völlig blöd ist aber das klebrige Zeugs muß runter.
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Hallo

Geh bitte zu einem anderen TA.
Ich geh mal ganz fest von Grabmilben aus.

Ich versteh auch nicht warum du das beobachten sollst, iss doch Quatsch. :sauwütend
Was ist denn das für ein TA? :sauwütend
Wenn es Grabmilben sind wird der TA in 10 Tagen noch nichts finden (leben ja unter der Haut), höchstens das sich die Meeris blutig geknabbert oder blutig gekratzt haben und das muß ja wohl nicht sein.
Das ging jetzt nicht an dich sondern an deinen TA. ;)

Kein TA würde in so einem fall abwarten.

Deine Meeris brauchen entweder Ivomec (gespritzt oder als Spot on) oder Stronghold (das Zeugs wird einmalig in den Nacken geträufelt).
(Bei Babys wäre ich allerdings mit dem Stronghold vorsichtig, dann doch eher Ivomec).
Auch täglich Vitamin C ins Wasser (Ascorbinsäure aus der Apotheke).

Wenn sie jetzt als Babys schon solche klebrigen Schuppen haben dann geh ich mal davon aus das sie ein paar Wochen vorher schon was hatten was nicht richtig oder garnicht behandelt wurde.
Oder sie wurden behandelt und die abgestorbene Haut löst sich jetzt samt der Haare.
Wo kommen die kleinen denn her?
Zoohandlung oder Züchter?
Sie kamen aus eine priv. Zoohandlung,die nicht gerade einen tollen Eindruck machte.Da wurden Männl. und Weibl. zusammengehalten und alle anderen Tiere waren in viel zu kleinen dreckigen Käfigen.Den Merristall kann man von Schaufenster aus sehen,daher war er sauber.Bekommt man diese schuppen so einfach mir Babyshampoo runter?So wie das abgebildete Merri sehen sie nicht aus.Die schuppen sind zwar überall,aber nicht sehr groß.Einige lösen sich von der haut,aber die Haare bleiben und kleben nicht mit dran.Die beiden kratzen sich auch nicht,sieht zumindest vom verhalten der Kleinen alles normal aus.Aber zu einem andern TA gehe ich auf jeden Fall.Dummerweise sind nun Feiertage.Ich hoffe das alles gut wird.Ich werde die Kleinen dann mal heute baden.ich habe ja selbst ein kleines baby und somit auch das nötige Shampoo.
 
D

DaniBln

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Ich hab mir beide ebend nochmal angesehen.da Puder was der TA raufgemacht hat scheint aber zu wirken.Denn die Schüppchen lösen sich langsam vom Fell und es siet schon wehniger aus als GesternSie kleben nun auch nicht mehr so fest auf der Haut.nun sind sie lockersitzend im fell,die man abmachen kan.Blutiggekratzt ist nix.Sollte ich das mit dem Babden nicht lieber lassen,denn das Puder ist erst seit gestern so gegen 17 Uhr drauf.Und scheint ja etwas zu bewirken.
 
B

Bambi

Gast

AW: Schuppen oder Milben?

Halt. Stopp.

Fehler meinerseits.

Ich dachte an den klebrigen Schuppen hängen die Haare auch noch dran.

Wenn es nur lose Schuppen sind dann solltest du die Meeris nicht baden.

Ich hab das wohl falsch gelesen.
Mein Fehler.
 
Thema:

Schuppen oder Milben?

Schuppen oder Milben? - Ähnliche Themen

  • Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...

    Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...: Liebe Leute, ich habe vor ca. vier Wochen zwei sehr scheue Meerschweinchenmädchen von ca. 1,5 Jahren aus Mini-Käfig-Haltung adoptiert. Die eine...
  • Schuppen,Milben,Pilze,Allergie???Ich bin ratlos!

    Schuppen,Milben,Pilze,Allergie???Ich bin ratlos!: Hallo Leute, also ich bin jetzt wirklich langsam am verzweifeln. Meine kleine Dina hat seit langem so eine Art Schuppen. Also wenn ich sie bürste...
  • Schuppen? Milben? Haarlinge?

    Schuppen? Milben? Haarlinge?: Hallo zusammen, gestern Morgen beim TÜV ist mir aufgefallen, dass meine Maxi extrem viele Haare beim "streicheln" verliert. Ebenso sind da wieder...
  • Krusten/Schuppen auf dem Ohr - jetzt auch noch Milben??

    Krusten/Schuppen auf dem Ohr - jetzt auch noch Milben??: Hallo, ich hab gerade eben bei meinem Kastrat entdeckt, dass er auf dem einen Ohr so Krusten und ein bisschen Schuppen hat. Ich hab ihn sofort...
  • Milben - Schuppen - Grind - kahle Stellen

    Milben - Schuppen - Grind - kahle Stellen: Hallo, kurze Zusammenfassung: ich habe insgesamt 8 Meeris, 6 leben draußen, 2 Böckchen innen. Bei einigen der Damen draußen hab ich vor 2 Wochen...
  • Ähnliche Themen
  • Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...

    Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...: Liebe Leute, ich habe vor ca. vier Wochen zwei sehr scheue Meerschweinchenmädchen von ca. 1,5 Jahren aus Mini-Käfig-Haltung adoptiert. Die eine...
  • Schuppen,Milben,Pilze,Allergie???Ich bin ratlos!

    Schuppen,Milben,Pilze,Allergie???Ich bin ratlos!: Hallo Leute, also ich bin jetzt wirklich langsam am verzweifeln. Meine kleine Dina hat seit langem so eine Art Schuppen. Also wenn ich sie bürste...
  • Schuppen? Milben? Haarlinge?

    Schuppen? Milben? Haarlinge?: Hallo zusammen, gestern Morgen beim TÜV ist mir aufgefallen, dass meine Maxi extrem viele Haare beim "streicheln" verliert. Ebenso sind da wieder...
  • Krusten/Schuppen auf dem Ohr - jetzt auch noch Milben??

    Krusten/Schuppen auf dem Ohr - jetzt auch noch Milben??: Hallo, ich hab gerade eben bei meinem Kastrat entdeckt, dass er auf dem einen Ohr so Krusten und ein bisschen Schuppen hat. Ich hab ihn sofort...
  • Milben - Schuppen - Grind - kahle Stellen

    Milben - Schuppen - Grind - kahle Stellen: Hallo, kurze Zusammenfassung: ich habe insgesamt 8 Meeris, 6 leben draußen, 2 Böckchen innen. Bei einigen der Damen draußen hab ich vor 2 Wochen...