Neues Haustier: Wandelndes Blatt

Diskutiere Neues Haustier: Wandelndes Blatt im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo allerseits Gibt es hier Leute die wandelnde Blätter zu Hause haben - genauer Phyllium Giganteum - und mir Tips geben können? Ich habe diese...
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Hallo allerseits

Gibt es hier Leute die wandelnde Blätter zu Hause haben - genauer Phyllium Giganteum - und mir Tips geben können? Ich habe diese Tierart ins Auge gefasst und so auf den ersten Blick wäre die Tierart geeignet. Aber Theorie ist eines... praktische Erfahrungen was anderes. Also.. kann oder will mir jemand Tips geben? Hat jemand Ideen? Wüsste jemand wo man in der Schweiz solche Tiere beziehen kann? Bewilligungen braucht es nicht, oder?

Lieben Gruss und Danke.
Alexandra
 
01.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neues Haustier: Wandelndes Blatt . Dort wird jeder fündig!
G

Gast79673

Gast
hi

kann dir leider nicht helfen , aber darf ich fragen wie du auf diese tierart kommst??? ich find die tooooooooooootal ekelhaft... wenn ich die im zoo auch hinter der scheibe sehe krabbelts mich überall... bähhhhhhhh. genau wie gottesanbeterinnen... :ungl:
 
D

drueli

Beiträge
1.232
Reaktionen
0
ich bin heute bei meinem terri-kollegen. könnt ihn fragen. er hat viele solche tiere. von stäbchen zu schlangen. der weiss eh alles.

ich sag dir morgen was ich rausgefunden hab ok?!
 
C

Conny L

Gast
Huhu ich find die auch interessant, hab mich mit Haltung usw aber noch nicht befaßt
schau doch mal hier KLICK
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
hi

kann dir leider nicht helfen , aber darf ich fragen wie du auf diese tierart kommst??? ich find die tooooooooooootal ekelhaft... wenn ich die im zoo auch hinter der scheibe sehe krabbelts mich überall... bähhhhhhhh. genau wie gottesanbeterinnen... :ungl:

Die sind nicht eklig... die sind faszinierend. Gottesanbetterinnen sind weniger meine Lieblinge. Aber seit ich mich etwas mit den Krabbelwesen beschäftige find ich die nicht mehr so eklig. Ok.. alles fass ich auch nicht an. :eek: Nur.. einen Skorpion möchte ich nicht zu Hause haben. Das wäre mir wegen dem Gift zu gefährlich. Aber die wandelnden Blätter sind was wunderbares. Zum erstemal live sag ich sie bei einem Bekannten der sie hat... er hat aber die braunen... auch schön. Ich find die grünen aber schöner.

Lieben Gruss
Alexandra
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Huhu ich find die auch interessant, hab mich mit Haltung usw aber noch nicht befaßt
schau doch mal hier KLICK

Hi Conny

Danke - kenne ich aber schon. Was mich einfach interessiert ist das praktische zum Thema Haltung und Fütterung und so. Theorie ist immer eine Seite.. die praktische Erfahrung die andere.

@drueli

Ja das wäre klasse. Und könntest Du bitte auch fragen welchen Platzbedarf sie haben. Nicht, dass es zu Kannibalismus kommt. Und frag bitte wo ich die in der Schweiz bekommen könnte. Danke.

Lieben Gruss an euch beide
Alexandra
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.267
Reaktionen
1.669
Morgen :)

@Babymonster: Insekten und Reptilien können sehr interessant sein, sind nur halt nicht jedermanns Sache. Mir z.B. kommt bei aller Liebe keine Schlange und keine Vogelspinne ins Haus. Schlangen haben mir zu wenig Beine und Spinnen zu viele :D Giftige Tiere will ich auch nicht haben, wäre mir bei einem Ausbruch und beim notwendigen Hantieren in den Terrarien zu gefährlich.

@Alex:

Guck doch mal HIER, vielleicht findet sich ja da jemand der dir helfen kann. Auch wenns eigentlich ein Reptilienforum ist ;)

Wandelnde Blätter sind aber echt lustig, wenn man nicht weiss wie die Tiere aussehen sucht man sich in solchen Terra's dumm und dämlich. Machen die ja manchmal schon bei unseren Terrarien :D Obwohl man meinen sollte das ein 34cm Chamäleon nicht zu übersehen ist :rofl:
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Hi Tasha

Danke für den Link.

Stimmt... ich hätte auch immer Schiss, dass zb. ein Skorpion ausbüchsen würde und ich es dann nicht mehr finde und am Ende... uiuiui... nein.. da will ich nicht dran denken.

Lieben Gruss
Alexandra
 
D

drueli

Beiträge
1.232
Reaktionen
0
@drueli

Ja das wäre klasse. Und könntest Du bitte auch fragen welchen Platzbedarf sie haben. Nicht, dass es zu Kannibalismus kommt. Und frag bitte wo ich die in der Schweiz bekommen könnte. Danke.

Lieben Gruss an euch beide
Alexandra

also leider war er nicht zu hause :eek3: aber ich frag ihn einfach wenn ich ihn das nächste mal seh. aber seine freundin war dort und ich hab sie gefragt. jedenfalls kennt er 2 leute die solche tiere haben und verkaufen. anscheinend sind sie nicht sooooo einfach zu finden. also nicht soo viele leute haben die.

ich frag das dann noch... vielleicht kann ich dir die nummer von ihm geben, muss ihn aber eben noch fragen.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Hallo

Es eilt nicht... sowas muss man ja überlegt angehen. Schliesslich sollen es die Tiere bei mir gut haben.

Vielleicht weiss er auch ob in der Umgebung von Basel mal eine Reptillienbörse ist. Ab und an gibt es sowas... aber ich weiss nie wann und wo ich die Termine in Erfahrung bringen könnte. Gibt es vielleicht auch ein Schweizer-Forum in dem Leute unterwegs sind die solche Wesen halten?

Danke Dir für Deine Hilfe und liebe Grüsse
Alexandra
 
D

drueli

Beiträge
1.232
Reaktionen
0
also ich kann dir mal das

www.schlangenforum.ch empfehlen!

dort wissen viele auch über insekten bescheid... viele reptilienhalter intressieren sich auch für insekten. ich würds da mal versuchen.

ich glaube in nächstern zeit sind eher weniger börsen. mein kollege verkauft an denen auch immer mal wieder. aber momentan wüsst ich nix. es war erst gerade eine im raum frauenfeld.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Prima... vielen Dank. Habe mich schon angemeldet.

Uff... ich sehs kommen... am Ende habe ich noch ne Schlange zu Hause. Echt faszinierend diese Tiere.

Lieben Gruss
Alexandra
 
M

Myself

Gast
Hach ja, eine Schlange...
Aber das wird ein Traum bleiben, da bin ich relativ sicher! Die mir wirklich gefallen, sind zumeist echt fies giftig und wohl kaum für Anfänger oder berhaupt für Terrarienhaltung geeignet.

Aber die wandelnden Blätter finde ich nett anzuschauen (wenn man sie findet, stimmt schon). Ich kann verstehen, warum Du sowas haben möchtest.

Liebe Grüße
Myself
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Hallo

Bei der Schlange hätte ich Probleme mit der Lebendfütterung. Ok.. so'n Heimchen könnt ich noch verfüttern. Aber bei einer Maus.. ne.. bei mir würde die Schlange dann verhungern weil ich dauernd das Mäuschen streichle. Ich bin eh ein Rattenfan... naja.. vielleicht werden irgendwann auch Schlange gezüchtet die von Fenchel und Karotten leben... und bis dahin begnüge ich mich mit den süssen Schlangen aus dem Gummibärchenladen. :D

Die wandelnden Blätter sind schön. Und sie brauchen kein Lebendfutter wie zb. eine Gottesanbeterin. Zudem gefallen sie mir auch besser.

Lieben Gruss
Alexandra
 
D

drueli

Beiträge
1.232
Reaktionen
0
ja das musst du eben aunders machen bei den schlangen. entweder totes füttern oder aber du fängst nich an mit der maus zu reden und zu quatschen.

das musst du halt so machen. maus holen, ins terri und fertig. ohne zu überlegen. sonst gehts nicht. oder eben frostfutter.

och ich vermisse mein wurmi halt schooooon.....
 
D

drueli

Beiträge
1.232
Reaktionen
0
aber bei den insekten ists ja so dass die sobald sie ausgewachsen sind ziemlich schnell sterben... ich denke das ist bei den "blättern" doch auch so oder? das find ich ziemlich doof an den insekten. man muss halt schon immer schauen dass es nachwuchs gibt.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
aber bei den insekten ists ja so dass die sobald sie ausgewachsen sind ziemlich schnell sterben... ich denke das ist bei den "blättern" doch auch so oder? das find ich ziemlich doof an den insekten. man muss halt schon immer schauen dass es nachwuchs gibt.

Hallo

Ja, wenn sie ausgewachsen sind haben sie 6 Monate zu leben. Das habe ich auch schon gefunden im Internet.


@Stefan

Danke für den Link.


Lieben Gruss
Alexandra
 
K

katrin

Gast
Oh Mann, man lernt echt nie aus! Ich wußte gar nicht das es sowas überhaupt gibt!

Können die Blätter auch krank werden? *mal ganz dumm frag*
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Hallo Katrin

Ja, sie können auch krank werden. Jeder lebende Organismus kann von Parasiten befallen werden die ihn krank machen.

Lieben Gruss
Alexandra
 
Thema:

Neues Haustier: Wandelndes Blatt

Neues Haustier: Wandelndes Blatt - Ähnliche Themen

  • Suche neues Haustier

    Suche neues Haustier: Hi, ich suche ein neues Haustier. Ich habe schon einige Foren durchsucht, jedoch ist es wirklich schwer. Ich suche ein Tier, welches etwas...
  • Meine neuen Haustiere

    Meine neuen Haustiere: Ich habe mir vor einiger Zeit ein kleines 25l AQ eingerichtet. In diesem lebt nun ein CPO- Weibchen (Orangener Zwergflußkrebs). Nächste Woche...
  • Unser neues Haustier...mit 8 Beinen und 8 Augen

    Unser neues Haustier...mit 8 Beinen und 8 Augen: Jepp, richtig gelesen. Seit gestern haben wir einen neuen Bewohner hier, er hört auf den Namen Brachypelma Smithi, da uns das aber zu...
  • Fragen zum neuen Haustier

    Fragen zum neuen Haustier: Hallo erstmal...ich bin neu hier im Forum und hab leider keinen Bereich gefunden wo mein Thema so richtig reinpasst, ich hoffe hier bin ich...
  • Neues Haustier: Pfeilgiftfrösche

    Neues Haustier: Pfeilgiftfrösche: Hallo, ich wühl mich gerade durchs WWW, da ich mir in absehbarer Zeit azurblaue Pfeilgiftfrösche anschaffen möchte. Hat jemand von euch diese...
  • Ähnliche Themen
  • Suche neues Haustier

    Suche neues Haustier: Hi, ich suche ein neues Haustier. Ich habe schon einige Foren durchsucht, jedoch ist es wirklich schwer. Ich suche ein Tier, welches etwas...
  • Meine neuen Haustiere

    Meine neuen Haustiere: Ich habe mir vor einiger Zeit ein kleines 25l AQ eingerichtet. In diesem lebt nun ein CPO- Weibchen (Orangener Zwergflußkrebs). Nächste Woche...
  • Unser neues Haustier...mit 8 Beinen und 8 Augen

    Unser neues Haustier...mit 8 Beinen und 8 Augen: Jepp, richtig gelesen. Seit gestern haben wir einen neuen Bewohner hier, er hört auf den Namen Brachypelma Smithi, da uns das aber zu...
  • Fragen zum neuen Haustier

    Fragen zum neuen Haustier: Hallo erstmal...ich bin neu hier im Forum und hab leider keinen Bereich gefunden wo mein Thema so richtig reinpasst, ich hoffe hier bin ich...
  • Neues Haustier: Pfeilgiftfrösche

    Neues Haustier: Pfeilgiftfrösche: Hallo, ich wühl mich gerade durchs WWW, da ich mir in absehbarer Zeit azurblaue Pfeilgiftfrösche anschaffen möchte. Hat jemand von euch diese...