Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Diskutiere Kinderzimmervermehrung und kein Ende im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Gestern war es mal wieder soweit. Telefon, ein junger Mann. Er hat ein Meerschwein und das muss jetzt dringend weg (Originalton!) und der Zooladen...
C

Cepaea

Gast
Gestern war es mal wieder soweit. Telefon, ein junger Mann. Er hat ein Meerschwein und das muss jetzt dringend weg (Originalton!) und der Zooladen nimmt es nicht. Na Klasse. Ich also hin, schnell rausholen. Wie so oft, war auch er von akuter Immobilität befallen, wenn es darum geht, mal ein Tier zur Nothilfe oder ins Tierheim zu bringen. Ich reg mich schon gar nicht mehr auf, besser ich vergurke Sprit als zu riskieren, dass es noch ein ausgesetztes Tier gibt.

Am Telefon hatte es sich nach einem Einzeltier angehört. Umso erstaunter war ich, als ich das übliche Bild, also Meterkäfig am Fussboden des Kinderzimmers sah, und mich drei Meeris anguckten. Aha, stolze Eltern plus unerwünschtem Nachwuchs! Dass sich Meeris vermehren war dem jungen Mann bis dahin anscheinend nicht bekannt. Die Eltern plus Käfig waren schon verkauft, den Kleinen wollte keiner.
Auf meine Frage, ob ihm denn klar sei, dass die Mutter nun sicher schon wieder trächtig ist und ob er das denn auch den Käufern mitgeteilt hatte, guckte er mich nur ganz groß an. Also nicht. Toll. Ich malte mir aus, wie die Geschichte wohl weitergehen wird. Da er aber Tiere und Käfig schon verkauft hatte, und das partout nicht rückgängig machen wollte, konnte ich nichts weiter tun. Nur meine Karte dalassen für die neuen Besitzer. Die Kinderzimmervermehrung wird also weiterhin ihren Lauf nehmen.

Ihr hättet sehen müssen, wie er den süßen kleinen Kerl rausgegrabscht und in die Transportbox geklatscht hat. Wie Abfall! Schlimm. Kein bisschen Abschiedsschmerz oder Bedauern, nichts. Mich erschreckt so was immer wieder.
Was mich aber wirklich umgehauen hat, war der Anblick des Weibchens! Ein wirklich zum Anbeten schönes Sheltie-Mädel!! Ein wunderschönes Rassetier, garantiert nicht aus dem Zooladen. Der Bock war aus dem Zooladen ,der den Nachwuchs nicht nahm.
Traurig aber mal wieder wahr: Rasse und Schönheit schützt nicht vor Elend und schlechter Behandlung. Das wunderhübsche Mädel wird wohl weiter als Gebärmaschine im Ein-Meter-Knast vor sich hinvegetieren und immer gleich nachgedeckt werden.

Aber auch diese Geschichte aus dem Alltag wird ungehört verhallen und nicht zum Nachdenken anregen und nichts bewirken. Genau wie alle davor und alle, die sicher noch folgen werden.
Und täglich grüßt das Murmeltier…
Hilflose Grüße, Cepaea
 
06.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kinderzimmervermehrung und kein Ende . Dort wird jeder fündig!
G

geli32

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Oh, Gott.........wie kann man nur............

irgendwie ist das zur Zeit wieder ganz schlimm.......oder mein ich das nur ?

Und Ostern kommt noch mit den ganzen niedlichen Geschenken...... :dage:
 
D

Disteli

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

ohja leider wird es zu ostern mehr so niedliche geschenke geben und keiner der eltern denkt darüber nach -.-
wie sollen denn die kinder zu tierlieben menschen werden ???

aber leider liegt das übel viel an den zooläden und verantwortungslosen massenvermehrern, solange diese genug nachschub haben, wird dieses elend nicht enden :sauwütend

disteli
 
Sonali

Sonali

Beiträge
17.860
Reaktionen
60

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Echt schlimm...

Aber solche Leute lassen sich auch nicht "belehren" - das ist ja das Problem. Da hilft auch das ganze Reden nix, es geht einfach nicht in deren Kopf. :schreien:

Hab ja selbst vor einigen Wochen 4 Schweinchen bekommen (Mama, Papa und die 2 Babys). Die Mama ist natürlich schon wieder schwanger...

Sabine
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Immer wieder

Zitat von Capaea: Aber auch diese Geschichte aus dem Alltag wird ungehört verhallen und nicht zum Nachdenken anregen und nichts bewirken

ja leider. Weil es diejenigen die es erreichen sollte, hier nicht mitlesen.


bine
 
C

Cepaea

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Nein? Gibt es denn hier keinen, der seine Meeris nur in die viel zitierten guten Hände abgibt?
Es ist eine Illusion. Es soll alle erreichen, weil es alle betrifft.

Punky, der Kleine unerwünschte, ist total süß. (Wie kann man sowas Süßes abgeben? :ungl: Ich fürchte, ich werde mich mal wieder nicht trennen können und er wird kein Vermittlungsschwein werden.
Er mischt gerade die 10er Bock WG auf. So klein und schon Chef sein wollen. Ob das gut geht, 11 Böcke zusammen? Oder muss man irgendwann die Gruppe teilen?
 
K

Knöpfchen

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

kann man nur hoffen, dass die neuen besitzer so viel verstand/fachwissen besitzen, dass sie das böckchen kastrieren lassen...
 
S

Schwarze Braut

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Echt schlimm diese Kinderzimmervermehrungen, dabei sollten doch GERADE Eltern wissen, was passiert, wenn Männchen und Weibchen zusammen sind...

Was mich aber wirklich umgehauen hat, war der Anblick des Weibchens! Ein wirklich zum Anbeten schönes Sheltie-Mädel!! Ein wunderschönes Rassetier, garantiert nicht aus dem Zooladen.
Traurig aber mal wieder wahr: Rasse und Schönheit schützt nicht vor Elend und schlechter Behandlung. Das wunderhübsche Mädel wird wohl weiter als Gebärmaschine im Ein-Meter-Knast vor sich hinvegetieren und immer gleich nachgedeckt werden.
Auch wenn mir womöglich wieder Wortklauberei vorgeworfen wird... sorry:
Aber wieso sollte ein Rassetier vor schlechter haltung gefeit sein??? :ohnmacht:
Ist das für ein "schönes" Tier weniger in Ordnung als für ein "häßliches" Glatthaarmädel? (Ich persönlcih finde GH sogar schöner, aber für mich liegt Schönheit eh im Auge des Betrachters...)
 
E

Emi

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Ich habe hier eine wunderschöne Sheltie Dame sitzen (siehe meine HP, einfach Banner anklicken). Sie kam mit einen Bock und 3 Babys zu mir.
Ich erwarte in den nächsten Stunden neuen nachwuchs von ihr, weil die Leute zu Faul waren den Bock Kastrieren zu lassen und dann lieber ALLE Schweinchen abgegeben haben.
SCHÖNHEIT schützt vor die schlechtigkeit der Menschen nicht
Die 5 saßen übrigens in einem 80er Käfig als sie hier eintrafen.

@ Capaea
weiß Du ich möchte manchmal gerne alles hin schmeißen, bin zur Zeit so voll, habe alleine 25 Böcke seit ende Dez. Kastrieren lassen und manchmal sitze ich hier und weine wegen der Schweinchen. Im Moment bin ich wieder soweit das ich sage SCHLUSS ich will nicht mehr........................wir werden sehen wie es weiter geht............
 
K

Kirsche

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

weiß Du ich möchte manchmal gerne alles hin schmeißen, bin zur Zeit so voll, habe alleine 25 Böcke seit ende Dez. Kastrieren lassen und manchmal sitze ich hier und weine wegen der Schweinchen. Im Moment bin ich wieder soweit das ich sage SCHLUSS ich will nicht mehr........................wir werden sehen wie es weiter geht............
geht mir manchmal auch so aber tu es nicht - sie brauchen uns !
 
C

Cepaea

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

@Emi und Kirsche: Genau, sie brauchen uns! Wenn es nur nicht so verdammt schwer wäre, wirklich gute Plätze zu finden. Besonders in ländlichen Gegenden, wo jeder Kaninchenhalter in seinem Stall noch nebenbei Meeris vermehrt und die praktisch verschenkt. Und selbst die Rassezüchter verschleudern Tiere für 10 Euro :ohnmacht:

@ Schwarze Braut das wollte ich doch gerade ausdrücken: Rasse und Schönheit schützen eben nicht vor schlechter Haltung! Worauf ich hinaus wollte: schöne Rassetiere kommen in der Regel von Rassezüchtern. So, und die meinen eben oft immer noch, dass es ihnen gelingt, ihre Tiere nur in gute Hände zu vermitteln. Diese Illusion ist leider unausrottbar, allen Gegenbeispielen zum Trotz.
Natürlich ist es gleich schlimm, ob es ein Rassetier oder ein Hausmeerschweinchen trifft,da sind wir uns doch alle einig. Aber schlechte Haltung trifft eben alle, und nicht nur die Massenvermehrertiere sondern immer mehr auch die Rassetiere.
Aber das Thema hatten wir schon 1000x und nichts ändert sich.
Liebe Grüße, Cepaea
 
K

Kirsche

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

So, und die meinen eben oft immer noch, dass es ihnen gelingt, ihre Tiere nur in gute Hände zu vermitteln. Diese Illusion ist leider unausrottbar, allen Gegenbeispielen zum Trotz.
Natürlich ist es gleich schlimm, ob es ein Rassetier oder ein Hausmeerschweinchen trifft,da sind wir uns doch alle einig. Aber schlechte Haltung trifft eben alle, und nicht nur die Massenvermehrertiere sondern immer mehr auch die Rassetiere.
Aber das Thema hatten wir schon 1000x und nichts ändert sich.
Liebe Grüße, Cepaea
die Illusion habe ich schon lange aufgegeben ,ob nun für die Nottiere oder für die Nachzuchten
:ohnmacht:

@ Cepaea , aus welcher Gegend kommst du ?
 
E

Ela5

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

Hallo
Wenn man sich einige treats hier durch ließt glaubt man echt nicht was es für eltern gibt.
Und ein teufelskreis ist es auch....lernen die kinder keine verantwortung durch die eltern tieren gegenüber ,werden es deren kinder sicher auch nicht lernen.

dann doch lieber zu vorsichtig sein und auch nein zu den kindern sagen wenn sie etwas mit den tieren machen wollen,wie rumtragen usw.

Schade das du nur das kleine mitnehmen durftes......ich hoffe auch das die neuen besitzer das Böckchen kastrieren lassen und es die beiden dann besser haben *hoff*

LG Ela
 
S

Sandoria

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

So was is doch echt nicht normal!!!
Ich kann solche Leute einfach nicht verstehen!!
Wenn sie von Tieren nichts halten,wäre es vielleicht besser,wenn sie sich gar keine anschaffen würden!!!
Ich könnt echt :kotz:
 
C

Cepaea

Gast

AW: Kinderzimmervermehrung und kein Ende

@Ela5 ja, ich hoffe auch, dass die neuen Besitzer den Bock kastrieren lassen werden. Deswegen hab ich dem alten Besitzer ja auch meine Karte gegeben und hoffe, dass er sie mitgibt. Man fühlt sich in so einem Moment so hilflos, denn man kann es den Leuten ja nicht verbieten, ihre Meeris zu verkaufen. Kann ihm ja nicht die Transportbox über den Kopf stülpen, die Meeris schnappen und flitzen... Also mal wieder schlaflose Nächte.

@Kirsche, wegen deiner Frage, hast ne PN.
 
Thema:

Kinderzimmervermehrung und kein Ende