Bald sind es 3...

Diskutiere Bald sind es 3... im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr! Am Wochenende holen wir endlich unseren Kastraten ab!! Kann es ja kaum mehr erwarten... Wegen der Vergesellschaftung habe ich hier...
B

bmbm

Gast
Hallo Ihr!

Am Wochenende holen wir endlich unseren Kastraten ab!! Kann es ja kaum mehr erwarten...

Wegen der Vergesellschaftung habe ich hier und anderswo schon sehr viel gelesen. Wir haben vor, ein neutrales Gehege in der Kueche zu machen (die unsere beiden nicht kennen), wo sie sich kennen lernen koennen. Ich hoffe, dass das gut gehen wird...

Jetzt wollte ich bei "die Brain" noch etwas nachlesen, was die noch raten und habe dort gelesen, dass man neue Schweinchen auf alle Faelle erstmal fuer mind. 2 Wochen in Quarantaene halten soll. Hm, wuerde mir gar nicht so passen, bin doch schon so aufgeregt :) Habt Ihr hierzu Erfahrungen oder Ratschlaege?

Liebe Gruesse, Beate
 
05.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bald sind es 3... . Dort wird jeder fündig!
S

Schwarze Braut

Gast

AW: Bald sind es 3...

Ja, das habe ich damals auch gelesen,manche Seiten (cavyspirit.com) raten sogar zu 6 Wochen! :ohnmacht:
Wir haben inzwischen ja auch schon 2 Neuzugänge (aber jeweils nacheinander, in großem Abstand) gehabt und es bei keinem gemacht. Ich hätte es einfach zu traurig gefunden, Meeris fühlen sich alleine einfach zu einsam! Wenn du weißt, wo das Meeri herkommt, kannst du ja best. krankheiten auch ausschließen.
 
J

Jenni

Gast

AW: Bald sind es 3...

Ich denke auch, dass es davon abhängt, woher du das Schweinchen hast. Ich meine, wenn du gleich siehst, dass es etwa Ansteckendes hat oder die Haltung miserabel war, dann würde ich auch auf Nummer sicher gehen (wenn der Platz da ist). Aber normalerweise würde ich die Schweine auch keine 2 Wochen oder gar noch länger alleine lassen.
Unsere ersten beiden haben wir zusammen geholt und bei der zweiten Böckchengruppe musste der Kleine drei Tage alleine bleiben, das fand ich schon schlimm genug. Na ja, er hat sich aber in den drei Tagen immerhin mit den anderen beiden "unterhalten" können. :top: Das war richtig süß. Aber erst, als der Partner da war, ist er richtig aufgeblüht, auch wenn er vorher schon richtig rumgewetzt ist und so.
 
N

ninash

Gast

AW: Bald sind es 3...

Hallo,

ich kann mich nur Jenny anschließen. Ich hab bisher alle Schweinchen gleich dazugelassen. Die erste aus der s... Tierhandlung war eher aus Unwissenheit :nuts: , die anderen sind aus Tierheimen und wurden dort regelmäßig von TÄ untersucht!

Toi, toi, toi ist alles gut gegangen!!!


Schönen Abend
Nina
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Jetzt bin ich echt froh.
Genau das wollte ich eigentlich von Euch hoeren!

Wir werden sie dann sofort zusammen in unserer Kueche in einen neutralen Auslauf tun. Habt Ihr hiermit auch Erfahrungen? Wie lang meint Ihr, sollten sie dort bleiben, bis sie in ihr normales Gehege koennen?
Der Auslauf in der Kueche soll ziemlich gross werden. Der Neue ist allerdings nicht sehr handzahm... Wie habt Ihr das geregelt? (D.h. wie habt Ihr die weniger Zahmen dann in ihr normales Gehege bekommen, ohne ihnen im neutralen Auslauf hinterher zu rennen?)

Gruss, Beate
 
T

traumzauber

Gast

AW: Bald sind es 3...

Guten Morgen,

ich habe vor einer Woche meinen Kastraten von den Notmeerschweinchen bekommen. Da ich die gleiche Unsicherheit wie du hatte, fragte ich einfach den Vermittler, wie ich´s machen soll. Immerhin kennen die Leute dort ihre Pfleglinge am besten.
Da meine beiden Mädels ohnehin noch sehr jung sind, ca. 3 Monate, und der Bock nun auch nicht der Super-Draufgänger ist, sollte ich ihn einfach in den festen Freilauf an dem Käfig setzen. Nach 3 Stunden gegenseitigem Ignorieren war plötzlich die Liebe bei den Mädels da. Beide haben ihm das Gesicht abgeleckt und sind nicht mehr von seiner Seite gewichen.

Viel Erfolg.

Katrin
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Oh, das hoert sich toll an!!!

Meine sind auch noch sehr jung (demnaechst 4 Monate alt). Ihr hattet also gar keinen neutralen Auslauf, wenn ich Dich richtig verstehe?
War der Grund dafuer, dass Eure (die ja klein sind) ihm gegenueber erstmal einen Vorteil haben sollten? Oder war es einfach, weil die meinten, es sei nicht noetig?

Wie hat er sich verhalten, als sie ihn ignorierten? Ist er einfach weit weg geblieben? Die bisherige Besitzerin von unserem meinte, er wuerde wohl bald die beiden anbaggern... War das bei Euch nicht der Fall? Wie alt ist Euer Kastrat?

Gruss, Beate
 
T

traumzauber

Gast

AW: Bald sind es 3...

ok, dann mach ich´s bissl ausführlicher.

An unserem ständig offenen Käfig ist ein Freilauf befestigt, der aus mehreren Elementen besteht. In diesen Freilauf habe ich den Kastraten gesetzt. Dort hat er sich erstmal eine Rückzugsmöglichkeit gesucht und gefunden. Die Mädels waren zu dieser Zeit im Käfig, im Häuschen. 3 Stunden lang passierte gar nix. Dann kamen beide in den Freilauf und beschnupperten ihn. Er hat bissl rumgebrommselt, die Mädels zurück, aber eben nichts Ernstes. Die Mädels haben ihm dann abwechselnd das Gesicht abgeleckt und sich einen abgemuigt dabei.
Er blieb ganz cool, bis eines der Mädels ihm ständig mit ihrem Po vorm Gesicht gewedelt hat. Da wurde er schlagartig munter, rannte ihr und dann auch ihrer Schwester hinterher, aber erfolglos. Beide hatten offenbar schnell begriffen, dass sie einen Vorteil ihm gegenüber haben: springen und klettern! Sie sind auf die zweite Ebene im Käfig, da kam er nicht rauf.
Bevor er zu den Notmeerschweinchen kam, hatte er als Einzeltier mit einem Kaninchen zusammengelebt und musste erstmal wieder lernen, ein Schweinchen zu sein. Er hatte sich dann in den nächsten Tagen alles von den beiden abgeschaut und klettert und springt, als ob er nie etwas anderes gemacht hat.
Die Liebe unter den Dreien ist jetzt nach einer Woche wirklich groß, es ist schön zu beobachten, wie sie miteinander umgehen.

Letztendlich haben wir uns auf die Angaben des Vermittlers gestützt, der da meinte, dass wir ihn einfach dazu setzen sollen. Trennen wirklich nur dann, wenn es blutig wird.
Wir haben damit super Erfahrungen gemacht. Wahrscheinlich wäre eine Vergesellschaftung auf neutralem Boden für die Mädels, die immer noch recht scheu sind, sehr stressig geworden.

Viel Erfolg.

Katrin
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Super, das hoert sich echt nach ner Traum-Vergesellschaftung an!!! *neidisch bin*

Mal abwarten, wie es bei mir werden wird. Moechte jetzt doch nochmals ins Forum hinein fragen, denn "unser Neuer" wird so wohl nicht sein. Er war schon immer unter Schweinchen, auch wird er wohl mit unserem Gehege (das auch mehrere Ebenen hat) gut zurecht kommen.
Er war aber noch nie bei Maedels, so dass niemand weiss, wie er sich wirklich verhalten wird. Nur meinte seine Vorbesitzerin, dass er schon aufdringlich werden koennte.

Was ist so die allgemeine Meinung - lieber neutraler Auslauf, wo alle gleiche Chancen haben, oder lieber normales Gehege, das unsere schon gut kennen? (Vom Platz her koennte ich es gleich gut gestalten, denn der Auslauf um das Gehege herum kann beliebig erweitert werden, nur kennen es unsere Schweinchen halt schon).

Gruss, Beate
 
J

Jenni

Gast

AW: Bald sind es 3...

Ich würde es eher auf dem neutralen Gelände machen, also im Auslauf. Du kannst den Auslauf ja so groß machen, wie es geht, und alles wischen oder sonstwie saubermachen, damit der Geruch weg ist. Und dann natürlich die Häuschen etc. anders hinstellen, so dass der "Heimvorteil" deiner beiden weg ist. ;)
Wir haben bei der Vergesellschaftung unserer beiden kleinen Böckchen "frische" Pappkartons genommen, weil wir da große Löcher reinschneiden konnten. Außerdem bieten die viel Schutz und sind günstig, das finde ich für den Auslauf immer ganz praktisch. ;) Da kann man dann schnell alles neu und anders gestalten, wenn man einfach neue Kartons nimmt und die anders anordnet.
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Alles klar, ich werde also auf alle Faelle einen grossen Auslauf machen. Aber wuerdet Ihr

a) den komplett neutralen Auslauf (Kueche) nehmen?
Vorteil:
Alle haben die gleichen Chancen und kennen sich nicht aus
Nachteil:
- Meine beiden (klein und jung) sind vielleicht eher eingeschuechtert
- Wenn ich sie dann (nach, keine Ahnung, 1-2 Tagen) zum normalen Gehege nehmen will, koennte ich Schwierigkeiten haben, sie (besonders den Neuen) einzufangen

b) den Auslauf direkt vor dem Gehege vergroessern
Vorteil:
- Sie koennen selbst entscheiden, wann sie zurueck wollen
- Meine kennen sich aus und sind nicht eingeschuechtert (zumindest innen, denn so sehr kann ich es nicht veraendern, dass sie es nicht erkennen, allein die Ebenen...)
Nachteil:
Er kennt sich schlechter aus und hat Nachteile...

Was tun? *ratlos bin*

Gruss, Beate
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Wir werden es jetzt wahrscheinlich so machen, dass wir den Auslauf direkt am Gehege nehmen, vergroessern und diesen so neutral wie moeglich gestalten. Nur bleibt die Frage, ob wir den Eingang zum Gehege offen lassen oder erst mal das gar nicht anbieten. Was meint Ihr?

Gruss, Beate
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

Weiss niemand mehr einen Tipp fuer mich?? :runzl:
Hier sind doch staendig Leute, die sich Schweinchen in ihre Gruppen holen...

Vielleicht mache ich den grossen Auslauf neben unser Gehege und wenn ich den Eindruck habe, dass es ganz gut geht, dann mache ich den Anschluss zum normalen Gehege auf, so dass sie dann rueber koennen? Waere das eine gute Loesung?

Drueckt mir die Daumen, morgen frueh um 10 holen wir ihn ab - bin schon ganz aufgeregt :)

Gruss, Beate
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenni

Gast

AW: Bald sind es 3...

Hey!
Ich habe ja nur Böckchen, deswegen kann ich nichts aus eigener Erfahrung zu deiner Konstellation sagen, aber ich finde die Idee mit dem neutralen Auslauf auf jeden Fall gut. Vielleicht kannst du in der Zwischenzeit (also während sich die drei im Auslauf kennenlernen) ja das Gehege ganz säubern und auch umstellen, so dass die drei dann nach einer gewissen Kennenlernzeit in ein "neues" Gehege kommen.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinem neuen Schweinchen! :top:
 
B

bmbm

Gast

AW: Bald sind es 3...

So, jetzt wollte ich doch mal Rueckmeldung geben, wie es uns am WE so ergangen ist...

Nachdem wir Quadrigo abgeholt hatten, habe ich ihn mit der Transportbox in den Auslauf gestellt. Dann hab ich meine beiden Schweinchen reingesetzt und die Box geoeffnet. Erstmal ist nichts passiert - Quadrigo hat sich in der Box hingelegt als wolle er schlafen und die beiden anderen haben sich angefangen umzusehen - aber sind nicht zur Box hin. Tja, das ging recht lang so und ich dachte, sie haetten nicht bemerkt, dass jemand Neues da ist. Also dachte ich, bevor der neutrale Auslauf wieder nicht neutral ist, weil meine ueberall waren, setze ich Quadrigo rein. Das war wohl mein erster Fehler, denn dann flogen richtig die Fetzen. Meine zwei total durcheinander gewesen, auf ihn drauf, ihn richtig angesprungen. Dann aber auch untereinander, super wild - mir ist fast das Herz stehengeblieben. Ging aber nur ca. 1 Min. lang so, dann hat sich jeder in ein Eck zurueck gezogen und es war erstmal Funkstille.

4 Stunden lang ist nichts passiert - immer mal ganz kurz hat einer aus seinem Versteck rausgeschaut, dann gabs ganz kurz gezerfe und wieder Ruhe.

Dann nach 4 Stunden - keine Ahnung, was passiert war, ging meine eine los und hat Quadrigo angefangen anzubromseln. Super dachte ich, jetzt hol ich mir nen Mann ins Haus, aber eine von meinen muss die Maennerrolle uebernehmen. Allerdings ging auch das nur kurz, wenig spaeter hat dann Quadrigo endlich mal Aktion gezeigt, ist durchs Revier spatziert, hat erstmal rundum kleine Markierungen verteilt und ist dann auch zu den Maedels hin - die ihn dann (keine Ahnung, woher er das wusste) auch super akzeptiert haben!

Zuerst die Rangniedrigere, hat ihn dann sogar abgeschleckt und Samstag Nacht mit ihm im selben Unterschlupf verbracht. Gestern hat er sich dann die andere vorgenommen, und es klappt echt super! Ich bin wirklich so erleichtert und froh!!! Hoffe es bleibt so, wenn sie erstmal wieder in ihrem normalen Gehege sind, aber heute Nacht haben sie sogar alle 3 zusammen geschlafen. Das war sonst nie der Fall - meine zwei haben sich immer was einzelnes gesucht!!!

Vielen Dank fuer Eure vielen lieben Tipps - genau so muss man es machen :)

Gruss, Beate
 
J

Jenni

Gast

AW: Bald sind es 3...

Das klingt doch gut! :top:
Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinen drei Schweinchen!
 
Thema:

Bald sind es 3...

Bald sind es 3... - Ähnliche Themen

  • Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama

    Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama: Hallöle und ein fröhliches Muig in die Runde! :p Ich plane mir wieder Meerschweinchen zuzulegen, nachdem ich meine 4er-Truppe letztes Jahr, durch...
  • Bald ist es soweit - 3-4 Schweinchen dürfen einziehen

    Bald ist es soweit - 3-4 Schweinchen dürfen einziehen: Hallo zusammen, seit heute Nachmittag habe ich das OK von meinem Mann für eine Meerschweinbande! *freu* Wir haben uns nun darauf geeinigt, dass...
  • Der Anbau ist ..... bald.... fertig....

    Der Anbau ist ..... bald.... fertig....: Hallo ihr Lieben, für meine beiden Jungs ist ja schon seit längerer Zeit ein Anbau an ihre Residenz geplant. Und da am Sonntag die letzten...
  • Bald eine neue VG

    Bald eine neue VG: Ich bekomme ja bald mein 4tes Schweinchen :heart: Nun bin ich etwas unsicher wo ich die VG machen soll. Ich habe überlegt in der ganzen Küche...
  • Ich krieg bald zu viel

    Ich krieg bald zu viel: Hallöchen an euch! Ich weiß nicht was ich noch machen soll, es geht mir langsam wirklich auf die Nerven. Mein Zickenschwein Chicca massakriert...
  • Ähnliche Themen
  • Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama

    Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama: Hallöle und ein fröhliches Muig in die Runde! :p Ich plane mir wieder Meerschweinchen zuzulegen, nachdem ich meine 4er-Truppe letztes Jahr, durch...
  • Bald ist es soweit - 3-4 Schweinchen dürfen einziehen

    Bald ist es soweit - 3-4 Schweinchen dürfen einziehen: Hallo zusammen, seit heute Nachmittag habe ich das OK von meinem Mann für eine Meerschweinbande! *freu* Wir haben uns nun darauf geeinigt, dass...
  • Der Anbau ist ..... bald.... fertig....

    Der Anbau ist ..... bald.... fertig....: Hallo ihr Lieben, für meine beiden Jungs ist ja schon seit längerer Zeit ein Anbau an ihre Residenz geplant. Und da am Sonntag die letzten...
  • Bald eine neue VG

    Bald eine neue VG: Ich bekomme ja bald mein 4tes Schweinchen :heart: Nun bin ich etwas unsicher wo ich die VG machen soll. Ich habe überlegt in der ganzen Küche...
  • Ich krieg bald zu viel

    Ich krieg bald zu viel: Hallöchen an euch! Ich weiß nicht was ich noch machen soll, es geht mir langsam wirklich auf die Nerven. Mein Zickenschwein Chicca massakriert...