brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Diskutiere brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo guten Tag, ich hab eben gesehen, dass meine Teddy ihren Kopf etwas schief hält. Auch als ich sie rausgenommen habe und sie auf meinem...
K

Klara

Gast
Hallo guten Tag,

ich hab eben gesehen, dass meine Teddy ihren Kopf etwas schief hält. Auch als ich sie rausgenommen habe und sie auf meinem Schoss sass, war es zu sehen. Es ist zwar nur minimal, aber sie hat auch vorhin sehr gequiekt, als ich sie rausgenommen habe. Ich fahre heute nachmittag zum Tierarzt, wollte aber hier gerne mal nachfragen, ob jemand von Euch das schon mal bei einem 6,5 Monate alten Tier von einem Tag auf den anderen plötzlich gesehen hat. Ich hab hier über die Suchfunktion nach Schiefhals geschaut, aber da steht das hauptsächlich bei kleinen Meeries bzw. ist es wohl oft angeboren......

Sie ist ansonsten fit, frisst wie immer und läuft normal, also nicht unkoordiniert.

Kann es sein, dass sie sich irgendwie ein bisschen verrenkt hat? Ohje, ich hoffe sehr, dass es nix Schlimmes ist. Am liebsten würde ich ihr ein Schmerzmittel zur Entkrampfung geben und ihr den Tierarzt ersparen...... Ich hatte auch mal einen Schiefhals und hab vom Arzt ein Schmerzmedikament zur Entspannung bekommen und nach ein paar Stunden war es weg. Ich weiss allerdings auch, dass ich da nicht von mir ausgehen kann und werd wohl heute nachmittag zum TA müssen.

Hab ein bisschen Angst, dass mehr dahintersteckt. Teddy ist mein erstes Meerschweinchen und ich hänge sehr an ihr.

LG
Ulla
 
Zuletzt bearbeitet:
30.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief . Dort wird jeder fündig!
Gromit1

Gromit1

Beiträge
3.130
Reaktionen
0

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo

Normalerweise deutet das Schiefhalten des Kopfes bei Meerschweinchen daraufhin, dass sie was mit den Ohren haben.

Milben, Ohrenentzündung etc.

Das muß ein Tierarzt abklären und behandeln.

Alles Gute
Petra
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo
Das kann verschiedene Ursachen haben.
Eine wäre z.B. das sie etwas mit dem Ohr hat wie Mittelohrentzündung oder so.
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

So, ich war jetzt mit ihr bei der Tierärztin.

Teddy hat Antibiotika (Baytril) gespritzt bekommen. Die Tierärztin vermutet eine angehende Infektion, in den Ohren ist noch nichts zu sehen - aber ansonsten sind keine Anzeichen für z. B. Verletzungen. Die Pupillen sind auch gleichgross - also auch keine Kopfverletzung oder ähnliches. Sie meinte, dass Meerschweinchen den Kopf schiefhalten, wenn sie eine Infektion im Kopfbereich (Ohren, Hals etc.) haben und sie wollte jetzt nicht warten mit dem Antibiotikum und z. B. erst mal ein Schmerzmittel geben. Denn Teddy frisst noch und wenn wir jetzt gewartet hätten mit Antibiotika, ist es schwer, ein krankes Tier das nicht mehr frisst, zu behandeln. Hab noch Bird Bene Bac bekommen. Ausserdem werd ich darauf achten, ob sie frisst.

Menno, ausgerechnet Teddy - sie hat doch durch ihre viel zu frühe Trächtigkeit und die schwere Geburt und danach die schwierige Zeit, als sie nicht mehr fressen wollte, genug mitgemacht.

Ich weiss, das klingt vielleicht jetzt übertrieben, aber ich hab Angst :runzl: Ich hab keine Ahnung, ob sie das Antibiotika verträgt und was für eine Infektion sie hat, denn ersichtlich ist nichts. Zug kann sie eigentlich auch nicht abgekommen haben, der Bau steht ja erhöht auf einem Sideboard und steht nicht im Zug.

Morgen muss ich nochmal hin zum Spritzen und ab übermorgen gibt es Baytril oral. Ich werd mich jetzt hier mal über die Suchfunktion schlau machen wegen Baytril. Aber es wäre schön, wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte.

Liebe Grüsse
Ulla
 
E

Evi

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo Ulla,

Baytril wird von Meeris ganz gut vertragen. Pilgrim bekommt es jetzt schon fast 4 Wochen (wegen verpfuschter Kastration). Er hat keinerlei Probleme damit gehabt, also weder Durchfall noch Fressunlust.

Klar hat Pilgrim etwas abgenommen, aber die Not-OP war nicht ohne und hinterher musste die Wunde offengehalten und gespült werden.

Wenn eventuell Durchfall auftritt, dann gib zeitversetzt zum AB (etwa 2 h später) BBB. Auch an Gemüse dann halt nur Möhre und Fenchel geben. Fenchel- oder Kamillentee hilft auch gut. Und grüner Hafer (ist leicht verdaulich und wird gerne gefressen).

Wir drücken Deiner Teddy alle Daumen und Krallen. Das wird schon wieder. Bist ja rechtzeitig zum TA gegangen. ;)
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo Evi,

vielen Dank für Deine lieben Worte! Das baut mich wieder auf, zumal ich jetzt auch nicht mehr so Bammel habe wegen dem Baytril. Das BBB hab ich ihr gerade gegeben und sie frisst gerade Fenchel. Den mag sie zum Glück ja sehr. Karotten auch. Ich hab halt das "Problem", dass sie mit 5 anderen Meerlies im Bau ist und die sind Grünfutter gewöhnt und Gurke. Vorhin, nach dem Tierarztbesuch, lag Teddy alleine im unteren Teil des Eigenbaus im Häusschen und hatte halb ihre Augen zu. Ich hab einen ganz schönen Schreck bekommen. Mein Mann meinte dann, ich solle ihr Gurke und Möhre und Salat vors HÄusschen legen, weil sie vielleicht nicht mit den anderen oben fressen will. Sie hat dann auch angefangen zu fressen..... und nach einer Weile hat sie sich aufgerappelt und ist nach oben zu den anderen. Denn es gibt eigentlich immer im oberen Teil Frischfutter ;) Mann, war ich froh.

Ich hab echt eine Supertruppe hier. Teddy liegt ab und zu im Häusschen und alle nehmen Rücksicht auf sie - keiner zickt sie an. Es ist so klasse, ich könnte sie alle knutschen. Hab schon soviel gelesen, dass kranke Schweinchen ausgegrenzt oder gejagt werden, aber hier ist das nicht so.

Danke schön fürs Daumendrücken - ich hoffe so sehr, dass sie das jetzt gut übersteht. Mein Mann meinte vorhin, das Teddy's Immunsystem wohl angegriffen war oder ist, weil sie zu früh trächtig wurde und wir wissen ja auch nicht, wo sie vor dem Zoogeschäft war..... wie sie aufgewachsen ist.

Liebe Grüsse
Ulla
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo guten Morgen,

Teddy ist echt eine Kämpferin - obwohl ihr Kopf heute noch ein kleines bisschen mehr schief ist, frisst sie wie immer. Das ist auch mit ein Grund, warum die Tierärzte ihr gleich Antibiotika gegeben haben, ein Tier das so zäh ist wie Teddy (fressen trotz Schmerzen oder Krankheit) - bei dem ist es gefährlich, wenn man zu lange wartet. Ausserdem ist Kopfschiefhaltung immer ein Symptom für eine Infektion, auch für eine ansteigende. Ich hab gestern abend auch mal gegoogelt.

Ich hoffe nur, dass wir nicht umsteigen müssen von Baytril auf etwas stärkeres. Heute abend muss ich wieder hin zur nächsten Antibiotika-Spritze und zur Kontrolle.

LG
Ulla
 
Gromit1

Gromit1

Beiträge
3.130
Reaktionen
0

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo

Baytril ist ein gutes Medikament und den Einsatz eines AB finde ich sinnvoll.

Aber frag trotzdem mal nach, warum die Tierärztin das genommen hat.

Bei Sachen die den Kopf betreffen, ist es sinnvoller ein AB zu nhemen, dass die Blut-Hirn-Schranke überwindet, wie Chloramphenicol (auch gut verträglich).
Vielleicht erklärt sie Dir das ja.

Ansonsten weitrhin gut beoachten und das AB über 8-10 Tage geben, auch wenn es besser wird. Ihr könnt auch gerne selber spritzen zuhause oder Baytril oral geben.

Grüsse
Petra
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo Petra,

die Tierärztin hat Baytril lieber genommen, weil sie meinte, dass es nach ihren Erfahrungen her bei Chloramphenicol zu mehr Nebenwirkungen gekommen ist. Sie sagte allerdings, dass wir - wenn das Baytril nicht anschlagen sollte bzw. wenn die Symptome schlimmer werden, sofort auf Chloramphenicol umsteigen werden. Ich hoffe sehr, dass das nicht notwendig sein wird.

LG
Ulla
 
A

Anna

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo Klara,
habe das jetzt erst gelesen:runzl: Es tut mir sehr Leid um Teddy,aber wie du ja schon schreibst ist es ja eine Kämpferin.Sie wird es bestimmt schaffen.Ich drücke dir die Daumen das alles gut wird.
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Ach Menno, ich komme gerade von der Tierklinik zurück. Die Tierärztin ist total lieb und gibt sich viel Mühe und sie spricht auch alles mit mir ab, sie ist extra in die Praxis gekommen wegen mir, denn Mittwochs ist ja normalerweise zu.

Da es mit Teddy's Schiefhaltung nicht besser geworden ist, eher schlimmer - ist die TÄ heute umgestiegen von Baytril auf Chloromycetin Palmitat, auch wegen der Hirngängigkeit. Es kann eine Hirnhautentzündung nicht ausgeschlossen werden. Noch fehlen die eindeutigen Symptome hierfür, aber man muss auf Nummer Sicher gehen. Cortison hat Teddy gespritzt bekommen und die erste Dosis Chloromycetin Palmitat oral (zum Glück).

Ab morgen soll ich es ihr 2 x täglich oral geben. Die Tierärztin hat ganz schön gekämpft mit ihr, aber bei mir nimmt Teddy eigentlich alles (hab sie damals nach der Geburt ihrer Babys päppeln müssen). Auch soll ich ihr Kochsalzlösung ins Trinkwasser und zusehen, dass sie gut frisst.

Ich hab jetzt eine Bitte. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Behandlung (gerade auch dieses Antibiotika und Cortison). Es geht mir da um die Dosierung und ich würde gerne über PN darüber sprechen.

Die Tierärztin hatte sich wegen Teddy mit einigen Kollegen unterhalten und hat mir eindeutig gesagt, dass wenn die Symptomatik sich verschlechtert und Teddy nichts mehr fressen will (was im Moment undenkbar ist, sie sitzt gerade da und frisst ihre wohlverdiente Karotte und Salat und Gurke), dann müsse man auch über "Euthanasie" (hört sich furchtbar an) sprechen. Die Erfahrung zeigt, dass nur wenige Tiere eine fortgeschrittene Infektion überleben.

Aber wir haben rechtzeitig mit Antibiotika angefangen und von daher besteht eine Chance. Ich geb sie auf keinen Fall auf, sie ist mein Schatz.

Es wäre schön, von Erfahrungen zu lesen in diesem Zusammenhang.

Liebe Grüsse
Ulla
 
M

Menzana

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Och nee :runzl:
Ich drücke Teddy ganz doll die Daumen *seufz*
Sie schafft das ganz sicher!
 
E

Evi

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo Ulla,

och mann, das ist aber schade, dass es Teddy trotz Baytril schlechter geht.

Das neue AB, was sie bekommt, kenne ich nicht. Kann Dir da leider nicht helfen.

Mit Chloramphenicol habe ich gute Erfahrungen gemacht. Das hat die TÄ meinen an Lungenentzündung erkrankten Schweinchen gespritzt und es hat gut geholfen. Einzige Nebenwirkung war verringerter Appetit, aber kein Durchfall. Und Schwein war sehr wählerisch, was Frischfutter anging.

Ich halte meine Daumen für Teddy ganz fest gedrückt und hoffe und wünsche, dass es bald besser wird.
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo guten Morgen,

Teddy ist so lieb *seufz* Sie hat das Antibiotikum eben ohne Probleme aus der Spritze genommen. Erst hat sie mich zweifelnd angeguckt, aber dann ging es schlückchenweise. Es ist so furchtbar, wenn sie mich mit ihrem schiefem Köpfchen von unten hoch anguckt :runzl: Aber sie frisst unverändert, sie ist ja, seit ich sie damals gepäppelt habe, ein richtiger "Fresssack" geworden. Zum Glück, sagten die Tierärzte gestern. So hat sie genug Kraft, die Krankheit vielleicht zu überstehen. Das Köpfchen ist nach wie vor schief, ich hoffe das Antibiotikum schlägt bald an. Wir gehen jetzt einfach mal von einer Ohrentzündung aus, rechnen nicht mit dem Fall einer Hirnhautentzündung. Wenn es anfängt, dass ihre Augen flackern oder der Kopf fast auf dem Boden schief liegt - dann ist es doch eine.

Ich bete, dass Teddy durchkommt und bin wirklich sehr froh, dass wir frühzeitig mit Antibiotika angefangen haben, das erhöht ihre Chancen bei weitem.

Auf die Frage, warum so etwas kommt - hab ich nur als Antwort bekommen, dass wir nicht wissen, aus welchen Verhältnissen Teddy vor ihrem Zoogeschäftsaufenthalt stammt, wie die Haltung war, wie sie aufgewachsen ist - ob da schon Krankheiten waren. Das weiss kein Mensch. Und dann musste sie ja auch noch die frühe Trächtigkeit und die Geburt von 4 Babys ertragen. Danach konnte sie ja nicht mehr und musste gepäppelt werden mit CC, bis sie wieder anfing zu fressen. Ich hab sie sehr verwöhnt und deswegen bin ich umso mehr froh, dass sie jetzt so kräftig geworden ist. Kräftig zwar, aber nicht grösser wie ihre Kinder. Wenn man z. B. Molly neben Teddy setzt, da ist kein Unterschied von der Grösse her.

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass Teddy aus dieser Geschichte jetzt heil rauskommt. Heute muss ich nicht zur Tierärztin, soll sie aber anrufen, ob eine Besserung eingetreten ist oder eine Verschlechterung.... Aber solange mein Mädchen frisst, bin ich glücklich.

Liebe Grüsse
Ulla
 
Gromit1

Gromit1

Beiträge
3.130
Reaktionen
0

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Hallo

Ich drück ganz doll die Daumen.

Ich würde immer unterstützend Vitamin C und B geben. Hat sich hier bei jeglicher Art von Krankheit bewährt.

Alles Gute für die Maus.
Das Du schnell reagierst hast und die Tierärztin auch, hat sie Chancen.

Grüsse
Petra
 
K

Klara

Gast

AW: brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

Danke für die guten Wünsche!

Teddy frisst noch unverändert, allerdings hab ich gemerkt, dass sie jetzt Fenchel und Karotten dem Salat vorzieht. Normalerweise war es immer umgekehrt. Es ist, als ob sie merken würde, dass ihr Fenchel besser bekommt. Bisher hat sie keinen Durchfall *toi toi toi*, aber sie ist zeitweise ziemlich schläfrig und erschöpft - dann aber wieder topfit, rennt mit den anderen nach oben in die 2. Etage.

Das Antibiotika nimmt sie aus der Spritze ohne Probleme, mein süsser Schatz. Sie schaut mich dabei unverwandt an, so vertrauensvoll *seufz* Ihr Köpfchen ist leider immer noch schief, aber ich will ja auch keine Wunder erwarten. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich hoffe so sehr, dass sie schnell wieder gesund wird.

Hab ihr vorhin etwas Lefax zum Entblähen gegeben (das ist auch für Meerlies geeignet) und ihr Bäuchlein ganz vorsichtig massiert, das hat ihr gutgetan (denke ich zumindest).

Unsere Reise von Samstag nachmittag bis Sonntag mittag zur Weihnachtsfeier der Firma meines Mannes nach Thüringen haben wir abgesagt. Mir ist nicht danach und auch wenn die Tierärztin netterweise angeboten hatte, Teddy und evtl. Gizmo (als Begleitung) für 2 Tage zu sich zu nehmen - ich möchte das nicht.

LG
Ulla
 
Thema:

brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief

brauche Rat - Teddy hält den Kopf schief - Ähnliche Themen

  • Baden wegen Pilzinfektion- ich brauche euren Rat

    Baden wegen Pilzinfektion- ich brauche euren Rat: Jeany hat nun die erste Woche mit Itrafungol und Surolan durch. In 2 Tagen soll ich auch die Surolanbehandlung beenden, die TÄ ist sehr zufrieden...
  • Chlamydien... Brauche dringend Rat und Hilfe!

    Chlamydien... Brauche dringend Rat und Hilfe!: Mit großer Wahrscheinlichkeit habe ich Chlamydien im Bestand und brauche dringend Rat. Die befallenen Tiere sind unter Doxycyclin, (zwei...
  • Zahnschweinchen brauche Rat

    Zahnschweinchen brauche Rat: Unser Frodo hatte vor über einem Jahr einen Kieferabszess mit Verbindung zu einem der beiden unteren Schneidezähne. Der Abszess wurde erfolgreich...
  • Starke Gewichtsschwankungen...brauche Rat!

    Starke Gewichtsschwankungen...brauche Rat!: Hallo Nun geht es Charlie, meinen Kastraten ,wieder besser und er frisst auch wieder alles, jedoch schwankt sein Gewicht sehr und er nimmt...
  • Brauche mal Dringend Rat. Meeris Röchelt

    Brauche mal Dringend Rat. Meeris Röchelt: Es geht um meine 4 jährige Duffy. Alles hat vor ca 2 Monaten angefangen, als sie einen Abzess am Hals entwickelt hat. Zudem vor einem Monat dann...
  • Ähnliche Themen
  • Baden wegen Pilzinfektion- ich brauche euren Rat

    Baden wegen Pilzinfektion- ich brauche euren Rat: Jeany hat nun die erste Woche mit Itrafungol und Surolan durch. In 2 Tagen soll ich auch die Surolanbehandlung beenden, die TÄ ist sehr zufrieden...
  • Chlamydien... Brauche dringend Rat und Hilfe!

    Chlamydien... Brauche dringend Rat und Hilfe!: Mit großer Wahrscheinlichkeit habe ich Chlamydien im Bestand und brauche dringend Rat. Die befallenen Tiere sind unter Doxycyclin, (zwei...
  • Zahnschweinchen brauche Rat

    Zahnschweinchen brauche Rat: Unser Frodo hatte vor über einem Jahr einen Kieferabszess mit Verbindung zu einem der beiden unteren Schneidezähne. Der Abszess wurde erfolgreich...
  • Starke Gewichtsschwankungen...brauche Rat!

    Starke Gewichtsschwankungen...brauche Rat!: Hallo Nun geht es Charlie, meinen Kastraten ,wieder besser und er frisst auch wieder alles, jedoch schwankt sein Gewicht sehr und er nimmt...
  • Brauche mal Dringend Rat. Meeris Röchelt

    Brauche mal Dringend Rat. Meeris Röchelt: Es geht um meine 4 jährige Duffy. Alles hat vor ca 2 Monaten angefangen, als sie einen Abzess am Hals entwickelt hat. Zudem vor einem Monat dann...