Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn!

Diskutiere Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn! im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Also wie manche ja wissen züchte ich slate blue fox... nun ist bei mir leider am 4.5 ein Wurf gefallen der mich jetzt vor die Wahl stellt... In...
C

Chrissy

Gast
Also wie manche ja wissen züchte ich slate blue fox... nun ist bei mir leider am 4.5 ein Wurf gefallen der mich jetzt vor die Wahl stellt...
In dem Wurf von Cassy hatte eins der Babies ein Rolllid... Ich hab zwar noch nie eins gesehen aber das Lid ist nach innen gedreht.....und ich ahne leider was das zu bedeuten hat...
Im Grunde kann ich doch jetzt alles hinschmeißen, oder?... Das kann doch nicht sein... an den foxen hänge ich am meisten und habe mir geschworen sie als letztes aufzugeben, falls ich mit der Zucht mal reduziere... aber nun... jetzt kann ich es vergessen... es ist doch so, dass wenn ein Rolllid auftaucht man am besten alle Tiere + Verwandte aus der Zucht nimmt, oder?? Sprich ich müsste bei Null anfangen...Das ist so unfair.... oder soll ich es einfach ignorieren und trotzdem weiter machen... das wär doch falsch, oder?

Ich weiß echt nicht was ich tun soll.. soll ich nur die zwei Elterntiere rausnehmen und die Verwandten, sprich:
Filou (Sohn von Cassy und Enrico)
Emily (Tochter von Enrico...aber andere Mutter)
evtl. Brisés (Tochter von Enrico...aber andere Mutter)
drinlassen?

Ich bin echt am verzweifeln, weil ich ja so an meinen Foxen hänge... und der Tip "dann musst halt von vorne" anfangen ist nicht so leicht... Ich müsste wirklich bei Null anfangen ohne slate blue fox Tiere.... und es ist so schon schwer genug welche zu bekommen und dann wenn man gar keine hat... ich weiß nicht... :-(

Das ist so deprimieren... ich will hier keinen Streit und auch kein Gemotze anfangen... ich will nur mehrere Ratschläge anhören... Ich hätte ja auch alles für mich behalten können aber ich denke das wäre falsch gewesen und mache es deshalb öffentlich und frage... :mist:

So und jetzt entschuldigt mich.. ich hab Mathe Abi... :winke: <- wobei mein Gesicht nicht grinst!
 
08.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn! . Dort wird jeder fündig!
C

CavyVDW

Gast

AW: Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn!

Hallo Christina,

erst mal langsam, es sind Glatthaartiere, da sind Rollider äußerst selten.
Bist du ganz sicher, das es sich nicht nur um enen durch eine Entzündung aufgeschwollenen Lidrand handelt, der die Härchen an der Hornhaut reiben läßt?
Auf jeden Fall gleich mit Bepanthen Augensalbe, sollte es schon eitrig sein mit einer Antibiotikahaltigen Salbe vom Ta eincremen. Dabei die Härchen aus dem Auge streichen und in eine andere Richtung "kleben".
Eitrige Augen bei Jungtieren, landläufig auch Texelauge genannt, kommen z.b. auch bei bestimmten Wetterlagen vor. (Naß, kalt , feucht) und die Babys deswegen sehr viel Zeit unter dem Bauch der Mutter verbringen.
Dort ist es zwar warm, aber auch feucht und die Bauchhaare der Mutter reiben die Augen beim Säugen. Alles hervorragende Bedingungen für böse Bakterien, welche Augenentzündungen auslösen.
Das geht normalerweise bei guter Behandlung innerhalt einer Woche wieder weg.

Selbst wenn es sich um ein echtes Rollid handeln sollte, - muß dann später vom Ta behandelt werden - ist das kein Grund die gesamte Verwandschaft aus der Zucht zu nehmen.
Nur diese Verpaarung dann bitte nicht mehr machen, da es ja offensichtlich nur bei dieser Konstellation vorkommt.

Aber wie gesagt, erst mal abwarten und viel Glück bei Mathe!

Grüßies Renate
 
Thema:

Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn!

Bin am verzweifeln... würde mir gerne eure Meinung anhörn! - Ähnliche Themen

  • Bin am Verzweifeln...

    Bin am Verzweifeln...: oh man ich habe lange überlegt ob ich das hier überhaupt posten soll aber ich kann kaum noch schlafen und mache mir solche Sorgen. Ich habe ja...
  • genetik - ich bin am verzweifeln...

    genetik - ich bin am verzweifeln...: ich hab nun in diversen genetik-seiten gestöbert (pigcasso, thegoldennuggets, meersgard), ein paar sachen verstehe ich schon, doch etwas ist mir...
  • Kennt ihr Jemanden, der ein kastriertes Mädel abgeben würde?

    Kennt ihr Jemanden, der ein kastriertes Mädel abgeben würde?: Hallo, Ich suche für meinen im Oktober 7 werdenden, unkastrierten Bock im Idealfall ein kastriertes Weibchen. Jimmy hat früher mit seinem Bruder...
  • Würde auch gerne wissen, welche Rassen das sind

    Würde auch gerne wissen, welche Rassen das sind: So, dann würde ich auch gerne mal wissen, welche Rassen, oder Rassenmixe das sind. Sie haben 2 Powirbel und locken unterm Bauch sowie am Hintern...
  • wurde angezeigt (so´n unsinn!!!)

    wurde angezeigt (so´n unsinn!!!): hab ja schon hier und da mal was von einem solchen Vorfall gehört, aber man denkt dann ja immer, dass einem so etwas nicht unterkommt, aber das...
  • Ähnliche Themen
  • Bin am Verzweifeln...

    Bin am Verzweifeln...: oh man ich habe lange überlegt ob ich das hier überhaupt posten soll aber ich kann kaum noch schlafen und mache mir solche Sorgen. Ich habe ja...
  • genetik - ich bin am verzweifeln...

    genetik - ich bin am verzweifeln...: ich hab nun in diversen genetik-seiten gestöbert (pigcasso, thegoldennuggets, meersgard), ein paar sachen verstehe ich schon, doch etwas ist mir...
  • Kennt ihr Jemanden, der ein kastriertes Mädel abgeben würde?

    Kennt ihr Jemanden, der ein kastriertes Mädel abgeben würde?: Hallo, Ich suche für meinen im Oktober 7 werdenden, unkastrierten Bock im Idealfall ein kastriertes Weibchen. Jimmy hat früher mit seinem Bruder...
  • Würde auch gerne wissen, welche Rassen das sind

    Würde auch gerne wissen, welche Rassen das sind: So, dann würde ich auch gerne mal wissen, welche Rassen, oder Rassenmixe das sind. Sie haben 2 Powirbel und locken unterm Bauch sowie am Hintern...
  • wurde angezeigt (so´n unsinn!!!)

    wurde angezeigt (so´n unsinn!!!): hab ja schon hier und da mal was von einem solchen Vorfall gehört, aber man denkt dann ja immer, dass einem so etwas nicht unterkommt, aber das...