Schweine wieder zurückgegeben

Diskutiere Schweine wieder zurückgegeben im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi Ihr, will euch nur mal eine Geschichte erzählen die mir passiert ist. Habe einer meiner Schweinchen meiner ehemaligen Arbeitskolegin...
L

LustigMaus

Gast
Hi Ihr,

will euch nur mal eine Geschichte erzählen die mir passiert ist.

Habe einer meiner Schweinchen meiner ehemaligen Arbeitskolegin geschenkt die Unbedint eins haben wollte. Da ich aber keine Einzelhaltung gutheiße gab ich ihr gleich zwei.

Sie freute sich sehr darüber. Zumal eines der Tiere, was sich erst später erausstellte Schwanger war.

Gestern hat sie mir gemailt: Du kannst du die Tiere nicht wieder nehmen, mein Dad hat nun arbeit gefunden und dann hat keiner mehr zeit für die Tiere.

Also hollte ich sie mir wieder. Das eine Schwein was ich ihr auch mitgegeben habe hatte sie schon gar nicht mehr. Ich bekamm Die süße Rocky und ihre zwei Babys (W) wieder zurück.

Ich habe ihr nicht gesagt was ich mir denke. Aber ist euch sowas auch schon mal passiert. Denn sie hatte die Tiere über ein halbes Jahr.
Ich muss doch vorher wissen ob ich zeit habe oder nicht.

Mfg.
LustigMaus
 
20.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schweine wieder zurückgegeben . Dort wird jeder fündig!
A

Annek

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Hallo,
ja dass ist wirklich ärgerlich!
Vor allem glaube ich, dass es nur ne doofe Ausrede ist! Meerschweinchen sind doch keine Hunde, die nicht länger alleine sein sollten, mit denen man min. 2 Stunden am Tag raus muß etc.
Also das ist echt ne komische Ausrede, was hat denn ihr Vater damit zutun? :sauwütend
 
W

Wutzi

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Ich habe auch eher den Eindruck, dass Deine Arbeitskollegin keinen Nerv mehr auf die Tiere hatte...Hammer finde ich allerdings, dass sie eines der Schweinchen schon nicht mehr hatte...da haette sie sich ja zumindest schon vorher mal mit Dir in Verbindung setzen koennen...

Fazit: leider kann man den Leuten immer nur "vor" den Kopf gucken...traurig aber wahr...
 
M

Meerschweinchenfreak

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Das is wirklich doof gelaufen.
Erst nimmt sie diese und dann müssen sie wieder weg.
Das hätte doch nicht so schwer sein können erstmal ein monat nachzudenken bis man die meeris im haus hohlt.

:sauwütend
 
P

phil

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Besser sie gibt sie zurück, als wenn sich wirklich keiner mehr für sie interessiert.

Ist zwar nicht so toll gelaufen, aber wenigstens weißt du nun, dass die Tiere wieder in guten Händen sind.
 
F

Florala

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Was für eine Freundin... :eek3:
Ich und meine Freundin haben uns immer mit den Farbmäusen ausgetauscht. Das war respektabel weil wenn wir getauscht haben blieb es auch da wo es dann war!
SEi froh dass du sie zurück hast und schade dass das andere meeri weg ist. wer weiß wo...
kümmer dich gut um sie!!

PS: hört sich ja so an als ob der vater sich drum kümmerte :ohnmacht:
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Hallo!

Na, wenigstens hat sie sie zurückgegeben, bevor sie vernachlässigt werden. Zeigt ja doch etwas von Verantwortung.
Ist zwar traurig für die Tiere, aber es ist wohl besser, man nimmt sie dann ohne Kommentar zurück und denkt sich seinen Teil. Ändern kann man es ja doch nicht *seufz*.
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5

AW: Schweine wieder zurückgegeben

zurückgeben

Ärgerlich finde ich es auch.
Aber das eine Schweinchen war ja auch noch trächtig. Wieso hast du das nicht gewusst? Dafür dass sie eh nur eins wollte, hatte sie dann auch noch eine Trächtige dabei...sicher hat ihr Vater dann Druck gemacht, dass sie eins frühzeitig weggeben musste?
Tja, und dann scheint sich ja der Herr Papa wohl erheblich um die Schweinchen gekümmert zu haben.
Alles in Allem eine ziemlich unüberzeugte Meerihaltung.


bine
 
A

Anika25

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Hallo!

Aus diesem Grund habe ich unsere Jungtiere auch nur mit Schutzvertrag abgegeben!
Ich würde auf jeden Fall nachhaken wo das andere Meeri geblieben ist und ggf. darauf bestehen es ebenfalls wiederzubekommen, denn dann weisst Du wenigstens wie es ihm geht!

Auch wenn Du die Tiere nicht behalten kannst würde ich so vorgehen und sie dann auch nur an wirklich verantwortungsbewusste Leute mit Schutzvertrag abgeben!
Lass von Dir hören!
 
M

Muckimaus

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Mir ist haargenau das gleiche auch mit einer ehemaligen Arbeitskollegin passiert...
Sie bekam einen Kastrat und ein Weibchen von mir geschenkt (nur für den Käfig hat sie mir einen kleinen Obulus gegeben), ein paar Wochen später kam sie dann nochmal zu Besuch und schwatzte mir noch ein zweites Weibchen ab. Ok dachte ich, das ist für die Tiere nur noch besser, zumal der Käfig wirklich groß genug für 3 war.
Und was kam 2 Monate später? "Du, ich hab nen neuen Arbeitgeber und da muss ich für 4 Wochen zur Schulung, und umziehen tu ich auch, kannst Du die Schweinchen nicht wieder zurück nehmen?"
Meinem Angebot, sie die 4 Wochen in Pflege zu nehmen, wich sie immer aus, da hab ich die Tiere dann lieber ohne Kommentar zurück genommen... Bevor sie was weiß ich wo gelandet wären...
 
L

LustigMaus

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Hi,


das mit dem schwanger sein ist ganz einfach zu erklären. Sie war nur zwei Tage beim Bock. Hatter ehrlich nicht gedacht das sie aufnihmmt. Meine Arbeitskollegin wusste das Aber. Das, das meeri beim Bock war.

Hier mal bilder von den drein.

Das ist Baby Nr. 1 Lisa


Das ist Baby Nr. 2 Susi


und nun die Mutter Rocky


Ich werde natürlich nachhaken wo das andere Meeri ist. Und es dann aufalle Fälle wieder zurücknehmen.
Hallte euch, soweit es jemanden interessiert auf den Laufenden.

Mfg.
LustigMaus
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Die Nr. 2 is ja herzig *schwärm* und gleichzeitig *schmoll* weil ich kein weiteres haben darf sonst würd ich mich gleich anbieten. Wollte eh schon immer mal ein Vokuhila *seufz* .. süüüüüüüüüüüüüüüüüß

Aber wie das gelaufen ist find ich wirklich mies. Man weiß vorher ob man Zeit hat für so ein Tier, selbst wenn man wenig Zeit haben sollte dann können sich die Tiere in der Gruppe noch selbst beschäftigen, Hauptsache man mistet den Käfig und Füttert und hat sie lieb. Schlimm sowas, ich könnte nie eins meiner Tiere wieder abgeben.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Lustigmaus, da Du zu züchten scheinst, machst Du denn keine Kaufverträge bzw. Vermittlungsverträge? Dort kannst Du ja den Passus aufnehmen (beinhalten die Schutzverträge ja sowieso schon), dass die Tiere nicht ohne Dein Wissen weitergegeben werden dürfen bzw. immer wieder an Dich zurückgegeben werden müsssen.
 
I

Iris

Gast

AW: Schweine wieder zurückgegeben

Also ich find´s gut, daß Du die Schweine ohne Fragen zurückgenommen hast. Ist zwar irgendwie blöd, daß die Schweine doch nicht sooo gewollt waren. Aber ich find´s auch gut, daß die Arbeitkollegin so ehrlich war und sich an Dich gewandt hat. Ist doch besser sie gibt sie wieder zurück, als die Schweine trotz verloren gegangenem Interesses zu behalten oder sie unbekannter Weise weiterzureichen. Oder? Ist doch ok, wie´s gelaufen ist.
Nach dem verschwundenen Schwein würde ich mich aber auch erkundigen. Nicht, daß sie die Kleine als Einzelschwein behalten hat.
 
Thema:

Schweine wieder zurückgegeben

Schweine wieder zurückgegeben - Ähnliche Themen

  • Schutz der Schweine - Was hat euren Umgang wie verändert?

    Schutz der Schweine - Was hat euren Umgang wie verändert?: Hallo. Ich habe den Gedanken jetzt schon eine ganze Weile im Kopf und will jetzt mal einen Thread dazu eröffnen und euch fragen: Welche...
  • Starke Verhaltensänderung mit drittem Schwein

    Starke Verhaltensänderung mit drittem Schwein: Hi :) Habe seit fast zehn Jahren Meerschweinchen, aber mit der letzten Vergesellschaftlichung stehe ich vor einem Rätsel, bzw. frage mich, ob sie...
  • Schwein mit schlimmen Geräuschen

    Schwein mit schlimmen Geräuschen: Hallo, Ich melde mich mal, weil ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß. Mein 7 Jahre altes Weibchen macht schon seit ca. 3 Monaten komische...
  • Wie viel Platz habt ihr pro Schwein?

    Wie viel Platz habt ihr pro Schwein?: Hallo, Mich würde interessieren wieviel Platz ihr pro Meerschweinchen habt... Unterschieden zwischen: -Böcke (Bock/Kastraten-Grupp) -Weibchen...
  • Wie schnell ein neues Schwein?

    Wie schnell ein neues Schwein?: Ich bringe es nicht über das Herz im Thread über Schoko zu schreiben. Deswegen hier. Also, meine Hoffnung, dass unserem Schweinchen besser gehen...
  • Ähnliche Themen
  • Schutz der Schweine - Was hat euren Umgang wie verändert?

    Schutz der Schweine - Was hat euren Umgang wie verändert?: Hallo. Ich habe den Gedanken jetzt schon eine ganze Weile im Kopf und will jetzt mal einen Thread dazu eröffnen und euch fragen: Welche...
  • Starke Verhaltensänderung mit drittem Schwein

    Starke Verhaltensänderung mit drittem Schwein: Hi :) Habe seit fast zehn Jahren Meerschweinchen, aber mit der letzten Vergesellschaftlichung stehe ich vor einem Rätsel, bzw. frage mich, ob sie...
  • Schwein mit schlimmen Geräuschen

    Schwein mit schlimmen Geräuschen: Hallo, Ich melde mich mal, weil ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß. Mein 7 Jahre altes Weibchen macht schon seit ca. 3 Monaten komische...
  • Wie viel Platz habt ihr pro Schwein?

    Wie viel Platz habt ihr pro Schwein?: Hallo, Mich würde interessieren wieviel Platz ihr pro Meerschweinchen habt... Unterschieden zwischen: -Böcke (Bock/Kastraten-Grupp) -Weibchen...
  • Wie schnell ein neues Schwein?

    Wie schnell ein neues Schwein?: Ich bringe es nicht über das Herz im Thread über Schoko zu schreiben. Deswegen hier. Also, meine Hoffnung, dass unserem Schweinchen besser gehen...