Brot - schon wieder irritiert!

Diskutiere Brot - schon wieder irritiert! im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Wenns um getrocknetes Brot geht scheiden sich ja auch scheinbar wieder die Geister... Also moegen tuns meine schon :hand: , aber duerfen...
L

lotus

Gast
Hallo!

Wenns um getrocknetes Brot geht scheiden sich ja auch scheinbar wieder die Geister...
Also moegen tuns meine schon :hand: , aber duerfen bzw. sollen sie es auch fressen? Ist doch eigentlich fuer die Zaehne gut...

dankeschoen, lg
 
14.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brot - schon wieder irritiert! . Dort wird jeder fündig!
P

Pebbles

Gast
Ich gebe meinen auch ab und zu hartes Brot - aber ich glaube so gut ist es nicht, deshalb werde ich es auch nicht regelmäßig oder öfter geben. Auch wenn sie sich meistens direkt draufstürzen und wie wild knabbern.

Wir essen ja auch manchmal Schokolade obwohl wir wissen das sie dick macht...

Lieben Gruß,
Pebbles
 
D

Dobby & Co.

Gast
Nein, es bringt den Zähnen gar nichts, da das Brot ja nach dem ersten Biss sofort eingespeichelt wird und somit weich ist. Außerdem ist Brot gewürzt, enthält Salz und Hefe, alles nicht sehr bekömmlich für den kleinen Schweinemagen.

Viele Grüße
Alex
 
Daggi

Daggi

Beiträge
5.673
Reaktionen
14
Brot....

Hallo!
Also das wüsst ich auch mal gern genauer.In meinem Buch steht Vollkornbrot 1x wöchentl. anbieten für den Zahnabrieb.Aber ich weiß nicht.....
Grüße,Daggi
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
Hi,

ne ist nicht für die Zähne gut, um die Vorderzähne abzureiben ist es nicht hart genug, und vom Speichel weicht es gleich auf, sodass sie kaum kauen müssen, Backenzähne werden also auch nicht abgeschliffen. Zudem sind die Zutaten für Schweinis auch nicht die besten. Meine kriegen höchstens 3-4 mal im Jahr ein hartes Brötchen, aber auch nur, weil sie es sehr gerne mal fressen und ich denke auch nicht öfter daran.
 
S

Simone Kl

Gast
Hallo!

Die Inhaltstoffe des Brotes sollen wohl nicht gut für die Verdauung sein. Und für die Zähne hilft Brot überhaupt nicht, weil es sich, sobald es im Mäulchen ist, sich eh aufweicht. Für die Zähne ist wirklich nur Heu oder Zweige von Bäumen geeignet.
 
M

moeppikasi

Gast
Aaaaaalso. Brot ist gar nicht gut für die Zähne. Das ist ein Ammenmärchen, weil hartes Brot eben einen harten Eindruck macht. Wenn man bedenkt wie schnell Brot sich einweichen lässt (durch Speichel zum Beispiel), dann sieht das schon wieder ganz anders aus. Heu z.B. lässt sich nicht durch Speichel weich machen und muss deshalb lange gekaut werden. Brot hingegen ist ganz schnell matschig. Somit ist es von keinem Nutzen für Meerschweinchen.
Hinzu kommt, dass in Brot Hefe, Gewürze und vieeeeel Stärke enthalten ist. Gewürze (z.B. Salz) sollten sowieso nicht in Tiernahrung drin sein. Hefe ist in zu großen Mengen blähend, da die Verdauung von Meerschweinchen überhaupt nicht auf sowas ausgerichtet ist. Stärke genau wie Zucker (da sie beide Kohlenhydrate sind) werden im Körper sauer abgebaut. Dadurch verändert sich der PH-Wert im Verdauungstrakt und das Gleichgewicht zwischen den Bakterien im Darm wird gestört, da die zelluloseverwertenden Bakterien eher basischeres Klima bevorzugen und zuckerverwertende Bakterien eher saureres.
Auf Dauer wird also Das Gleichgewicht empfindlich gestört. Das macht bei gesunden Meerschweinchen anfangs noch nicht viel aus, aber sobald ein Meerschwein z.B. viel Stress hat oder das Immunsystem geschwächt ist, kann es leicht zu Problemen mit dem Darm kommen.
Meine Meeries fressen auch liebend gerne Brot, allerdings gebe ich ihnen aus oben genannten Gründen keines. Man kann auch nie wissen, ob nicht doch schon Schimmelpilze drauf sind (Schimmel kann man am Anfang noch nicht sehen), und die sind ja nun wirklich eindeutig schädlich, oder?
Ich hoffe es ist nicht zu kompliziert beschrieben, schau doch mal auf meiner Seite bei Wissen-Futter nach.
;-)
 
A

Alibi

Gast
Dann dürften die Schweinchen aber auch kein Wurzelgemüse mehr bekommen: da ist überall auch Stärke drin.

Wir geben ab und zu Brot, und zwar immer dann, wenn die Jungs anfangen alles zu beknabbern - weil sie da auch gerne Dinge zwischen die Zähne nehmen, die definitiv noch viel ungesünder sind (Kuststofffurnier vom Regal zum Beispiel).
 
M

moeppikasi

Gast
@alibi
in wurzelgemüse ist bei weitem nicht soviel Stärke drin. Es geht ja um die Konzentration und nicht darum, dass Meerschweinchen keine Stärke vertragen. Kartoffeln sollten auch unter anderem deshalb nicht gegeben wewrde, weil zuviel Stärke enthalten ist.
Wenn deine meeries alles anknabbern, würde ich eher Zweige reinlegen, die bringen eher was, als Brot.
 
M

moeppikasi

Gast
hab mal ein paar stärke werte rausgesucht: Brot: 50,7g je 100g
Karotte: 5,2g/100g; Fenchel: 2,8g/100g
Der Unterschied ist wohl ersichtlich, oder?
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.083
Reaktionen
18
Hallo

Ab und an mal hartes Brot als Leckerlie (keine Brötchen oder so) sollen laut meinem TA dem Tier nicht schaden. Genauso wenig wie einmal die Woche etwas Körner. Und auch wenn es zweimal die Woche ist stirbt das Tier nicht daran.

Meine MS haben immer mal etwas hartes Brot - hatten sie eben gestern.

Für den Zahnabrieb braucht es vorallem die dauernde Kaubewegung und Heu. Die Schneidezähne kann das Tier mittels Zweigen bearbeiten.

Gruss
Alexandra
 
A

Alibi

Gast
hab mal ein paar stärke werte rausgesucht: Brot: 50,7g je 100g
Karotte: 5,2g/100g; Fenchel: 2,8g/100g
Der Unterschied ist wohl ersichtlich, oder?
Schon, nur füttere ich deutlich mehr Möhren als Brot.
Und bei den Jungs sieht die Beliebtheitsscala Knabbern so aus:
1. Brot
2. Regal
......
irgendwann: Zweige.
Wenn die Birkenzwiege ganz frisch sind schälen sie gern die Rinde ab. (Das ist aber auch kein richtige knabbern)
 
Daggi

Daggi

Beiträge
5.673
Reaktionen
14
Brot...

Hallo!
Also ich bin jetzt noch genauso verunsichert wie vorher,jeder sagt da was anderes......ich geb dann glaub lieber keins mehr??????????
LG,Daggi
 
M

mamavonmarie1

Gast
Hallöchen , lebe Daggi
Also wir machen das so : Ich weiss das den Meeries das Brot schmeckt .
Altes Brot soll man aber nicht geben, weil sich darin auch mal Schimmelpilze ansammeln, die wir garnicht sehen können.

Das Brot muss aber knüppelhart getrocknet sein.#
Wenn ich ein Vollkornbrot kaufe. Nur Vollkornbrot, ich bild mir ein, das ist gesünder.
Dann schneid ich die erste Scheibe ab, Das Käppchen sozusagen.

Dieses wird an der Luft getrocknet, bis es ganz hart ist. Erst dann bekommt jeder ein kleines Stückchen davon . So ca 2 x 2 cm . Damit wird sich dann versteckt .

Sie bekommen das ein oder zweimal in der Woche und bis jetzt hatte ich noch keine negativen Erfahrungen damit.
Ich denk mal das ist vertretbar, und die Schweinchen freuen sich..............

LG Gabi mit Rudi und Sandy
 
A

AnkesBruno

Gast
Ich schneide meinen Beiden auch ab und an den Rand vom frischen Brot ab, warte bis es hart ist und dann gebe ich den Beiden das. Das Brot liegt keine 10 Sekunden im Stall, da knabbern sie auch schon dran. Ich mach das nicht oft, aber ab und an als sog. Leckerli find ich das vertretbar.
 
Daggi

Daggi

Beiträge
5.673
Reaktionen
14
Brot...

Hallo!
So hab ich es bisher auch immer gemacht oder mal ein kleines Stück Vollkorn knäcke,so alle 2Wochen,aber ich würd keins mehr geben,wenn ich wüßt,dass es schadet.
Danke u. Grüße von Daggi
 
L

lotus

Gast
Nagut :nut:
Denke ich lass das einfach mit dem Brot... vielen Dank fuer eure Beitraege!

lg
 
M

moeppikasi

Gast
wie gesagt, in Brot sind eben Sachen drin, die nicht gesund fürs Schwein sind. Da allerdings wenn man nur wenig Brot füttert keine großartigen Probleme auftauchen, füttert man halt weiter. Meist treten erst Probleme auf, wenn das Schweinchen dann ein geschwächtes Immunsystem hat oder Stress. Dann können schneller Verdauungsprobleme auftreten. Ein gesundes Meerschwein kann ungesundes Futter nun mal besser vertragen, das ist allerdings zumindest für mich kein Grund sowas zu geben, da es ja trotzdem den Verdauungsprozess negativ beeinflusst. Versteht ihr, was ich meine? Wenn man nur wenig ungesunde Sachen verfüttert, schadet man seinem Tier auf Dauer trotzdem. Was ist denn bitte ein Grund für Brot? Nur, dass es ihnen schmeckt? Auf Gemüse und Co. stürzen sie sich doch genauso. Gerade bei gewürzten Sachen (Brot, Knabberstangen, etc.) wird der natürliche Instinkt getäuscht, da das Futter wohlschmeckender gemacht wird.
@Alibi: Wenn deine Meeris die Regale anknabbern ist das natürlich blöd. Wüsste da auch nix gegen. Ist denn ständig ein Heuberg drin im Käfig? Meine knabbern auch "nur" die Rinde ab. Das Kauen ist ja auch das entscheidende.
 
Thema:

Brot - schon wieder irritiert!

Brot - schon wieder irritiert! - Ähnliche Themen

  • Frisches Brot im Meeriegehege gefunden

    Frisches Brot im Meeriegehege gefunden: Hallo, ich bin etwas verärgert und besorgt. Als ich heute abend nach Hause kam, habe ich eine Scheibe wabbeliges Brot in der Meerie Schutzhütte...
  • Brot ???

    Brot ???: Hallo ! Hab grad auf einer anderen Meerschweinchen- Seite gelesen, dass Meerschweinchen kein getrocknetes Brot essen sollen. Weil das...
  • Trockenes Brot

    Trockenes Brot: Ich habe gehört das trockenes Brot giftig für Meerschweinchen ist. Wenn es das auch ist kann man dan zb.jeden Sonntag ein Stück reinlegen? Meine...
  • Hartes Brot

    Hartes Brot: Hallo zusammen. Ich habe in einigen Foren gelesen, dass man hartes, getrocknetes Brot den Meeris gar nicht verfüttern soll. Aus welchem Grund...
  • Hafer,Getreitehalme und Brot füttern

    Hafer,Getreitehalme und Brot füttern: hab mal eine Frage zu Fütterung von Meerschweinchen.Ich hab zwei Peruaner Böcke die bekommen Täglich in zwei Hau Raufen frisches Heu,wenn es leer...
  • Hafer,Getreitehalme und Brot füttern - Ähnliche Themen

  • Frisches Brot im Meeriegehege gefunden

    Frisches Brot im Meeriegehege gefunden: Hallo, ich bin etwas verärgert und besorgt. Als ich heute abend nach Hause kam, habe ich eine Scheibe wabbeliges Brot in der Meerie Schutzhütte...
  • Brot ???

    Brot ???: Hallo ! Hab grad auf einer anderen Meerschweinchen- Seite gelesen, dass Meerschweinchen kein getrocknetes Brot essen sollen. Weil das...
  • Trockenes Brot

    Trockenes Brot: Ich habe gehört das trockenes Brot giftig für Meerschweinchen ist. Wenn es das auch ist kann man dan zb.jeden Sonntag ein Stück reinlegen? Meine...
  • Hartes Brot

    Hartes Brot: Hallo zusammen. Ich habe in einigen Foren gelesen, dass man hartes, getrocknetes Brot den Meeris gar nicht verfüttern soll. Aus welchem Grund...
  • Hafer,Getreitehalme und Brot füttern

    Hafer,Getreitehalme und Brot füttern: hab mal eine Frage zu Fütterung von Meerschweinchen.Ich hab zwei Peruaner Böcke die bekommen Täglich in zwei Hau Raufen frisches Heu,wenn es leer...