Nach einer Woche immernoch

Diskutiere Nach einer Woche immernoch im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; also ich hab meine beiden Meeris (Mädels/ ca.5-6 wochen) jetzt seit genau einer Woche. Am Anfang sind sie immer abgehauen wenn man "schnellere"...
L

Lenje

Gast
also ich hab meine beiden Meeris (Mädels/ ca.5-6 wochen) jetzt seit genau einer Woche.
Am Anfang sind sie immer abgehauen wenn man "schnellere" bewegungen gemacht hat oder wenn man einfach aufgestanden ist und alles...
Aber das machen sie jetzt immernoch.

Sie lassen sich nicht streicheln,rausnehmen um zu kuscheln oder sonstiges,sie sind total scheu und haben irgendwie Angst.

Was soll ich denn noch machen?
Ich setz mich jeden Tag stunden vor den Käfig und rede leise mit ihnen geb ihnen futter (aus der hand,was sie auch annehmen) aber trotzdem hab ich das Gefüh sie "verstehen" nicht dass ich sie lieb hab und nur für sie da sein will,ihnen helfen will...

Was soll ich machen,ich hab gedacht sie gewöhnen sich an mich und jetzt haben sie immernoch "Angst".. ich weiß nich mehr was ich noch machen soll :hmm:
 
20.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nach einer Woche immernoch . Dort wird jeder fündig!
T

Tinka81

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hi Lenje,

das liegt einfach in der Natur der Tierchen. Meerschweinchen sind nunmal Fluchttiere. Den Instinkt kann man nicht wegtrainieren. Meine rennen immer noch weg, wenn jemand eine zu schnelle Bewegun macht - und ich habe meine Schweine schon 2 bzw. 1 Jahr.

Viele werden nie richtig zutraulich und rennen immer weg, wenn man sie herausnehmen will.

Du musst noch Geduld haben. Es kann ewig dauern bis sie "auftauen".
 
L

Lenje

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

ok..danke für die Antwort ;)
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Nach einer Woche immernoch

Nach 1 Woche kann man noch keine Wunder erwarten. Die Tierchen brauchen Zeit sich an einen zu gewöhnen.
Stell dir vor man würde dich in eine Kiste packen und nach Russland schiffen und dort in einem Zimmer rauslassen, du würdest die Leute nicht kennen. Da haste auch nach einer Woche bestimmt noch bissl Angst :nuts:

Dann kommt es noch auf das Tier selbst an, ist es schüchtern oder geht es auf alle zu, ich habe hier auch beide Arten, die eine wurde erst nach Monaten zahm während die andere nach wenigen Wochen auf mich zukam zum Streicheln.

Geduld, Zuwendung, nicht überfordern, Leckerlis sind die Hauptworte finde ich.

Das wird schon noch, nicht aufgeben und nicht traurig sein. Sie gleichen die Anfangszeit später durch noch mehr Liebe wieder aus :hand:
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hallo!

Eine Woche ist doch noch gar nichts. Lass ihnen Zeit und hab Geduld ;) . Es gibt auch Tiere, die werden überhaupt nicht zahm. Ich hab hier auch welche davon sitzen. Ein's lebt nun schon seit fast 5 (!) Jahren hier und lässt sich heute noch nicht im Stall anfassen und ungern rausnehmen. Oder noch 3 weitere, die auch bereits seit 1 bis 2 Jahren hier leben, auch sie sind noch scheu.
Das ist so und muss man als Besitzer akzeptieren.
Ich habe gerade mal 3 von 7 Stück, die zahm sind und sich auch im Stall streicheln lassen.
Allerdings futterzahm sind sie alle *grins*.
 
B

Bambi

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hallo

Erstmal hast du sie erst seit einer Woche, dann sind sie noch so jung, erst 5 - 6 Wochen alt.
Das dauert.

Freiwillig werden sie sich eh nicht raus nehmen lassen weil Meerschweinchen nun mal Fluchttiere sind und es immer bleiben.

Du könntest sie jetzt beide raus nehmen und aufs Bett setzen, mit Lerckerlie weiterhin verwöhnen.
Du kannst versuchen sie unterm Kinn zu kraulen oder hinter den Ohren.
Hände haben für Meeris immer was mit zupacken zu tun.
Sie müssen erstmal begreifen das von deiner Hand keine Bedrohung kommt sonder Futter und ein paar Streicheleinheiten.
Das dauert eben.

Ich habe sogar noch viel ältere hier die, wenn sie mich sehn, abhauen.
Dabei seh ich so schlimm garnicht aus. :rofl: ;)

Der überwiegende Teil meiner meeris läßt sich allerdings streicheln und wenn es zuviel wird haun sie wieder ab.
Alles mit der Zeit, im moment sind deine noch in der Phase dich richtig kennen zu lernen.
Hab Geduld mit ihnen.
 
L

Lenje

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Danke für eure ganz vielen lieben Antowrten.
Ich bin noch nicht lange hier angemeldet aber muss sagen mir wurden IMMEr nur liebe Antowrten gegeben ;)

Vielen Dank :top: ;)
 
P

Pimboli

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Was du mal versuchen kannst ist, die Tierchen jeden Tag zur gleichen Zeit herauszunehmen, mit ihnen zu sprechen, sie zu streicheln und als "Belohnung für's Aushalten ;)" ein Leckerli (Gurkenscheibe o.ä.) zu geben.

Sie gewöhnen sich dann viel schneller an die streichelnde Hand und warten schließlich schon darauf.

Ob sie dann allerdings freiwillig zu dir kommen, bleibt abzuwarten. Das ist - wie schon geschrieben wurde - auch Charaktersache.
 
F

Flubberwurm

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Man kann doch nach einer Woche nicht verlangen das die Tiere sofort zahm sind! Du kannst froh sein das sie schon zur hand kommen, es kann monate dauern bis die tiere richtig zahm sind.... Es ist jetzt kein persönlicher Angriff, aber ich finde es immer wieder ätzend das leute sich die tiere holen ohne sich ausreichend vorher zu informieren und dann dinge schreiben wie:

Gestern hab ich mir ein meerie geholt aber es rennt immer weg und lässt sich nicht anfassen... diese leute glauben meeries sein wie ein hund der sofort zutraulich ist oder das sie sich ein kuscheltier ins haus holen....
DAS NERVT! Meeries sind fluchttiere und man muss sich ihr vertrauen erarbeiten!
 
G

Gala

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hallo!
Um es mal ganz realistisch zu betrachten: Du kannst ruhig mit einem halben Jahr rechnen bis das aufhört.

Bei manchen Schweinen geht es etwas schneller, andere bleiben ihr Leben lang so scheu.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

... und vor allem sind es KEINE Streichel- und Kuscheltiere. Das sollte man respektieren. Sie führen ein recht autarkes Leben mit unserer Hilfe. Ich finde Meeries noch eigenwilliger als Katzen. Mir reicht es, sie zu beobachten.
 
F

Flubberwurm

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Dann würde aber auch ein aquarium reichen... nee nee also ich finde schon das meerschweinchen durchaus zum kuscheln geeignet sind aber dann
1. nicht für Kinder

2.Muss das Tier freiwillig kommen und nicht gezwungen werden

3. Leute die sich mit deren verhalten auskennen und wissen wo die grenzen sind!

man darf die tiere zu nichts zwingen...laufen sie vor einem weg wollen sie uns sagen ich hab angst oder das will ich nicht. Leider gibt es viele menschen die die gutmütigkeit der schweinie ausnutzen...
 
L

Lenje

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

ich meinte auch nich dass ich sie unbedingt streicheln will und enttäuscht bin und alles,mir ist es klar dass sie noch ein bisschen ängstlich sind,aber meine sind sehr ängstlich.. und deswegen ;)
 
I

Iris

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hi,

ich finde eher, daß die zwei schon sehr weit sind, wenn sie schon nach 1 (!) Woche Leckerlis aus der Hand nehmen! Daß sie sich nicht fangen lassen wollen, ist normal und nach der kurzen Zeit wirklich viel zu viel verlangt.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Darum nehme ich auch nie Babies oder Jungtiere, sondern immer ältere Meeries. Die sind idR. wesentlich zutraulicher, da sie bereits gelernt haben (im günstigen Fall), dass Menschen ihnen nichts tun.
 
M

Molchi

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Huhu,

da sind Schweine ganz unterschiedlich. Mein Edgar war zuerst auch ein Angsthase und wurde dann zum Oberschmuser, andere waren von Anfang an sehr zutraulich. Man hat bei meinen Tieren einfach auch gemerkt, woher sie kamen.

Mein Tierheimschwein Lee wohnt nun fast 3 Jahre hier und wir nannten ihn nur *die Muräne*, sobald wir uns näherten war er verschwunden, quiekte auch nie.

Jetzt ist er krank und er hatte mehrere Schübe hintereinander, beim letzten Schub, waren wir kurz vor der Erlösung, in der Nacht das Wunder.
Dem Schwein geht´s seit Wochen super, er läßt sich streicheln, bettelt um Leckerlis und hat seine Angst überwunden - sowas habe ich noch nicht erlebt.

Gib Deinen Tieren einfach Zeit.
Steht Dein Käfig erhöht?? Ich habe damit gute Erfahrungen gamcht, wenn sie nicht auf der Erde stehen, uns quasi aus einem anderen Blickwinkel sehen.
 
Katy

Katy

Rotäuglein-Verliebte ♥
Beiträge
8.645
Reaktionen
6

AW: Nach einer Woche immernoch

wird schon...

Hallo,

mach dir keine Gedanken- wenn die zwei schon Futter aus der Hand nehmen, dann werden sie sich bald auch nehmen lassen...aber es wär auch normal, wenn es bis zu nem halben Jahr dauert....

also Kopf hoch :hüpf:
 
S

Schmetterling

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hallo Lenje,

Ich denke ich kann dich beruhigen,
das war bei meinen Wutzis der gleiche Fall.
Nach ca. einem Monat haben sie das nicht mehr
gemacht.
Ich habe mich öfters an ihren Käfig gesetzt,
mit ihnen gesprochen und nach und nach
hab ich sie dann mit Löwenzahn aus der Hand gefüttert,
das sie vertrauen zu mir finden seit dem klappt es,
außer wenn ich mal hektisch ins zimmer renne,
dann zucken die schon mal zam oder hauen ab.

Liebe Grüße

Schmetterling mit Knut & Spike :wavey:
 
L

Lenje

Gast

AW: Nach einer Woche immernoch

Hallo Lenje,

Ich denke ich kann dich beruhigen,
das war bei meinen Wutzis der gleiche Fall.
Nach ca. einem Monat haben sie das nicht mehr
gemacht.
Ich habe mich öfters an ihren Käfig gesetzt,
mit ihnen gesprochen und nach und nach
hab ich sie dann mit Löwenzahn aus der Hand gefüttert,
das sie vertrauen zu mir finden seit dem klappt es,
außer wenn ich mal hektisch ins zimmer renne,
dann zucken die schon mal zam oder hauen ab.

Liebe Grüße

Schmetterling mit Knut & Spike :wavey:
Das beruhigt mich,denn genauso ist es bei mir auch ;)
 
Thema:

Nach einer Woche immernoch

Nach einer Woche immernoch - Ähnliche Themen

  • Weibchenzoff Kastrat nach 5,5 Wochen Frist dazu?

    Weibchenzoff Kastrat nach 5,5 Wochen Frist dazu?: Hallo! Vor einigen Wochen ist unser Kastrat verstorben! Seitdem machen unsere 7 Mädels teilweise immer mehr Zoff! Lio unser neuer Kastrat hat...
  • Wochen Check/eingewöhnung

    Wochen Check/eingewöhnung: Hallo Ihr lieben, seid letzten Samstag habe ich 2 Meerschweinchen. Wie mache ich das mit dem check? Man sagt ja, jede Woche 1 mal aber ich habe...
  • Zwei neue Weibchen binnen zwei Wochen... Wie am besten Vergesellschaften?

    Zwei neue Weibchen binnen zwei Wochen... Wie am besten Vergesellschaften?: Hallo, Leider müssen wir uns von eines unserer Weibchen trennen. Es integriert sich einfach nicht in die Gruppe und ist dadurch total ängstlich...
  • Kastrafrist: 6 oder 8 Wochen?

    Kastrafrist: 6 oder 8 Wochen?: Hallo, mein Neuzugang wurde vor kurzem kastriert. Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Kastrafrist nur 6 Wochen dauert. Der TA hat aber...
  • Männlein und Weiblein 7 Woche!

    Männlein und Weiblein 7 Woche!: Hallo ihr Lieben ich benötige mal euren Rat! Haben uns vor ein Paar Tagen ein Böckchen und ein Weibchen gekauft sind beide ca 6-7 Wochen alt und...
  • Ähnliche Themen
  • Weibchenzoff Kastrat nach 5,5 Wochen Frist dazu?

    Weibchenzoff Kastrat nach 5,5 Wochen Frist dazu?: Hallo! Vor einigen Wochen ist unser Kastrat verstorben! Seitdem machen unsere 7 Mädels teilweise immer mehr Zoff! Lio unser neuer Kastrat hat...
  • Wochen Check/eingewöhnung

    Wochen Check/eingewöhnung: Hallo Ihr lieben, seid letzten Samstag habe ich 2 Meerschweinchen. Wie mache ich das mit dem check? Man sagt ja, jede Woche 1 mal aber ich habe...
  • Zwei neue Weibchen binnen zwei Wochen... Wie am besten Vergesellschaften?

    Zwei neue Weibchen binnen zwei Wochen... Wie am besten Vergesellschaften?: Hallo, Leider müssen wir uns von eines unserer Weibchen trennen. Es integriert sich einfach nicht in die Gruppe und ist dadurch total ängstlich...
  • Kastrafrist: 6 oder 8 Wochen?

    Kastrafrist: 6 oder 8 Wochen?: Hallo, mein Neuzugang wurde vor kurzem kastriert. Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Kastrafrist nur 6 Wochen dauert. Der TA hat aber...
  • Männlein und Weiblein 7 Woche!

    Männlein und Weiblein 7 Woche!: Hallo ihr Lieben ich benötige mal euren Rat! Haben uns vor ein Paar Tagen ein Böckchen und ein Weibchen gekauft sind beide ca 6-7 Wochen alt und...