Norman - bitte nicht auch noch!

Diskutiere Norman - bitte nicht auch noch! im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hilfe! Ich hatte ja, da ich am Donnerstag mit meinen Eltern für 4 Tage wegfahre und auch die Tage vorher sehr wenig Zeit habe, Norman schon am...
T

The_queen_of_chaos

Gast
Hilfe!

Ich hatte ja, da ich am Donnerstag mit meinen Eltern für 4 Tage wegfahre und auch die Tage vorher sehr wenig Zeit habe, Norman schon am Sonntag abend zu meiner Freundin in Pflege gegeben. Sie ist TA-Helferin.
Gestern abend schickte sie mir dann eine sms: "Dein Schwein hat einen hochgradig vereiterten Hodensack, ist Dir das noch nicht aufgefallen? Einschläfern oder operieren?"

Da ich mein Handy nachts grundsätzlich lautlos stelle, hab ich die sms erst heute früh gefunden. :schreien: Meine Freundin ist noch nicht wach, ich werde nachher versuchen, sie zu erreichen. Ich hoffe, er lebt heute früh noch... sie sollen auf jeden Fall erst mal operieren. :uhh:

Und ich kann mich heute noch nicht mal drum kümmern *heul*, weil ich nachher selber weg muss - meine Patentante wird beerdigt. :schreien:

Das KANN es doch nicht sein - dass mir zwei Schweine an den Spätfolgen der Kastration eingehen. Das ist doch die Schuld dieser dämlichen Tierärztin. :schreien: :schreien: :schreien: :schreien: Meinen Eltern hab ich heut früh auch schon angerufen - sie ziehen insofern die Konsequenzen, dass auch sie mit den Hundne nicht mehr zu dieser Mörderin gehen.

Ich halt Euch auf alle Fälle bis nachher auf dem Laufenden.

Traurige Grüße,

Anita
 
14.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Norman - bitte nicht auch noch! . Dort wird jeder fündig!
J

joleen

Beiträge
1.281
Reaktionen
116

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Vereiterter Hodensack

Hey Anita,

hört sich nicht gut an, aber was ist ein vereiterter Hodensack? Kann es nicht ein Abzess sein, der kommt häufiger nach Kastrationen vor und läßt sich auch ganz gut behandeln. Laut Aussage meines TA wäre das auch nicht die Schuld des TA, daß er unsauber gearbeitet hätte oder so ähnl., sondern da halt jedes Tier anders auf K. reagiert (Fäden usw.). Ich habe vor Jahren einen Kastraten übernommen, der war "frisch" k. und der hatte auch einen riesen Abzess. Da ich vorher noch nie ein Tier mit A. hatte, bin ich natürlich auch erschrocken, aber nach regelmäßigem Spülen etc. war das Thema relativ schnell gegessen.

Ich drücke die Daumen, daß es "nur" ein A. ist!!

Grüße Paula
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Habe nun meine Freundin erreicht.

Angeblich hatte er das seit gestern morge. Sie hätte es erstmal "ausgedrückt", ihm dann Antibiotika gegeben und heute würde ihn ihre Chefin operieren. Und abends - ich bin ja fast umgefallen - will sie ihn dann wieder (sorry) in seine eigene Sch*** und P*** in den Außenstall setzen. :scream:

Ich bin am Überlegen, ob ich sie nicht davon abhalte und ihn nach der Beerdigung meiner Großtante abhole und in die Tierklinik nach Frankfurt bringe. Da kann er nämlich auch für 4,-- €uro am Tag bleiben, wenn ich die 4 Tage weg bin...

Hab nun auch nicht mehr so viel Vertrauen in meine Freundin....
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Hi!

Das hört sich nich so gut an, sollte aber lösbar sein. Anscheinend hat sich da ein Abszess gebildetz der nun aufgebrochen ist.

Das Kerlchen darf auf keinen Fall wieder in den "dreckigen" außenstall sondern gehört mit einer vermutlich offenen Wunde in einen sauberen Käfig auf Tücher.

Wir würden ihn auf keinen Fall dort lassen sondern so wie du erwähnst in die Klinik oder andere erfahrene und gute Hände geben für die Tage Deiner Abwesenheit.

Wir drücken die Daumen
 
B

Borsti_1987

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Das hört sich wirklich nicht gut an .... :mist:
Naja ich wünsche dir das die Operation sicher verläüft, und das dein Schweinchen schnell wieder auf die kleinen süßen Beinchen kommt...
Für die Zukunft alles alles gute !
 
K

Kaspimir

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Kommt immer alles auf einmal :troest:

Ich würde den Kleinen abholen und in die Klinik bringen. Da ist er besser aufgehoben als im Außenstall.

Gute Besserung für Norman :troest:

LG
Ramona
 
L

Luna500

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Hallo Anita,

ich drücke dir ganz fest die Daumen für deinen kleinen Norman.

Ich an deiner Stelle, würde ihn auch in die Tierklinik bringen. Dort ist er rundum gut versorgt.

Frisch operiert und dann in den Außenstall, ich glaubs nicht. :scream: Nach der OP auf Handtüchern zu halten ist ja das mindeste.

Viel Glück!!!
 
A

AnkesBruno

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Schade, dass Du so weit weg wohnst, sonst würde ich Deinen soo süssen Norman gerne für die paar Tage zu uns nehmen, aber ich hoffe, Du findest eine Möglichkeit und dass es ihm bald wieder gut geht.
 
A

Aurora

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Ja ich drücke dir für Norman ganz fest die Daumen...

würde dir auch empfehlen ihn bei deiner Freundin wegzuholen und woanders hinzugeben
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Leider hab ich es nicht mehr geschafft, ihn noch vor der Beerdigung abzuholen.
Als ich endlich von der heulenden Verwandtschaft weg kam, hatten sie ihn schon operiert. :mist:

Die TÄ selber macht einen sehr kompetenten Eindruck.
Sie hat den Abszess gespalten und wohl eine grosse Menge Eiter heraus geholt. Norman ging es gestern abend den Umständen entsprechend gut. Meine Freundin hatte ihn, bevor sie Feierabend gemacht hat, nochmals "zwangsgefüttert" und die TÄ wollte das Nachts auch tun.
Bis jetzt hab ich noch nichts Neues gehört und hoffe halt mal, dass "no news good news" sind und er die Nacht gut überstanden hat.

Wenn er es packt, will ihn die Ärztin auf alle Fälle bis Freitag auf Handtüchern in der Praxis behalten.
Vielleicht kann ich sie ja überreden, ihn dann übers WE auch noch zu behalten. Weil.... da säße er dann a) sauber und b) und ärztlicher Kontrolle und das wär optimal.

Drückt dem kleinen Kerl bitte weiter die Daumen!!!!!
 
M

Meerimutti

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Ich drücke Norman ganz fest die Daumen.
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Zwischenbericht:

Meine Freundin ist eben in die Praxis gekommen, hat sofort nach Norman geschaut und mich gleich angerufen:

Er hat die Nacht überlebt!!!

*erst mal erleichtert durchatem*

Sie schauen jetzt, dass er "zum Fressen kommt", wie sie es ausdrückt, und ruft mich um die Mittagszeit wieder an....

Bitte weiter alle Daumen und Pfoten drücken!!!!
 
P

punkyyyyy

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Hier sind auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt :troest:


Aber dein Zwischenbericht hört sich ja den Umständen entsprechend gut an. Ich hoffe, der Kleine übersteht alles gut.

Berichte uns weiterhin von Norman



Ganz ganz liebe Grüsse
 
V

VonDenRheinauen

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Deine TA als Mörderin zu bezeichnen finde ich mehr als unpassenden.

Es ist nicht ihre Schuld, das der Abszeß entstanden ist.
Das kann immer passieren, egal wie gut der TA ist, egal wie sauber gearbeitet wird.

Ein Abszeß entsteht nicht über Nacht, sondern reift langsam heran.
Wie lang ist er denn schon kastriert?
Warum ist es dir denn nicht aufgefallen?
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

@ vonDenRheinauen:

Ich finde es eben nur sehr seltsam, dass sowohl bei Norman als auch bei Henry nach der OP schwere Komplikationen aufgetreten sind! Wäre es nur EIN Schwein gewesen, ok.

Aber gleich BEIDE!

Ehrlich gesagt, drängt sich da schon der Verdacht auf unsaubere Arbeit auf!

Und warum ich nichts gemerkt habe.... ja, das werfe ich mir auch vor. :hmm:
Meinst Du, ich mach mir keine Vorwürfe?????
Aber Norman war vom Verhalten her total unauffällig. Er hat ganz normal gefressen und getrunken. Und für mich als Laie sah auch die Narbe normal aus. Nachdem die OP ja schon ca. 3 Wochen her ist, dachte ich, er wär über den Berg.
Vielleicht war er ein wenig ruhiger als sonst, aber das habe ich darauf geschoben, dass er ja nach Henrys Tod vorübergehend alleine sitzt und vielleicht auch um seinen Bruder trauert.
Ich hatte noch nie einen Kastraten... :aehm:
Ausserdem kam ja noch der ganze Ärger rundum dazu, mit der Wohnung und dem ganzen Ärger....
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pelikan

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Wir haben auch ein Krankschwein bei uns gerade und deshalb verstehen wir dich gut. Alles Liebe an den kleinen "Mann"
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Hallo Anita!

Mach dir keine Vorwürfe, schließlich bist du ja selber kein TA. Ich drücke Norman auf jeden Fall die Daumen und meine Mädels gleich mit. Kannst ihm ja dann vielleicht ein oder zwei Weibchen dazuholen?
 
F

frasi

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

oh je, manchmal kommt wirklich alles auf einmal!
Wir drücken ganz fest die Daumen, dass Norman schnell wieder gesund wird.

Toi, toi, toi!!!
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

@ Kerstin:)

Ja, das war ja dann geplant, ihn mit einem oder zwei Töchterchen von Alberto zu vergesellschaften...
So er denn durchkommt *hoff*

Da ich seit dem Anruf heut früh nichts mehr von meiner Freundin gehört hab, bin ich recht beruhigt, denn wir haben ausgemacht, dass sie sich sofort meldet, wenn was ist. Sie wollte sich nachher in ihrer Pause noch mal melden.
 
M

Marina

Gast

AW: Norman - bitte nicht auch noch!

Hallo, hab das erst jetzt gelesen. Na das hört sich doch vom Zwischenbericht gut an und anscheinend ist Norman doch sehr gut bei ihr aufgehoben, ist doch prima und gut gelaufen. Finde es toll, dass deine Freundin eigenverantwortlich im Sinne des Tieres gehandelt hat! Meiner "Urlaubsvertretung" würde ein Abzess wohl nicht auffallen.
Und mach dir keine Vorwürfe, man kann die Augen nicht immer überall haben und man lernt auch immer neu dazu.
Ich drück Norman die Daumen, dass er wieder auf den Damm kommt, Marina
 
Thema:

Norman - bitte nicht auch noch!

Norman - bitte nicht auch noch! - Ähnliche Themen

  • Norman darf heim!

    Norman darf heim!: *jubel* Mein Norman ist wieder ganz gesund! :winke: Meine Freundin hat mich eben gerade angerufen und berichtet, dass alles ok ist! Der Abszeß...
  • Herzkrankes Meeri Niereninsuffizienz? Bitte um Tipps!

    Herzkrankes Meeri Niereninsuffizienz? Bitte um Tipps!: Hallo, vor ein paar Monaten hatte ich über mein jetziges 5 jähriges Meerschweinchen berichtet. Sie hat einen Herzfehler (Re Herzklappe schließt...
  • Bitte schnelle Hilfe

    Bitte schnelle Hilfe: Hallo, Murphy mein Senior Schweinchen möchte seit gestern Abend nicht mehr essen. Er bekommt als Palliativ Behandlung ( wegen seinen schlimmen...
  • Verdauungsprobleme durch's Alter? Bitte um Tipps!

    Verdauungsprobleme durch's Alter? Bitte um Tipps!: Hallo ihr Lieben, da ich bis jetzt hier immer sehr gute und liebe Ratschlaege bekommen habe moechte ich es nochmal versuchen: Es geht um mein 6,4...
  • Wasser in der Lunge = Herzinsuffizienz! Bitte um Tipps

    Wasser in der Lunge = Herzinsuffizienz! Bitte um Tipps: Hallo ihr Lieben, nachem ich vor geraumer Zeit einen Beitrag erstellt und daraufhin viele gute Tipps erhalten habe hoffe ich dass ihr mir auch...
  • Ähnliche Themen
  • Norman darf heim!

    Norman darf heim!: *jubel* Mein Norman ist wieder ganz gesund! :winke: Meine Freundin hat mich eben gerade angerufen und berichtet, dass alles ok ist! Der Abszeß...
  • Herzkrankes Meeri Niereninsuffizienz? Bitte um Tipps!

    Herzkrankes Meeri Niereninsuffizienz? Bitte um Tipps!: Hallo, vor ein paar Monaten hatte ich über mein jetziges 5 jähriges Meerschweinchen berichtet. Sie hat einen Herzfehler (Re Herzklappe schließt...
  • Bitte schnelle Hilfe

    Bitte schnelle Hilfe: Hallo, Murphy mein Senior Schweinchen möchte seit gestern Abend nicht mehr essen. Er bekommt als Palliativ Behandlung ( wegen seinen schlimmen...
  • Verdauungsprobleme durch's Alter? Bitte um Tipps!

    Verdauungsprobleme durch's Alter? Bitte um Tipps!: Hallo ihr Lieben, da ich bis jetzt hier immer sehr gute und liebe Ratschlaege bekommen habe moechte ich es nochmal versuchen: Es geht um mein 6,4...
  • Wasser in der Lunge = Herzinsuffizienz! Bitte um Tipps

    Wasser in der Lunge = Herzinsuffizienz! Bitte um Tipps: Hallo ihr Lieben, nachem ich vor geraumer Zeit einen Beitrag erstellt und daraufhin viele gute Tipps erhalten habe hoffe ich dass ihr mir auch...