Nagermalt

Diskutiere Nagermalt im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hat das von euch schonmal jemand von euch seinen Kaninchen gegeben? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Hat das von euch schonmal jemand von euch seinen Kaninchen gegeben? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
 
20.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nagermalt . Dort wird jeder fündig!
D

dixi

Gast
Ich habe es noch nie gekauft und gegeben.
Aber wenn es so riecht wie der der Katzen, dann bezweifel ich, ob das meine Nager diesen Nagermalt fressen würden ;)
 
Lucy

Lucy

Beiträge
10.466
Reaktionen
1.837
Mein Süßer hats ständig wieder ausgespuckt :uhh:
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.083
Reaktionen
18
Und meine zeigen mir den Stinkefinger bei dem Zeugs. Ich halte Nagermalt für Geldmacherei... in der Natur gibt es auch kein Nagermalt. Heu ist das beste um den Abgang der Haare aus dem Darmtrakt zu unterstützen.

Auch meine Katzen haben kein Malt..... sie haben Katzengras.

Gruss
Alexandra
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Hmm ich habe nur gelesen das man das geben soll wenn man stark haarenede Tiere hat. Wo man sowas herbekommt wisste ihr auch nicht zufällig? Vieleicht mögen meine das ja und wenn nicht werde ich sie nicht dazu zwingen.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.083
Reaktionen
18
Hallo

Nagermalt solltest Du im Zoohandel erhalten.

Lieben Gruss
Alexandra
 
S

SabrinaS

Gast
Hm...
mußt du das denn unbedingt haben??? Haben sie Probleme mit Verstopfungen wegen ihren Haaren???
Meine haben auch eine Zeit ganzschön gehaart, und hatten deshalb Verstopfungen.
Ich war beim TA, wo sie MCP Tropfen bekommen haben, habe mit dem TA gesprochen ob man es auch mit Malt (allerdings für Katzen) ausprobieren kann. Hatte seine Zustimmung und hab es ausprobiert. Nach zwei Tagen waren die Verstopfungen weg. Aber sonst bekommen die das nicht, Heu reicht eigentlich. Und geschmeckt hat es ihnen nicht unbedingt. Weiß ja nicht wie das bei Nagermalt ist :D

Gruß Sabrina
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Eins der Kanis hat Haare in den Knödeln. Sie hängen sogar etwas zusammen deswegen dachte ich ich brauche das. Heu fressen sie beide ganz gut. Habe das nur in einen Kan Forum gelesen das man das geben soll/muss
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.083
Reaktionen
18
Wenn meine mal viele Haare in den Köttels haben bürste ich die Damen und Herren gut durch. Und meistens sind dann keine Haare mehr drin.

Das mit dem Nagermalt lese ich auch in den Kaninchenforen... aber man muss ja nicht alles tun was andere so machen. Ich kam in all den Jahren bisher ohne Nagermalt gut zurecht. D.h. nicht ich :D .... meine Kaninchen natürlich.

Lieben Gruss
Alexandra
 
P

Pepito

Diabolito forever
Beiträge
732
Reaktionen
4
Im Herbst letzten Jahres haben meine beiden Kaninchen stark gehaart und da hab ich zum ersten mal Nagermalt (Fressnapf) angewendet und das Fell täglich intensiv gebürstet. Der eine hatte normalerweise etwas struppiges Fell, aber mit Nagermalt ist es jetzt weich und schön glänzend geworden. Das Nagermalt wird von meinen Ninchen sehr gern gefressen, scheint wohl zuckerhaltig zu sein. Ich würde es aber nur bei Bedarf geben, wenn der Fellwechsel sehr intensiv ist. Heu bekommen meine Beiden auch, verhindert aber nicht immer ausreichend Verstopfungen durch Haare.
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Hmm habe vrhin im Fressnapf angerufen und die wusste nicht was ich meine. Naja vieleicht hatte die auch einfach keine Ahnung und ich fahre gleich mal selbst da vorbei.
 
S

Schneerose

Gast
Ich hatte für meinen damaligen Teddyzwergwidder auch mal Nagermalt gekauft - im Futterhaus in Dortmund gibt es das Zeug auf jeden Fall.

Es riecht nicht so, wie das Katzenmalt. Außerdem ist das mit Apfel??/Papaya??... weiß nicht mehr, irgendwas ist auf jeden FAll drin.

Naja... Hasilein mochte es nicht wirklich - aber die Katzen waren ganz süchtig danach :D!!

LG, Liane
 
S

SabrinaS

Gast
Meine haben auch machmal so kleine Perlenketten, wo die Köttelchen durch Haare aneinander greiht sind. Dann wird auch richtig gebürstet und dann ist es wieder ok :D
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Danke für die Antworten. Also wenn das so ist brauche ich es wahrscheinlich wirklich nicht umbedingt. Ich kämme ihn ja auch jeden Tag und er verliert immer weniger Haare. bei meiner Kati habe ich das auch noch nie gebraucht aber sie haart auch immer nur sehr kurz. Ich kenne den kleinen Kerl ja erst fast 3 Wochen vieleicht mache ich mir deswegen sorgen.
 
S

Stuard

Beiträge
2.401
Reaktionen
183
Ok ich habe es gekauft und.....

sie mögen es natürlich nicht. Er hat mich gerade angeguckt als will ich ihn vegiften
 
P

Pepito

Diabolito forever
Beiträge
732
Reaktionen
4
Du brauchst ein wenig Geduld, die Ninchen nehmen das Nagermalt schon noch an. Eventuell erstmal auf bekanntes Futter draufschmieren. Haben sie es erstmal gefressen, sind sie richtig scharf darauf. Ich hab auch das von Gimborn mit Papaya.
 
S

Sweetangel

Gast
wat soll ich sagen das geld hättest dir sparen können viel heu und eine bürste hätten gereicht wenn in den kötteln haare sind ist das ja eigentlich der beweis die haare werden ausgeschieden. Mein Ta hat mir völligst von dem zeug abgeraten das es nicht gut sei er riet mir zu ausreichend heu und einer bürste.

Ich gebe es nicht mehr hab es ganz am anfang auch mal gehabt ich hatte aber ein kaninchen welches dadurch totale darm probleme bekamm da in dem malt auch zucker ist welches ja bekantlich nicht sehr förderlich für die gesundheit ist. seit her beukotiere ich malt
 
Thema:

Nagermalt

Nagermalt - Ähnliche Themen

  • Nagermalt für Kaninchen

    Nagermalt für Kaninchen: Nagermalz für Kaninchen Hallo liebe Kaninchenbesitzer Ich mal wieder.... Ich habe in einem anderen Forum behauptet, dass Kaninchen kein...
  • Nagermalt für Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Nagermalt für Kaninchen

    Nagermalt für Kaninchen: Nagermalz für Kaninchen Hallo liebe Kaninchenbesitzer Ich mal wieder.... Ich habe in einem anderen Forum behauptet, dass Kaninchen kein...