Wehen?Dringend!

Diskutiere Wehen?Dringend! im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Mein Meerschweinchen ist hochträchtig, weiß aber nicht, wann die Geburt ist. Nun zieht sich ihre "Scheide" immer wieder zusammen. Sind das...
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63
Hallo!

Mein Meerschweinchen ist hochträchtig, weiß aber nicht, wann die Geburt ist. Nun zieht sich ihre "Scheide" immer wieder zusammen. Sind das Wehen? Wann wird die Geburt einsetzen?

Gruß
Sarah
 
29.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wehen?Dringend! . Dort wird jeder fündig!
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Kann mir denn keiner helfen? Bitte :runzl: .

Habe gelesen, dass man zum TA muss, wenn nach 1 h Wehen die Kleinen noch nicht da sind.
 
S

Sabusab

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hi,

Wie sieht's denn jetzt bei ihr aus?
Wehen erkennt man eigentlich daran, dass sie zusammen gekrümmt im Käfig sitzt und regelmäßig ruckartige Bewegungen macht, die aussehen als wenn sie pressen würde.
 
S

Sandra H.

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Wie ist der Stand der Dinge?
Unter einem Zusammenziehen der Scheide kann ich mir im Moment nicht viel vorstellen.
Wehen sehen aus, wie bei Meeris, die Verstopfung oder eine Blasenentzündung haben.
Gekrümmt (Buckel nach oben), deutliche Anspannung in den Flanken und ggf. ein Quieken.

Wann war der Bockkontakt (der erste Tag, wenn sie länger zusammensassen)?
Wie weit ist die Schambeinfuge geöffnet?
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Jetzt habe ich noch beobachtet, dass sie sich immer wieder hinlegt und im Atemrythmus leise Laute ausstößt. Man schneller mal langsamer.

Den genauen Tag der Begattung weiß ich leider nicht. Die Schambeifuge ist nicht weit geöffnet, bin mir aber auch nicht sicher. Bei meiner Lucy habe ich am Abend vor der Geburt auch kein geöffnetes Schambeinfuge ertastet.
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Das Zusammenziehen könnte man auch so interpretieren, dass es so aussieht als würde etwas von innen gegen die Öffnung drücken.

Gruß
Sarah
 
S

Sabusab

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Seit wann verhält sie sich denn anders als sonst? Und hattest du sie seitdem auf dem Arm, wenn ja, ist dir da irgendwas aufgefallen, z.B. Ausfluss o.ä.?
Wenn ihre Bewegungen nicht so aussehen, wie von Sandra H. beschrieben, glaube ich nicht, dass es Presswehen sind. Ansonsten steht die Geburt vielleicht unmittelbar bevor oder, falls du nicht weißt ob sie schon diese Presswehen hatte, es gab Komplikationen und die Wehen haben wieder aufgehört.
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Sind das vielleicht keine Presswehen sondern sowas wie Vorwehen. Sie verhält sich seit 1 1/2 h so komisch. Vor 4 1/2 Wochen war ich beim Tierarzt und der konnte da schon fühlen, dass sie trächtig ist. Keine Bewegungen aber die Knubbel oder so. Dann müsste es ja auch bald soweit sein.

Gruß
Sarah
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Munter ist sie ja, frisst und trinkt ganz viel.

Wenn es etwas neues gibt, werde ich euch wieder schreiben.
 
S

Sandra H.

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Den genauen Tag weiss ich bei meinen Zuchttieren auch höchst selten, aber Du musst doch wissen, wann Du sie zusammengesetzt hast?

Wenn das erste Baby im Geburtskanal liegt, weitet sich auch die Scheide, durch den Druck von innen. Aber zusammenziehen tut sich da nichts mehr.
Zur Fuge, wenn es Presswehen sind, ist die Fuge auf, wenn sie nicht 2cm auf ist, dann kann auch kein Kind durch.

Ich kenne das auch, abends fast zu und morgens sind die Kinder da, aber auch hier muss die Fuge sich schnell geöffnt haben.
Deswegen kann man ja nicht einfach Wehenmittel geben, die Sau würde die Kinder ja gegen eine fast geschlossene Wand pressen :-(...

Hinlegen und schnelleres Atmen wäre OHNE die Laute für mich während der letzten Trächtigkeitstage o.k., mit den Lauten wären dann Komplikationen mit vorangegnagen Wehen wie Sabusab geschrieben hat, denkbar.

Wie alt ist die Sau? Erster Wurf? Wie gross war der Bock? Um welche Rassen geht es?
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Gestern Nacht hatte sich das ganze wieder gelegt. Jetzt benimmt sie sich wieder völlig normal. Die Laute klangen übrigens nicht schmerzlich oder so. Waren ganz leise und eher munter.
Ich habe den Bock nicht an einem bestimmten Tag dazu gesetzt. Die beiden "wohnten" schon länger zusammen. Wann es geklappt hat weiß ich nicht genau.

Die Sau ist 8 Monate alt.
Es ist ihr 1.Wurf.
Der Bock war 4 Monate alt (Ich weiß kein ideales Zuchtalter).
Die Sau ist Peruaner und der Bock Rosette.

Gruß
Sarah
 
S

Sandra H.

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Na, immerhin ist wieder Ruhe eingekehrt.

Also ich würde mich schon freuen, wenn Du mir nun sagen könntest, von wann bis wann (Datum) sie zusammengessen haben.
Ich erwarte, wie bereits gesagt, nicht den Tag des Deckaktes.

Also das Zuchtalter ist o.k. (ist auch ´ne individuelle Entscheidung je nach Entwicklung), die Rassen untereinander mir nicht wirklich verständlich, aber das geht mich auch nicht wirklich was an, zumindest mal hoffentlich nix mit Cuy X normal....
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Das Problem ist, dass sie ab September bis vor 4 1/2 Wochen(Tag, an dem der Tierarzt die Trächtigkeit festgestellt hat) immer mal wieder zusammen wohnten und zusammen Auslauf hatten. Den Deckungsakt habe ich nicht bemerkt. Hätte auch nicht unbedingt damit geechnet, dass sie trächtig ist (bis vor 4 1/2 Wochen). Liegt wohl auch daran, dass ich mit meiner Lucy bei einem Tierarzt war, der meinte, dass ich mir ihre Trächtigkeit nur einbilde. Es seien nur ganz normale "Gase",lol. Da war sie in der 5.Woche(habe ich hinterher zurückgerechnet). Zu diesem Tierarzt gehe ich übrigens nicht mehr. Der hatte auch Milben bei meinem Kastraten übersehen, bzw. ignoriert, als er die kahlen Stellen gesehen hat und meinte, dass er angeblich gebissen worden ist.

Deshalb habe ich mir um Wuschel (die nun trächtige Sau) nicht so viele Gedanken gemacht, da ich damals ja auch dachte, dass Lucy nicht trächtig ist. Daraufhin hab ich Paul wieder zu Lucy gesetzt. Entweder ist Wuschel davor oder beim Auslauf gedeckt wurden.

Wahrscheinlich war der Deckungsakt Ende Oktober/Anfang November.

Gruß
Sarah
 
S

Sandra H.

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hei!

O.k., ich gebe mich geschlagen, da kann man nichts berechnen ;).

Da hilft dann nur weiter warten...oder jemanden mit Erfahrung einladen und danach gucken lassen.
Falls Du das Ganze bei diesen oder anderen Tieren wiederholen solltest, solltest Du die Verpaarungen dokumentieren, auch wenn Du weg- und wieder dazusetzt.
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

So schnell wird sich das nicht wiederholen. Ich glaube nicht, dass es noch sehr lange dauert. Werde berichten, wenn die Kleinen da sind.

Gruß
Sarah
 
D

doerli

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Habe nun auch alles durchgelesen und wünsch dir viel Glück! Hab leider keine Erfahrung mit Geburten ... aber viel Glück!
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

@ doerli
Danke für deine Glückwünsche

Die Schambeinfuge ist 1cm geöffnet. Habe es jetzt doch geschafft zu fühlen. Habe es mit meiner Lucy verglichen und bei ihr ist dieser Spalt geschlossen. Was meint ihr, wie lange das noch dauert?

Gruß
Sarah
 
M

moonlight041

Beiträge
3.477
Reaktionen
63

AW: Wehen?Dringend!

Hallo!

Die Frage hat sich erledigt. Die Jungen sind eben gerade zur Welt gekommen. Konnte bei der Geburt dabei sein. Es sind 3 Babys. Soweit ich das sehen kann geht es ihnen und der Mutter gut. Morgen gibt es dann Fotos von der Geburt und den dann trockenen Babys.

Gruß
Sarah
 
S

Sandra H.

Gast

AW: Wehen?Dringend!

Hei!

Herzlichen Glückwunsch!
Das waren die besten Sorgen kurz vorm Jahreswechel, nämlich einge von denen, die umsonst waren ;).
*erleichertbin*...(warum kann denn nicht immer alles so gut ausgehen?)
Gutes Gedeihen für Deine Sylvesterschätze!
 
Thema:

Wehen?Dringend!

Wehen?Dringend! - Ähnliche Themen

  • ... Es tut so weh...

    ... Es tut so weh...: Mein Ludwig, das weltbeste kleine Löwenschweinchen wird bald gehen... Er hat einen riesigen Schilddrüsentumor, mit dem er fast ein Jahr lang...
  • Zysten, bauch weh, Tee? Fenchel oder so Hilfe.

    Zysten, bauch weh, Tee? Fenchel oder so Hilfe.: Hab hier schon ein paar mal geschrieben. fionas Zysten werden nicht kleiner, jetzt hat sie ein bisschen weichen kot und vielleicht bauchweh. Wir...
  • vielleicht gelähmt, oder tut es weh?

    vielleicht gelähmt, oder tut es weh?: Hallo, ich bin völlig am verzweifeln, seit gestern läuft schweini schlecht, es hieß ja "wenn ihr sie ein bisschen komisch läuft läge es am alter...
  • wehes Beinchen seit Kastration

    wehes Beinchen seit Kastration: So da ihr ja immer einige Tips habt frag ich euch jetzt mal wegen Pillgrim. Also der Süsse wurde vor genau eineinhalb Wochen kastriert. Seit der...
  • Bock "grunzt", als ob er Wehen hätte -> Blasenstein?

    Bock "grunzt", als ob er Wehen hätte -> Blasenstein?: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, ich habe ein Problem mit einem meiner Meerschweinchen. Mein Böckchen Panda (1,5 Jahre alt, unkastriert)...
  • Ähnliche Themen
  • ... Es tut so weh...

    ... Es tut so weh...: Mein Ludwig, das weltbeste kleine Löwenschweinchen wird bald gehen... Er hat einen riesigen Schilddrüsentumor, mit dem er fast ein Jahr lang...
  • Zysten, bauch weh, Tee? Fenchel oder so Hilfe.

    Zysten, bauch weh, Tee? Fenchel oder so Hilfe.: Hab hier schon ein paar mal geschrieben. fionas Zysten werden nicht kleiner, jetzt hat sie ein bisschen weichen kot und vielleicht bauchweh. Wir...
  • vielleicht gelähmt, oder tut es weh?

    vielleicht gelähmt, oder tut es weh?: Hallo, ich bin völlig am verzweifeln, seit gestern läuft schweini schlecht, es hieß ja "wenn ihr sie ein bisschen komisch läuft läge es am alter...
  • wehes Beinchen seit Kastration

    wehes Beinchen seit Kastration: So da ihr ja immer einige Tips habt frag ich euch jetzt mal wegen Pillgrim. Also der Süsse wurde vor genau eineinhalb Wochen kastriert. Seit der...
  • Bock "grunzt", als ob er Wehen hätte -> Blasenstein?

    Bock "grunzt", als ob er Wehen hätte -> Blasenstein?: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, ich habe ein Problem mit einem meiner Meerschweinchen. Mein Böckchen Panda (1,5 Jahre alt, unkastriert)...