Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Diskutiere Frischfuttermüde? Was dann füttern? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, im Moment bin ich ein wenig verzweifelt, denn meine Schweine fressen immer weniger von ihrem Frischfutter. Im Moment bekomme ich relativ...
J

joleen

Beiträge
1.281
Reaktionen
116
Hallo,

im Moment bin ich ein wenig verzweifelt, denn meine Schweine fressen immer weniger von ihrem Frischfutter.

Im Moment bekomme ich relativ viel (und sehr unterschiedliches) FF geschenkt (von meiner Gemüsefreundin :winke: ). Durch die vielen Feiertage bzw. das Wetter verkauft sie nicht so viel in ihrem Gemüsestand und zum wegschmeissen ist das natürlich zu schade. So kommen wir in den Genuss und habe mich sehr darüber gefreut. Nur meine Schweine scheinbar nicht - ich kann rund ein Drittel des FF jeden Tag wegschmeissen. Es ist nicht zu viel was ich ihnen gebe, auch sind es Sorten, die sie kennen und früher problemlos gefressen haben. Nur sind sie irgendwie überdrüssig (man siehts ihnen fast an).

Soll ich eine FF-Pause machen und ein paar Tage nur Heu füttern? Irgendwie finde ich es megaschade, jeden Tag so viel wegzuschmeissen - es sind Sachen dabei, die könnte man direkt als Mensch noch essen (also kein reines "Abfall"-Gemüse, so Restblätter vom Salat z. B.). Heu steht jeden Tag auf dem Speiseplan, aber nur Heu??

Grüße Paula
 
13.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frischfuttermüde? Was dann füttern? . Dort wird jeder fündig!
S

Schmolle

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Naja, wieviel FF gibst du ihnen denn? Bei mir ist früher nämlich auch immer was übergeblieben, bis ich dann gecheckt hab, dass sie zu große Portionen bekommen.
 
B

Belgand

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Hast deine Frage ja schon selbst beantwortet :D

80-100 g pro erwachsenem Schwein sind das Maximum.

Da wo die kleinen Schweinchen herkommen gibt es auch nur "karge" strohartige Pflanzennahrung. Mit nur Heu kommen sie auch zurecht und werden nicht verhungern. Auf dauer fehlt natürlich Vitamin C. Aber ein paar Tage schadet das garnix.

Ich würde dir ja gern etwas an Gemüse abnehmen aber bin zu weit weg :D ;)
 
I

Iris

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Hi,

das ist doch ganz einfach. Nur soviel füttern, wie auch tatsächlich gefuttert wird. Dann gibst Du ihnen eben 1/3 weniger. Frischfutterpause machen, nur damit sich im Anschluß völlen ist nicht gut. Das belastet die Verdauung und kann zu Durchfall, Blähung oder Verstopfung führen. Gleichmäßig füttern ist wichtig. Und wenn´s zuviel ist, einfach weniger bis die Menge stimmt.
 
J

Jessya

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Hallo,

wenns wirklich zuviel ist, könntet ihr´s doch auch an ein Tierheim verschenken.
Es wär wirklich schade das schöne Futter einfach vergammeln zu lassen.

Oder(um mal nicht immer nur an die Schweine zu denken:D) ihr gebt das Obst und Gemüse an Organisationen wie "die Tafel". Die holen es, soweit ich weiß, auch ab.

LG Jessya
 
C

cgfelix

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Huhu,
ich schick mal meine Schweinchen bei Dir vorbei, die helfen gerne, das Grünzeug zu verputzen :D
Liebe grüße
Christine
 
S

schwelke

Gast

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Du hast aber komische Schweinie. Meine futtern immer und alles, was ihnen vor die Schnautze kommt. Heute morgen dürfte ich sie aus der Grastüte ziehen, die ich versehendlich auf dem Fußboden habe liegen lassen. Die war fast leer. Wenn sie da noch länger darinnen gesessen hätten, wäre sie wahrscheinlich ganz leer gewesen. Die Schweinchen waren überglücklich gewesen. War für die bestimmt das Schweineparadies.
 
J

joleen

Beiträge
1.281
Reaktionen
116

AW: Frischfuttermüde? Was dann füttern?

Habe jetzt das FF reduziert!

Hallo,

ich habe jetzt erstmal die Portionen "gekürzt"! Mal schauen, ob das was bringt. Heu ist klar, das normale FF wird halt einfach mal weniger gegeben.

Ich bin ziemlich sicher, daß meine Portionen eigentlich so groß wie immer waren, nur habe ich einfach den Verdacht, sie haben sich an den Salaten "sattgefressen". Mit sattgefressen meine ich, sie mögen diesen Salat einfach nicht mehr - verstehe ich auch irgendwie. War in letzter Zeit sehr viel Lolo Rosso dabei (oder wie der auch immer heisst).

Das mit der Tafel ist ne gute Idee, aber eigentlich kommt meine Spende von der Tafel, bzw. die Menge, die meine Bekannte abgibt wird halbiert, d. h. die Tafel bekommt die Hälfte und ich den anderen Teil. Das sind zum Teil wirklich schöne Sachen, da tut es mir auch leid, aber andererseits verstehe ich meine MS, wenn sie jetzt lieber Gras und Löwenzahn fressen. Ich werde mal mit meiner Spenderin reden und die Menge reduzieren. Nur, es ist ja immer unterschiedlich, was ich bekomme, denn manchmal sind es wirklich nur gesammelte Reste. Die fressen meine Tiere auch, kein Problem. Aber andererseits freut man sich natürlich, wenn man einen schöneren Salat bekommt und den Tieren nur Gutes damit tun will. Sind halt verwöhnt, unsere Tiere!

Tierheim spenden, kann ich mal nachfragen, aber m. W. übernimmt das örtliche TH keine Kleintiere, daher auch keine Möglichkeit. Und direkt nach München (Riem) zu fahren, sorry - da wohne ich zu weit weg. Ich gebe einen Teil (die Sachen, die sie sowieso nicht fressen) meiner Mutter, die füttert irgendwelche Wildtiere bei sich.

Grüße Paula
 
Thema:

Frischfuttermüde? Was dann füttern?