Zoohandlung? Notstation?

Diskutiere Zoohandlung? Notstation? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, ich bin im moment einer ziemlich schwierigen Lage. Hatte mir vor zwei Tagen ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung geholt...
S

Sheela

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich bin im moment einer ziemlich schwierigen Lage.
Hatte mir vor zwei Tagen ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung geholt, mir ist das Schweinchen sofort aufgefallen und kam mir ziemlich bekannt vor.
Bin sofort mit ihm zum Tierarzt - Pilz und einen Penisvorfall.
Bin dann noch einmal in die Zoohandlung gefahren und wollte mit dem Verantwortlichen sprechen, dieser war über das ergebnis nicht sehr erstaunt. Er entgegnete mir mit dem Satz: "Ja, das Tut mir sehr Leid, wir beteiligen uns an den Kosten aber sie sehen selbst, die Menschen hier behandeln uns wie ein Tierheim und es wird in letzter Zeit einfach zu viel. Aus der 1-2 Wochen Quarantäne Zeit sind jetzt nur nur 3-4Tage übrig geblieben, zu stark ist der andrang."
Auf meine Frage warum er dann nicht einige Menschen zurück weißt sagte er mir:" Das geht nicht, ich möchte nicht das die Tiere in falsche Hände kommen, hier haben wir ein extra Fachpersonal für jede Tierart, hier wird man beraten und auf manche sachen hin gewiesen, aber wenn die Tiere wo anders hin kommen, beispielsweise in der Zeitung als Kostenlos angepriesen werden, sind sie schnell bei Kleinkindern und somit in falschen Händen." Ich glaube wirklich er sprach aus Erfahrung.

Hatte noch ein bisschen mit ihm weiter geredet, nur mit einmal viel der Satz: "Sie haben doch eine kleinere Notstation, können sie nicht helfen? Wir könnten uns doch sicherlich einigen."

Meine "Notstation" hat derzeit nur Platz für 3-4Quicker , durch den Umbau der neuen Laube wäre Platz für 10-11 Schweinchen, mehr allerdings nicht.
Würde schon sehr sehr gern mit der Zoohandlung zusammen arbeiten, gerade weil die Zoohandlung mir einen sehr korrekten und ehrlichen Eindruck macht, aber ich hab da ebend ein kleines aber wiederrum großes Problem...

Die Zoohandlung befindet sich in der Nähe von Magdeburg (ca. 30km entfernt, eher Ländlicher Laden) ich allerdings wohne im Ruhrgebiet.
Es gäbe zwar eine Mfg die alle 3-4Tage nach Recklinghausen fährt aber für diese müsste ich jedesmal pro Tier 2-3€ bezahlen. Ist ja eigendlich nichts nur ich gehe von aus das wenn zuviele Tiere in Magdeburg sind das dann auch ein paar mehr Tiere geschickt werden, somit muss ich dann 10€ pro Tier + 2-3€ Mfg + 8€ Tierarzt Check (sehe ich als pflicht) bezahlen.
Ich bin mir einfach nicht sicher ob ich erstens immer so viel Geld zur Stelle habe (man muss ja von ausgehen das auch einmal 3-4 Tiere kommen), ob ich die Zeit, die Nerven und vor alledingen die Kontakte habe um die Tiere sicher zu vermitteln.
Es geht mir wirklich nicht um's Geld, Tiere sind mir mehr Geld wert als alles andere (Hobby's ect...)

Klar ich könnte falls zu viele Tiere kommen sicherlich noch bei anderen Notstationen anfragen aber ob das alles das wahre ist, ich bezweifel es.
Sicherlich würd ich die Tiere schnell los bekommen wenn ich X-Leute billig die Schweinchen "verschleudern" würde aber ich möchte doch ein langes und sicheres Zuhause für sie finden. Desweiteren gibt es sicherlich nicht ganz so viele Menschen die sich ein oder zwei Liebhabertiere dazu holen.
Kann ich auch einerseits verstehen.
Einige Tiere haben auch Papiere, aber der Großteil nicht, ob sich da genügend Liebhaberhände finden? Ich weiß es nicht.

Für mich währen das dann ca. 5-10Tiere die ich pro Monat vermitteln sollte, ein Großteil geht auch nach Aachen wo sie eine Bekannte vermittelt.
Ich würde halt schon gern dem Mann helfen da er wirklich nicht mehr zurecht kommt. Er hat zwar ein super Laden (mit freihege im Sommer für die Tiere) aber ebend auch seine bedenken. Es ist halt ein Kleiner "Tierschützer" in einer Zoohandlung.

Ich weiß nicht, vielleicht mach ich mir auch zuviele Sorgen, aber ich bin mir ebend so unsicher, einerseits möchte ich helfen aber andererseits möchte ich nicht falsch helfen.....

Was würdet ihr in meiner Lage machen? Bin am überlegen ob ich nicht erst einmal 1-2Monate Probe mache und wenn es gut läuft vielleicht weiter helfe....

Entschuldigt das es so lang wurde aber es brennt mir einfach auf der Seele ! Ach Mensch das verwirrt mich alles so...

P.s.: Das Rosetten Meerschweinchen das ich geholt habe ist wieder einigermaßen fit und wie ich schon vermutet hatte, es ist aus der Zucht von mir gewesen (eines meiner ersten Jungtiere)...
 
29.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zoohandlung? Notstation? . Dort wird jeder fündig!
G

gabi elfenschweins

Gast

AW: Zoohandlung? Notstation?

Hallo Sheela,

Oh man,verdammt schwere,aber überaus interressante Frage!
Kann deinen Gewissenskonflikt gut verstehen.Auf der einen Seite stehen die Schweinchen,denen der Zooladen und auch du natürlich helfen möchtet,auf der anderen Seite sind da zum Teil (wahrscheinlich sogar der größere) unverantwortliche Züchter,die eine offene Tür für ihre überschüssigen Tierchen gefunden haben.
Wenn du jetzt also dem Zooladen hilfst Tierchen zu vermitteln,hat er mehr Platz welche aufzunehmen und die "Tür" für die Züchter bleibt offen.
Anders sieht es aus,wenn du nur hilfst "echte" Notschweinchen,so wie dein eigenes,weiter zu vermitteln,denn die,so finde ich,sollten nicht in "den Handel" kommen.
Das wär doch eine Basis?!
Entscheiden mußt du letzendlich alleine,aber ich hoffe das dir hier noch viele schreiben werden,damit du viele Blickwinkel hast die dir letztlich bei deiner Entscheidiung helfen.

LG
gabi
 
D

Dementor

Gast

AW: Zoohandlung? Notstation?

Original geschrieben von Sheela
somit muss ich dann 10€ pro Tier + 2-3€ Mfg + 8€ Tierarzt Check (sehe ich als pflicht) bezahlen.
Irgendwie verstehe ich das jetzt nicht so ganz. Du sollst ihm die Tiere, die er nicht mehr regulär verkaufen kann oder die krank sind, abkaufen, selbst versorgen, auch tierärztlich etc. und sie dann weitervermitteln? Wäre das nicht - zumindest finanziell - sein Job? Mit der Nummer "nur in gute Hände" kann sich wohl jeder alles erlauben und du denkst auch noch ernsthaft darüber nach.

Entschuldige, ich will dich nicht angreifen, du denkst an die Tiere. Aber er denkt doch wohl ganz klar an sein Geschäft. Die "guten" Tiere verkauft er selbst für ebtsprechendes Geld, die kranken dann an dich und du musst sehen, was du damit machst? Wieviele solcher in Zooläden unverkäuflicher Tiere wirst du wohl realistischerweise auf Dauer an den Mann bringen?

Auch wenn man das nicht nur unter dem finanziellen Gesichtspunkt sehen sollte, würde er eine prima Gelegenheit sehen, sich elegant und vordergründig auch noch seeehr tierfreundlich seiner Problemfälle zu entledigen. Nur zu dumm, dass du sie dann da sitzen hast.

Ich würd's nicht tun.
 
Thema:

Zoohandlung? Notstation?

Zoohandlung? Notstation? - Ähnliche Themen

  • Zoohandlung in Berlin

    Zoohandlung in Berlin: Hallo, ist hier zufällig jemand aus Berlin? Ich wollte heute für meine Meerschweinchen einiges kaufen, ging in meine mir lang bekannte...
  • Schimmel in Zoohandlung!

    Schimmel in Zoohandlung!: huhu, hat vielleicht jemand ein gutes merkblatt über schimmel für mich? hab in unsrem h**a nämlich ein buntschimmelbock und evtl ein...
  • Zoohandlungen und ihr Sortiment

    Zoohandlungen und ihr Sortiment: Hallo, typisch Samstag,mir ist schon wieder das "Zahnkaninchenfutter" ausgegangen und es kann ja nicht sein dass sie ein Wochenende ohne ihr...
  • Alterserscheinungen?

    Alterserscheinungen?: hallo ich habe vor ca einem monat zwei meerschweine von meiner freundin übernommen und folgendes problem ist aufgetreten: das eine meerschwein...
  • Eine Zoohandlung hinter den Kulissen (lang)

    Eine Zoohandlung hinter den Kulissen (lang): Ich muss mich jetzt einmal tierisch auslassen!!! Letztes Jahr habe ich für kurze Zeit nebenberuflich in einer Zoohandlung in der Tierpflege...
  • Ähnliche Themen
  • Zoohandlung in Berlin

    Zoohandlung in Berlin: Hallo, ist hier zufällig jemand aus Berlin? Ich wollte heute für meine Meerschweinchen einiges kaufen, ging in meine mir lang bekannte...
  • Schimmel in Zoohandlung!

    Schimmel in Zoohandlung!: huhu, hat vielleicht jemand ein gutes merkblatt über schimmel für mich? hab in unsrem h**a nämlich ein buntschimmelbock und evtl ein...
  • Zoohandlungen und ihr Sortiment

    Zoohandlungen und ihr Sortiment: Hallo, typisch Samstag,mir ist schon wieder das "Zahnkaninchenfutter" ausgegangen und es kann ja nicht sein dass sie ein Wochenende ohne ihr...
  • Alterserscheinungen?

    Alterserscheinungen?: hallo ich habe vor ca einem monat zwei meerschweine von meiner freundin übernommen und folgendes problem ist aufgetreten: das eine meerschwein...
  • Eine Zoohandlung hinter den Kulissen (lang)

    Eine Zoohandlung hinter den Kulissen (lang): Ich muss mich jetzt einmal tierisch auslassen!!! Letztes Jahr habe ich für kurze Zeit nebenberuflich in einer Zoohandlung in der Tierpflege...