Meeris stecken sich gegenseitig an...

Diskutiere Meeris stecken sich gegenseitig an... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ! Ich habe zwei Meeris (Finchen 3 Monate, Woody 7 Monate). Meine Kleine hatte vor etwa 2 Wochen eine Bindehautentzündung. Meine Mama hat...
N

naadje

Gast
Hallo !

Ich habe zwei Meeris (Finchen 3 Monate, Woody 7 Monate).
Meine Kleine hatte vor etwa 2 Wochen eine Bindehautentzündung. Meine Mama hat einen guten Draht zu einem Apotheker, daher habe ich die Salbe ohne TA-Besuch und Rezept bekommen. Ging auch ratz fatz wieder weg.

Letzte Woche hab ich dann bei Woody gemerkt, dass beide Augen eine Entzündung bekommen würden. Bin dann mit beiden zum TA, da Finchen auch einen leichten (zum Glück noch trockenen Schnupfen) hat.

Habe jetzt eine Salbe für die Augen und beide bekommen AB. Der Schnupfen ist schon fast weg - was für ein Glück. Jetzt habe ich heute fest gestellt, dass Finchen an dem anderen Auge eine leicht gerötete Bindehaut hat. Jetzt bekommt sie die Augensalbe auch.

Hört das denn jetzt nie auf? Was kann ich machen, dass bei beiden die Entzündung abheilt?! Habe schon versucht beide getrennt zu halten, aber Finchen quiekt dann so erbärmlich, dass es mir das Herz zerreißt.

Bin etwas ratlos.

Lieben Gruß aus NRW
 
12.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meeris stecken sich gegenseitig an... . Dort wird jeder fündig!
B

Bambi

Gast

AW: Meeris stecken sich gegenseitig an...

Hallo

Erstmal würde ich gerade bei Augen niemals ohne TA einfach eine Salbe aus der Apotheke holen und anwenden.
Aber gut, das ist ja jetzt eh egal.

Mit der jetzigen Salbe vom TA mußt du bei beiden Meeris beide Augen 3 mal tägl., wenn nicht noch öfter, salben.
Du mußt dir nach einem Meeri immer die Hände gründlich waschen bevor du das andere behandelst.
In dem Fall brauchst du sie nicht auseinander setzen, das ist nicht nötig.
Wichtig ist das du dran bleibst mit dem salben, auch wenn du meinst das es ratz fatz wieder abgeheilt ist.
Du solltest dann trotzdem noch ein paar Tage weiter salben, nicht einfach aufhören.
Ich weiß nicht was du für eine Salbe bekommen hast aber es kann auch schon mal vorkommen das der TA dir eine andere Salbe geben muß.
Hat der TA denn genau nachgeschaut das im Auge nichts drin ist und ob das Auge eventuell verletzt ist??
Vielleicht etwas vom Heu was du mit bloßen Augen nicht sehen kannst?
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5

AW: Meeris stecken sich gegenseitig an...

Augenentzündung

Nun, eine Bindehautentzündung ist natürlich ansteckend.
Aber wenn es hartnäckig ist und immer wiederkehrt, würde ich dir ans Herz legen, einen Abstrich beim TA zu machen, damit er im Labor mal nachgucken lässt ob es Chlamydien sind. (Kommt auch mit dem Schnupfen hin).
Dann muss entsprechend anders behandelt werden.

bine
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.223
Reaktionen
601

AW: Meeris stecken sich gegenseitig an...

Ja, für mich hört sich eine so hartnäckige Bindehautentzündung in Verbindung mit Schnupfen doch auch sehr nach Chlamydien an.
Allerdings könnte es schwierig werden, einen Abstrich im Labor richtig auszuwerten, wenn schon mit (evtl. sogar antibiotischer) Salbe behandelt wurde.
 
A

AndiHH

Gast

AW: Meeris stecken sich gegenseitig an...

wenn schon mit antibiotischer salbe behandelt wurde wird das auf dem Laborschein vermerkt und das labor kann dann entsprechend untersuchen und testet z.b. auch auf Ausscheidungsprodukte und Toxine der Bakterien, die diese absondern wenn sie durch das AB kaputt gehen.
 
N

naadje

Gast

AW: Meeris stecken sich gegenseitig an...

Hallo !

Also, meine Mama ist Arzthelferin und weiss schon, was man für eine Entzündungen nehmen kann. Die TA hat auch gesagt, dass die Anwendung gut war. Jetzt nehmen die Meeris Floxal-Salbe. Habe mich auch schon im Internet erkundigt. Wurde auch oft in Verbindung mit Chlamydien-Infektionen angewandt.

Die Hornhaut ist nicht verletzt, das wurde beim TA getestet. Mit einem gelben Zeug was im Auge furchtbar grün wurde. Sah schon sehr dramatisch aus. Im Auge selbst ist auch nichts.

Die Entzündung bei Woody geht auch schon wieder zurück. Auf dem einen Auge kann er fast normal sehen und das andere ist nur noch etwas dick, aber nicht mehr so rot. Finchen gebe ich die Salbe auch, allerdings scheint sich da nichts weiter zu entwickeln. Salbe gebe ich aber weiter.

Gegen die Erkältung/ Schnupfen bekommt sie ein Medikament, was irgendwie wie Penicillin aussieht. Ist aber keins. Irgendetwas mit P..., für Katzen. Hilft aber gut, denn der Schnupfen ist schon besser geworden. Zum Glück fressen beide auch gut und nehmen nicht ab. Das AB soll ich noch bis Fr geben, dann sind 10 Tage rum. Die Salbe so lange, bis es abgeheilt ist und noch 2 Tage danach.

Ist diese Erkrankung denn gefährlich? Können Meeris daran sterben? Die TA hat darüber jetzt nichts gesagt. Sie sagte nur, dass ich früh genug zu ihr gekommen sei.

Mache mir natürlich Sorgen.

Danke für eure hilfreichen Kommentare.

Gruß Natascha und die Schweinchen
 
Thema:

Meeris stecken sich gegenseitig an...

Meeris stecken sich gegenseitig an... - Ähnliche Themen

  • Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?

    Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?: Ich habe gerade aus der Apotheke den Bronchialtee von Heumann mitgebracht. War gerade im Angebot. :nuts: Im Moment habe ich ein wahrscheinlich...
  • Alle vier Meeris setzen keinen Kot ab... Hilfe!!

    Alle vier Meeris setzen keinen Kot ab... Hilfe!!: Hallo, ich habe heute 13 Uhr unsere vier Kastraten aus der Urlaubsbetreuung abgeholt. Sie waren dort 2,5 Wochen und eigentlich soll alles gut...
  • Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?

    Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?: Hallo aus Sachsen-Anhalt! In unserer Familie leben seit 3 1/4 Jahren 2 Meeris, Böckchen Oskar und Dame Heidi. Beide sind 3 1/2 Jahre alt. Oskar...
  • Milbenbefall bei Meeris

    Milbenbefall bei Meeris: hallo, wollte mal fragen, ob Ihr auch bei Mildenbefall immer noch Stronghold gibt, hab mein TA verschriebern. Oder gibt es zwischenzeitlich noch...
  • Alle Meeris im Hungerstreik

    Alle Meeris im Hungerstreik: Hallo. Bei uns spielt sich zur zeit ein mittelgroßes Drama ab. Wir haben 2 Kastraten und 2 Weibchen. Barney (Chef), James, Lila (Chefin) und Jess...
  • Ähnliche Themen
  • Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?

    Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?: Ich habe gerade aus der Apotheke den Bronchialtee von Heumann mitgebracht. War gerade im Angebot. :nuts: Im Moment habe ich ein wahrscheinlich...
  • Alle vier Meeris setzen keinen Kot ab... Hilfe!!

    Alle vier Meeris setzen keinen Kot ab... Hilfe!!: Hallo, ich habe heute 13 Uhr unsere vier Kastraten aus der Urlaubsbetreuung abgeholt. Sie waren dort 2,5 Wochen und eigentlich soll alles gut...
  • Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?

    Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?: Hallo aus Sachsen-Anhalt! In unserer Familie leben seit 3 1/4 Jahren 2 Meeris, Böckchen Oskar und Dame Heidi. Beide sind 3 1/2 Jahre alt. Oskar...
  • Milbenbefall bei Meeris

    Milbenbefall bei Meeris: hallo, wollte mal fragen, ob Ihr auch bei Mildenbefall immer noch Stronghold gibt, hab mein TA verschriebern. Oder gibt es zwischenzeitlich noch...
  • Alle Meeris im Hungerstreik

    Alle Meeris im Hungerstreik: Hallo. Bei uns spielt sich zur zeit ein mittelgroßes Drama ab. Wir haben 2 Kastraten und 2 Weibchen. Barney (Chef), James, Lila (Chefin) und Jess...